Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Frage zu Aktien, die vom Handel ausgesetzt wurden - Rohstoffaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Frage zu Aktien, die vom Handel ausgesetzt wurden

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Frage zu Aktien, die vom Handel ausgesetzt wurden

      Das Thema passt hier vielleicht noch am besten rein:

      Meine Frau hat geerbt. Leider nicht genug, um sich endgültig am Arsch lecken zu lassen :D

      Darunter ist auch ein Aktiendepot. Mit dem wurde in den letzten 15 Jahren nicht viel gemacht, aber der Eigentümer hat recht penibel Buch geführt bzw. Depotauszüge aufbewahrt, darum konnte ich den folgenden Fall auch nachvollziehen:

      Im Depot sind bzw. waren unter anderem auch Aktien von Varta. Im Jahr 2012 erfolgte für diese Aktien das Übernahmeangebot einer Beteiligungsgesellschaft. Dieses wurde abgelehnt bzw. das Schreiben der Bank, bei der das Depot ist, wurde ignoriert und es erfolgte der handschriftliche Vermerk "Abgelehnt".
      Einige Zeit später hat die Varta AG ihre Aktien vom Handel ausgesetzt und seither sind sie auch aus den Depotauszügen verschwunden.
      Es wurde aber offensichtlich nichts verkauft.

      Rein theoretisch müsste der Depoteigentümer aber doch immer noch Eigentümer der Aktien sein?
      Später ist Varta dann wieder an die Börse, aber die Aktien bleiben aus dem Depot verschwunden.

      Meine Frage jetzt: Sind die weg bzw. gibt es irgendeine Möglichkeit, die wieder ins Depot zu bekommen?
      Muss man sich da an die Bank oder an Varta wenden?
      "Transferleistungen innerhalb der Euro-Zone sind so absurd wie eine Hungersnot in Bayern."

      --Jean-Claude Juncker, 1998
    • blackpearl schrieb:

      Einige Zeit später hat die Varta AG ihre Aktien vom Handel ausgesetzt und seither sind sie auch aus den Depotauszügen verschwunden.
      Es wurde aber offensichtlich nichts verkauft.
      Es gab doch damals (2013?) ein Squeeze-Out, also eine zwangsweise Barabfindung durch den Mehrheitsaktionär (für jene Aktionäre, die nicht vorher schon ein Übernahmeangebot angenommen haben) ... die müsste deine Frau bzw. der Depotinhaber bar statt der Aktien eingebucht bzw. überwiesen bekommen haben. (Es gibt auch Firmen, die sich dann auf Klagen gegen solche Maßnahmen spezialisieren und auf nachgebesserte Übernahmepreise hoffen. Weiß aber nicht, ob es das hier gab u. spielt dann jetzt keine Rolle.)
      Danach wurden die Aktien von der Börse genommen, also waren weg aus dem Handel. Und die Varta-Aktien von jetzt sind nicht mehr diejenigen, welche damals gehandelt wurden ... da gab es später einen neuen Börsengang der neuen Varta. Müsste man wohl auch an der (anderen) WKN sehen.
      (Hab es aber nicht genau verfolgt, da ich keine Aktien von denen hatte/hab.)
      Trotzdem schön, ein Aktiendepot zu erben. ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Zweifler0815 ()

    • ich denke du solltest lernen aus dem Siff , welche Macht andere haben gegenüber deinen Axtien,

      wie sie zu ihren Gunsten aus Axtien Luft zaubern können und hintenrum , aus Luft, Gold machen,

      sie gerade der DAX wurde in der besten nachunten Phase, einfach angehalten und zu war der KaufMannsLuftLaden :D

      ist da etwa Schiebunung mit dabei , gönnen die Multis keine Millionen :D

      aber warten wir mal ab, wenn die Zahl 7000 kommt und die kommt , und das flattern beginnt :D

      Gruss
      aliabba :D
      PS: ansonsten musst du selber, den Wunsch deiner Frau vollziehen, und den leckenden Stier machen ;) eis.de :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o