Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen - Seite 1.006 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen

    • Die Vaxzinatoren reisen zur Gegendemo gegen die Ungläubigen. Linke, SPD, Antifa und Grüne vereint gegen die Gedankenverbrecher (Querdenker).

      Die Geschichte wiederholt sich. Nun tragen sie Impfnadeln als Bajonett. Diese restlichen Bilder gleichen sich.

      bremm.info/moselserver/naves-historia/erster-weltkrieg.htm

      Auf in den Kampf gegen den unsichtbaren Feind, "mich juckt schon die Nadelspitze"

      Das nächste Virus steht bestimmt schon an der Haustüre, möglicherweise wird es diesmal ein Mers'21 oder '22 sein, gegen das wir kämpfen sollen...

      Sonntags isst Deutschland sein Eintopfgericht, Und Donnerstags findet der grüne "Vaccine-day" statt.
      Eigentum ermöglicht!

      Der Sinn des Lebens besteht darin, das man möglichst frühzeitig erkennt, dass es ein Leben vor dem Tod gibt, und dann die restliche noch verbliebene Zeit geniesst.
    • Neu

      So kann man natürlich auch nachweisen, daß die Plörre genauso wenig taugt, wie die Tests und Masken. Aber für diesen Gedankengang bräuchten die Schnellmerker wohl noch ein drittes x im Namen. Stattdessen schreien sie nach "weitreichenden Maßnahmen zur Eindämmung" und beschweren sich über zuwenig Tests.

      Hinterher heißts dann: wir machten ja nur unseren Job... :wall:
      Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)
    • Neu

      In diesem AltersKZ werden wir genau shen was läuft.....Laborversuch!!!

      cu DL....und jetzt pissen sie Putin ans ein wegen Sputnik....geiles Kino

      Übrigens...warum Merkel den Gründonnerstag Lockdown wollte.....weil bis heute wären es so 11 Tage....also fast ein Zyklus.....denn heute ist Ramadan....und dann schwoabt da Dreck ausm Kiebi...dem Kübel....wir werden sehen wer und wieviel eingeliefert wird....che cazzo :wall: :wall: :wall:
    • Neu

      Polkrich schrieb:

      Eine sehr liebe ehem. Kollegin von mir, im Leben mit dem Tod des Kindes und später des Ehemannes in Frührente. Arzt riet ihr zur Impfung. 2 Tage später its. Ganzer Körper voller Gerinnsel. Bis jetzt keine Besserung bei ihr.
      Am Wochenende ist ein mir bekannter 64 Jahre alter Mann am vierten Tag nach der Erstimpfung verstorben. Es ging ihm nach der Impfung nicht gut, Fieber, Schüttelfrost. Am Samstagvormittag lag er dann tot in im Bett. Hat sicher wieder alles nix mit nix zu tun. :wall: :wall: :wall:
      „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)

      „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)
    • Neu

      Salorius II schrieb:

      Die Tagesschau hat ihre Karte zur Inzidenz in den Landkreisen angepasst: auf einmal ist ganz Deutschland tiefdunkelrot. Eine Logik hinter der Farbgebung kann man sich kaum erklären - es sei denn, es geht darum, die Panik zu erhöhen.
      Die Inzidenzwerte-Skala reicht nun nicht mehr von „bis 25“ hin zu „bis 500“ sondern von „bis 20“ hinzu „über 200“. Alle Werte über 200 wurden also pauschal zu verheerenden dunkelroten Gebieten erklärt – in einer Farbe, die in der alten Skala noch nicht angelegt war. Ob es nun ein Inzidenzwert von 201 oder 500 ist, scheint nicht mehr wichtig – allesamt ist alles dunkler als die extremsten Fälle aus der alten Karte.

      tichyseinblick.de/daili-es-sen…-grafik-deutschlandkarte/

      Kann mich mal jemand aus diesem Alptraum wecken?
      Eine bessere Wahlempfehlung können sich die momentan Mächtigen nicht liefern. Diese Statistik für sich genommen sagt eigentlich Alles. DAs Schlimme ist nur, die Deutschen haben auch das Lesen und Interpretieren verlernt.

      Gute Nacht zusammen.
      "es kann nur schlimmer kommen"
    • Neu

      Gute Idee....

      #9 : Strafanzeige gegen den Leiter des Gesundheitsamtes Köln wegen Freiheitsberaubung durch ungerechtfertigte Quarantäneanordnung:

      gerhard-schwalb.lpages.co/patriotischer-insider-erfolge/
      „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)

      „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)
    • Neu

      Mal ehrlich-so wie das läuft, wird jeder ausnahmslos liebenswerte Angehörige verlieren. Trotz vorheriger sanfter Informationsversuche . Kann man was ändern??-Nein!!!
      Jeder Mensch ist wohl nur in begrenztem Maße fähig selbstständig zu denken und den gesunden Menschenbverstand zu gebrauchen-dazu gehört in naher Zukunft auch die Auseinandersetzung mit dem massenhaften Tod auch vieler Angehöriger.
      Schlechte Zeiten erschaffen harte Menschen-Harte Menschen erschaffen gute Zeiten-Gute Zeiten erschaffen schwache Menschen-Schwache Menschen erschaffen harte Zeiten.
      Und beim 4. Zyklus sind wir me wieder angelangt.

      Mir ist wohl bewußt, dass wir in naher Zukunft selbst wieder über Leben und Tod von Mitmenschen entscheiden zu haben, ob aus selbstständigen Handlungen erfolgt oder aber auch um Eigenschutz und Notwehr zu betreiben.
      Ich kenne nicht mal eine handvoll Menschen, denen ich zutraue, dies zu bewältigen-und denen ich es zutraue, sind absolut nicht kulturkompatible Gesellen, auf dessen Säulen sich die zukunft gestalten wird.
      Alles andere als posetive Zukunftsaussichten.
    • Neu

      bakerfriend schrieb:

      Schlechte Zeiten erschaffen harte Menschen - Harte Menschen erschaffen gute Zeiten - Gute Zeiten erschaffen schwache Menschen - Schwache Menschen erschaffen harte Zeiten.
      Und beim 4. Zyklus sind wir m.E. wieder angelangt.
      Dazu paßt auch dieser Kreislauf:

      Krieg schafft Armut - Armut schafft Demut - Demut schafft Frieden - Frieden schafft Reichtum - Reichtum schafft Übermut - Übermut schafft Krieg.
    • Neu

      Wenn man das mal grob hochrechnet, wer hier im Forum schon von Impffolgen in seinem Umfeld geschrieben hat, dürfte es demnachst soweit sein, daß jeder jemand kennt, der jemand kennt usw. Das sollte eigentlich in den unteren Rängen der Exekutive reichlich Reibungsverluste geben, wenn es darum geht, eine Impfpflicht durchzusetzen. Irgendwann kapieren es dann auch die Richter.

      Soweit zumindest die Logik, was in den Medien steht ist ne andere Sache. Da heißt es natürlich bis auf weiteres, die aggressive Mutante xy wars. Die Opferzahlen im linksgrün verstrahlten bzw. sonstwie gehirngewaschenen Umfeld dürften allerdings deutlich höher sein als anderswo, was man auch als darwinsche Auslese interpretieren kann.
      Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)
    • Neu

      Währungshüter schrieb:

      Gute Idee....

      #9 : Strafanzeige gegen den Leiter des Gesundheitsamtes Köln wegen Freiheitsberaubung durch ungerechtfertigte Quarantäneanordnung:

      gerhard-schwalb.lpages.co/patriotischer-insider-erfolge/
      So etwas müsste mal als Lehrgang eigentlich von Steuer absetzen können.
      Auf jeden Fall in einem freiheitlich demokratischen Staat.
      "es kann nur schlimmer kommen"
    • Neu

      jetzt habbich freiheitlich demorgafischer Staat gelesen.
      Wie neulich beim Rechtsanwalt an Stelle von MandantenParkplatz
      Mutantenparkplatz [smilie_happy] [smilie_happy]
      LG Tulius [smilie_blume]


      :thumbsup: schlechter wirds immer [smilie_happy]


      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Neu

      tatze82 schrieb:

      Währungshüter schrieb:

      Gute Idee....

      #9 : Strafanzeige gegen den Leiter des Gesundheitsamtes Köln wegen Freiheitsberaubung durch ungerechtfertigte Quarantäneanordnung:

      gerhard-schwalb.lpages.co/patriotischer-insider-erfolge/
      So etwas müsste mal als Lehrgang eigentlich von Steuer absetzen können.Auf jeden Fall in einem freiheitlich demokratischen Staat.
      Die Vaxxinazis spüren allmählich den Widerstand in der Bevölkerung.
      Wenn es wenigstens zum Nachdenken anregt...
      Eigentum ermöglicht!

      Der Sinn des Lebens besteht darin, das man möglichst frühzeitig erkennt, dass es ein Leben vor dem Tod gibt, und dann die restliche noch verbliebene Zeit geniesst.
    • Neu

      Hoher Ausländer- und Migrantenanteil in den Kliniken: Danke, Merkel!


      • Danke dafür, dass ihr Deutschland nicht nur seit Jahren für immer mehr Problemeinwanderung sorgt, sondern auch die Ausbreitung von Parallelgesellschaften duldet und faktisch fördert – so sehr, dass wegen Sprachbarriere oder fehlender medialer Erreichbarkeit weite Teile der Einwohner dieses Landes anscheinend hinterm Mond leben und die Corona-Regeln nicht verstehen.
      • Danke für die erfolgreiche Erziehung und Abrichtung ihrer duld- und folgsame biodeutsche Untertanenmehrheit, die freiwillig nach fast sechs Monaten Dauerlockdown nicht nur immer weitere Verschärfungen bis hin zu Ausgangssperren hinnehmen, sondern geradezu um diese betteln – obwohl sie selbst gar nicht die Treiber der Pandemie sind.
      • Danke für die Disziplin all derer, „die schon länger hier leben“, für ihre kritiklose Hinnahme von Firmenpleiten, Massenarbeitslosigkeit, Kurzarbeit, hoffnungsloser Überschuldung des Gemeinwesens auf Generationen, Abbau von Grund- und Freiheitsrechten – ausschließlich zugunsten derer, „die neu dazugekommen sind“ und die sich um Corona-Auflagen sowenig scheren, wie sie sich auch zuvor schon um staatliche Regeln und Autoritäten geschert haben.
      • Und danke schließlich, dass die Segnungen des Gesundheitssystems einschließlich moderner intensivmedizinischer Betreuung vor allem jenen zukommen, die in ihren Parallelgesellschaften unbeirrt von Kontakt- und Abstandsregeln erst für die Häufung schwerer Verläufe gesorgt haben – und die jetzt als Hauptbetroffene auf den Intensivstationen liegen, während sich der regeltreue Rest der Bevölkerung wundert, wieso die Inzidenzen nicht sinken und die Kliniken volllaufen
      journalistenwatch.com/2021/04/…slaender-migrantenanteil/
      "You`ll own nothing - And you`ll be happy" [wef.ch]
      "Die Mächtigen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen." Schiller :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sorgenfrei ()

    • Neu

      Heute ist Ramadan. Die Folge = MPK abgesagt [smilie_happy]
      Die Schafe sind verwirrt und demonstrieren vor dem Kanzleramt für einen harten Lockdown


      Demo vor Kanzleramt – für harten Lockdown


      Aktivisten der Organisation Campact haben am Montag vor dem Bundeskanzleramt in Berlin einen harten Lockdown gefordert. Dazu wurden mehrere Särge aus Pappe und Plakate präsentiert, etwa mit der Aufschrift „Corona tötet: Harter Lockdown jetzt!“
      Es sei dringend nötig, die dritte Pandemie-Welle zu brechen, um weiteres Sterben zu verhindern, erklärte eine Campact-Sprecherin.
      Unternehmen und Arbeitgeber wurden aufgefordert, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Zudem benötigten vom Lockdown Betroffene schnelle und unbürokratische Unterstützung.

      twitter.com/campact/status/138…vid-19-74564162.bild.html

      twitter.com/i/status/1381534802109681668

    • Neu

      Ultimatix schrieb:

      Die Schafe sind verwirrt und demonstrieren vor dem Kanzleramt für einen harten Lockdown

      Demo vor Kanzleramt – für harten Lockdown

      Aktivisten der Organisation Campact haben am Montag vor dem Bundeskanzleramt in Berlin einen harten Lockdown gefordert.----
      Arm am Geiste..... ;(

      Dies sollte an jeder Hausecke hängen:

      Dieser ganze Covid-Pandemie-"Krisen"-Schwindel ist nichts weiter als ein weiterer Machtergreifungsversuch der herrschenden Elite, die bereitwillig Tyrannei und falsche Erzählungen ergreift, um ihre Ziele von mehr Reichtum, Macht und Kontrolle über Ihr Leben zu erreichen.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.