Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Mein Portfolio 2022 > Fokus Edelmetalle - Musterdepots von Mitgliedern für Mitglieder - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Mein Portfolio 2022 > Fokus Edelmetalle

    • Mein Portfolio 2022 > Fokus Edelmetalle

      Liebe Edelmetall-Community!

      Spannend verfolge ich die aktuellen Entwicklungen am Markt. Seit dem Corona Crash beschäftige ich mich mit dem Aktienmarkt und seit Juli 2020 auch als aktiver "Käufer". Durch meinen verspäteten Einstieg hab ich den ersten Edelmetall-Zug verpasst. Zwischen September 2020 und Anfang 2021 habe ich viele Positionen aufgebaut. Als aber die $1.720 bzw. $1.550 im Raum standen, habe ich wieder fast alle Positionen aufgelöst. Nun warte ich geduldig auf den Wiedereinstieg und bereite jetzt mein zukünftiges Portfolio 2022 vor. Hier möchte ich meine Fortschritte, Gedanken mit Euch teilen und bin für jedes nützliches Feedback sehr dankbar.

      Wie soll mein Depot in etwa aussehen?
      • 50% Major-/Mid-Tier-Producer, Streaming & Royalties
      • 35% Junior-Late-Stage Developer, Junior-Near-Term-Producer, Junior-Producers
      • 15% Explorer
      Die Titel für die Kategorie "Major-/Mid-Tier-Producer, Streaming & Royalties" sind bereits im Groben klar.
      • Streaming & Royalties: Sandstorm, Wheaton Precious Metals, (Franco-Nevada)
      • Gold: Wesdome, Argonaut Gold, (SSR Mining, Newmont, Equinox, Endeavor Mining, B2Gold, Karora)
      • Silber: Hecla, MAG, First Majestic, Gatos, GoGold, Endeavour Silver, (K92, Coeur, Silvercrest, Fortuna Silver Mining)
      Die in Klammer gesetzten Werte sind Watchlist-Kandidaten. Ein Hauptkriterium ist hier die Marktkapitalisierung (>500 Mio.) und die gezeigte Performance von März-Juli 2021, in dieser Zeit ist der Goldpreise von $1700 auf $1900 kurzfristig gestiegen. Die gewählten Werte haben in diesem Zeitraum zwischen +40...80% zugelegt. Manche Watchlist-Kandidaten enttäuschten in diesem Zeitraum und sind teilweise nur um 20% gestiegen. Bei dieser Analyse ist aufgefallen, dass gerade Werte mit Minen in Afrika, Australien, Chile, Peru und auch China schlechter performten.

      P.s.: Bitte seid tolerant, denn ich bin ein absoluter Newbie am Thema und versuche mit Eurer Hilfe zu lernen.

      Liebe Grüße
      Gerald

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gerald ()

    • Auf der Watchlist der Kategorie "Junior-Late-Stage Developer, Junior-Near-Term-Producer, Junior-Producers" und "Explorer" steht eine lange Liste an Werten. Hier bin ich noch am durchforsten. Jene mit (D) markiert, habe ich bereits im Depot und jene mit (W) markiert sind auf meiner engeren Beobachtungsliste. Dabei möchte ich vorrangig auf hochqualitative Wachstumswerte und einige interessante Explorer setzen.

      Bitte nicht zu streng sein mit mir, manche Werte passen sicher nicht in diese Kategorien. Ich hab es mir einfach gemacht und hab die Werte einfach nur grob nach Marktkapitalisierung getrennt.

      Hier nun die lange Liste an möglichen Werten:
      • (W) AbraSilver Resource Corp
      • Adriatic Metals PLC
      • Adventus Mining Corp
      • (W) Aftermath Silver Ltd
      • Alexco Resource Corp.
      • (D) Amex Exploration Inc
      • (W) Ascot Resources Ltd.
      • (W) Aurcana Silver Corp
      • Avino Silver & Gold Mines Ltd
      • Benchmark Metals Inc
      • (W) Blackrock Silver Corp
      • (W) Blue Lagoon Resources Inc
      • (W) Calibre Mining Corp
      • (W) Cerrado Gold Corp
      • (W) Defiance Silver Corp
      • (W) Discovery Silver Corp
      • (W) Dolly Varden Silver Corp
      • Eloro Resources Ltd
      • Empress Royalty Corp
      • Emx Royalty Corp
      • Eskay Mining Corp.
      • (D) Fosterville South Exploration Ltd
      • Gold Port Corp
      • (W) GoldMining Inc
      • (W) Gr Silver Mining Ltd
      • (W) Guanajuato Silver Company Ltd
      • IMPACT Silver Corp
      • (W) Integra Resources Corp
      • (W) Karora Resources
      • (W) Kingfisher Metals Corp
      • Kootenay Silver Inc
      • Kore Mining Ltd
      • (W) Kuya Silver Corp
      • (W) Liberty Gold Corp
      • (W) Maple Gold Mines Ltd
      • (W) Matador Mining Ltd
      • Maverix Metals
      • (W) McEwen Mining Inc
      • (W) Metalla Royalty & Streaming Ltd
      • (W) Metallic Minerals Corp
      • (D) Millennial Precious Metals Ord Shs
      • (W) Minaurum Gold Inc
      • (W) Minera Alamos Inc
      • (W) Montage Gold Corp
      • (W) Nevada Silver Corp
      • New Pacific Metals Corp
      • (W) Orca Gold Inc
      • (W) Orezone Gold Corp
      • (W) Osino Resources Corp
      • (W) Prime Mining Corp
      • (W) Revival Gold Inc
      • (W) Reyna Silver Corp
      • (W) Rio2 Ltd
      • (W) Rokmaster Resources Corp
      • (W) Santacruz Silver Mining Ltd
      • (D) Sierra Madre Gold and Silver Ltd
      • (W) Silver Dollar Resources Inc
      • (W) Silver Hammer Mining Corp
      • Silver One Resources Inc
      • (W) Silver Tiger Metals Inc
      • (W) Silver Viper Minerals Corp
      • (W) Silver X Mining Corp
      • Skenna Resources
      • (W) Southern Silver Exploration Corp
      • (W) Sterling Metals Corp
      • Summa Silver Corp
      • (W) Vizsla Silver Corp
      • (D) Zacatecas Silver Corp
      • u.a.


      Welche Werte sind aus Eurer Sicht die absoluten Top-Werte für die nächsten 1~3 Jahre? Manche werden auf der Liste sein und viele nicht ... bin auf Eure Inputs gespannt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gerald ()

    • Neu

      Hallo Gerald,

      ich folge deiner Einladung, obwohl ich die meisten der von Dir aufgezählten Werte nicht kenne.
      Um es einfacher zu machen, suche ich die heraus, die Du schon im Depot hast:
      • (D) AMX - Amex Exploration Inc - Marktkapitalisierung: 214 Mio. C$, Shares: 88,2 Mio.
      • (D) FSX - Fosterville South Exploration Ltd - 70 Mio. C$, 68 Mio. Shares
      • (D) MPM - Millennial Precious Metals Ord Sht - 49 Mio. C$, 135,4 Mio. Shares
      • (D) SM - Sierra Madre Gold and Silver Ltd - 30 Mio. C$, 63,9 Mio. Shares
      • (D) ZAC - Zacatecas Silver Corp. - 35,9 Mio. C$, 52,8 Mio. Shares
      Du möchtest gerne aus einem großen Vermögen ein kleines machen?
      Dann bist Du auf dem richtigen Weg! :thumbup:

      Die letzten drei "Werte" sind ca. seit 6 Monaten an der Börse notiert und fallen seitdem.
      Bei den letzten beiden gibt es nur ein minimales Handelsvolumen an der TSX.

      Diese drei Werte hast Du vermutlich gekauft, weil sie von einem "Experten" eines Pusherbriefes
      empfohlen wurden. Die werden für Promotion von den Minen bezahlt und bekommen oft auch Gratisaktien. Wenn sie den Kurs tüchtig anschieben, können sie die Shares dann mit Gewinn an Dich verkaufen.

      Ich schaue mir das jetzt nicht im einzelnen an.
      Dein Job ist es jetzt zu schauen:

      Wer ist jeweils CEO?

      Gibt einen Geologen im Team?
      Was haben beide bisher geleistet?
      Was haben die Unternehmen noch in der Kasse?
      Gibt es in dem Explorationsgebiet eine alte Mine und eventuell eine Ressource von Gold oder Silber?

      Ich würde mir diese Arbeit wahrscheinlich nicht machen und die drei Unternehmen sofort verkaufen, was bei dem sehr niedrigen Umsatz von Nr. 4 + 5 schwierig sein könnte.
      Ich hoffe Du hast die Akten in Toronto gekauft.
      In Deutschland dürfte es einen sehr großen Spread zwischen An- und Verkaufskursen geben.

      Mit dem geretteten Kapital kannst Du an dem Anstieg von Qualitätsunternehmen teilhaben.
      Wenn Du abwartest, verpasst Du diese Chance eventuell. Qualität steigt zuerst.
      Realistischerweise sind wir beide nicht in der Lage kleine Unternehmen in Mexiko oder Kanada korrekt zu bewerten. Dort einzusteigen ist dann eher wie Lotto spielen. Die Chancen sind ähnlich.

      AMX und FSX kannst Du im Depot lassen.

      Du hast bis jetzt nur Cashburner eingesammelt. Das sind Unternehmen, die hoffen, dass sie mehr Metall im Boden finden, als sie neue Aktien gegen Cash ausgeben. Mit jeder Kapitalerhöhung wird dein Anteil am Unternehmen kleiner, weil es danach mehr Aktien gibt.

      Alle Aktien in deinem Depot auf gar keinen Fall "verbilligen"!


      Nun etwas zum Investieren. Da gibt es viele Wege.
      Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen. Die großen Vermögensverwalter und die wirklich reichen Leute kaufen nur die großen Werte, weil nur dort die Liquidität vorhanden ist, um ausreichend Aktien kaufen zu können und auch wieder verkaufen zu können.
      Spezialisten wie Sprott, können auch kleinere Unternehmen einschätzen, weil sie das Gebiet kennen, vom Management genauere Informationen bekommen oder das Management gut kennen.


      Wenn Du von einer Entwertung des Geldes gegen Sachwerte ausgehst, dann entwertet sich auch das Cash der Explorer gegen die Kosten für die Exploration. D. h.: Die Cash Burn Rate steigt.
      Woher sollen sie ausreichend Mittel bekommen, um das Unternehmen zum Erfolg zu führen?
      Dabei setze noch voraus, dass diese Leute ehrlich sind, was ich bei deinen 3 letzten Werten eher nicht vermute.


      Wenn die Kosten für die Exploration, den Minen- und Anlagenbau steigen, dann profitieren davon die Unternehmen, die die Finanzierung sicher stellen. Das sind die Royalties, die eigene Fachleute haben, um die Angaben zu überprüfen.

      Wenn ein Unternehmen eine Finanzierung durch eine Royaltie bekommt, ist das in den allermeisten Fällen ein Qualitätsnachweis. Das Minenunternehmen nimmt einen Kredit (=Fremdmittel) auf, um die Mine zu bauen.
      Zurückgezahlt wird der Kredit mit einem Anteil der geförderten Metalle. Der Anteil der Aktionäre wird durch die Kreditaufnahme nicht verwässert.

      Die Royalties haben relativ zu den Minen viel weniger Risiken.
      Ihr Geschäft ist skalierter. D.h.: Sie können mit der gleichen Personalstärke immer neue Geschäfte abschließen.
      Royalties und produzierende Minen sind normalerweise Cash-Generatoren. Sie sind bei steigenden EM-Preisen sozusagen die Goldesel.

      Die Kosten für Abbau und Verarbeitung von Erz einer open Pit Mine sind innerhalb einer Spanne ähnlich.
      Es kommt also darauf an, dass das Erz möglichst werthaltig ist und/oder die Verarbeitung möglichst günstig.
      Aktuell braucht eine Mine 70 - 80 mal soviel Silber pro Tonne Erz um den gleichen Wert wie eine Goldmine zu haben. 6 Gramm Gold pro Tonne entsprechen über 400 Gramm Silber(äquivalent) pro Tonne. Ich vermute, dass auch der Chemikalieneinsatz zum Lösen des Metalls aus dem Erz entsprechend höher ist.

      Ich verlinke Dir mein Depot. Schau auch mal bei den anderen rein.

      ARTG, CKG, OSK, SBB und WM sind Developer, die über große Reserven/Ressourcen an EM verfügen.
      FSX und PGX haben noch nichts und hoffen, dass sie etwas finden.
      Tendenziell werde ich den Anteil an diesen 7 Unternehmen zu Gunsten der Royalties abbauen.
      Stürmische Zeiten voraus!

      So sieht eine ordentliche Homepage aus. Schau Dir mal eine Präsentation an, damit Du eine Vorstellung davon bekommst, wie so etwas aussehen sollte.

      Ich halte sehr viel von Andreas Beck. Der Mann macht kluge Überlegungen und man kann viel von ihm lernen.


      Ich hoffe, Du bist jetzt nicht zu sehr gefrustet.
      Alles Gute für deine Investitionen!


      LG Vatapitta
      Mein Archiv aktualisiert 03.05.21

      Recht und Freiheit sind nur durch Einigkeit zu erreichen

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Neu

      Gerald schrieb:

      Wie soll mein Depot in etwa aussehen?


      50% Major-/Mid-Tier-Producer, Streaming & Royalties

      35% Junior-Late-Stage Developer, Junior-Near-Term-Producer, Junior-Producers

      15% Explorer
      Die Titel für die Kategorie "Major-/Mid-Tier-Producer, Streaming & Royalties" sind bereits im Groben klar.


      Streaming & Royalties: Sandstorm, Wheaton Precious Metals, (Franco-Nevada)

      Gold: Wesdome, Argonaut Gold, (SSR Mining, Newmont, Equinox, Endeavor Mining, B2Gold, Karora)

      Silber: Hecla, MAG, First Majestic, Gatos, GoGold, Endeavour Silver, (K92, Coeur, Silvercrest, Fortuna Silver Mining)
      Das ist eine gute Depotgrundlage, Gerald.

      Gerald schrieb:

      Jene mit (D) markiert, habe ich bereits im Depot und jene mit (W) markiert sind auf meiner engeren Beobachtungsliste. Dabei möchte ich vorrangig auf hochqualitative Wachstumswerte und einige interessante Explorer setzen.
      Ich suche Dir jetzt aus deiner Liste die Werte raus, die mir bekannt sind oder die @Nebelparder nach umfangreicher Prüfung in seine Wikifolios genommen hat, und wo es sich lohnt sie genauer anzusehen:

      • Adriatic Metals PLC
      • (W) Ascot Resources Ltd.
      • EMX Royalty Corp
      • (W) Karora Resources
      • Maverix Metals
      • (W) Orezone Gold Corp
      • SKE - Skeena Resources
      Minenperlen von Nebelparder.
      Chancen von Nebelparder

      Zu den anderen Werten kann ich nichts sagen.
      Ab einer Marktkap. von ca. 500. Mio. A, C, US $ werden die Aktien auch von institutionellen Investoren wahrgenommen und gekauft. Es gibt auch Fonds für kleine Spezialwerte.

      Auf Goldseiten.de findest Du Artikel von Hannes Huster, der aussichtsreiche Werte für Investoren mit langem Zeithorizont vorstellt.
      Martin Siegel betreut drei Fonds und gibt dort täglich einen Bericht ab. Wenn er etwas in seinen Fonds hat, dann hat das meistens Hand und Fuß. Sein Ansatz ist: long only


      Bitte schaue selber, was zu Dir passt. Du kaufst vor allem das Management. Dem vertraust Du dein Geld an!
      Das schaue ich mir im Zweifel immer zuerst an - vor allem Anderen!
      CEO und Geologen ruhig mal googeln, um zu schauen, was sie bisher gemacht haben, wenn sie das auf der Homepage verschweigen.

      Der zweite Schritt ist immer sich den Kassenstand anzusehen. Kein Cash = Finger weg und erst nach der Finanzierung einsteigen.
      Dann muss es so etwas wie einen Arbeitsplan für das laufende Jahr geben. Manchmal findest Du auch eine Timeline über mehrere Jahre. Wenn das Management einen Plan hat, ist das gut!

      Normalerweise steigen Aktien von Unternehmen, wenn sie ihre Mine bauen und in absehbarer Zeit in Produktion gehen.

      Pure Gold Mining - PGM - ist so ein Unternehmen. Ich habe auf den Kauf verzichtet, weil der Kurs von PGM trotz baldiger EM-Produktion nicht gestiegen ist. Eine Woche später kam die Kapitalerhöhung und der Kurs ist gefallen. Jetzt kaufe ich PGM nicht, weil sie schlechte Konditionen für die Erhöhung bekommen haben und der Kurs trotz der Finanzierung gefallen ist. Da gibt es anscheinend wenig Vertrauen in das Management. Also Vorsicht bei "Schnäppchen"! Wenn eine Aktie, im Vergleich zu anderen, zu billig ist, hat das oft einen Grund. Sie dürfen mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Solange bleibe ich an der Seitenlinie und schaue mir das nur an.


      LG Vatapitta
      Mein Archiv aktualisiert 03.05.21

      Recht und Freiheit sind nur durch Einigkeit zu erreichen

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Neu

      @Vatapitta: Vielen, vielen Dank für deine umfassende Antwort, Info und Ratschläge - Danke!!

      P.s.: Ja die 3 Werte wurden von Markus Bussler (Goldfolio) promoted. Was mich dennoch positiv stimmt ist, dass die letzten zwei Werte auch im "Silver Stock Investor" (Maven Resource Gwen Preston & Peter Krauth) aufgenommen wurden. Nachdem ich hier sehr kleine Positionen halte, werde ich die weitere Entwicklung mal beobachten. Es sind hoffentlich nicht alle Letter-Schreiber "Gauner" ...
      • (D) MPM - Millennial Precious Metals Ord Sht - 49 Mio. C$, 135,4 Mio. Shares
      • (D) SM - Sierra Madre Gold and Silver Ltd - 30 Mio. C$, 63,9 Mio. Shares
      • (D) ZAC - Zacatecas Silver Corp. - 35,9 Mio. C$, 52,8 Mio. Shares
    • Neu

      Gerald schrieb:

      P.s.: Ja die 3 Werte wurden von Markus Bussler (Goldfolio) promoted. Was mich dennoch positiv stimmt ist, dass die letzten zwei Werte auch im "Silver Stock Investor" (Maven Resource Gwen Preston & Peter Krauth) aufgenommen wurden.


      "Könnte es sein, dass Markus bei Gwen abgeschrieben hat?
      Irgendjemand ist die Quelle dieser Einschätzungen.
      Die wird nicht dadurch richtiger oder falscher, dass sie von weiteren Autoren abgeschrieben werden."




      Nachdem ich hier sehr kleine Positionen halte, werde ich die weitere Entwicklung mal beobachten.
      Kleine Position. :thumbup:


      Es sind hoffentlich nicht alle Letter-Schreiber "Gauner" ...
      Nein, es gibt auch Gaunerinnen. ;)
      Gwen bekommt für das Promoten eine Bezahlung, wenn ich mich recht erinnere.
      Frag nach bei @Edel Man.
      Bei Berücksichtigung der durch die Inflation steigenden Cash Burn Rate halte ich die Erfolgsaussichten für sehr gering. Miniexplorer ohne Ressource passen m. E. nicht in diese Zeit.
      Zweite Überlegung: Richtig gute Leute suchen sich richtig gute Projekte - große Aufgaben mit entsprechender Bezahlung. Es gibt relativ wenig richtig gute Leute. Die Anderen machen bestenfalls ihren Job. Den Anteil der Dummen und Faulen kann man kaum überschätzen.

      Danke für das Teilen deines Depots. [smilie_blume]


      LG Vatapitta
      Mein Archiv aktualisiert 03.05.21

      Recht und Freiheit sind nur durch Einigkeit zu erreichen
    • Neu

      Zitat von vatapitta: „Zitat von Gerald: „@vatapitta: Noch eine kurze Frage zu den… Anmelden oder registrieren
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh. "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C. Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16