Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen - Seite 1.371 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

CORONA Virus, wirtschaftliche Folgen, med. Informationen

    • Deflationator schrieb:

      Die 85% Impfquote ist noch weit weg - Lockdown für Ungeimpfte wird kommen...
      Die holländische Volkszeitung "Volkskrant" berichtet heute:
      Virologen schlagen Alarm: Delta-Variante verbreitet sich auch über geimpfte Personen
      Virologen slaan alarm: deltavariant verspreidt zich ook via gevaccineerden

      deutsche Übersetzung

      Erneut schlagen Virologen wegen des Coronavirus Alarm. Die Delta-Variante ist so ansteckend, dass selbst Menschen, die vollständig geimpft sind, das Virus weitergeben können. Dies kann "große Konsequenzen" für die Politik haben, warnen die Wissenschaftler.

      Maarten Keulemans 20. Juli 2021, 12:46

      Obwohl geimpfte Menschen, die sich mit der Delta-Variante infizieren, in der Regel nicht so krank werden, dass sie im Krankenhaus landen, können sie das Virus an andere weitergeben. Geimpfte Personen sollten sich daher an die gleichen Regeln halten wie Ungeimpfte: sofort testen, wenn sie sich krank fühlen, bei Zugangskontrollen und nach der Rückkehr aus dem Urlaub testen und einen besonders großen Abstand zu nicht geimpften Personen halten.
      Die Vorstellung, die wir am Anfang hatten, dass man nach der Impfung das Virus nicht mehr überträgt, scheint für die Delta-Variante nicht ganz zu stimmen", sagt der klinische Virologe Matthijs Welkers (Amsterdam UMC). Wir sehen sogar Menschen, die bereits eine Infektion hatten, dann zweimal geimpft wurden und nun wieder positiv testen.

      Mitarbeiter im Gesundheitswesen positiv

      In den letzten Wochen wurden die niederländischen Krankenhäuser durch einen starken Anstieg der Zahl der vollständig geimpften Mitarbeiter aufgeschreckt, die sich dennoch als positiv herausstellten. In Amsterdam sind Dutzende von Mitarbeitern betroffen, am LUMC wurden 85 Prozent aller Mitarbeiter, die positiv getestet wurden, vollständig geimpft, am Radboud UMC wurden kürzlich 34 Fälle abgefragt.
      Auffällig sei vor allem die "Mega"-Anzahl der Viruspartikel, sagt der medizinische Mikrobiologe Heiman Wertheim (Radboud UMC), der zufällig selbst positiv getestet wurde. Wir dachten wirklich: Was ist das?
      Wenn Sie dies auf den Rest der Gesellschaft ausweiten, haben Sie ein ziemlich großes Problem.

      Denn geimpfte Menschen, die sich mit dem Virus infizieren, haben in der Regel selbst kaum Beschwerden. Ich denke, es gibt eine signifikante Gruppe von geimpften Menschen, die einfach weitermachen", sagt Wertheim. Ich hätte wahrscheinlich dasselbe getan, wenn ich mich nicht versehentlich selbst getestet hätte. Irgendwann denkt man: Ich bin geimpft, jetzt geht es mir gut. Sie können das Virus aber trotzdem weitergeben.

      Was wahrscheinlich passiert, ist, dass das Virus das Immunsystem teilweise außer Kraft setzt. Eine soeben veröffentlichte Analyse zeigt, dass Menschen, die mit der Delta-Variante infiziert sind, bis zu tausendmal so viele Viruspartikel produzieren wie solche mit der ursprünglichen Variante. Zu Beginn der Infektion ist das wahrscheinlich so viel, dass Ihre Antikörper nicht mithalten können", sagt Welkers. Aufgrund seiner großen Anzahl durchbricht der Virus sozusagen die Verteidigungslinien.

      Außerdem haben Antikörper von Geimpften die Ausstülpungen der Delta-Variante etwa achtmal weniger im Griff als die des Originalvirus, wie kürzlich veröffentlichte britische Labortests ergaben. Das macht die Sache nicht besser.

      Es steckt noch etwas anderes dahinter, dass geimpfte Menschen trotzdem selten im Krankenhaus landen oder sterben. Es ist wahrscheinlich, dass die Delta-Variante nach der Anfangsphase der Infektion auch auf T-Zellen trifft, die Abwehrlinie, die infizierte Zellen beseitigt und die Entzündung in Schach hält. Auf diese Weise bleibt die Krankheit begrenzt.
      Es sei zu erwarten gewesen, dass sich einige Geimpfte wieder anstecken würden, sagt die Virologin Marion Koopmans (Erasmus MC) auf Nachfrage, denn Impfstoffe schützen nicht vollständig. Aber bei der Delta-Variante ist die Geschichte noch ein bisschen dramatischer.

      Koopmans will auch die Vorzugsstellung von Geimpften abschaffen. Tatsächlich würden Sie in dieser Phase, wenn es möglich wäre, es zu organisieren, jeden so oft wie möglich testen wollen, um den Virus im Auge zu behalten. In jedem Fall ist es ratsam, sich nach der Rückkehr aus dem Urlaub oder bei kleineren Beschwerden testen zu lassen, auch wenn Sie vollständig geimpft sind.

      Auch in anderen Ländern setzt sich das Bewusstsein langsam durch. So gab zum Beispiel Israel, wo die Bevölkerung mit dem Impfstoff von Pfizer geimpft wurde, am Freitag bekannt, dass mehr als tausend Menschen, die vollständig geimpft worden waren, dennoch mit der Delta-Variante neu infiziert wurden. Und in Indien entdeckten Wissenschaftler, dass Mitarbeiter des Gesundheitswesens, die mit AstraZeneca geimpft worden waren, sich häufig trotzdem mit der Delta-Variante infizierten. Die Warnung daraus ist, dass die Impfung zwar sehr wichtig ist, aber nicht das Einzige, was nötig ist, um die Übertragung zu verhindern", sagt Koopmans.

      Echo

      Die Entdeckung der Infektionen ist ein seltsames Echo von vor einem Jahr. Als Corona noch neu war, entdeckte man auch, dass sich das Virus unter dem Radar verbreitete, indem man wehleidiges Gesundheitspersonal testete. Bei vielen von ihnen stellte sich heraus, dass sie nicht an einer Erkältung, sondern am Coronavirus erkrankt waren: ein Beweis dafür, dass sich das Virus auch über Menschen verbreitet, die sich nicht sehr krank fühlen.

      Viele der jetzt positiv getesteten Krankenhausmitarbeiter sind junge Menschen, die sich das Virus auf Partys, in der Gastronomie oder beim Ausgehen zugezogen haben. Genau wie anderswo in der Gesellschaft", sagt Welkers. Auch unsere Betreuer haben gedacht: Wir können getrost wieder rausgehen. Diese Deltawelle hat uns überrascht.

      In dieser Woche werden die Ergebnisse von einigen Studien zur Ansteckungsfähigkeit der Delta-Variante in der Praxis erwartet. Alle beobachten das mit einiger Sorge", beobachtet Wertheim. Dies wäre bei den früheren Varianten wahrscheinlich in geringerem Maße der Fall gewesen. Die Delta-Variante schafft dies auf sehr geschickte Weise.

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
      saludos
      dieser Forenbeitrag wurde CO2-neutral erstellt, zum Ausgleich fahre ich ein KFZ mit Emissionshintergrund
    • Aber in der Neuzeit kamen erst die Heuschrecken, die haben dann Pandemien erfunden. ;(

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Interessante Tabelle. Schöne Vergleichswerte zum jeweiligen Vorjahr auf monats-, Wochen-, und Tagesbasis.

      destatis.de/DE/Themen/Gesellsc…wertung-sterbefaelle.html

      Excel Tabelle runterladen ...

      Die Sterbezahlen der 40-55 jährigen steigt gegenüber dem Vorjahr noch nicht dramatisch an, aber seit Mai ist was im Busch. 5-6% mehr Tote, obwohl diese Gruppe zahlenmässig immer kleiner wird.

      Wird wöchentlich aktualisiert....
    • hilfreiche Daten, falls ihr euch doch impfen müsst...

      Quelle: pei.de/SharedDocs/Downloads/DE…_blob=publicationFile&v=5



      Fazit:
      Biontech ist weniger schädlich,

      Für Männer:
      Nimmst du Biontech, dann hast du eine Chance von 1/2890 auf eine Nebenwirkung
      und eine Chance von 1/24875 auf schwerwiegende Nebenwirkung.

      Schwerwiegende Nebenwirkung für ganz Deutschland zu erwarten (0,0139%): 11558 Personen (100%-Impfquote)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deflationator ()

    • Andrej Oschin schrieb:

      Interessante Tabelle. Schöne Vergleichswerte zum jeweiligen Vorjahr auf monats-, Wochen-, und Tagesbasis.

      destatis.de/DE/Themen/Gesellsc…wertung-sterbefaelle.html

      Excel Tabelle runterladen ...

      Die Sterbezahlen der 40-55 jährigen steigt gegenüber dem Vorjahr noch nicht dramatisch an, aber seit Mai ist was im Busch. 5-6% mehr Tote, obwohl diese Gruppe zahlenmässig immer kleiner wird.

      Wird wöchentlich aktualisiert....

      alles grün

      euromomo.eu/graphs-and-maps/

      aktuell sowas wie Untersterblichkeit in allen Bereichen
    • In dem Video geht es um eine junge Ärztin, die einen Kinderwunsch hat und sich u.a. deshalb nicht impfen lassen möchte. Ihr Mann, ebenfalls Arzt sieht das genau so.



      Nun sucht sie in der großen Pandemie einen an Corona Erkrankten, um sich zu infizieren und so der Impfung zu entgehen. - Bisher vergeblich.

      Bleibt noch der Vorschlag von aurora II:

      aurora II schrieb:

      Meine Hoftierärztin meinte kürzlich, wer mit Hühnern Kontakt hat (hab ich schon erwähnt) hat ganz sicher eine stabile Kreuzimmunität, weil Hühnervögel sind wahre Coronavirenschleudern.
      Sie läßt sich daher nicht impfen, weil sie keinerlei Notwendigkeit erkennen kann.
      LG Vatapitta
      Mein Archiv aktualisiert 03.05.21
      Hans Georg Maaßen, zu Merkels Vergangenheit bei der Feier zum 30. Jahrestag - leider gelöscht!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Moin,

      ich war knapp 1 Woche unterwegs und habe kaum mitgesen,
      ich fasse mal für mich zusammen:

      - Meine - zugegebenermaßen "kleinräumige" Sicht
      "Mehr Todesfälle mit Impfung als vorher / ohne Impfung"
      passt so ca.?

      - In div. Ländern gehen Leute wegen
      (weitreichenderen als in Deutschland)
      Maßnahmen der Regierung auf die Straße.

      - Lügen Kreative Auslegungen von Tatsachen (Überflutungsgebiete) nehmen exponentiell leicht zu.

      - Der "Spiegel" meckert extrem über nichtgeimpgte Personen.

      - Zusammengenommen verhärten sich einerseits die Fronten immer mehr,
      andererseits lerne ich auch immer mehr "unkonventionelle" Leute kennen?!


      - Hier (m) eine Sicht zu "Gegenmeinungen":
      Obwohl mein persönlicher Standpunkt klar ist,
      finde ich "Gegenmeinungen",
      insbesondere mit Zahlen / Fakten unterlegte,
      wirklich gut, auch von "alten" Menschen! 8o

      Wie sagte dieser eine Franzose:
      "Ich teile ihre Meinung nicht!
      Aber ich würde alles geben,
      damit Sie sie äußern können!"

      Es ist in meinem Interesse,
      gegensätzliche Meinungen (- quellen) und Argumente zu kennen. :hae:

      In dem Zusammenhang, für die Argumentationen und Zahlen: :thumbup:
      @elpollo,
      auch wenn ich als überzeugter "Ungeimpfter" manche Zahlen / Schlüsse nicht teile. 8o

      Liebe Grüße
      Marek
    • Diese Fakepandemie ist ein Intelligenztest für die gesamte Menschheit !
      Wer durchfällt wird geimpft !

      Jetzt hat es auch in meinem Bekanntenkreis einen langjährigen sehr sehr guten Freund erwischt 59 jährig kerngesund ohne Vorerkrankungen. Er ist gestern an einem Herzinfarkt wenige Wochen nach seiner 2. Pfizer Impfung verstorben ;(

      Das war für mich der endgültige Beweis dass diese Mrna Spritze die Todesspritze ist und ein weltweiter Genozid geplant ist !

      Leute nehmt euch echt in Acht vor dieser Giftspritze egal was sie euch versprechen oder womit sie euch einschüchtern und drohen lasst euch bitte nicht impfen !!!! Hinterfragt einfach alles !

      Das beste Argument gegen die Demokratie ist ein fünfminütiges Gespräch mit einem durchschnittlichen Wähler
      Winston S. Churchill

      LG collector
    • cola trinken or whatever da hilft
      pcr test machen
      positives ergebniss
      quarantaine
      nach ner weile, glaub 6 mon., sich ein genesenenzeugnis ausstellen lassen
      :D
      Spuren oder größere Ansammlungen von Zynismus, Sarkasmus und/oder Ironie sind Bestandteil dieser Signatur/Beitrag zu einem Fred. Die Beiträge des Verfassers zu einem Fred geben unter Umständen die Gedanken des Schreibenden wieder oder auch nicht. Rescht/Lingsschreibefähla sind bewosst eingebout worden um den Schaafsinn der Läsenten gezield zubrovoziern.
      Das Movie " Idiogracy " ist ein Scheissdreck gegenüber der Realität.
      Alle Macht dem Kampf gegen den Verschissmus. :D
    • collector2021 schrieb:

      Diese Fakepandemie ist ein Intelligenztest für die gesamte Menschheit !
      Wer durchfällt wird geimpft !

      Jetzt hat es auch in meinem Bekanntenkreis einen langjährigen sehr sehr guten Freund erwischt 59 jährig kerngesund ohne Vorerkrankungen. Er ist gestern an einem Herzinfarkt wenige Wochen nach seiner 2. Pfizer Impfung verstorben ;(


      Mein Mitgefühl…

      Ist natürlich kein wirklicher Beweis für Deine vorgetragenen Befürchtungen…Herzinfarkt gab‘s auch schon (lange) vor den Covid-Impfungen…

      Faschismus erkennen die meisten nur , wenn ein Hakenkreuz drauf gemalt ist !
    • Neu

      Deflationator schrieb:

      Andrej Oschin schrieb:

      Interessante Tabelle. Schöne Vergleichswerte zum jeweiligen Vorjahr auf monats-, Wochen-, und Tagesbasis.

      destatis.de/DE/Themen/Gesellsc…wertung-sterbefaelle.html

      Excel Tabelle runterladen ...

      Die Sterbezahlen der 40-55 jährigen steigt gegenüber dem Vorjahr noch nicht dramatisch an, aber seit Mai ist was im Busch. 5-6% mehr Tote, obwohl diese Gruppe zahlenmässig immer kleiner wird.

      Wird wöchentlich aktualisiert....
      alles grün

      euromomo.eu/graphs-and-maps/

      aktuell sowas wie Untersterblichkeit in allen Bereichen
      Der kleine Ausbruch im März 2018 den Du für Deutschland siehst, war u.a. eine Erhöhung der Sterbezahlen der über 70 jährigen von über 30% gegenüber dem Vorjahreswert. Also bitte weitergehen. Ähnliches ist im Dezember2020/Januar2021 passiert. Da haben Falschbehandlungen (intensivbeatmung) und Impfung in den Altenheimen ganze Arbeit bei den alten "Vorerkrankten/ -belasteten" geleistet.
    • Neu

      Cheep schrieb:

      cola trinken or whatever da hilft
      pcr test machen
      positives ergebniss
      quarantaine
      nach ner weile, glaub 6 mon., sich ein genesenenzeugnis ausstellen lassen
      :D
      Bevor Du so etwas schreibst, solltest Du Dich lieber genauer informieren.

      6 Monate nach einem positiven PCR-Test läuft Dein Genesener-Status ab und Du müsstest das wiederholen!

      Soviel ich weiß, hat Cola bei einem Schnelltest reagiert! Kannst Du machen. Aber dann wird Dein positives Schnelltestergebnis mit einem PCR-Test überprüft und da ist die Frage, ob der PCR-Test überhaupt darauf reagiert.
    • Neu

      Mit cola klappt's
      Lk 12:2-3 Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird.Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.
      meine Bewertungen
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16