Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Physischer Gold- und Silberkauf für Neuanleger - Herzlich Willkommen den Einsteigern - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Physischer Gold- und Silberkauf für Neuanleger

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Physischer Gold- und Silberkauf für Neuanleger

      Da ich im Bekanntenkreis immer wieder gefragt werde was ich kaufen würde wenn ich noch kaum bzw. kein Edelmetalle hab meine Empfehlung:

      Gold:
      1 bzw. 1/2 Unze Krügerrand, Wiener Philharmoniker oder Meaple Leaf
      20 bzw. 10 g Goldbarren
      Hoehere Stueckelungen sind nur bei grossen Vermögen sinnvoll

      SILBER:
      1 UNZE Krügerrand, Philharmoniker oder Meaple Leaf sowie 1 Kilosilbermuenzen z. B. Kookaburra

      Silber wurde ich bei kleinen/mittlerem Vermögen mit mindestens 60 % uebergwichten 8)
    • :hae:
      willkommen erd [smilie_blume]


      was willst du uns damit sagen?

      bin heute zum motzen zu müde.

      kurzhosen und so...

      lies dich doch ein, es gibt genug fäden ?)
      LG Tulius [smilie_blume]


      :thumbsup: schlechter wirds immer [smilie_happy]


      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Erd schrieb:

      Da ich im Bekanntenkreis immer wieder gefragt werde was ich kaufen würde wenn ich noch kaum bzw. kein Edelmetalle hab meine Empfehlung:

      Gold:
      1 bzw. 1/2 Unze Krügerrand, Wiener Philharmoniker oder Meaple Leaf
      20 bzw. 10 g Goldbarren
      Hoehere Stueckelungen sind nur bei grossen Vermögen sinnvoll

      SILBER:
      1 UNZE Krügerrand, Philharmoniker oder Meaple Leaf sowie 1 Kilosilbermuenzen z. B. Kookaburra

      Silber wurde ich bei kleinen/mittlerem Vermögen mit mindestens 60 % uebergwichten 8)
      Ein Bekannter von mir hat, auf mein Anraten hin, nach einiger Zeit 20kg Goldbarren gekauft. Leider in D, aber die unsichtbar zu machen, werde ich ihm helfen.
      Also, Du siehst, Ratschläge für die Allgemeinheit sind sowas von sinnlos - Du weisst doch nie, wo die Anderen stehen....
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Weshalb man bei kleinerem/mittlerem Vermögen das EM mit den deutlich höheren Transaktionskosten übergewichten sollte, ist mir ein Rätsel.

      Ein Forenkollege bietet hier gerade österreichische Kleinmünzen ab ca. 3g in AU ab 160 Euro an, damit sogar eine Winzigkeit günstiger als die Krügerunzen gemäß Aufpreis-Tabelle. Man kann also durchaus auch kleine Stückelungen in AU günstig bekommen (bei Händlern oft Sovereigns und LMU, also ab 5,8g).
    • Es geht hier nicht um die Einsparung von irgendwelchen Transaktionskosten.

      Falls jemand noch kein Gold und Silber hat wird es ziemlich egal sein ober er nun für 20 Euro für die Unze Silber oder kauft falls dass kommt was ich vermute.

      Außerdem ist der Laie mit bekannter Standardware am besten aufgehoben und nicht mit irgendwelchen Münzen die kaum einer kennt.

      Dies ist halt meine Meinung.
    • Erd schrieb:

      Silber wurde ich bei kleinen/mittlerem Vermögen mit mindestens 60 % uebergwichten
      Richtig, soll der Hungerleider auch mal wissen was echte Armut bedeutet.
      Auf das Sonntags-Schnitzel verzichten und Silber her tun. Mit leerem Bauch ist der Silberling doppelt schön.
      Bei einem kleinerem oder mittleren Vermögen (was immer das auch sein mag) würde ich massiv in das Leben investieren. Erst wenn einem der Porsche und die Harley fad geworden sind kann man den Rest mit Silber vernichten.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • Nachtwächter schrieb:

      ...
      Erst wenn einem der Porsche und die Harley fad geworden sind ...
      Die waren mir schon fad bevor ich sie hatte ;)
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • Nachtwächter schrieb:

      Erd schrieb:

      Silber wurde ich bei kleinen/mittlerem Vermögen mit mindestens 60 % uebergwichten
      Richtig, soll der Hungerleider auch mal wissen was echte Armut bedeutet.Auf das Sonntags-Schnitzel verzichten und Silber her tun. Mit leerem Bauch ist der Silberling doppelt schön.
      Bei einem kleinerem oder mittleren Vermögen (was immer das auch sein mag) würde ich massiv in das Leben investieren. Erst wenn einem der Porsche und die Harley fad geworden sind kann man den Rest mit Silber vernichten.
      Nachtwächter
      ....und der Großteil kämpft weiter,inzwischen ums immer schwerer werdende,Überleben.
      Da bleibt dann nämlich gar nichts,null komma null,um auch nur in Silber zu investieren!

      Was für ein "Glück" das wir hier,uns zumindest um solche Luxusgüter,austauschen können!
      Lieber etwas mehr,
      als viel zu wenig !

      (Dagobert Duck)
    • stempelglanz schrieb:

      ....und der Großteil kämpft weiter,inzwischen ums immer schwerer werdende,Überleben.
      Da bleibt dann nämlich gar nichts,null komma null,um auch nur in Silber zu investieren!
      Wer vorfrisst muss nachhungern. Wieviel Tinnef musste denn unbedingt auf Kredit her.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • taheth schrieb:

      stempelglanz schrieb:

      ....und der Großteil kämpft weiter,inzwischen ums immer schwerer werdende,Überleben.
      Da bleibt dann nämlich gar nichts,null komma null,um auch nur in Silber zu investieren!
      Wer vorfrisst muss nachhungern. Wieviel Tinnef musste denn unbedingt auf Kredit her.
      Die gibts natürlich auch.
      Bin ein wenig sozial engagiert,da bekommt man schon einiges trauriges mit.
      Alleinerziehende mit mehreren Kindern,immer mehr Rentner/innen wos vorne und hinten nicht reicht,Kranke,etc,pp.
      Die Liste ist leider sehr lang und wird immer länger.......
      Lieber etwas mehr,
      als viel zu wenig !

      (Dagobert Duck)
    • stempelglanz schrieb:

      Die gibts natürlich auch.Bin ein wenig sozial engagiert,da bekommt man schon einiges trauriges mit.
      Alleinerziehende mit mehreren Kindern,immer mehr Rentner/innen wos vorne und hinten nicht reicht,Kranke,etc,pp.
      Die Liste ist leider sehr lang und wird immer länger.......
      das macht mich auch so wütend! 50 Milliarden für Sozialgäste aus Afrika und den eigenen Leuten geht es tlw richtig schlecht ....
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Ich glaube auch, das man da Nemanden raten kann.
      Ich bin kein Experte, mache ein wenig in Edelmetall und hatte so eine unglückliche Hand nicht.
      Aber inden letzten 18 Monaten konntest du bei Gold auch nichts falsch machen. 2011 bei Silber schon.
      Und da gab es wie immer Experten die zur Hälfte gesagt haben kaufen und die andere Hälfte verkaufen.
      Wenn mich jemand fragt antworte ich höchstens mit: Ich habe mir während der letzten Tage dies oder jenes gekauft, und du musst das Geld übrig haben um notfalls eine Zeitspanne von ein paar Jahren warten zu können.
      "es kann nur schlimmer kommen"
    • Smithm schrieb:

      Nachtwächter schrieb:

      ...
      Erst wenn einem der Porsche und die Harley fad geworden sind ...
      Die waren mir schon fad bevor ich sie hatte ;)
      Moin,

      für die Aussage ein klares :thumbdown: von mir. Ein 911er untern Hintern bringt jeden Tag aufs neue so richtig Spaß! Ich stehe auf schöne und wohlgeformte Hintern, auch beim Auto :love: Selbstverständlich hätte ich heute 4,5 Kg Gold mehr, aber das interessiert nur meine Rechtsnachfolger, auch Erben genannt. Man kann nichts mitnehmen und der eine steht auf schöne Autos oder schöne Frauen oder schöne Häuser. Ich eben auf alles zusammen :D Nur auf dem selbstgebauten Palettenbett schlafen und in einer kargen Holzhütte zu leben, wäre nicht mein Ding. Jedem das Seine, mir das Meiste. [smilie_happy]

      Grüße
      Goldhut, der heute Abend noch ein bisschen den Elfer mit 1,25 G durch die Kurve fahren wird, damit dieser auch artgerecht gehalten wird. :thumbup: Falls hier Rennfahrer unterwegs sind: Ist eine Landstraßenfahrt, nicht der Ring.
    • es gibt schon ein Rezept :D

      "jeden Tag den toten Vogel, von der Schulter streicheln lassen" :D

      das hilft garantiert 8o da wirst Berge versetzen, mit dein Glauben und Geld schäffeln :D

      Du musst dein Glück immer was nachhelfen, zB. mit der "8" :D

      Gruss
      alibaba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alibaba ()

    • Goldhut schrieb:

      ...
      für die Aussage ein klares :thumbdown:
      ...
      Ich dachte Deine Reaktion käme schneller :D

      Nix für ungut, finde die Kisten auch schön, wenn man sich nicht zum Sklaven des eigenen Hobbies macht und nicht bei jedem Kratzer dem Herzinfarkt nahe ist. Ich würde mich wohl zu viel ärgern, bin besser in meiner alten Gurke aufgehoben.
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Smithm ()