Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen - Seite 457 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • keepitshort schrieb:

      750 Typen auf einer Trauerfeier und dies in Zeiten von
      Corona, Mundschutzpflicht und Abstandsregeln

      Essen und die Polizeibehörden

      derwesten.de/staedte/essen/ess…n-corona-id229700378.html

      In Zeiten von Corona ist alles anders als gewöhnlich. Nur bis zu 150 Menschen dürfen bei privaten Veranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstagen oder auch Beerdigungen zusammenkommen. Diese Regeln gelten in ganz NRW, auch in Essen.

      Rund 750 Menschen aus ganz Deutschland waren dabei, als Medienberichten zufolge ein hochrangiges Mitglied des Al-Zein-Clans, der Vater von Bilal H., genannt „Pumpgun Bilal“, im Norden von Essen beerdigt wurde.

      Ordnungsamt und Polizei waren während der Beerdigung auf dem muslimischen Teil des Friedhofs vor Ort - griffen aber trotz der unerlaubt hohen Zahl an Trauergästen nicht ein.

      Deshalb griffen Polizei und Stadt Essen nicht ein
      Aus Respekt habe man sich zu diesem Schritt entschlossen, wie die Polizei gegenüber DER WESTEN erklärte.
      ----------------
      hier der Link zur
      Bild-Zeitung
      bild.de/bild-plus/regional/ruh…nversionToLogin.bild.html

      Sie sind aus ganz Deutschland angereist, stehen dicht an dicht beieinander, Masken trägt kaum einer. In Essen wurde am Donnerstag ein Mitglied des berüchtigten Al-Zein-Clans zu Grabe getragen!

      Was für eine vertane Chance, so viel auf einem Haufen.. ;(
    • Nee, das war ein Gedanke von IMI Reul und umgesetzt vom Poprä.
      Er hatte vor kurzem einen VHS Kurs „gewaltfrei backen“ besucht. Das „V“ bei VHS steht für Volk. Ist das jetzt bereits räächts? Egal, er wollte das Erlernte bleifrei umsetzen und meinte, so hörte ich, dass diese Superbeerdigungen gut für Coro Verbreitung ist und der Rest macht das Virus bei den Kanaken, unter denen, nur. Keine Polizeikosten, rassistisch bedingte Vorwürfe zu Polizeimassnahmen blieben dadurch aus. Man könnte sogar Zuschüsse aus dem Bürgersäckel geben. Rorogriin lehnte bereits ab, zuweit räächts.
      „Nichts genügt dem, welchem genug zuwenig ist.“


      Epikur von Samos
    • Wildkatze schrieb:

      Gegen einen Sendemast hilft einiges an verfügbarer Technik...notfalls auch eine Akkuflex
      Aber gegen Satelliten sind wir machtlos.
      Erstens: Es ist mir nicht verständlich, wie ein kleiner Starlink-Satellit irgendeine gefährlich starke Strahlung bis auf die Erdoberfläche bringen soll, dafür reicht doch die dem Satelliten zur Verfügung stehende Energie gar nicht aus.

      Abtastung, Ortung, etc. ja alles möglich aber gesundheitsschädliche Stahlung vom Satelliten? Da sind mehrere KM Wolken, Wasserdampf und andere Partikel im Weg für die paar Watt die so ein Satellit ausstrahlt. Ich glaube kaum dass jeder Satellit einen Kernreaktor an Bord hat und mit der popeligen Solarzelle kann man keine Todesstrahlen betreiben.

      Bei den Sendemasten sieht das natürlich schon anders aus... Fette Kabel und Netzanschluss.


      Zweitens: Bis 2024/25 wird sich das Satellitenproblem hoffentlich erledigt haben, wenn der erdzugewandte Sonnensturm bei stark geschwächtem Erdmagnetfeld die Satelliten wegbrutzelt. Zu erkennen an Aurora Borealis selbst über Deutschland und den vielen herabstürzenden Satelliten in den folgenden Monaten.
      UN Agenda 2030 - der Grund aller Übel...
    • Coronaleugner -- Esotheriker ---
      wenn die Urlaubsreisenden in 14 Tagen
      aus Spanien und dem Balkan zurück nach Deutschland kommen
      wird das hoffentlich in einer Statistik erfasst.

      vom Ordnungsamt und Gesundheitsamt in Essen kann man erwarten
      dass die alle Kontaktpersonen bei der muslimischen Beerdigung
      in Essen erfasst haben
      vor 2 Wochen musste ich im Restaurant mich auch in die Gästeliste eintragen
      ---------
      live aus Berlin

      Ruptly is live as protesters march in Berlin on Saturday, August 1, Copied from page

      ruptly.tv/en/events/2020080113…Counter-protests-expected
      ---------------
      mal sehen
      ob die Polizei
      auch soviel Respekt zeigt
      wie auf der muslimischen Beerdigung in Essen

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()

    • n-tv.de/panorama/13-46-Esken-R…ich--article21626512.html

      Mehrere Tausend Menschen haben sich in Berlin zu einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen versammelt. Trotz steigender Infektionszahlen machen sie sich für ein Ende aller Auflagen stark.
      -------

      +++ 08:10 Okinawa ruft Notstand aus - auch wegen US-Militär +++
      Die im Süden Japans liegende Inselkette hatte zuletzt täglich neue Rekord-Fallzahlen verzeichnet, von denen die meisten bei den dort stationierten US-Streitkräften festgestellt wurden.
      (..)
      Nach Angaben der örtlichen Behörden sind die US-Streitkräfte für 248 der Fälle verantwortlich, was die Spannungen zwischen der US-Armee und der Bevölkerung zusätzlich anheizt. Auf der Okinawa-Hauptinsel sind rund 20.000 Soldaten der US-Marine stationiert,

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()

    • keepitshort schrieb:



      +++ 08:10 Okinawa ruft Notstand aus - auch wegen US-Militär +++
      Die im Süden Japans liegende Inselkette hatte zuletzt täglich neue Rekord-Fallzahlen verzeichnet, von denen die meisten bei den dort stationierten US-Streitkräften festgestellt wurden.
      (..)
      Nach Angaben der örtlichen Behörden sind die US-Streitkräfte für 248 der Fälle verantwortlich, was die Spannungen zwischen der US-Armee und der Bevölkerung zusätzlich anheizt. Auf der Okinawa-Hauptinsel sind rund 20.000 Soldaten der US-Marine stationiert,
      Vielleicht sollte Japan weniger Geld in den Rüstungssektor pumpen und dann zieht Trump 1/3 der Soldaten aus Protest ab? Obwohl bei China als Nachbar... die USA werden den unsinkbaren Flugzeugträger vor der Küste Chinas niemals freiwillig räumen.
    • sollen sie halt den 3 schluchten damm öffnen dann brauchen sie auch keine amis mehr. :D
      Spuren oder größere Ansammlungen von Zynismus, Sarkasmus und/oder Ironie sind Bestandteil dieser Signatur/Beitrag zu einem Fred. Die Beiträge des Verfassers zu einem Fred geben unter Umständen die Gedanken des Schreibenden wieder oder auch nicht. Rescht/Lingsschreibefähla sind bewosst eingebout worden um den Schaafsinn der Läsenten gezield zubrovoziern.
      Das Movie " Idiogracy " ist ein Scheissdreck gegenüber der Realität.
      Alle Macht dem Kampf gegen den Verschissmus. :D
    • spain

      en.wikipedia.org/wiki/COVID-19_pandemic_in_Spain

      From 17 March to 14 April, the death rate in Spain was 68% higher than usual and 21,882 excess deaths occurred, with the vast majority of excess mortality observed among those older than 74 years. The peak of excess deaths occurred during the week of 27 March to 3 April and was five times larger than the flu season of 2019.
      ------------
      ich selbst habe schon mal in Spanien Urlaub gemacht
      der Sandstrand in Salou mit feinkörnigem Sand
      ist mir heute noch in Erinnerung

      wer will kann gerne dort Urlaub machen
      allerdings sollte an der deutschen Grenze ein Coronatest stattfinden
      mit persönlichen Angaben für eventuelle Rückverfolgung
      bei positivem Testergebnis
      ------------------

      ---------

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()

    • n-tv.de/panorama/Polizei-beend…Demo-article21946801.html

      Corona-Leugner

      Covidioten

      Nazivergleiche... "Tag der Freiheit" - da hat man dann irgendeinen Nazifilm gefunden der den gleichen Titel hat... man ist sich echt für nichts zu schade

      Gefährden unsere Gesundheit

      Keine Hygieneregeln eingehalten

      usw...

      Wer es immer noch nicht geschnallt hat.... mit diesen Demos spielt man auch nur den Totalitaristen in die Hände.

      Es kommen sogar schon Forderungen von Blödschafen und Volksverrätern, härter gegen solche "gefährlichen" und "verantwortungslosen" Menschen vorzugehen.

      <X ;(
      UN Agenda 2030 - der Grund aller Übel...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dark-End ()

    • Dark-End schrieb:


      Es kommen sogar schon Forderungen von Blödschafen und Volksverrätern, härter gegen solche "gefährlichen" und "verantwortungslosen" Menschen vorzugehen.

      <X
      Mich wundert schon lange nicht mehr, dass es damals sowohl den Nazis als auch den Kommunisten so leicht war, Mitläufer und Mitmacher um sich zu scharen.
      Und es geht munter weiter.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Dark-End schrieb:

      ...irgendeine gefährlich starke Strahlung bis auf die Erdoberfläche bringen soll...
      Es geht nicht um "Todesstrahlen" a la Hollywood.

      Um Prozesse im Körper zu beeinflussen braucht es keine große Leistung, da genügen schon weniger als 1 Milliwatt.
      Den im Körper von Lebewesen ablaufenden Prozessen liegen Schwingungen (Resonanzen) zu Grunde, die recht einfach zu beeinflussen sind.
      Es genügt bereits ein Metallstab, Ring oder ähnliches um begrenzte Abweichungen zu erzeugen. Dabei geht es nicht darum den Körper zu schädigen oder verletzen, sondern nur um Nervosität, Stoffwechselstörungen, etc. zu erzeugen. Diese Auswirkungen sind jedoch meist reversibel.
      Hierzu gibt es unzählige Veröffentlichungen aus der Medizin/Psychologie.

      Der Downlink eines Kommunikationssatelliten in Frequenzbereich in dem die Starlink-Satelliten arbeiten liegt üblicherweise bei 100-250W und deckt eine sehr große Fläche ab Ein 1 Transponder versorgt eine Fläche von etwa 500 x 500km (z.B. Astrium). Die Erdatmosphäre stellt nur einen geringen Widerstand darstellt, wodurch auf der Erde etwa 0,2-0,5mW/m² ankommen.
      Da jedes Abdeckungsquadrat eines Starlink-Transponders nur etwa 25 x 25km groß ist, ergibt sich eine Leistung von mind. 150mW (zumindest in Bezug auf einen normalen Kommunikationssatelliten). Da zudem jedes Quadrat von 3 Transpondern/Satelliten bedient wird, erhöht sich die Leistung nochmals.

      Nachdem Musk die Sendeleistung geheim hält und die Starlink-Satelliten weitaus größere Solarmodule nutzen, könnte deren Sendeleistung auch weitaus größer sein. Denn für die Zusatzausstattung der Kommunikationslaser, für die Kommunikation zwischen den einzelnen Satelliten, wird ja auch keine große Leistung benötigt und Rechenleistung ist auch nicht so viel an Bord.

      In jedem Fall wäre die Beeinflussung, wie ich diese eingangs beschrieben habe, mit einem Starlink-Satelliten leicht möglich.
    • Ich halte es auch für verantwortungslos sich jetzt zu versammeln.
      In fast allen Ländern geht doch grad die Seuche rum,
      und jede Regierung untersagt Massenveranstaltungen.
      Die Demonstranten tun grad so als wär das nur in Deutschland so.
      Die kann man gerne vorübergehend in Schutzhaft nehmen, bis die Seuche vorbei ist.
      Wegen den wird es noch mehr Ansteckungen und Tote geben.
      Ein Aluhut würde denen gut stehen.

      Dark-End schrieb:

      n-tv.de/panorama/Polizei-beend…Demo-article21946801.html

      Corona-Leugner

      Covidioten

      Nazivergleiche... "Tag der Freiheit" - da hat man dann irgendeinen Nazifilm gefunden der den gleichen Titel hat... man ist sich echt für nichts zu schade

      Gefährden unsere Gesundheit

      Keine Hygieneregeln eingehalten

      usw...

      Wer es immer noch nicht geschnallt hat.... mit diesen Demos spielt man auch nur den Totalitaristen in die Hände.

      Es kommen sogar schon Forderungen von Blödschafen und Volksverrätern, härter gegen solche "gefährlichen" und "verantwortungslosen" Menschen vorzugehen.

      <X ;(

    • Die kann man gerne vorübergehend in Schutzhaft nehmen, bis die Seuche vorbei ist.
      Wegen den wird es noch mehr Ansteckungen und Tote geben.
      Ein Aluhut würde denen gut stehen.

      Ich kenne da auch so eine Seuche, die grassiert schon seit Jahrzehnten in D, die Symptome sind ständiges kriechen, Selbstkasteiung und unfruchtbares krummbuckeln vor der Obrigkeit, im Endstadium führt sie dann ins Stockholm-Syndrom, wo der Patient von Außen nicht mehr ansprechbar ist und nur noch unter ständigem Angstschweiß die MS-Parolen wiederkaut.
      Ich denke du bist hier womöglich nicht mehr richtig, du könntest dich aber beim Spiegel Forum am Stammtisch anmelden und über weitere tolalitäre Maßnahmen an Kritikern unter großem Beifall euchaffieren.Hier fruchtet das nicht mehr wirklich, weil hinter der vielen Alufolie klingt das für uns einfach nur noch nach dem gewohnten Staatposaunen Michel.

      PS: BML Demos gehen doch auch und Mega-Beerdigungen mit wilden teamfähigen und unberechenbaren Männern sowieso, wie erklärst du dir sowas in unserer ach so wunderbaren Demokratie, die stets nur unser bestes will!?
    • Wildkatze schrieb:

      @aurora II

      Es gibt aktuell (Juli 2020) ein offizielles Schriftstück welches zumindest an alle bayrischen Kommunen ging und in welchen sinngemäß steht, dass im Falle "von stagnierenden oder weiter Ansteigenden Infektionszahlen.." ein weiterer Lockdown nicht vermeidbar sein würde.
      Als Termin wird der der 17.08. genannt. - Wobei offen bleibt ob dies des Datum für die Entscheidung oder bereits den Beginn des Lockdown ist. Auch steht in dem Schreiben, dass der Lockdown bis zu einem "signifikanten Absinken der Infektionszahlen... eventuell auch mehrere Monate... aufrechterhalten bleiben wird".
      "Die Kommunen sollen sich entsprechend vorbereiten und geeignete Maßnahmen für die Unterstützung der Maßnahmen treffen...."
      Das ganze Schreiben ist das übliche Wischi-Waschi, ohne klare Aussagen/Termine.

      Über das Schreiben wurde sicher in jeder Stadt-/Gemeindeverwaltung im Rahmen der Ratssitzung Ende Juli informiert (übliche Vorgehensweise bei solchen Schreiben). Nachdem dies, zumindest bei uns im öffentlichen Teil der Stadtratssitzung geschah, ist der Inhalt auch weder geheim noch VT.

      Es ist eine Information der Regierung, die über die Kommunen verbreitet wird. - Im Prinzip ein ganz normaler Vorgang!
      Dass in Deutschland die Ratssitzung, selbst heute, von nahezu keiner Privatperson besucht werden, kommt dann so ein Video zu Stande... Erst informiert man sich nicht und dann schlägt man die Alarmtrommel :wall:

      Kein Vorwurf gegen dich und Danke für das Einstellen des Videos [smilie_blume]
      Aber ich hoffe, du verstehst auch meine Meinung. Viele Rufen in Deutschland immer nach mehr Information und Mitbestimmung...und wenn man etwas in dieser Richtung unternimmt, dann kommt keiner!
      @Wildkatze
      Werden bei Euch zufällig neben den Sitzungsprotokollen auch solche "Anlagen" auf der Website der Gemeinde oder in deren Ratsinformationssystem veröffentlicht? Ich wäre daran interessiert.
      Ich werde unser Ratsinformationssystem (hessische Gemeinde) die nächsten Tage mal dahingehend "überwachen".
    • 777 schrieb:

      Die Demonstranten tun grad so als wär das nur in Deutschland so.

      Welche, die in der linken oder die in der rechten Spalte.

      Ein Thread aus dem Forum

      Und nochmal für Dich.

      Ich bezweifle nicht, dass es eine Lungenentzündung gibt, die so verläuft wie das, was man Corona nennt.
      Die Frage ist, wie gefährlich sie ist.

      Wenn sie gefährlich wäre, würde man die Menschen nicht in die Risikogebiete reisen lassen, um sie dann nach der Rückkehr freiwillig zu Test zu bitten. Da würde man die Reisen verbieten. Macht man aber nicht. Merkst Du was ?!

      Und die derzeit steigenden Fallzahlen hängen mit der steigenden Anzahl der Tests zusammen. Da werden schnell mal 300 Personen eines Altenheims oder 1900 Mitarbeiter einer Kinnik getestet.
      Diese Kapazitäten gab es im April nicht. Richtig wäre, darzustellen, wieviel Prozent aller Tests positiv sind.
      Macht man aber nicht. Weshalb wohl ? Merkst du was ?!

      Und dann war da noch die Bundesmerkel, die die Maske erst aufsetzte, als die Journallie sie darauf hinwies.
      "...Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird, jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das Recht zu sagen,.... dieses Land wird von Idioten regiert ..." Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

    • Wir sind doch hier alle keine Virenexperten.
      Tatsache ist, dass alle Länder davon betroffen sind
      und eigentlich alle die selben Maßnahmen ergreifen.

      Zu glauben, dass Regierungen ihe Länder
      durch Lockdowns ruinieren wollen, könnte vielleicht schon
      auf eine psychische Störung hinweisen.
      Klar ich hab das Stockholmsyndrom,
      weil ich nicht an eure Corona-Verschwörung glaube.

      Sorry, aber man kann echt in allem eine Verschwörungstheorie
      sehen. Aber das hier geht dann doch zu weit.

      Die Tabelle oben ist nicht repräsentativ.
      Da müsste man schon 100 solche Fälle zeigen,
      wo wirklich mit zweierlei Maß gemessen wird.

      Gertz schrieb:


      Ich kenne da auch so eine Seuche, die grassiert schon seit Jahrzehnten in D, die Symptome sind ständiges kriechen, Selbstkasteiung und unfruchtbares krummbuckeln vor der Obrigkeit, im Endstadium führt sie dann ins Stockholm-Syndrom, wo der Patient von Außen nicht mehr ansprechbar ist und nur noch unter ständigem Angstschweiß die MS-Parolen wiederkaut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 777 ()

    • Indien und der Iran haben sehr hohe Zahlen gemeldet

      dauert einige Sekunden bis die Landkarte sichtbar ist
      und dann einfach auf die farbigen Punkte mit dem Cursor
      oder die farbigen Punkte anklicken

      dreht man am Mausrad wird die Karte grösser oder kleiner

      qap.ecdc.europa.eu/public/extensions/COVID-19/COVID-19.html
      ------------------------
      bei dem Such-icon Lupe einfach das Land eingeben wie z.B. Germany, Spain

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()