Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Wie wäre es, wenn dieses Forum einen Hype erzeugt? Part 2 - Seite 5 - Gold: Barren und Münzen zur Wertanlage - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Wie wäre es, wenn dieses Forum einen Hype erzeugt? Part 2

    • Salito schrieb:

      Lass hier doch weiter diskutieren, vllt wird ja was draus.
      Wieso unterliegt ihr alle dem irrigen Wahn, dass die Seltenheit einer Sache deren Preis bestimmt.
      Wenn kein Interesse besteht kann selbst ein Einzelstück zwei zuviel sein.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Salito schrieb:

      Lass hier doch weiter diskutieren, vllt wird ja was draus. :thumbsup:

      Nicht das ich da mitmachen würde, aber hier hat doch unlängst jemand geschrieben, dass er 1020 Unzen von den Otto Bullion gekauft hat. Das machen noch 15 andere und dann wirds bei 25k Auflage (hab ich das recht im Kopf?) langsam interessant.
      5 weitere kaufen jeweils 500 Stück und dann sind 4/5 schonmal vom Deck.
      30000 beträgt die Auflage, ich denke mehr als 50 Euro werden die später nicht einbringen und so wie ich mich kenne, verkaufe ich die dann auch nicht einzeln, sondern in 20er ( Eine Ottifantenherde ). Die Münzen habe ich aber auch nur gekauft, weil ich etwas mehr in Silber gehen wollte und mir bei diesem Motiv der Aufpreis angemessen erschien. Ansonsten kaufe ich Silber und Gold möglichst in Spotnähe! Einmalige Sache, dass ich in so eine Prägung investiere, gerne auch mehr, wenn ich Lust darauf habe.
      Die Schmerzgrenze dürfte bei 50,- liegen, auch wenn es die sonst nicht mehr gibt.
      Ich habe auch Münzen, die gibt es nur 50 mal, 99 mal...
      Aber da kann ich einen Preis festlegen, den mir leider keiner zahlen wird.
      Ich glaub auch nicht, dass es sich vom Aufwand her lohnt, so etwas durchzuziehen.
      Meist sind es bekannte Serien, die gesammelt werden und wo der Drang da ist, möglichst alle Stücke zu haben.
      Für einen Arbeitslosen, Rentner oder einen reichen Zeithaber, mag das ein tolles Hobby sein.
      Ich gehe in der Zeit aber lieber arbeiten ( ja, darf ich seit gestern wieder.. Ende des Betriebsverbots ) und verdiene mein Geld so.
      Ohne dieses besch...... Betriebsverbot, hätte ich vermutlich keine Ottifanten gekauft, kein Gold verkauft und einfach nur irgendetwas gekauft. Da kann man mal sehen, auf was für Ideen man kommt, wenn man zu viel Zeit hat.
      Wobei ich das mit den Ottifanten nicht bereue, selten so eine schön gestaltete Münze bzw. Medaille gesehen und noch nie so viel Freude daran gehabt, sie an gute Freunde zu verschenken.
      Denn dafür sind sie optimal geeignet, jemandem eine Freude damit bereiten.
      Nicht dass ihr denkt, dass ich die zum Fenster rauswerfe, ich habe genau 2 Stück verschenkt. Aber es kommen ja noch so viele Jahre und Gelegenheiten. Hochzeiten, für die eigenen Kinder usw.

      Von dem ganzen Vorhaben hier, halte ich nichts.
      Wer meint, damit Reich zu werden, bitte.. nur zu.
      Ich glaub, dass das eine unnötige Zeitverschwendung ist und keinen Sinn macht.
      DKMS
      Knochenmark spenden kann Leben retten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Deichkind26603 ()

    • Angelfreund schrieb:

      am geeignetsten scheint mir momentan die Lunar-3-Maus (PM) in der Größe 2oz und 5oz zu sein.
      Ist der Beginn einer neuen Serie (Motiv 1 von 12), wird durch die aktuelle Situation nicht geprägt und vermutlich nach Wiedereröffnung auch nicht gleich die 1. Priorität haben (Fokus wird dann vermutlich auf 1oz Bullions und Kilos liegen), dann drückt der Ochse schon rein. Danach wird die 2oz und 5oz Variante nicht mehr geprägt. Preis ist auch noch nicht abgehoben und Privys drohen bei den 2oz und 5oz auch nicht ("Verwässerung").

      könnte der vielversprechendste Kandidat sein :!:

      Angelfreund schrieb:

      ... hier braucht man sich nichtmal um den Hype kümmern; ist ne Serie mit 12 Motiven. Also noch weitere 11 Jahre wird automatisch gepusht. Dazu kommt die aktuelle Marktverengung. Sehe bei 2 und 5oz dickes Grün am Ende des Tunnels. Kann so einfach sein....
      der Plan scheint aufzugehen; denke nicht, dass noch was von der Perth kommt. Damit sollte die Auflage bei 2oz niedrig und bei 5oz sehr niedrig sein.

      Gebe aber vorerst keine einzige in den Markt zurück, die Entwicklung der "Erlkönige" vergangener Motive hat gezeigt, dass hier noch viel mehr drin ist, allemal bei den 5oz. Einfach zurück lehnen :)
    • Ohne jetzt die ganze Diskussion gelesen zu haben - wer nach möglichst viel Verdienst beim Verkauf erfolgreicher Spekulationen strebt, sollte kleine Stückelungen nehmen. Also 1/2, 1/4 und gar 1/10 Unzen.
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
      Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. G.Orwell
    • Mr.Citroen schrieb:

      @Lupus
      geht die letzten Posts um Lunar 3 Mäuse.
      In erster Linie um die BU Zwischengrößen 1/2+2+5 Oz in Silber.
      2 + 5 Oz hat der Zug schon schön an Fahrt aufgenommen :D 1/2 sind auf einem guten Weg.
      Glückwunsch an die die es haben kommen sehen 8o
      Ach so , danke.
      Bei Silber 2 Unzen. Halbe auch.
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
      Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. G.Orwell
    • Lupus schrieb:

      Mr.Citroen schrieb:

      @Lupus
      geht die letzten Posts um Lunar 3 Mäuse.
      In erster Linie um die BU Zwischengrößen 1/2+2+5 Oz in Silber.
      2 + 5 Oz hat der Zug schon schön an Fahrt aufgenommen :D 1/2 sind auf einem guten Weg.
      Glückwunsch an die die es haben kommen sehen 8o
      Ach so , danke.Bei Silber 2 Unzen. Halbe auch.
      Halbe Silber Unzen der Lunar III Maus eigentlich nicht, da es die bei den Händlern noch ausreichend zu kaufen gibt.

      Der Hype bezieht sich derzeit auf die 2 Oz und 5 Oz Lunar III Maus, die es bei deutschen Händlern entweder gar nicht oder nur zu horrenden Preisen (Aschhoff) gibt.
    • Neu

      schlaaaaand schrieb:

      Jetzt mal blöd gefragt, warum seht ihr ausgerechnet bei den 2 oz und 5 oz Silber Lunar III den Hype und nicht bei den anderen Stückelungen? Die Kilomünze wird ja beispielsweise auch (schon) höher gehandelt als vergleichbare Kilomünzen?
      Weil die Kilos bis zum Ende der Serie nachgeprägt werden dürfen. Zumindest war es in den vergangenen Jahren so.
      Die 2oz und 5oz nur im entsprechenden Jahr.