Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen - Seite 1.116 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen

    • Dallas schrieb:

      epochtimes.de/feuilleton/juris…euz-zurueck-a3508833.html

      PROTEST DER PROMINENTEN
      Juristen schließen sich #dankeallesdichtmachen an – Ehemaliger Richter gibt Bundesverdienstkreuz zurück
      Epoch Times8. Mai 2021 Aktualisiert: 8. Mai 2021 10:58

      Juristen schließen sich #dankeallesdichtmachen an, darunter der ehemalige Richter Dr. Manfred Kölsch, der aus Protest sein Bundesverdienstkreuz zurückgibt.
      Am 27. April meldeten sich aus Solidarität mit den Schauspielern, die nach ihrer Aktion #allesdichtmachen einer Hetzkampagne in den Medien und den sozialen Netzwerken ausgeliefert waren, Ärzte und Mediziner zu Wort, die unter dem Hashtag #dankeallesdichtmachenebenfalls kurze Videostatements abgaben. Zu den Initiatoren gehören der Berliner Arzt Paul Brandenburg und der bayerische Arzt Friedrich Pürner.
      Inzwischen haben sich 44 Ärzte, medizinische Fachkräfte, Professoren, Therapeuten und Juristen der YouTube-Aktion #dankeallesdichtmachen angeschlossen und täglich kommen mehr dazu.


      wie geil ist das denn.... :thumbsup:
    • Sie schrieb:

      meine frau, sie traut dem ganzen zwar nicht, tendiert aber auch zur spritze, weiß inzischen deutlich bescheid, wenn sie sich impfen läßt zieht einer von uns beiden aus, ist also auch geklärt.
      Das würde ich mir noch mal überlegen.
      Vielleicht bist du mal froh, wenn dir ein geimpfter, sollte er es überleben, Lebensmittel mitbringt...
      Wenn die ungeimpften nichts mehr bekommen.
      Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist blos ein Dummkopf.
      Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

      Berthold Brecht
    • aurora II schrieb:

      werde mal versuchen mir den Impfpass des Verstorbenen zu krallen............

      kann man vielleicht noch brauchen...........
      auf jeden fall.
      kaufste dir noch nen läufer glasradierstift 1021 um die namen tauschen zu können ;)
      bei farblichen papier muss man sehr vorsichtig vorgehen...

      Potpourrie schrieb:

      Wenn die ungeimpften nichts mehr bekommen.
      das werden die garantiert nicht machen, wahrscheinlich ist das rechtlich auch gar nicht haltbar, aber dann bestünde die gefahr dass die leute auf einmal mitkriegen, dass sie doch ein paar mehr sind, vielleicht/hoffentlich.

      hab das gar nicht mitbekommen, war das schon? unfassbar, wie gesagt, alle ab innen gulag:

      Bevölkerungsschutzgesetz schrieb:

      §21 IfSG: „Bei einer auf Grund dieses Gesetzes angeordneten oder einer von der obersten Landesgesundheitsbehörde öffentlich empfohlenen Schutzimpfung oder einer Impfung nach § 17a Absatz 2 des Soldatengesetzes dürfen Impfstoffe verwendet werden, die Mikroorganismen enthalten, welche von den Geimpften ausgeschieden und von anderen Personen aufgenommen werden können. Das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Abs. 2 Satz 1 Grundgesetz) wird insoweit eingeschränkt.“
      Die Angst vor dem Tod, ist der erste Schritt in die Sklaverei

      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

      Das Volk kann immer zum Gebot der Führer gebracht werden. Das ist einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist ihnen zu sagen, dass sie angegriffen werden, und die Pazifisten wegen mangelnden Patriotismus anzuprangern und das Land der Gefahr auszusetzen.
    • hallo topfpüree

      das mag so sein, aber dann gibt´s andere und die sind billiger, REWE liefert für 10% mind. 5,--
      da kann ich mir dann soviel liefern lassen im monat wie ne frau im ganzen jahr kostet.
      "Impfen macht frei" :thumbsup: statt "Arbeit macht frei"
      alle Beiträge sind zynisch, bissig, bösartig und künstlerisch wertvoll. Daraus rassistische Motive oder Diskriminierung abzuleiten entbehrt jeder Grundlage, da vom Verfassern nicht gewollt oder beabsichtigt. [smilie_blume]
    • epochtimes.de/politik/deutschl…d-impfdosen-a3509408.html

      Auszüge:

      Der EU-Vertrag zum Kauf von bis zu 1,8 Milliarden weiteren Dosen Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer ist unter Dach und Fach. Dies teilte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Samstag auf Twitter mit.
      Die Menge soll bis 2023 geliefert werden. 900 Millionen Dosen sollen fest bestellt werden, weitere 900 Millionen Dosen sind eine Option.

      Die EU-Kommission verteidigte, dass der Preis höher ausfallen werde als bei den vorherigen Verträgen mit Biontech/Pfizer. Es gebe strengere Liefervereinbarungen, andere Haftungsregeln und Vereinbarungen zur Anpassung des Impfstoffes an neue Virus-Varianten, hieß es aus der Behörde. Außerdem zahle die EU künftig kein Geld mehr zur Produktionsförderung.

      Die EU-Kommission erwartet, dass für Auffrischungen und die Impfung von Kindern 2022 und 2023 zusammen rund 700 Millionen Dosen nötig werden. Tritt eine Mutation des neuartigen Coronavirus auf, gegen die die bisherigen Impfungen nicht helfen, bräuchte man 640 Millionen Dosen, um 70 Prozent der EU-Bevölkerung völlig neu zu immunisieren.

      Kommentar: Die Bestellung nur bei diesem einem Anbieter übersteigt schon bei 2 Impfungen pro Person die Einwohnerzahl der EU mit ca. 450 Millionen. Ist der Rest dann für die Wellen xyz mit der Bielefelder-Mutante gedacht? Woher weiß Flintenuschi jetzt schon, wie hoch der Bedarf überhaupt ist? Das sind keine schönen Aussichten.
    • Lebensmittellieferung aus dem Supermarkt wird hier schon seit ein paar Jahren angeboten, ich glaube von Rewe. Keine Ahnung was das mehr kostet.
      Gibt allerdings Beschwerden, dass man da bei Frischware wie Obst und Gemüse den Schrott bekommt, den die in der Auslage nicht los werden.
      Jedenfalls lt. Online-Bewertungen.

      Sollte es tatsächlich soweit kommen, denke ich das wir es ein halbes oder auch ganzes Jahr halbwegs durchstehen können. Also mit Online-Bestellungen von Lebensmitteln.
      Werde dann sofort im Garten großflächig Giersch kultivieren (hab Jahre gebraucht um den los zu werden ;( ), dann hat man ein schnell wachsendes, vitaminreiches Gemüse das man sogar im Winter unter dem Schnee raus ernten kann.
      "Transferleistungen innerhalb der Euro-Zone sind so absurd wie eine Hungersnot in Bayern."

      --Jean-Claude Juncker, 1998
    • naja, die Eu läßt sich für das Stuergeld schon was einfallen:

      unfruchtbarkeit für kids,
      rentenreform
      ein paar fresser weniger...

      da sind die mind. 10% Vermittlungsprovision, die da jemand einsteckt doch gerechtfertigt - oder?


      @blackpearl

      der rewe-markt hier ist inahber geführt, ein top laden in dem die senio-cheffin, 73, und der cheff, 46, mitarbeiten. ist ausbildungsbetrieb, tip top, super service, freundlich, Note 1+! der LAden setzt MAßstäbe sowohl was verfügbarkeit als auch Ordnung und sauberket angeht, wirkt bis in den benachbarten aldi, lidl, wasgau...nur norma und netto sind ein wenig schmuddeliger, wirkt sich soagr auf das publikum aus - echt irre!
      "Impfen macht frei" :thumbsup: statt "Arbeit macht frei"
      alle Beiträge sind zynisch, bissig, bösartig und künstlerisch wertvoll. Daraus rassistische Motive oder Diskriminierung abzuleiten entbehrt jeder Grundlage, da vom Verfassern nicht gewollt oder beabsichtigt. [smilie_blume]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sie ()

    • guggsdu hier
      google.com/search?client=opera…d=opera&ie=UTF-8&oe=UTF-8

      braucht man um etwas weg zu zaubern ohne die oberfläche dessen, wo man etwas weg zaubern will allzu sehr zu beschädigen, bspw. früher bei technischen Zeichnungen mit Tusche.....jaja, ich weiß vorletztes Jh....hab ich noch gelernt.
      "Impfen macht frei" :thumbsup: statt "Arbeit macht frei"
      alle Beiträge sind zynisch, bissig, bösartig und künstlerisch wertvoll. Daraus rassistische Motive oder Diskriminierung abzuleiten entbehrt jeder Grundlage, da vom Verfassern nicht gewollt oder beabsichtigt. [smilie_blume]
    • Sie schrieb:

      in meinem umfeld 90% impfgeil!
      dafür festigt sich die freundschaft zu c. + J.
      der rest kann mich mal

      meine mutter, 86, 2 x geimpft, weil freundinnen auch
      Vielleicht sind es wirklich regionale Unterschiede, aber von 90% kann hier keine Rede sein. Wohl aber von der Mehrheit. Dabei darf man aber nicht vergessen, dass wir hier längst DDR-Verhältnisse haben, wenn es darum geht sich zu entsprechenden Themen öffentlich zu äußern.

      Die Generation der heutigen Alten ist aufgrund ihrer Prägung und Sozialisierung bis auf ganz wenige Ausnahmen überhaupt nicht in der Lage, dem sozialen Druck und den Täuschungen eines verbrecherischen Systems irgendetwas entgegen zu setzen.

      Raymond Unger erklärt es im nachfolgenden Video, das man gar nicht oft genug verlinken kann. Leider sieht er bei der jetzt aufwachsenden U30 Generation aufgrund ständiger Gehirnwäsche in den Schulen dieselben Tendenzen.
      Was die Widerstandkraft gegen totalitäre Systeme angeht, spricht er da fast schon von einer verlorenen Generation, wobei es in den Altersgruppen zwischendrin ja auch nicht viel besser aussieht.

      Der Michel wird halt jetzt sehr konsequent bei seiner Obrigkeitshörigkeit und vor allem bei seinem Drang, "anständig" zu sein und immer zu "den Guten" zu gehören gepackt.
      Im Grunde haargenau dieselbe Massenpsychologie wie im 3. Reich.


      "Transferleistungen innerhalb der Euro-Zone sind so absurd wie eine Hungersnot in Bayern."

      --Jean-Claude Juncker, 1998
    • Neu

      18Karat schrieb:

      Kommentar: Die Bestellung nur bei diesem einem Anbieter übersteigt schon bei 2 Impfungen pro Person die Einwohnerzahl der EU mit ca. 450 Millionen. Ist der Rest dann für die Wellen xyz mit der Bielefelder-Mutante gedacht? Woher weiß Flintenuschi jetzt schon, wie hoch der Bedarf überhaupt ist? Das sind keine schönen Aussichten.
      Wie kommst du auf die Idee...dass Sie rechnen kann... ?) :whistling: [smilie_happy]
    • Neu

      @blackpearl

      schaff dir ein paarkilo mageres öko-rind an und probier mal

      pemmikan

      infos gibt hier:

      freizahn.de
      guggel

      gab das heute gémacht, ist iesi und mal sehen, wie´s schmeckt und wie langs hält dunkel und kühl gelagert.
      "Impfen macht frei" :thumbsup: statt "Arbeit macht frei"
      alle Beiträge sind zynisch, bissig, bösartig und künstlerisch wertvoll. Daraus rassistische Motive oder Diskriminierung abzuleiten entbehrt jeder Grundlage, da vom Verfassern nicht gewollt oder beabsichtigt. [smilie_blume]
    • Neu

      Sie schrieb:

      hallo topfpüree

      das mag so sein, aber dann gibt´s andere und die sind billiger, REWE liefert für 10% mind. 5,--
      da kann ich mir dann soviel liefern lassen im monat wie ne frau im ganzen jahr kostet.
      topfpüree? meinst du mich damit?
      Wenn ja, bist du meilenweit von künstlerisch wertvoll entfernt.
      Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist blos ein Dummkopf.
      Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

      Berthold Brecht
    • Neu

      :!: Sammlung der Todesfälle kurz nach der Impfung, und nicht nur Alte.
      Einige der aufgeführten Fälle wurden hier im Forum auch schon erwähnt.
      Frontline Workers Testimonies_News Reports_VAERS data_12APR2021 (aktueller Stand 3. Mai 2021)
      150 Seiten PDF, 45MB auf googledrive

      drive.google.com/file/d/1uS4kr…8fuRlH7mhod-Xa5ZBsXU/view
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      In den USA gibt es ein Formular zur Unterstützung von lohnabhängig Beschäftigten, die von ihren Arbeitgebern
      zur Impfung gedrängt werden. Versicherungsfragen, Haftung bei Schäden, Datenschutz usw.

      coreysdigs schrieb:

      All over America, employees are facing a very tough decision right now. Although some wish to accept a Covid-19 injection, many do not. The problem is that a growing number of employers are trying to deny employees’ right to choose and their right to bodily integrity by requiring the vaccines as a condition of employment. In the United States and other jurisdictions, that is a violation of the law. It is also a violation of fundamental human and religious rights.
      [...]
      coreysdigs.com/wp-content/uplo…-Only-Covid-Injection.pdf

      Ob es so ein Formular auch hierzulande gibt?
      Ich glaube nicht, man könnte sich an Obigem orientieren und das dem Arbeitgeber vorlegen.
      saludos
      dieser Forenbeitrag wurde CO2-neutral erstellt, zum Ausgleich fahre ich ein KFZ mit Emissionshintergrund

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Real de Catorce ()

    • Neu

      was für idioten.
      Spuren oder größere Ansammlungen von Zynismus, Sarkasmus und/oder Ironie sind Bestandteil dieser Signatur/Beitrag zu einem Fred. Die Beiträge des Verfassers zu einem Fred geben unter Umständen die Gedanken des Schreibenden wieder oder auch nicht. Rescht/Lingsschreibefähla sind bewosst eingebout worden um den Schaafsinn der Läsenten gezield zubrovoziern.
      Das Movie " Idiogracy " ist ein Scheissdreck gegenüber der Realität.
      Alle Macht dem Kampf gegen den Verschissmus. :D
    • Neu

      Sie schrieb:

      früher bei technischen Zeichnungen mit Tusche.....jaja, ich weiß vorletztes Jh....hab ich noch gelernt.
      dito ;)
      allerdings hatte ich den mal wg meinem titan wecker gekauft, um die oberfächenkratzer ausm armband rauszubekommen.
      als ich dann, fürn freund, dem sein vatter sein bonusheft fürn zahnarzt namentlich anpassen musste, hat es sehr gut funktioniert.
      wusste bis eben gar nicht, dass man es seinerzeit für die tinte zeichnungen benutzt hat, wahrscheinlich weil ich da nie fehler gemacht hatte :D

      Cheep schrieb:

      was für idioten.
      keinen ahnung auf wen du dich mit deiner herabwürdigenden und absolut pauschalen aussage beziehst, aber sie kann nur richtig sein ;)
      Die Angst vor dem Tod, ist der erste Schritt in die Sklaverei

      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

      Das Volk kann immer zum Gebot der Führer gebracht werden. Das ist einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist ihnen zu sagen, dass sie angegriffen werden, und die Pazifisten wegen mangelnden Patriotismus anzuprangern und das Land der Gefahr auszusetzen.
    • Neu

      Hab mal durch dieses Dokument mit den Impftoten geblättert...

      hauptsächliche tödliche Nebenwirkung: Entweder keine Thrombozyten (Blutplättchen) mehr oder sie verklumpen sich (Thrombose) [da zähle ich dann auch Herzinfarkt oder Schlaganfall als Folge der Thrombose dazu] .

      Und dann kommt just vor der totalen Volksimpfung eine wissenschaftliche Erkenntnis, dass es sich bei Covid um eine Gefäßerkrankung handelt und die Spike-Proteine dafür verantwortlich sind.

      Soweit ja alles bekannt, auch dank Bhakdi und Wodarg.

      Dann habe ich mal interessehalber geschaut was so die Frühwarnzeichen für die Thrombozytenarmut sind und ob es irgendeine Möglichkeit gibt, mit Hausmitteln sozusagen als erste Hilfe bei Erkennen dieser Warnzeichen irgendwie akut die Anzahl wieder hoch zu bekommen.

      thrombozyten-info.de/thrombozyten-erhoehen.html

      Naja... also ich kann meiner Verwandschaft, falls sie beim Kaffekränzchen plötzlich rote Flecken auf der Haut und/oder Nasenbluten bekommen, dann irgendwie ein paar Kiwis reinwürgen und mit warmen Wasser verdünnten Tomatensaft zwangsverabreichen während wir auf den Notarzt warten... ob das was bringt? ?(

      Was ich dann aber in dem Artikel viel interessanter fand, waren die beschriebenen Ursachen und Lebensweisen, die so eine Blutplättchenarmut fördern... also der ganze Kram mit ungesund leben, Alkohol, Koffein, wenig Bewegung, Fertigfraß, viel Zucker und Weizen.

      ----

      Das lässt mich vermuten, dass die Impfung (und der Virus selbst) dafür sorgt, dass diese ungesund lebenden Menschen, die später nur Kosten für das Gesundheitssystem erzeugen, ausgedünnt werden.


      ----

      Jetzt haben wir aber noch die tödliche Wirkung in die andere Richtung: Thrombosen.

      Wie sieht es da aus? Es gibt zwar auch viele Faktoren vom ungesunden Leben, die Thrombosen begünstigen aber nehmen wir an die Thrombosen durch die Impfung enstehen durch irgendeine Reaktion nach der Impfung, was kann das begünstigen? Zu gesundes Leben / zu viele Thrombozyten? Nur eine Hypothese... wer weiß mehr?


      PS:

      Zumindest beim Durchblättern habe ich bei den Thrombozytenmangel-Fällen eher "ungesund" aussehende bzw. alte/vorerkrankte Menschen gesehen - während bei den Thrombosefällen auch Sportler und Ärzte und sonstige "gesund" aussehende oder junge Menschen vorhanden waren. (es sind aber auch deutlich mehr Thrombose als Thrombozytenmangel Fälle - zumindest auf den ersten 60 Seiten die ich schon durch habe.)
      UN Agenda 2030 - der Grund aller Übel...

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Dark-End ()

    • Neu

      Dark-End schrieb:

      was kann das begünstigen? Zu gesundes Leben
      :D lol, man stelle sich mal vor das kommt irgendwann raus, dass man an zu gesunden leben sterben kann.
      dann bin ich ja froh dass ich da wohl auch so ungefähr die waage halte, trink kein alk, kein kaffee, rauche nicht, treibe sport und auf der anderen seite steht das essen.
      halt da aber eh absolut überhaupt gar nix von. paradebeispiel ist mein vater, der mindestens genauso viel gequalmt hat wie helmut und beide hätten entsprechend schon 30-40 jahre früher ableben müssen.

      Ultimatix schrieb:

      Würden sie den Profi Fußballern das Fußball spielen verbieten anstatt unseren eigenen Kindern hätten wir morgen in Deutschland eine Revolution
      dazu noch deutscheland weites tempolimit und der reichstag brennt...
      Die Angst vor dem Tod, ist der erste Schritt in die Sklaverei

      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

      Das Volk kann immer zum Gebot der Führer gebracht werden. Das ist einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist ihnen zu sagen, dass sie angegriffen werden, und die Pazifisten wegen mangelnden Patriotismus anzuprangern und das Land der Gefahr auszusetzen.