Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen - Seite 530 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen

    • Golden Mask schrieb:

      taheth schrieb:

      Dieses Arschloch gehört doch mit nem nassen Handtuch erschlagen. <X

      tagesspiegel.de/wirtschaft/meh…n-zur-kasse/26191920.html
      ...ArXXXloch...ein hinterfotziges
      Gruß
      Golden Mask
      Ist doch grundsätzlich egal aus welcher Tasche der Michel die Rechnung bezahlt. Mag im Einzelfall natürlich variieren, dafür biedern sich unsere Politikdarsteller ja entsprechend bei den verschiedenen Interessengruppen an. Wenn's dann mal schiefgeht und jeder mitbekommt (bzw. mitbekommen könnte), dass er beschissen wird, dann werden halt höhere abstrakte Ziele bemüht, wie Solidarität, Gerechtigkeit oder Wert des Lebens, usw..

      Diese paar Milliarden sind eh nur ein Bruchteil, der durch Corona (zum größten Teil) unnötig verursachten Kosten.
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • D-Land wie es leibt und lebt!

      Mehrere Barkeeper positiv auf Corona getestet – Amt erreicht Gäste nicht
      welt.de/regionales/hamburg/art…-findet-Gaeste-nicht.html



      Wieder mal völlig unfähig.
      Es muß doch gelingen dem Donald Duck, Andreas Baader, Herman Göring und Old Schatterhand auf die Spur zu kommen, da er sich scheins in jeder Kneipe rumtreibt.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • D-Land, wie es leibt, lebt und testet!

      Es weiß doch niemand, was ein "positiver Test" bedeutet...wenn keine Symptome bestehen.

      Könnte sein:

      - falsch positives Resultat

      - echt infizierte Person mit weitgehender Immunität

      Beides wäre total nicht schlimm.

      LF
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
      "Ich bin für Fotosynthese und die braucht CO 2" (Dr.Markus Krall)
    • Ein Artikel der die These von Corona als fabrizierten Lebenszeitverkürzer unterstreicht:

      "Die Viren können nahezu alle Organe befallen und so können auch an nahezu allen Organen Folgeschäden auftreten"

      Hatte die These eines Bekannten ( Internist ) hier schon vor ein paar Wochen gepostet.

      Der Lock down gehörte demnach keinesfalls zum ursprünglichen Plan, eine neue unauffällige Krankheit zu schaffen, welche die Menschen mit dem Rentenalter sterben lässt, da dann nutzlos.
      Den Laborunfall, bei dem ein unfertiger Virus freigesetzt wurde, der noch Symptome zeigte, machte man sich aber auch zunutze indem man durch den weltweiten Lock down Umverteilungen durchführen konnte, wirtschaftlich ausweglose Situationen verschieben konnte, die früher nur durch Kriege aufgelöst werden konnten.
    • schiffmann corona 140:

      alles beim alten seit mai, d.h. die krassen medialen anstiege der letzten tage sind in der anzahl der tests begründet (1,2 millionen) bitchute.com/video/dCtx7KPVsxHM/
      Die Angst vor dem Tod, ist der erste Schritt in die Sklaverei

      Die sog. "Demokratie" ist die perfideste, weil vom Bürger (= Unterhund der Macht) undurchschaubarste Steigerungsform von Macht und Unfreiheit.

      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

    • vom tapferen Schneiderlein zur Covid-Voodoo-Puppe

      hui-buh schrieb:

      schiffmann corona 140:

      alles beim alten seit mai, d.h. die krassen medialen anstiege der letzten tage sind in der anzahl der tests begründet (1,2 millionen) bitchute.com/video/dCtx7KPVsxHM/
      [smilie_blume]


      Mit der hohen Testung schlägt das tapfere Schneiderlein locker 7 Fliegen mit einem Streich.
      - hohe künstliche & falsche Infektionszahl
      - Fear Porn überall
      - hoher Absatz von PCR-Tests
      - Arbeitsbeschaffung für die Gesundheitsämter
      - Quarantäne des "Infizierten" (Arbeitsausfall, finanzieller Verlust...)
      - (gegebenenfalls weitere PCR-Test von Familienmitgliedern, Arbeitskollegen, Warn-App-Teilnehmern,..)
      - weiterer Absatz von verpflichtend zu tragenden Masken
      - weiterer Absatz von Desinfektionsmitteln
      - Sondermittelbereitstellung für Impfstoffhersteller
      - beibehalten der Reglementierungen und Einschränkungen des täglichen Lebens
      - Ruinierung von Wirtschaftszweigen (Kunst, Gastätten und Hotellerie, Reisebranche, Veranstaltungsbranche, usw.)
      - Überbrückung der Nicht-Corona-Viren-Saison (ab Okt./Nov. geht die eigentliche Corona-Viren-Saison wieder los)
      - Spaltung der Gesellschaft

      Anstatt des üblichen Herbeisehnens nach einem ordentlichen Gerichtsverfahrens für die Hauptverantwortlichen,
      welches wahrscheinlich nur Wunschtraum bleiben wird,
      fällt mir da gerade eine kleine Geschäftsidee ein.

      Covid-19 Vodoo Puppen mit den Konterfeis der Hauptakteure wie Spahn, Merkel, Drosten, Wieler, Söder, Lauterbach, Laschet, Gates und und und...

      Ein paar sollte man doch verkauft bekommen!? Und bei richtiger PR sollten es auch ein paar mehr werden können.
      (Emotionen sind genug im Spiel, um so manch Püppchen zu verhökern... ;) )

      Unterschiedlichste Designer-Nadeln, werden als Zubehör verkauft.

      Dann noch ein richtig guter deutscher Voodoo-Zauber und ein paar Designer-Nadeln in die besten Stellen gestochen und ich bin mir sicher, diese Energie wird ihren Weg finden!!!

      Und anstatt der gehäkelten Klorolle oder dem Wackeldackel hinten auf der Autoablage,
      ist so eine Spahn/Merkel/Söder-Voodoo-Puppe ein echtes Statement und ein Hingucker - aber groß sollte sie sein.



      glitzererde
      8)
      „Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky, 1890 – 1935, dt. Schriftsteller

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von glitzererde ()

    • "Jedes zehnte Krankenhaus stirbt an Corona


      Das Leiden ist unbeschreiblich und das Massensterben will einfach keine Ende nehmen. Gottlob trifft es nicht mehr so sehr die Menschen, die werden allenthalben im Nachgang erst wieder “wegen”, aber nicht mehr so sehr “an oder mit” Corona verenden. Die abzusehenden Todesopfer bei den Unternehmen kann hingegen ein Vielfaches der “humanen” Opfer betragen. Eine erste Unternehmensklasse, die sich aufgrund der anhaltenden und ausufernden Pandemie auf ihr Ableben vorbereitet, sind allen Ernstes die Krankenhäuser.

      Auf das bereits abzusehende Massensterben von Krankenhäusern wird an dieser Stelle zaghaft hingewiesen: Bundesrechnungshof warnt vor Insolvenz-Welle[ZDF]. Demnach warnt der Bundesrechnungshof, einem unveröffentlichten Bericht zufolge, vor einer Insolvenzwelle bei deutschen Kliniken. 40 Prozent der Krankenhäuser verzeichneten aktuell herbe Verluste, für ein Zehntel bestehe danach eine erhöhte Insolvenzgefahr.

      Tröstlich, bei der Beurteilung der Situation, ist die klarer erkennbare Todesursache. Müssen die Zweibeiner heutzutage noch “mit und an” Corona versterben (es geht um Statistik), wird immer deutlicher, dass die Krankenhäuser vornehmlich “an” Corona sterben. Das liegt einerseits an den zusätzlichen Kosten für die Ausrichtung auf die Pandemie, andererseits an den ausbleibenden Patienten “wegen der Pandemie”. Zur Freihaltung der Kapazitäten ist so ziemlich alles an Regelbetrieb eingestellt worden, was für gewöhnlich den Umsatz der Krankenhäuser ausmacht. Die Politik hat sich inzwischen festgelegt und mehr oder minder eine langfristige Pandemie verordnet (teils bis Dezember 2021). Deren Planung kann sie jetzt nicht so ohne weiteres über den Haufen werfen, um ihre Glaubwürdigkeit zu retten.
      Für Deutschland kann dies bedeuten, dass am Ende auf jeden pandemietoten Zweibeiner bis zu zehn tote Unternehmen ins Grab folgen. Ob auch das Teil des Plans ist, in Vorbereitung auf den “Great reset”? Sicher wird man versuchen uns dieses Geschehen als unabwendbaren Kollateralschaden der Pandemie zu verkaufen. Bitte jetzt nicht nach Verhältnismäßigkeiten fragen."

      Quelle: https://qpress.de/2020/09/17/jedes-zehnte-krankenhaus-stirbt-an-corona/


      Wünsche
      ...einen goldigen Tag
      Tut
      "Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels"
    • Neu

      superspreader (weiblich, Garmisch-Patenkirchen, Germany)

      Der Klöckner von Notre Dame und die Esmeralda von Garmisch-Patenkirchen (von Viktor Hugo)

      deutsche Behörden, deutsch Justiz

      ------------

      gmx.net/magazine/news/coronavi…ch-partenkirchen-35095824

      Eine junge Frau, die trotz Corona-Infektion angeblich durch die Lokale tingelt. Schnell wurden die steigenden Corona-Zahlen in Garmisch-Partenkirchen auf die 26-Jährige geschoben. Doch nun zeigt sich: Behörden, Medien und Politik lagen mit ihrer Schuldzuweisung auf eine Superspreaderin wohl falsch.
      ----------------

      Ihr Etikett bekam sie schnell verpasst: "Superspreaderin". Zuerst sprach davon das zuständige Landratsamt. Medien und schließlich die Politik übernahmen die Erzählung, ohne sie zu hinterfragen.
      --------------
      Fast alle der mehr als zwei Dutzend Corona-Fälle, die der Frau zugerechnet werden, sind Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz und nicht Gäste der zwei Lokale. Dazu kommt: Es ist laut einem Sprecher des Landratsamtes, auf den sich "Focus Online" beruft, zufolge gar nicht klar, ob die junge Frau ihre Kollegen angesteckt hat – oder ob sie von diesen selbst angesteckt wurde.
      -------------------------------

      Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die US-Amerikanerin
      Mittlerweile ermittelt die Staatsanwaltschaft München II gegen die Frau, die möglicherweise zur „Superspreaderin“ (deutsch: Superverbreiterin) wurde. Es gehe um den Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung, sagte eine Sprecherin. Im Raum stehe eine mögliche Verletzung der Quarantänevorschriften. Zuerst hatte der „Münchner Merkur“ über die Ermittlungen berichtet.

      focus.de/gesundheit/news/focus…readerin_id_12432134.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()

    • Neu

      Es gibt neues von den Öffentlichen Medien (langsam werden Sie wach) zu der:
      Die angebliche Superspreaderin von Garmisch
      tagesschau.de/faktenfinder/sup…-garmisch-corona-101.html
      Währungs Switcher, 7 x in 200 J. hat DE... Ich Grüße alle, die meine Texte nicht begreifen können oder wollen, einfach weiterscrollen und ja nicht vergessen, Tagesschau und öffentliche unbedingt anlassen, ja keine andere Medien, das sind alles Rechte, Verschwurbelte.... Die Wissenschaft hat rausgefunden, das der Kopf von Stadbewohnern in jeder Generation kontinuierlich schrumpft. Stay Cold-Free.
    • Neu

      im kleineren massstab bauen die sogar einen wassergraben drum herum. :D
      Spuren oder größere Ansammlungen von Zynismus, Sarkasmus und/oder Ironie sind Bestandteil dieser Signatur/Beitrag zu einem Fred. Die Beiträge des Verfassers zu einem Fred geben unter Umständen die Gedanken des Schreibenden wieder oder auch nicht. Rescht/Lingsschreibefähla sind bewosst eingebout worden um den Schaafsinn der Läsenten gezield zubrovoziern.
      Das Movie " Idiogracy " ist ein Scheissdreck gegenüber der Realität.
      Alle Macht dem Kampf gegen den Verschissmus. :D
    • Neu

      Polkrich schrieb:

      Wie erklärt ihr euch die extreme Zunahme der Infektionen derzeit in Frankreich?
      mir war Anfang August (wie ich zwecks Urlaubsplanung die Lage gecheckt hatte) aufgefallen, dass damals rund die Hälfte aller französischen Covid Fälle aus der Ile de France = dem Grossraum Paris gemeldet wurde...

      1. ist Abstand halten in der Pariser Metro wohl keine Option - und Individualverkehr mangels Parkplätzen auch nicht

      2. machen die Pariser im August gerne Urlaub... sehr gerne in anderen Gegenden Frankreichs - und oft am Mittelmeer...
      Ironie, Sarkasmus und Zynismus werden nicht extra gekennzeichnet und sind selbst zu erkennen
    • Neu

      skeptisch4ever schrieb:

      mir war Anfang August (wie ich zwecks Urlaubsplanung die Lage gecheckt hatte) aufgefallen, dass damals rund die Hälfte aller französischen Covid Fälle aus der Ile de France = dem Grossraum Paris gemeldet wurde...
      Na dann nüscht wie hin.
      Die Seuchenherde sind das Beste. Fällt nun Paris durch eine Massensterblichkeit auf?
      Mit nichten. Es wird von Infektionen gelabert, dafür ist Paris bekannt. Habe mich mal vor 40 Jahren dort angesteckt und das hat richtig Spass gemacht.
      Kann die Gegend um die rote Mühle sehr empfehlen.
      Muß ja nicht gleich Covid sein, zur Eingewöhnung geht auch ein gediegener Tripper. Auch mit Syphillis und Schanker bist du noch lang kein Kranker. Erst wenn die Nille pfeift und zischt, kannst du sagen:"Mich hats erwischt"!

      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • Neu

      Nachtwächter schrieb:

      skeptisch4ever schrieb:

      mir war Anfang August (wie ich zwecks Urlaubsplanung die Lage gecheckt hatte) aufgefallen, dass damals rund die Hälfte aller französischen Covid Fälle aus der Ile de France = dem Grossraum Paris gemeldet wurde...
      Na dann nüscht wie hin.Die Seuchenherde sind das Beste. Fällt nun Paris durch eine Massensterblichkeit auf?
      Mit nichten. Es wird von Infektionen gelabert, dafür ist Paris bekannt. Habe mich mal vor 40 Jahren dort angesteckt und das hat richtig Spass gemacht.
      Kann die Gegend um die rote Mühle sehr empfehlen.
      Muß ja nicht gleich Covid sein, zur Eingewöhnung geht auch ein gediegener Tripper. Auch mit Syphillis und Schanker bist du noch lang kein Kranker. Erst wenn die Nille pfeift und zischt, kannst du sagen:"Mich hats erwischt"!

      Nachtwächter
      Al Capone ist in der Vollzugsanstalt, an Syphilis gestorben, er wollte sich nicht behandeln lassen... Die meisten Infektionen gab es von den Meistern der Industrie Manufakturen.... Heute läuft es nicht anders...
      Währungs Switcher, 7 x in 200 J. hat DE... Ich Grüße alle, die meine Texte nicht begreifen können oder wollen, einfach weiterscrollen und ja nicht vergessen, Tagesschau und öffentliche unbedingt anlassen, ja keine andere Medien, das sind alles Rechte, Verschwurbelte.... Die Wissenschaft hat rausgefunden, das der Kopf von Stadbewohnern in jeder Generation kontinuierlich schrumpft. Stay Cold-Free.
    • Neu

      StOrMwInD schrieb:

      Al Capone ist in der Vollzugsanstalt, an Syphilis gestorben, er wollte sich nicht behandeln lassen..
      Wie beim Vincent.
      Erst hat er ein Ohr verloren und dann das Leben. Die Behandlung mit der grünen Fee ist ins Leere gelaufen. Auch mit Blei ist es nicht besser geworden. Wie man es macht, es ist immer falsch.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!