Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Moin aus dem Norden der Republik - Herzlich Willkommen den Einsteigern - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Moin aus dem Norden der Republik

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Moin aus dem Norden der Republik

      Nachdem ich dann doch einige Zeit hier mitlese, habe ich mich entschlossen, ein registriertes Mitglied zu werden.
      Ich komme von der Küste, und investiere schon seit geraumer Zeit, meine Überschüsse in gelbes Material.

      Wenn ich die heutigen Kurse so betrachte, scheint der Crash dann doch wohl näher zu rücken. Obwohl ich fast glaube, das er erst dann eintritt, wenn kaum jemand damit rechnet. Andererseits kann man unter dem Pandemie "Deckmantel" schön umverteilen.

      Naja... die Glaskugel hat keiner um zu wissen, wo die Reise genau hingeht.

      Also... freue mich auf fachliche Diskussionen.

      Euch allen einen guten Start in das neue Jahr. :)
    • Moin, du hast ja deinen Begrüßung hier gemacht, die Chance außerhalb eines anderen Threads mit dir zu kommunizieren. Für die Konversation bist du nicht freigeschalten.

      Mal zur Erklärung: Mich stört weder deine Meinung, noch dass du sie verteidigst, es ist nur die falsche Stelle.
      Ich weiß du bist dort auch angegriffen wurden.

      Aber ist es da nicht wirklich besser, mal nix zu schreiben, also die Fresse zu halten, wie man so schön sagt, als sich zwei Mal ausführlich auszukotzen und eigentlich denen Recht zu geben, die vermuten es ist Absicht dahinter ?

      Das dumme ist, dies war jetzt, nicht speziell von dir, auch im Trump Thread von zwei Usern der Fall und es entsteht echt der Eindruck, da steckt Absicht dahinter.
      "...Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird, jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das Recht zu sagen,.... dieses Land wird von Idioten regiert ..." Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

    • Moinsen,

      Vielen Dank für Dein Posting. Ich persönlich finde es, gerade aus heutiger Sicht, eine Meinung zu haben, sie zu verteidigen und ggf. auch anzupassen, wenn es dafür schlüssige Argumente gibt extrem wichtig.

      Aber ist es da nicht wirklich besser, mal nix zu schreiben, also die Fresse zu halten, wie man so schön sagt, als sich zwei Mal ausführlich auszukotzen und eigentlich denen Recht zu geben, die vermuten es ist Absicht dahinter ?

      Da magst Du recht haben. Vielleicht habe ich auch ein Foren-System nicht verstanden. (jetzt nicht nur speziell hier) das mag gut sein..

      Ist es in einem Forum nicht so, das man sich auch wenn man in einigen Punkten nicht einer Meinung ist, konstruktiv darüber reden/schreiben darf/soll/kann? Lebt ein Forum nicht davon?

      Vielleicht ist es besser nichts mehr zu schreiben, und nur stiller Mitleser zu sein. Vielleicht drücke ich mich jetzt falsch aus, das Du mich jetzt bitte nicht falsch verstehst... Es muss doch Absicht sein, seine Meinung kund zu tun und zu einem stilvollen Diskurs beizutragen. Es nutzt doch niemandem etwas, nur Mitläufer zu sein und alles nur "nachzuplappern"

      Ich vergleiche das mal mit meiner Familie. Wir sind, was die Impfungen oder Impfpflicht durch die Hintertür etc. angeht durchaus unterschiedler Meinung. Wir greifen uns aber nicht an und übernehmen auch nicht einfach so die Meinung des anderen, ohne darüber nachzudenken. Wir sprechen in Ruhe darüber und hören uns gegenseitig zu. Jeder von uns ist so mündig, selbst zu entscheiden, was er gerne möchte.

      Wie ich nebenan schon geschrieben habe. Ich bin Teilzeitbuddhist und gönne wirklich niemandem etwas schlechtes, mir aber irgend so einen Scheiss unterzuschieben ist schon grenzwertig.

      Was ist schlimm daran, zu schreiben das in der Rehaklinik nebenan im Laufe des letzten Jahres ca. 3-400 Menschen an ihren Coronafolgen behandelt werden? Die teilweise nicht mehr sprechen oder rechnen können. Das kann man nicht negieren und es macht mich fast sprachlos, wie sorglos damit umgegangen wird.
      Ich bin halt Tumorpatient gewesen und meine Frau hat seit 10 Jahren MS. Da ist es doch normal, wenn man das hier in Heiligendamm sieht (so nun weißt Du auch wo ich herkomme) vorsichtig zu agieren. Und das darf man bei aller berechtigten Skepsis gegenüber den Coronamaßnahmen nicht mitteilen?

      Naja egal... ich habe jedenfalls aus den zwei Tagen in diesem "Forum" extrem viel mitgenommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Goldmeister ()

    • Goldmeister schrieb:

      Ist es in einem Forum nicht so, das man sich auch wenn man in einigen Punkten nicht einer Meinung ist, konstruktiv darüber reden/schreiben darf/soll/kann? Lebt ein Forum nicht davon?
      Ja so ist es. es soll sich ausgetauscht werden. Mein Problem war, dass du dich dort, wo über das Virus und seine Folgen und Auswirkungen diskutiert wird, sehr lange Diskussionen über die Meinungsfreiheit, die sicher berechtigt, aber dort fehlplaziert waren, lieferst. Es zerstört eben den Faden übr das Virus.

      Goldmeister schrieb:

      Vielleicht ist es besser nichts mehr zu schreiben, und nur stiller Mitleser zu sein.
      Nein trage ruhig dazu bei. Aber manchmal muss man auch erst Mal schlucken, schauen wie man seinen Standpunkt anders rüber bekommt.

      Goldmeister schrieb:

      Es muss doch Absicht sein, seine Meinung kund zu tun und zu einem stilvollen Diskurs beizutragen
      Ja bitte unbedingt !

      Goldmeister schrieb:

      zu schreiben das in der Rehaklinik nebenan im Laufe des letzten Jahres ca. 3-400 Menschen
      Das ist vollkommen richtig. Problem, ich glaube bei dir um die Ecke die Reha hat auch Neurodermits und Co schon in der DDR gemacht und Seeluft für Tbc - ausgelastet war sie immer. Nur gibt es heute die asymthomatische (unbekannte) Pneumonie nicht mehr. Heute hat das Kind einen Namen und heißt Corona und damit treibt man die Leute in die Impfcentren.

      Goldmeister schrieb:

      Heiligendamm
      ach du sch... Da ist doch der Hund ... Wir waren vor 12 Jahren in Börgerende im Urlaub und dachten unbedingt nach Heiligendamm zu müssen. Abgesehen von diesem großen Klotz am Wasser um den es immer solchen Hyphe gibt, eigentlich doch sehr ruhig. Ich denke mal, den Anwohnern geht es gehörig auf die Ketten, wenn da immer irgend so ein Event ist, weil man im Käfig sitzt.

      Dafür habt ihr ja Bad Doberan in der Nähe, was mir richtig gut gefällt.
      "...Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird, jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das Recht zu sagen,.... dieses Land wird von Idioten regiert ..." Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

    • Goldmeister schrieb:

      Vielleicht ist es besser nichts mehr zu schreiben, und nur stiller Mitleser zu sein. Vielleicht drücke ich mich jetzt falsch aus, das Du mich jetzt bitte nicht falsch verstehst... Es muss doch Absicht sein, seine Meinung kund zu tun und zu einem stilvollen Diskurs beizutragen. Es nutzt doch niemandem etwas, nur Mitläufer zu sein und alles nur "nachzuplappern"
      hallo goldmeister,

      ich finde es ja richtig sich einzubringen, aber gerade bei dem komplexen thema covid, wäre es als "neuer" evtl. schon eine art "bringschuld" die zumindest ca. die letzten 100 seiten mal durchzuarbeiten um damit der gesamte forums-community entgegenzukommen, da die diskussion halt mittlerweile viel weiter fortgeschritten ist. du willst sozusagen wieder bei "punkt 0" anfangen und das passt irgendwie nicht.

      ansonsten viel vergnügen und hoffentlich viele gute beiträge von dir

      bg bh
      Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY
    • ich bin momentan ziemlich angepisst von den vielen Forenantifanten, die hier derzeit antanzen und
      diese folgende Äußerung hier Goldmeister:

      Was bist Du denn für einer?

      Bei Dir ist der Name Programm oder?



      Wenn man vielleicht nicht Deiner Meinung ist, ist man ein Troll.

      Du solltest mal an Deiner Einstellung arbeiten.


      hat mich sehr stutzig gemacht, weil es war einer deiner ersten Beiträge und dann hier so eine Ansage.
      Das paßt halt genau in das übliche Verhaltens- und Schreibschema von Berufsstänkern, wie einer der vor lauter Kraft nicht laufen kann. ;) ......und da gibts dann eben auf die Mütze.
      Sollte ich mich geirrt und dir Unrecht getan haben, mögest Du es mir bitte nachsehen.
    • Willkommen Goldmeister,
      Du hast geschrieben, das Du seit 25 Jahren mit Gold herum werkelst. DAS wäre doch mal was, was hier jeden brennend interessiert. Erzähle doch mal was von Dir (soweit es Deine Privatsphäre nicht verletzt), wie ist Deine Meinung zu Gold etc. ?
      Aber starte nicht gleich in den USA oder C19 Threads, die sind recht sportlich....
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Ich sehe es Dir nach. Kein Problem.
      Du musst aber meine Antwort bitte nicht aus dem Kontext reissen.

      Ich habe nur auf folgendes geantwortet:

      hallo frau merekele bzw. abschaum der regierigen weltfalls du troll es immer noch nicht gemerkt hast, in den krankenhaeusern ist kurzarbeit angesagt wegen opperationsverbot durch die so brachiale pest ala karnao, karola oder wie die neue pest sich auch nennt.

      Mich als Abschaum zu betiteln ist schon nicht mehr als grenzwertig zu bezeichnen und hätte bei einem Gegenüberstehen schnell etwas anderes nachsichgezogen. Wenn ich nicht so eine gute Kinderstube genossen hätte, hätte ich noch ganz anders geantwortet. Solche Krawallbrüder mit den megadicken Eiern mochte ich schon früher sehr gerne.

      edit:
      und so eine blöde Anmache ist durch nichts zu entschuldigen... Sorry :)
    • Goldmeister schrieb:

      Ich sehe es Dir nach. Kein Problem.
      Du musst aber meine Antwort bitte nicht aus dem Kontext reissen.

      Ich habe nur auf folgendes geantwortet:

      hallo frau merekele bzw. abschaum der regierigen weltfalls du troll es immer noch nicht gemerkt hast, in den krankenhaeusern ist kurzarbeit angesagt wegen opperationsverbot durch die so brachiale pest ala karnao, karola oder wie die neue pest sich auch nennt.

      Mich als Abschaum zu betiteln ist schon nicht mehr als grenzwertig zu bezeichnen und hätte bei einem Gegenüberstehen schnell etwas anderes nachsichgezogen. Wenn ich nicht so eine gute Kinderstube genossen hätte, hätte ich noch ganz anders geantwortet. Solche Krawallbrüder mit den megadicken Eiern mochte ich schon früher sehr gerne.

      edit:
      und so eine blöde Anmache ist durch nichts zu entschuldigen... Sorry :)
      Ähhhh.... ICH soll das gesagt haben ?? :hae: :hae: :hae: :hae:
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Salorius schrieb:

      Willkommen Goldmeister,
      Du hast geschrieben, das Du seit 25 Jahren mit Gold herum werkelst. DAS wäre doch mal was, was hier jeden brennend interessiert. Erzähle doch mal was von Dir (soweit es Deine Privatsphäre nicht verletzt), wie ist Deine Meinung zu Gold etc. ?
      Aber starte nicht gleich in den USA oder C19 Threads, die sind recht sportlich....


      Ich weiss nicht ob es jetzt wirklich hierher bzw. in diesen Faden passt. Der Moderator möge es verzeihen und ggf. verschieben. Ich habe jetzt knapp 25 Jahre für einen Mitteldeutschen Produzenten bzw. Technologiekonzern gearbeitet. :whistling:

      Was meine Anlagen betrifft, habe ich vor gut 10 Jahren das 45Minuten Video des Goldschmied Fabian auf Youtube angesehen und es war mir klar, dass dieses System in der heutigen Form krachen muss. Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich nur in meinem kleinen Mikrokosmos gelebt. Man hat natürlich nicht die Glaskugel um zu sehen, wann es passiert.

      Ich bin mittlerweile sehr gut aufgestellt und sehe die Zukunft meiner Familie durch nichts bedroht. Es sei denn es kommt ein Goldverbot in einer Diktatur. Wie sagt man so schön.... " Vor 100 Jahren gab es für 1oz einen Anzug, den gibt es heute für 1oz und den wird es auch morgen für 1oz geben.
      Das Papiergeld ist halt nur Papier mit einem aufgedrucktem Tauschwert und wie schnell man daran verzweifeln kann, hat man 2008 gesehen, als in Südeuropa die Banken übers Wochenende dicht gemacht haben.



      Für diejenigen die dieses Video interessiert.
      zum Goldschmied Fabian
    • Hm. Konkrete Fragen, schwammige Antworten. Ach ja und der Goldschmied Fabian. Das war doch auch so ein Nebelwerfer, womit man damals versucht hat, den Leuten einzureden, der Zins ist schuld und das Wachstum ist böse. Die einen sind dann auf Freigeld abgefahren, die anderen auf Grundeinkommen. Und das alles in der Zeit, wo im Hintergrund am Lissabonner Vertrag gewerkelt wurde.

      Bin mal gespannt was noch kommt vom Silberstift (jaja ist geklaut).
      Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)
    • txlfan schrieb:

      Hm. Konkrete Fragen, schwammige Antworten. Ach ja und der Goldschmied Fabian. Das war doch auch so ein Nebelwerfer, womit man damals versucht hat, den Leuten einzureden, der Zins ist schuld und das Wachstum ist böse. Die einen sind dann auf Freigeld abgefahren, die anderen auf Grundeinkommen. Und das alles in der Zeit, wo im Hintergrund am Lissabonner Vertrag gewerkelt wurde.

      Bin mal gespannt was noch kommt vom Silberstift (jaja ist geklaut).
      Ja ehrlich, was erwartest Du??
      Konkrete Fragen, schwammige Antworten
      Also dafür das ich erst zwei Tage hier etwas schreibe, habe ich schon viel preisgegeben. Oder möchtest Du jetzt genau wissen, welchen Unterhosenhersteller ich bevorzuge?? :rolleyes: :D
    • Goldmeister schrieb:

      Ich werde dann mal still mitlesen, sofern ich das darf und meine Erfahrungen im Edelmetallsektor, in dem ich selbst seit 25 Jahren arbeite, bei Bedarf halt nicht kundtun.

      Goldmeister schrieb:

      Ich habe jetzt knapp 25 Jahre für einen Mitteldeutschen Produzenten bzw. Technologiekonzern gearbeitet.
      Ich glaube, das ist es, was @txlfan mit schwammig bezeichnete. Nichts wäre willkommener, als jemand, der 25 Jahre im Gold schafft und hier seine Expertise ausbreitet. Es sollen ja keine Betriebsgeheimnisse sein, aber mal so eine offene Vorstellung wäre schon was ....
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Salorius schrieb:

      Goldmeister schrieb:

      Ich werde dann mal still mitlesen, sofern ich das darf und meine Erfahrungen im Edelmetallsektor, in dem ich selbst seit 25 Jahren arbeite, bei Bedarf halt nicht kundtun.

      Goldmeister schrieb:

      Ich habe jetzt knapp 25 Jahre für einen Mitteldeutschen Produzenten bzw. Technologiekonzern gearbeitet.
      Ich glaube, das ist es, was @txlfan mit schwammig bezeichnete. Nichts wäre willkommener, als jemand, der 25 Jahre im Gold schafft und hier seine Expertise ausbreitet. Es sollen ja keine Betriebsgeheimnisse sein, aber mal so eine offene Vorstellung wäre schon was ....

      Ich hatte das schon verstanden und versucht es ein wenig zu umschiffen :)
      Offen kann/darf ich um Verständnis bitten, nichts erzählen. Wenn mal eine bestimmte Frage kommt, die ich guten Gewissens beantworten bzw. mitreden kann, jederzeit gerne. Aber so frei weg von der Leber geht im Moment nicht.