Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen - Seite 760 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Neu

      Bin mal gespannt, wie das mit der Wahl am 14.03.21 in BW gestaltet wird.
      Ausnahmegenemigung oder was? Bei der jetzigen Reglung dürfen sich nicht mal die Wahlhelfer treffen.
      Ist eigendlich egal, da es eh nichts gescheites zur Wahl steht.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • Neu

      Potpourrie schrieb:

      Wie machst denn das, in Bayern und dann noch im Einzelhandel?Bin für jeden Vorschlag dankbar.
      ok, meine ausgangsbasis ist der gemeine bürge gewesen.
      wenn du als einzelhandelsbesitzerin betroffen bist, ist das natürlich was anderes und wohl ziemlich kagge.
      ich hab allerdings auch keinen schimmer wie das mit den geldgeschenken und nicht geschenken ausschaut.
      was soll oder kann man da für vorschläge machen?
      geht ja entweder nur erdulden und alles mögliche an frei kohle mitnehmen was geht und abwägen, wie lange man es durchhalten als auch ertragen bereit ist. alternativ schon richtung plan-b exit strategie schauen.
      oder halt kämpfen, was nur in der gemeinschaft geht und insofern halt leider schwierig bis ausgeschlossen.
      btw, was ist aus dieser wir machen auf aber geben erika noch ne woche schonfrist bewegung geworden?
      wenn ich solcher siuation wäre, würde ich wohl versuchen ein paar verbündete mit an bord zu bekommen, medienaufmerksamkeit zu erzeugen und mich dann vorm bundestag mit nen paar kanistern benzin drohen zu verbrennen, da man keinen anderen ausweg mehr sieht.
      oder sich nen paar leichen besorgen, die jungs die corinna schnipsel dran hängen sind ja auch käuflich wie wir gelernt haben und die anstelle sich selber ggü vom bundestag anfangen vom haus zu werfen.
      auf jeden fall muss man für den kampf logischerweise bereit sein, bis zum äussersten zu gehen, ansonsten kann man es knicken und ist nur vergeudete energie, gemessen am gewünschten ziel.

      in wie weit bist du denn betroffen? falls nicht zu indiskret, persönlich oder unerwünscht, wären direkte info grundsätzlich bestimmt wünschenswert um sich auch darüber ein bild machen zu können....
      Die Angst vor dem Tod, ist der erste Schritt in die Sklaverei

      QR Codes zum Download HIER

      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

    • Neu

      Ok...ich würde mal sagen......läuft! 8o


      "Am 30. Dezember erst waren 61 Bewohnerinnen und Bewohner und 46 Mitarbeiter in dem Heim geimpft worden. Dass es dennoch zu dem Ausbruch kam, ist nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes durchaus trotz Impfung möglich. Jetzt mit #KStAPLUS lesen."

      ksta.de/region/rhein-erft/bedb…LldOtdmKlidQjjK3Fc5GTMr7Q
      “Money ain't got no owners, only spenders”

      (Omar Little)
    • Neu

      Moin @ShiningGold,

      jetzt aber noch schnell nachimpfen lassen, damit lässt sich anscheinend das Infektionsrisiko um geschätzte 0,5% senken [smilie_happy] Die Verantwortlichen haben aber auch für jede offensichtliche Ungereimtheit eine Ausrede <X


      Seeadler schrieb:

      Ich hätte nichts dagegen, wenn die Wahl ausfiele - deren Ergebnis kann ich mir schon jetzt (wie immer) vorstellen...

      Gibt es eigentlich schon einen Studiengang "Wahl-Design" ?


      Grüße
      Goldhut

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Goldhut ()

    • Neu

      Wenn die Impfbereitschaft nicht so funktioniert wie gewünscht, dann holt man die Psychologen-Keule raus:

      Impfgegner: Ein Psychologe erklärt woher der Widerstand kommt

      web.de/magazine/gesundheit/cor…pfung-verweigern-35429676

      Die neuen Meinungsdiktatoren kommen immer mit der gleichen Masche. Wenn die massenhafte einheitliche Berichterstattung, das nicht enden wollende Trommelfeuer der Panikberichterstattung nicht fruchtet damit die Bevölkerung das tut was der Staatsapparat will, dann holt man die Psychologen raus die erklären warum alle, die nicht gehorchen wollen, Feinde sind, Gestörte, Verschwörungstheoretiker, Menschen die nicht dazugehören wollen, die man hassen muss usw.
      Joseph Goebbels und A.H. würden sich im Grabe umdrehen, da scheinen ihre Schüler heute am Werk zu sein.
      <X
      Stimmt es eigentlich, dass, wenn man sein Hirn noch zum eigenständigen Denken hernimmt, man dann automatisch ein Nazi ist ???
      Frage an Merkel: "Hast du eigentlich eine Ahnung wie irre du bist?"
    • Neu

      thobaffin schrieb:

      Joseph Goebbels und A.H. würden sich im Grabe umdrehen, da scheinen ihre Schüler heute am Werk zu sein.
      Helmut Schmidt und Willy Brandt drehen sich auch im Grabe um, wenn sie sehen was aus ihrer SPD geworden ist.
      Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist blos ein Dummkopf.
      Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

      Berthold Brecht
    • Neu

      ach liebe Leut,
      paar Spezl und ich haben uns jetzt einen alten Bürokontainer besorgt, hinter meine Maschinenhalle gestellt, von wo er nicht sichtbar ist, Gasheizung und Licht reingebaut und das ist jetzt unser Coronastüberl.
      Coolen Sound haben wir auch schon und Grill sowie Gulaschkessel sind vorhanden.
      Faßbier vom Augustiner steht im Kartoffelkeller bei 5° und Bei Bedarf oder wenn`s die Weiber daheim nicht mehr aushalten und uns besuchen kommen, füllen wir Glühwein in den Gulaschkessel.
      Alles gar nicht so übel.............
    • Neu

      ShiningGold schrieb:

      "Am 30. Dezember erst waren 61 Bewohnerinnen und Bewohner und 46 Mitarbeiter in dem Heim geimpft worden. Dass es dennoch zu dem Ausbruch kam, ist nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes durchaus trotz Impfung möglich."
      wie ist denn inzwsichen die bedeutung von "erkrankt"???

      Potpourrie schrieb:

      thobaffin schrieb:

      Joseph Goebbels und A.H. würden sich im Grabe umdrehen, da scheinen ihre Schüler heute am Werk zu sein.
      Helmut Schmidt und Willy Brandt drehen sich auch im Grabe um, wenn sie sehen was aus ihrer SPD geworden ist.
      ich denke, die jungs die ihr leben in den ganzen vorangegangen kriegen geopfert haben, werden 24/7 rotieren, wenn sie schon seit langen mitansehen müssen, dass es alles KOMPLETT fürn arsch war...
      Die Angst vor dem Tod, ist der erste Schritt in die Sklaverei

      QR Codes zum Download HIER

      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

    • Neu

      Nachtwächter schrieb:

      FredSilberstein schrieb:

      Wobei es mir beim Södolf ähnlich geht.
      Um den Diktator von Coronas Gnaden mache ich mir weniger Gedanken....(Franken zähle ich zu Bayern)

      Nachtwächter
      Vorsicht Kumpel!

      Könnte passieren, dass ES demnächst kein gescheides Bier mehr zum saufen gibt.

      "Wenn ein Franke Bayer sein möchte,
      dann hat er was an der Waffel"
      und ER hat!

      WBT
    • Neu

      ShiningGold schrieb:

      Dass es dennoch zu dem Ausbruch kam, ist nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes durchaus trotz Impfung möglich.
      Beim Text überfliegen las ich aus Versehen Kriegsgesundheitsamt.

      Wenn man sich das Wort durch den Kopf gehen lässt, würde diese Bezeichnung seit Monaten durchaus auch gut passen.
      ?)
      Stimmt es eigentlich, dass, wenn man sein Hirn noch zum eigenständigen Denken hernimmt, man dann automatisch ein Nazi ist ???
      Frage an Merkel: "Hast du eigentlich eine Ahnung wie irre du bist?"
    • Neu

      Polkrich schrieb:

      Warum stellt immer wieder nur der Boris allein die richtigen Fragen.

      Wissenschaftliche Studien für den Lockdown?
      Fehlanzeige...... Irrsinn
      weil er solch einer schaisse schonmal beiwohnen durfte.
      deswegen bin ich ja so gespannt auf füllmich klage(n), aber bis da was bei raus kommt, ist es eh schon alles zu spät.

      Die Angst vor dem Tod, ist der erste Schritt in die Sklaverei

      QR Codes zum Download HIER

      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hui-buh ()

    • Neu

      thobaffin schrieb:

      Wenn die Impfbereitschaft nicht so funktioniert wie gewünscht, dann holt man die Psychologen-Keule raus:
      Impfgegner: Ein Psychologe erklärt woher der Widerstand kommt
      Der ein oder andere hier könnte eine Impfung für sich evtl. dann in Erwägung ziehen, wenn er sehen würde, daß sich der Weltärztepräsident Montgomery, alle hohen Vertreter der Kirchen, die Spitzenpolitiker aller Parteien, alle Minister, insbesondere aber unsere Bundeskanzlerin sowie die Herren Drosten, Lauterbach und Wieler, die Ministerpräsidenten der Länder und natürlich Ugur Sahin (Vorstand von Biontech) ... von Herrn Dr Fiechtner spritzen lassen (zur Vermeidung der Verabreichung von Placebos oder Show-Einlagen für die Presse). Das gäbe einen gewissen Vertrauensvorschuß in der Bevölkerung.

      Aber so? :pinch:

      Was ich im übrigen auch sehr befremdlich finde ist, daß bei der diskutierten Impfpflicht zuvörderst in Altenheimen nicht daran gedacht wird, sich zum Schutz der einheimischen Bevölkerung primär um die Bewohner von Asylantenheimen zu kümmern. Dort gibt es Gemeinschaftsduschen und -toiletten, die Neubürger bringen in der Regel auch sehr kontaktintensive Begrüßungszeremonielle mit. Da hört man nix.

      Wenn in 2020, also in dem als Pandemiejahr bezeichneten Zeitraum, in D mehr als 100.000 Asylanträge entgegengenommen werden, mit dem Zuzug darüber hinaus von vermutlich vielen 100.000en weiteren Personen aus aller Welt im Rahmen des Familiennachzugs (ohne Restriktionen an der Grenze, und ohne Impfung) kann es doch wohl mit Corona nicht so schlimm bestellt sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Goldmohr ()

    • Neu

      hui-buh schrieb:

      in wie weit bist du denn betroffen? falls nicht zu indiskret, persönlich oder unerwünscht, wären direkte info grundsätzlich bestimmt wünschenswert um sich auch darüber ein bild machen zu können....
      Ich bin im Verkauf beschäftigt.
      Wenn wieder geöffnet wird, darf ich 8 Std am Tag diese Maske, die so toll gegen Viren hilft tragen.
      Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist blos ein Dummkopf.
      Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

      Berthold Brecht