Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Capstone Mining/ CS, CSFFF (TSE, OTC) - Rohstoffaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Capstone Mining/ CS, CSFFF (TSE, OTC)

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Capstone Mining/ CS, CSFFF (TSE, OTC)

      Da mein Depot bewußt wenig Positionen umfaßt, suchte ich einen Tausendfüßler mit möglichst mehreren begehrten Metallen, möglichst MidTier.

      Die Wahl fiel auf Capstone, die primär auf Kupfer ausgerichtet ist, aber auch Silber, Gold, Zink und Blei erzeugt, insbesondere aber einer der weltweit größten und kostengünstigsten Kobalt Produzenten wird.

      Mit 3 Produktionsstätten in Arizona / USA , Mexiko und Chile; Hat kürzlich einen Gold Streaming Vertrag mit Wheaton abgeschlossen: stockwatch.com/Quote/Detail.aspx?C:CS

      Homepage. capstonemining.com/home/default.aspx

      Der Kurs hat erheblich von dem starken Kupferpreisanstieg proftiert, ist aber immer noch rel.sehr stark. Ein Vergleich mit Peer CMMC, dem Riesen FCX sowie dem COPX und Copper im Anhang.

      Bin mittelschwerwichtig investiert.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • COPX vs CU und Prod.1J.gif

        15,86 kB, 579×335, 105 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Interessante Wahl @Edel Man,

      Capstone hat sich in den letzten 12 Monaten ca. verneunfacht. Die Akte ist jetzt ungefähr dort, wo sie 2011/12 schon mal war und scheint hoch bewertet zu sein.

      Worin siehst Du weiteres Wachstum und Kurpotential?

      Sind die Reserven/Resourcen so gewaltig, erweitern sie ihre Produktion, sind sie Übernahmekandidat oder nimmst Du an, dass die Preise von Kupfer, Kobalt usw. steigen werden?

      Welche drei Rohstoffe wirken machen derzeit in der Produktion den größten prozentualen Wert aus?
      Ich vermute Kupfer, Kobalt und ...?


      Danke
      Vatapitta
      Mein Archiv aktualisiert 03.05.21
      Hans Georg Maaßen, zu Merkels Vergangenheit bei der Feier zum 30. Jahrestag - leider gelöscht!
    • Zunächst die primäre Frage, warum diese Aktie nicht schon früher ins Depot wanderte. Antwort: Weil sie nicht auffiel.
      Dies erfolgte in der Bestenliste der Kupferaktien vor einigen Tegen, was nähere Recherchen mit nachfolgendem Kauf auslöste.

      Im Nachhinein bei der Suche im Forum ist bemenswert, daß @roswitha in seiner Berwertungsmatrix Capstone ganz oben ansiedelt: Welche Minen kaufen, welche verkaufen...??

      Zu den Fragen, Vatapitta, Alle:

      Auch eigene Erfahrung bestärkt, daß starke Aktien weiter gut performen, wenn die Voraussetzungen stimmen.
      Dabei ist der Blick zurück weniger interessant als die Perspektive.

      Zu lange habe ich Gold und Silber präferiert ;Vorbild für diesen Kauf war die großartige Entwicklung von Copper Mountain Mining/ CMMC und China Gold / CGG mit Schwerpunkt Cu.

      CS hat 2 produzierende Kupferminen mit Silber, Zink und Blei in dieser Gewichtung. Das 3. Projekt ist ein Großvorhaben mit Kupfer, Gold, Eisen und Cobalt, das aber erst etwa 2024 in Produktion geht.

      Zum Wachstum sagt der Vorstand, daß er die Kupferproduktion in 3 Jahren verdoppeln wird und dies:
      1 Mrd $ Netto CF in 3 Jahren. Wörtlich sebstbewußt
      "To be the best managed copper company within our peer group, delivering industry leading returns." [smilie_blume]

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Streaming Verträge

      Nachzutragen, daß CS neben dem Vertrag zu Gold auch einen Streaming Vertrag für Silber mit Wheaton abgeschlossen hat:

      ("Capstone" oder das "Unternehmen") (TSX:CS) freut sich bekannt zu geben, dass es das zuvor angekündigte Edelmetall-Kaufabkommen (das "Stream Agreement") mit Wheaton Precious Metals International Ltd. abgeschlossen hat, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Wheaton Precious Metals Corp. (zusammenfassend "Wheaton"). Alle Bedingungen für den Abschluss des Stream Agreements wurden erfüllt und Capstone erhielt von Wheaton 150 Millionen $ für 50 % der Silberproduktion bis zur Lieferung von 10 Millionen Unzen; danach sinkt der Anteil auf 33 % der Silberproduktion für die gesamte Lebensdauer der Mine Cozamin des Unternehmens in Zacatecas, Mexiko ("Cozamin"). Wheaton wird laufende Zahlungen in Höhe von 10 % des Spot-Silberpreises zum Zeitpunkt der Lieferung für jede gelieferte Unze leisten....

      "Mit einer aktuellen Netto-Cash-Position verleiht diese Transaktion Capstone eine der stärksten Bilanzen unter seinen Konkurrenten", :] sagte Darren Pylot, President & CEO von Capstone. "Darüber hinaus erwarten wir im aktuellen Umfeld eines Kupferpreises von 4,00 $ in den nächsten drei Jahren rund eine Milliarde Dollar an operativem Cashflow nach Steuern. Wir freuen uns darauf, unsere Partnerschaft mit Wheaton zu stärken, während wir die fortgeschrittenen Gespräche für einen potenziellen Goldstrom auf Santo Domingo fortsetzen."

      capstonemining.com/news/news-d…ash-Position/default.aspx
      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Goldmarie2019 schrieb:

      LuckyFriday schrieb:

      Die Gelegenheit ist günstig! Meine Käufe diese Woche: CS und Sibanye. Dies ist keine ausdrückliche Empfehlung, einfach, was ich diese Woche verbrochen habe im Depot.
      Hallo LuckyFriday.....welcher Wert ist CS ? Gruss Goldmarie
      Vermutlich ist Lucky heute schon raus, wenn er uns einen schönen Sonntag wünscht.
      Bin so frei und springe hilfreich ein:
      Capstone Mining/ CS, CSFFF (TSE, OTC)

      Offenbar hat sich Lucky von @Edelmann bequatschen, äh überzeugen lassen... :D
      Nee, Spaß beiseite, interessante Ausführungen in dem Thread. Bin selber geneigt zu investieren. Ich brauche einfach mehr Geld. Wäre man da nur vor 12 Monaten eingestiegen, aber wer soll sowas ahnen?!
      Wird zugelassen, dass Geld auch anderweitig als durch Arbeit geschöpft wird,
      wird jeder Tätige seiner Wertschöpfung genau insoweit beraubt, als die anderweitige Geldschöpfung an der insgesamten Geldentstehung beteiligt ist.

      After all, it takes a concentrated bet to become wealthy.
      It's important to diversify to stay wealthy.
    • Danke, Goldkense. Richtig, ich bin nicht Mitglied beim blauen Kreuz, und wer schon in diesem Forum liest, wäre schlecht beraten, EdelMan's idR herausragenden und gut recherchierten Beiträge nicht zu beachten... [smilie_love]

      Capstone kenne ich schon länger; hatte mich mal für ein pp interessiert, dies dann aber bleiben lassen.

      Jetzt ist der Metallmix eindrücklich und gefällt mir...

      Und, wenn eine Axxie am steigen ist, soll man sie kaufen, verkaufen, oder liegen lassen?? Es gibt doch Leute, die wollen "tief" kaufen und "hoch" verkaufen... [smilie_happy] Das Konzept "Relative Stärke" einer Aktie finde ich da sehr wichtig. RS ist nur ohne Börsenkurs-Abo und entsprechend programmierte Algo's umständlich und aufwändig händisch zu rechnen.

      Eine einfache Methode, die ich dem "Börsenpfarrer" Uwe Lang verdanke, ist es, den aktuellen Kurs mit dem Jahreshoch und -tief zu vergleichen...aktuell nahe beim Jahreshoch: verkaufen?? Sicher nicht!! (Umgekehrt dann aber nix wie weg! Ausser man wäre Masochist und hätte es wieder einmal nötig...)

      Ja, wenn es ein Abo gäbe auf tägliche Börsenkurse mit Berechnung der rel. Stärke (über Jahres/Halbjahresfrist) nur für Rohstoffe, und auch noch einigermassen bezahlbar wäre...wäre doch was für einen Programmierer im Forum, der sich selbstständig machen möchte...

      Gruss,
      Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
      "Ich bin für Fotosynthese und die braucht CO 2" (Dr.Markus Krall)
    • Capstone Resourcen

      Angehängt ein Scan der Übersicht aus der Präsentation April 2021.

      Diese verdeutlicht die Fülle von Metallen und Edelmetallen. 41 Mio oz Silber und 673 Tsd oz Gold in situ sind angenehme "Beimetall", zudem Molybdän + Kobalt usw....

      Ein Blick in den Jahreabschluß 2020 verrät, warum der Kursanstieg derartig stürmisch verlief: Der Abschluß 2019 war negativ, der Kupferpreis brachte einen enormen Turnaround, wie so ähnlich bei anderen Kupferaktien.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • CS Resourcen 12.2020.png

        133,06 kB, 901×503, 17 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • LuckyFriday schrieb:

      Danke, Goldkense. Richtig, ich bin nicht Mitglied beim blauen Kreuz, und wer schon in diesem Forum liest, wäre schlecht beraten, EdelMan's idR herausragenden und gut recherchierten Beiträge nicht zu beachten... [smilie_love]

      Capstone kenne ich schon länger; hatte mich mal für ein pp interessiert, dies dann aber bleiben lassen.

      Jetzt ist der Metallmix eindrücklich und gefällt mir...

      Und, wenn eine Axxie am steigen ist, soll man sie kaufen, verkaufen, oder liegen lassen?? Es gibt doch Leute, die wollen "tief" kaufen und "hoch" verkaufen... [smilie_happy] Das Konzept "Relative Stärke" einer Aktie finde ich da sehr wichtig. RS ist nur ohne Börsenkurs-Abo und entsprechend programmierte Algo's umständlich und aufwändig händisch zu rechnen.

      Eine einfache Methode, die ich dem "Börsenpfarrer" Uwe Lang verdanke, ist es, den aktuellen Kurs mit dem Jahreshoch und -tief zu vergleichen...aktuell nahe beim Jahreshoch: verkaufen?? Sicher nicht!! (Umgekehrt dann aber nix wie weg! Ausser man wäre Masochist und hätte es wieder einmal nötig...)

      Ja, wenn es ein Abo gäbe auf tägliche Börsenkurse mit Berechnung der rel. Stärke (über Jahres/Halbjahresfrist) nur für Rohstoffe, und auch noch einigermassen bezahlbar wäre...wäre doch was für einen Programmierer im Forum, der sich selbstständig machen möchte...

      Gruss,
      Lucky
      Als charttechnisch inspirierter Investor kann man sowas natürlich nicht (mehr) kaufen. Obwohl ich das Prinzip der relativen Stärke durchaus attraktiv finde. Aber der Anstieg bei CS sieht ja irgendwie schon obszön aus. Technisch hat sie noch etwas Luft zum ATH . Dort sollte aber wenn man die Vergangenheitsvolumina anschaut auch mal etwaas Gegenwind aufkommen. Ich könnte mir den Kauf eines Pullbacks auf 1,75 gut vorstellen. 8o Wenigstens auf 3,00...



      Aber mal wieder ein schönes Beispiel für die 'Überlegenheit' von CT ! :whistling: ;)



      Am grünen Pfeil hätte man sie kaufen 'müssen' !!! :thumbsup:
      ....

      Faschismus erkennen die meisten nur , wenn ein Hakenkreuz drauf gemalt ist !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von woernie ()

    • An anderer Stelle wurden die Chancen / Risiken anhand von Charts dargestellt. Jeder muß selbst abwägen, ob und wann er in Anlagen ein oder aussteigt, auch hier nach stürmischem Kursanstieg.

      Habe mal 3 Systeme abgefragt:

      stockta.com/cgi-bin/analysis.p…CS.C&cobrand=&mode=stock:
      "Bullish -- Very Bullish"

      barchart.com/stocks/quotes/CSFFF/opinion

      "100 BUY" --- Optimal, nicht steigerungsfähig [smilie_blume]

      marketbeat.com/stocks/TSE/CS/price-target/

      "6 Wall Street analysts have issued ratings and price targets for Capstone Mining in the last 12 months. Their average twelve-month price target is C$4.31, predicting that the stock has a possible downside of 1.91%. The high price target for CS is C$5.50 and the low price target for CS is C$1.65. :O There are currently 1 hold rating and 5 buy ratings for the stock, resulting in a consensus rating of "Buy."

      Mit absoluter Sicherheit korrigiert jede Aktie innerhalb Höhenfluges; Das spannende ist aber stets der Trend und möglicher Trendwechsel.

      Dazu sind Fundamentals längerfristig ebenso wichtig, und da hat sich bei CS gewaltiges verändert, wie zuvor berichtet. dazu der CEO in der Präsentation April 2021:

      "Cozamin 10+ Year Mine Life
      "The Best Years Are Ahead"


      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Na also, es geht doch: 10 J Hoch 4,55 C$ + 5,8 %. :]

      Da dürfte noch einiges mehr zu erwarten sein bei diesen Fundamentals.

      Auffallend und höchst ungewöhnlich die hohe und rel stabile Lage des RSI. [smilie_blume]

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • CS 10JH 14.4.gif

        20,27 kB, 579×444, 15 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Der Kursvergleich einiger ausgesuchter Kupferaktien über 1 Jahr: Die bereits enorme Kusentwicklung des Kuppfer und Goldriesen FCX wird von Juniors und Mid.Tiers deutlich übertroffen, der Index COPX sowieso....

      HK 2099 ist CGG, in dem Kupfer den Goldanteil überwiegt. Alle Juniors entsprechend der Kupferpreisentwicklung mit glänzenden Turnarounds.

      Kommentar in meinem Depot dazu:
      "Dieser (stürmische) Trend dürfte sich abflachen, aber m.E.nicht enden.

      Wie im Kupferthread und hier dargelegt wurde, wird das rote Halbedelmetall noch für viele Jahre ein Nachfragedefizit aufweisen."

      Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • Kupferaktien vs COPX 1 J.gif

        17,35 kB, 579×335, 18 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • woernie schrieb:

      Als charttechnisch inspirierter Investor kann man sowas natürlich nicht (mehr) kaufen. Obwohl ich das Prinzip der relativen Stärke durchaus attraktiv finde. Aber der Anstieg bei CS sieht ja irgendwie schon obszön aus. Technisch hat sie noch etwas Luft zum ATH . Dort sollte aber wenn man die Vergangenheitsvolumina anschaut auch mal etwaas Gegenwind aufkommen. Ich könnte mir den Kauf eines Pullbacks auf 1,75 gut vorstellen. 8o Wenigstens auf 3,00...
      ....
      Aber mal wieder ein schönes Beispiel für die 'Überlegenheit' von CT ! :whistling: ;)
      ....

      Nunja, CT ist eine Seite der Medaille. Wenn die Fundamentals stimmen, kann der Himmel länger offen bleiben.....

      Jedenfalls hat Capstone einen grandiosen Lauf, gestern mit neuem 10 J Hoch = 4,84 C$/ 3,87 $ ^^

      Die voerwähnten angedachten Pullbacks entsprechen rd.1,4 bzw 2,4$, danach sieht aber nicht aus; Dazu müßte Kupfer dramatisch einbrechen, was angesichts der Marktknappheit unwahrscheinlich ist.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • CS 19.4.log.png

        16,48 kB, 1.000×570, 8 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Moin Edel, nun ja, nicht ganz ! ;)



      Das 10 J. Hoch liegt 15 Cent höher. Wenn ich die bei 75 Cent gekauft hätte , würde ich jetzt 20 % vom Tisch nehmen und in aller Ruhe zu Warten. Und ich kann mir gut vorstellen, dass die weiter steigt. Aber unmittelbar unter einem markanten Widerstand, den das ATH zweifelsfrei (normalerweise!) repräsentiert, kaufe ich als Techniker eben nicht.
      Schauen wir mal was bei/um 5 $ passiert. Alles andere als ein Pullback (vielleicht nicht um 1,4 $...) wäre eine Überraschung.

      P.s.: wobei man zugeben muss , dass die Aktie den massiven Widerstand bei ~ 1,75 $ auch einfach ignoriert und überrannt hat.

      Faschismus erkennen die meisten nur , wenn ein Hakenkreuz drauf gemalt ist !
    • Die 4,99 C$ waren Tageshoch, woernie, ich verwende bei solchen Angaben Schlußkurse.

      Egal, ganz sicher kommen wieder Korrekturen, diese hatte CS ja auch in den letzten Monaten, sogar heftige.

      Btw.ist CS nur der 4. schwerste Wert in meinem Depopt nach CMMC, CGG MMG/HK -- die bei weitem nicht die Performance von CS hatten -- /als interessante Beimischung über Kupfer hinaus....

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • „Wat den eenen sin Uhl, is den annern sin Nachtigall.“ :]


      So habe ich CMMC bei 0,9... C$ erstgekauft, aber mehrfach getradet und zum Freiläufer gemacht, also ein Kursvervielfacher.

      Die bekannten Kupfer / Kupfer-Gold Minen laufen allesamt brillant, hier ein Vergleich CS -- CMMC -- FCX -- CGG vs Kupferminen Index COPX.

      Bei CS wie einigen anderen bemerkensert, daß der RSI nahezu permanent über 50 liegt....

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • CU Prod.vs COPX 1J.gif

        17,49 kB, 579×335, 13 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Capstone meldet 35%ige Steigerung der Kupferproduktion im 1. Quartal 2021 und wird schuldenfrei

      Hier wird der enorme Kursauftrieb von CS erklärbar....

      "Capstone Mining (TSX:CS) gab bekannt, dass seine Produktion im ersten Quartal 2021 insgesamt 47,8 Millionen Pfund Kupfer betrug und 35% höher war als im ersten Quartal 2020, was auf das geplante Wachstum infolge der PV3-Optimierungsprojekte der Phase 1 und der Fertigstellung der Cozamin-Einwegrampe zurückzuführen ist.

      Das Unternehmen sagte, dass die höhere Produktion in beiden Minen in erster Linie das Ergebnis eines höheren Durchsatzes, höherer Gehalte und höherer Ausbeuten war. Der Produktionsanstieg war der Hauptgrund für den Rückgang der C1-Cash-Kosten um $0,35 pro zahlbarem Pfund...

      "Der operative Cashflow des ersten Quartals 2021 in Höhe von 95 Mio. $ war der stärkste in unserer fünfzehnjährigen Geschichte als Produzent. Die hervorragende operative Leistung und die Kostendämpfung in einem höheren Kupferpreisumfeld haben unsere Erwartungen übertroffen", sagte Darren Pylot, President und CEO von Capstone. "Wir sind jetzt schuldenfrei und generieren Cashflow als Mid-Cap-Unternehmen mit einem Wachstumsplan von 100 % in den nächsten drei Jahren." [smilie_blume]

      kitco.com/news/2021-04-27/Caps…21-becomes-debt-free.html

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Peter Arendas mit aktuellem sehr informativen Update:

      "Zusammenfassung

      -- Capstone Mining produzierte 47,8 Mio. lb Kupfer, bei C1-Cash-Kosten von $1,7/lb.
      -- Die Einnahmen, der operative Cashflow und der Nettogewinn stiegen deutlich.
      -- Die langfristigen Schulden wurden abgebaut.
      -- Capstone erwarb den verbleibenden 30%-Anteil am Projekt Santo Domingo.
      -- Das Kobaltprojekt wurde bis zur Machbarkeitsstufe vorangetrieben....

      Was ich an Capstones Q1 mag:

      -- Die Kupferproduktion ist gestiegen.
      -- Die Produktionskosten sind gesunken.
      -- Die Einnahmen, der operative Cashflow und der Nettogewinn sind gestiegen.
      -- Capstone ist jetzt technisch gesehen schuldenfrei.
      -- Capstone hat den verbleibenden Teil von Santo Domingo erworben.
      -- Das Finanzierungspaket für Santo Domingo nimmt Schritt für Schritt Gestalt an.

      Was mir an Capstones Q1 nicht gefällt:

      Der Aktienkurs steigt weiter, ohne nennenswerte Korrekturen. Das ist natürlich eigentlich eine gute Nachricht für die Aktionäre. Andererseits könnte der Markt überreagieren, wenn negative Nachrichten kommen, oder die Kupferpreisrallye stoppt..."

      seekingalpha.com/article/44224…&utm_source=seeking_alpha
      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel

      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Charts linear -- log.

      Der extreme Kursanstieg bei Capstone wird sicherlich wieder zu Korrekturen führen. Wissenswert indessen ist ein Vergleich der linearen und logarthmischen Darstellung, letztere ist ja die eigentlich aussagefähigere.

      Und siehe da: Sieht der lineare Chart furchterregend aus, wirkt er in log.Darstellung großartig, nahezu ideal... Die starken Korrekturen zwischendurch sind flacher....

      Nb. hat der Kurs seit dem Einstieg 36 % zugelegt, etwa 12 fach vs dem GDX :huh: und 4,5 fach vs COPX.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • CSFFF 1J lin.png

        18,83 kB, 1.000×570, 8 mal angesehen
      • CSFFF 1J log.png

        19,85 kB, 1.000×570, 9 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16