Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Cyber Polygon - die nächste WEF Simulation - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Cyber Polygon - die nächste WEF Simulation

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Cyber Polygon - die nächste WEF Simulation

      Nach der Cyber Attacke auf die Colonial-Pipeline und dem bald stattfindenden WEF Cyber Polygon planspiels, wird es wohl zwangsläufig zu mehr auswüchsen unschöner Art kommen.
      Chipmangel als Ursache für vulnerable Systeme? Politisches Fingerpointing nach erfolgten oder initiierten Angriffen, um Konsequenzen und unnachgiebiges Handeln eunzufordern?
      Bislang können wir nur Vermutungen sammeln.und bald sehen, ob sich diese doch Bewahrheiten.
    • Cyber Polygon 2021 | Von Ernst Wolff (Podcast)

      Ein Kommentar von Ernst Wolff.
      Die Welt befindet sich zurzeit in einem historischen Transformationsprozess. Unter dem Vorwand, die Ausbreitung einer Krankheit eindämmen zu wollen, werden in einem nie zuvor erlebten Ausmaß Freiheiten eingeschränkt, demokratische Rechte beschnitten und polizeistaatliche Strukturen errichtet.
      Die Regierungen sämtlicher Länder der Erde – ob Diktaturen oder parlamentarische Demokratien – erweisen sich dabei als Handlanger einer Macht, die stärker ist als alles, was die Welt je gesehen hat.
      An der Spitze dieser Macht stehen die größten IT-Konzerne unserer Zeit: die Google-Mutter Alphabet, Microsoft, Apple, Amazon, SpaceX, Netflix und Facebook. Dazu kommen die Großbanken der Wall Street und die führenden Vermögensverwalter der Welt wie BlackRock und Vanguard. Sie alle beherrschen die beiden wichtigsten Lebensadern der modernen Industriegesellschaft: den Daten- und den Geldfluss.
      Weiterlesen:

      kenfm.de/cyber-polygon-2021-von-ernst-wolff-podcast/
      "You`ll own nothing - And you`ll be happy" [wef.ch]


      „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen“ W. Buffett



    • Der erste Versuch, den Pipelinehack den Russen in die Schuhe zu schieben schlug fehl. Zu früh hat sich die Gruppe gegenteilig gräussert.
      Aber die deutsche Welle beteiligt sich immer gerne an derartigen Aktionen.

      dw.com/de/fbi-darkside-legte-mega-pipeline-lahm/a-57489037

      Und Bild schafft mal wieder neue Fakten:

      bild.de/politik/ausland/politi…steigt-76344604.bild.html

      Aufpassen, wer bei diesen Medien Werbung schaltet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Otoshi ()

    • Die Diktatur formiert sich

      Wenn man das Ganze aus der Vogelperspektive versucht zu sehen, kann man Muster erkennen. Alles, was die fremdbestimmte EU nun beschliessen will, muss „über Bande“ gedacht werden...Hier Auszüge aus einem EU Aktionspapier:

      Einen Aktionsplan für geistiges Eigentum zur Wahrung der technologischen Unabhängigkeit, zur Förderung weltweit gleicher Wettbewerbsbedingungen.
      Sprich, besserer Zugriff weltweiter Konzerne auf geistiges Eigentum. Was geht mich „ weltweit “ an, wenn es sich um Deutschland und bestenfalls noch die „EU“ handelt?

      Stärkung der industriellen und strategischen Autonomie Europas durch die Sicherung der Versorgung mit kritischen Rohstoffen mithilfe eines Aktionsplans für kritische Rohstoffe und Arzneimittel auf der Grundlage einer neuen EU-Arzneimittelstrategie, indem die Entwicklung strategischer digitaler Infrastrukturen und Schlüsseltechnologien unterstützt wird.

      Deutschland war einmal „ die Apotheke der Welt“, .... nun frisst der Wolf Kreide...

      In dem heute veröffentlichten Bericht über Hindernisse für den Binnenmarkt wird aus der Perspektive der europäischen Unternehmen und Verbraucher eine breite Palette einschlägiger Hürden aufgezeigt. In dem Bericht werden die Ursachen dieser Hindernisse genannt: restriktive und komplexe nationale Vorschriften, begrenzte Verwaltungskapazitäten, unvollständige Umsetzung und unangemessene Durchsetzung der EU-Vorschriften.

      Hört hört, alles wird besser, wenn die Nationalstaaten sich am Besten auflösen und mehr auf die Brüssler Idiokraten hören....

      Als Gegenmaßnahme nimmt die Kommission heute einen Aktionsplan zur besseren Umsetzung und Durchsetzung der Binnenmarktvorschriften an, mit dem Hindernisse beseitigt werden sollen, die auf Verstöße gegen das EU-Recht zurückzuführen sind.
      Der Aktionsplan beruht auf einer erneuerten Partnerschaft zwischen den Mitgliedstaaten und der Kommission, in deren gemeinsamer Verantwortung die ordnungsgemäße Durchsetzung und Anwendung der Binnenmarktvorschriften liegt.
      In diesem Zusammenhang wird mit dem Aktionsplan eine gemeinsame Taskforce der Kommission und der Mitgliedstaaten eingerichtet, um bei der Durchsetzung der Binnenmarktvorschriften stärker zusammenzuarbeiten. Die Kommission ihrerseits wird die nationalen und lokalen Behörden bei ihren Bemühungen um eine ordnungsgemäße Umsetzung des EU-Rechts unterstützen und wird nicht zögern, gegen Verstöße gegen Binnenmarktvorschriften entschlossen vorzugehen.

      Frontalangriff gegen die Einzelstaaten!! Das Regime zeigt sein wahres Gesicht! Diese EU muss schleunigst geschliffen werden.

      Weitere Diktaturpläne hier:

      ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/ip_20_416
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T
    • Salorius II schrieb:

      In diesem Zusammenhang wird mit dem Aktionsplan eine gemeinsame Taskforce der Kommission und der Mitgliedstaaten eingerichtet, um bei der Durchsetzung der Binnenmarktvorschriften stärker zusammenzuarbeiten. Die Kommission ihrerseits wird die nationalen und lokalen Behörden bei ihren Bemühungen um eine ordnungsgemäße Umsetzung des EU-Rechts unterstützen und wird nicht zögern, gegen Verstöße gegen Binnenmarktvorschriften entschlossen vorzugehen.

      Frontalangriff gegen die Einzelstaaten!!
      Allerdings.
      Ursprünglich hieß es mal, alle müssen zustimmen. Inzwischen geht es nur noch um brutale Disziplinierung. Und die Führung haben ungewählte, undemokratische "Kommissionen" und "Kommissare". Es ist nur noch eine Farce. Und die Führung hat kein Staat, sondern internationales Geld - deren Vertreter.
      Die EU ist gekauft.
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
      Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. G.Orwell zugeschrieben
    • Lupus schrieb:

      Und die Führung haben ungewählte, undemokratische "Kommissionen" und "Kommissare"...
      ...die in früheren Zeiten gern mal von den Mannschaftsgraden entsorgt wurden.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • EU to Stage Large-Scale Cyberattack Exercise on Supply Chains
      • Simulation starting this week to explore supply chain attacks
      • Stress test comes amid concerns about Russian plans in Ukraine
      [...]

      6 Wochen soll dieser "Test" dauern, das wäre dann so bis Ende Februar.
      Wie immer ist der böse Russe unser Unglück, wer sonst?

      saludos
      Control Oppress Victimise Isolate Divide
    • Real de Catorce schrieb:

      EU to Stage Large-Scale Cyberattack Exercise on Supply Chains


      Simulation starting this week to explore supply chain attacks

      Stress test comes amid concerns about Russian plans in Ukraine
      [...]

      6 Wochen soll dieser "Test" dauern, das wäre dann so bis Ende Februar.
      Wie immer ist der böse Russe unser Unglück, wer sonst?
      Würde mich mal interessieren, ob sie auch üben, wie sie die unzulässiger Weise per Internet verkündeten Notverordnungen an den Mann bringen wollen, das Corona Dashboard mit Kreidetafeln bestücken und den QR Code in kleine Steine meißeln. ;)
      "Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weissen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können. „Nein“, sagte ein weiser Senator, „Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns.“

    • Real de Catorce schrieb:

      EU to Stage Large-Scale Cyberattack Exercise on Supply Chains
      • Simulation starting this week to explore supply chain attacks
      • Stress test comes amid concerns about Russian plans in Ukraine
      [...]

      6 Wochen soll dieser "Test" dauern, das wäre dann so bis Ende Februar.
      Wie immer ist der böse Russe unser Unglück, wer sonst?

      saludos

      Mein Tipp

      22.02.2022

      ist in sehr cooles Datum - leicht zu merken
      wie 9/11.
      oder 08.08.08 (Georgien-Provokation)
      oder 07.07.2005 (London-Terror)


      Ich habe zudem schon lange die Vermutung, dass die jetzige globale Störung der Lieferketten nur ein Trockentest ist...


      ECU schrieb:

      Würde mich mal interessieren, ob sie auch üben, wie sie die unzulässiger Weise per Internet verkündeten Notverordnungen an den Mann bringen wollen, das Corona Dashboard mit Kreidetafeln bestücken und den QR Code in kleine Steine meißeln.

      Das ist wie 07.07.2005 - während einer U-Bahn-Terrorübung kam es zum Anschlag

      genial - kann sich keiner ausdenken (Scheiß Timing für die Extremisten - aber merkwürdigerweise klappte das auch)

      (damals wusste man gar nicht: ist das nun echt oder Übung = extra Verwirrung)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Deflationator ()

    • Wer soll wen angreifen und mit was? Wenn Rus will brennen alle, ausnahmslos alle Ölförderanlagen im Nahost, kein Öl mehr, Reserven für eine Materialschlacht hat westen nicht, ein Atomkrieg wird es nicht geben, auch ein konventionelle nicht, das ist ein schauspiel was USA, China und Rus hier inszenieren, Welt wird im Sinne von drei mächte neue aufgeteilt, der Rest hat nichts zu entscheiden aber das möchte mann nicht öffentlich so darstellen sonst kommen Völker auf dumme Gedanken was eigene Regierenden angeht.

      Ich rechne mit Hunger und Mangel an allem, auch mit Unruhen aber ein Krieg sehe ich nicht, Ukraine? Das ist schon fertig, Land ist geteilt, Rus will es doch gar nicht, es reicht wenn das Land auf dauer destabilisiert ist.

      Es gibt einen Anderen krisenherd mit deckel der viel wichtiger ist, da wird schon seit 2011 daran gearbeitet, Türkei steht ganz oben auf der Liste der Länder die umgestalltet werden sollen...
      Lk 12:2-3 Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird.Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.
      meine Bewertungen
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Lukas 21 schrieb:

      Wer soll wen angreifen und mit was? Wenn Rus will brennen alle, ausnahmslos alle Ölförderanlagen im Nahost, kein Öl mehr, Reserven für eine Materialschlacht hat westen nicht, ein Atomkrieg wird es nicht geben, auch ein konventionelle nicht, das ist ein schauspiel was USA, China und Rus hier inszenieren, Welt wird im Sinne von drei mächte neue aufgeteilt, der Rest hat nichts zu entscheiden aber das möchte mann nicht öffentlich so darstellen sonst kommen Völker auf dumme Gedanken was eigene Regierenden angeht.
      Genau (Hervorhebung von mir)

      Lukas 21 schrieb:

      Ich rechne mit Hunger und Mangel an allem, auch mit Unruhen aber ein Krieg sehe ich nicht, Ukraine? Das ist schon fertig, Land ist geteilt, Rus will es doch gar nicht, es reicht wenn das Land auf dauer destabilisiert ist.
      Ich denke, für Putin wäre es innenpolitisch schon bedeutsam, ein Teil der Ukraine Mütterchen Russland zuzuführen.

      Lukas 21 schrieb:

      Es gibt einen Anderen krisenherd mit deckel der viel wichtiger ist, da wird schon seit 2011 daran gearbeitet, Türkei steht ganz oben auf der Liste der Länder die umgestalltet werden sollen...
      Deshalb auch die Aufrüstung in Griechenland, alles andere ergäbe keinen Sinn.
      * * *
    • Lukas 21 schrieb:

      Ich rechne mit Hunger und Mangel an allem, auch mit Unruhen aber ein Krieg sehe ich nicht, Ukraine? Das ist schon fertig, Land ist geteilt, Rus will es doch gar nicht, es reicht wenn das Land auf dauer destabilisiert ist.
      Nope!

      Was in Ukraine passiert - das gab es schon 1933 in DE.
      Dort findet eine Radikalisierung statt.
      Man wird die Leute in einen Krieg gegen RU schicken.
    • Zitat von Deflationator: „Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine? “ Na bestimmt… Anmelden oder registrieren
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!: