Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Oroco Resource Corp./ OCO (TSX-V) - Seite 2 - Rohstoffaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Oroco Resource Corp./ OCO (TSX-V)

    • Jetzt bin ich hier wieder wohl alleine ... CRY ...

      Heute wurde der Beginn der 3 D IP gestartet

      Herr Craig Dalziel berichtet
      OROCO BEGINNT 3D-IP-UMFRAGE BEI SANTO TOMAS

      Oroco Resource Corp. hat die Mobilisierung des Personals für Geophysik und Betrieb auf dem Grundstück Santo Tomas abgeschlossen und wird am 14. September 2020 mit der vollständigen 3D-Untersuchung des spezifischen Widerstands und der induzierten Polarisation beginnen. Die Umfrage soll eine Fläche von ca. 10 km2 des Grundstücks abdecken, die die mineralisierte Südzone, die Nordzone und die Brasiles-Zone in Santo Tomas umfassen wird.

      Die IP-Vermessung wird von DIAS Geophysical aus Saskatoon, SK ("DIAS") durchgeführt und verwendet das DIAS32-System für Gleichstromwiderstand und induzierte Polarisation ("DCIP") des Unternehmens unter Verwendung eines fortlaufenden Layouts von Sendern und Empfängern, die die Vermessung nacheinander vorantreiben 3D-Patches von Süden nach Norden. Die Umfrage umfasst einen Dipol {& # 1274; & # 150;} Pol {& # 1290; & # 150;} Dipolanordnung unter Verwendung der gemeinsamen Spannungsreferenzmethode und zielt auf die Anordnung von etwa 26 Rx (Empfänger) -Leitungen mit einem Abstand von 200 m ab. Es wird erwartet, dass die Empfängerlayouts im Bereich des Huites-Reservoirs etwas unregelmäßig sind.

      "Die DCIP-Vermessung ist ein wichtiger Schritt im bereits angekündigten Programm des Unternehmens für Umweltstudien, schrittweise Oberflächenerkundung, geophysikalische Tiefen-3D-Vermessungen und Diamantbohrungen, mit denen ein aktualisiertes geologisches Modell und eine umfangreiche Sammlung historischer Mineralbohrungen überprüft und darauf aufgebaut werden sollen Ressourcenschätzungen und Vor-Machbarkeitsstudien ", sagte Craig Dalziel, CEO von Oroco. "Darüber hinaus sind wir weiterhin beeindruckt von der Qualität und Tiefe der lokalen Unterstützung, die wir in Santo Tomas erfahren, ein lokaler Beitrag, den wir als wesentlichen Faktor für den Projektfortschritt anerkennen."

      Die Umfrage wird von rund 20 Feldassistenten aus der örtlichen Gemeinde durchgeführt. Die Umfrage wird von Vollzeitmitarbeitern des in Choix ansässigen Auftragnehmers / Partners Minera Tempisque SA de CV von Oroco kontrolliert und von Oroco und dem in Mexiko ansässigen Auftragnehmer ProDeMin überwacht. Das DIAS-Kontingent besteht aus Mitarbeitern aus Mexiko und einem Expatriot. Die Lager- und Feldbesatzungen sind in kleine Kohorten unterteilt, die nach einem COVID-Protokoll arbeiten, das vom Unternehmen in Übereinstimmung mit den Anforderungen der mexikanischen Behörden und mit dem COVID-Protokoll und den Umfrageerfahrungen von DIAS in Kanada für 2020 entwickelt wurde. Der Fokus auf lokale Einstellungen entspricht unserem sozialen Engagement für die Gemeinden in der Nähe der Santo Tomas-Betriebe.
      Die Porphyrlagerstätte Santo Tomas Cu-Mo-Au-Ag umfasst eine Streichenlänge von 5 km für das Eindringen in das Laramid-Zeitalter und die hydrothermale Mineralisierung in vulkanischen Einheiten, die in ein breites NNE-Trend-Schraubenschlüssel-Fehler- und Bruchsystem eingebettet sind. Die Brasiles Zone, ein primäres Explorationsziel, ist gekennzeichnet durch eine ausgedehnte Entwicklung von Oberflächengossan und lokalisierte kupfermineralisierte Oberflächenerscheinungen, die im NNE der Nord- und Südzone entwickelt wurden und historisch durch Explorationsbohrungen definiert wurden. Die DCIP-Untersuchung soll die Definition der bekannten Mineralisierung in der Nord- und Südzone auf die Tiefe verbessern und das Potenzial der brasilianischen Zone besser verstehen.


      Das Unternehmen freut sich außerdem bekannt zu geben, dass es Direktoren, leitenden Angestellten und Beratern insgesamt 2.400.000 Incentive-Aktienoptionen zu einem Preis von 0,75 USD je Aktie gewährt hat, die drei Jahre lang ausgeübt werden können. Die Optionsgewährungen unterliegen der Genehmigung von TSX Venture Exchange.


      Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh - Henry Ford - - beste Onlinebank für mich : ing.de/depotkwk/aa/hajs9EdxtA
    • Nein bist Du nicht :thumbsup:
      Bin zu 0,67CAD wieder rein, aber diesemal nicht nur mit einer Anfangsposition sondern gleich ordentlich...


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von valueman ()

    • Neu

      Heute + 18,4 % auf 1,03 CAD
      Schwupp die wupp, ist man 100 % im Plus .

      Deshalb will ich mich jetzt auch nicht beschweren. Aber wundern tu ich mich, da heute eine Kaptialerhöhung zu 60 Cent abgeschlossen wurde :hae: , passt nicht so richtig zum Schlusskurs.

      VANCOUVER, British Columbia – (September 15, 2020) Oroco Resource Corp. (TSX-V: OCO) (“Oroco” or “the Company”) is pleased to announce that it has closed a non-brokered private placement of 12,100,000 units at a price of $0.60 per unit, for gross proceeds of $7,260,000 (the “Financing”). Each unit consists of one common share and one-half of one common share purchase warrant. Each whole share purchase warrant will be exercisable into one additional common share for a period of 24 months from closing at a price of $0.90 per share.
      orocoresourcecorp.com/oroco-an…rivate-placement-funding/
      Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung änderen kann. (Francis Picabia)