Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Russland - Der Bär wehrt sich - Seite 390 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Russland - Der Bär wehrt sich

    • Katzenpirat schrieb:

      "Die Waffen aus der Sowjetzeit sind wie vom Erdboden
      verschluckt".
      Es gehen ihnen vor allem die Leute aus. Mit zwangsrekrutiertem Volkssturm und kaum Waffen wird nichts laufen, auch nicht eine Million "Männer".
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
      Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. G.Orwell zugeschrieben
    • Lupus schrieb:

      Es gehen ihnen vor allem die Leute aus. Mit zwangsrekrutiertem Volkssturm und kaum Waffen wird nichts laufen, auch nicht eine Million "Männer".
      Eben, allein in der Schlacht um Berlin waren, in den letzten Kriegstagen etwa 1 Mio Soldaten der Wehrmacht aktiv, hat auch nichts genutzt.
      Mancher ertrinkt lieber, als daß er um Hilfe ruft. (Wilhelm Busch/Spricker)

      John Swinton Pressefreiheit

    • Lupus schrieb:

      Katzenpirat schrieb:

      "Die Waffen aus der Sowjetzeit sind wie vom Erdboden
      verschluckt".
      Es gehen ihnen vor allem die Leute aus. Mit zwangsrekrutiertem Volkssturm und kaum Waffen wird nichts laufen, auch nicht eine Million "Männer".
      Hat je ein Befohlener Volkssturm ausser Kanonenfutter eine Wirkung erzielt?
      Die Waffe eines unausgebildeten Kriegers ist das Gewehr, hat einen gewissen Nutzen wenn der Schütze unter hohem Stress auch trifft.
      Damit wird man im Krieg des 21 Jahrhunderts aber nix reissen.Es braucht altgediente Taktiker mit Nerven und Soldaten mit neuem Material die wissen wie es punktgenau einzusetzen ist.
      Die angebliche Lufthoheit tut ihr übriges.
      Wie in jedem Krieg werden Menschen sinnlos verheizt.
      Das einzig gute daran ist dass der Volkssturm meist nahe am Ende des Krieges,bzw wenn bereits verloren, ausgerufen wird.
      Tretminen reissen ein Bein ab, Wasserminen versenken Schiffe, Goldminen vernichten viele Anleger. :!:
    • Lupus schrieb:

      Katzenpirat schrieb:

      "Die Waffen aus der Sowjetzeit sind wie vom Erdboden
      verschluckt".
      Es gehen ihnen vor allem die Leute aus. Mit zwangsrekrutiertem Volkssturm und kaum Waffen wird nichts laufen, auch nicht eine Million "Männer".
      Na dann lassen wir uns mal überraschen, wie lange es dauert, bis diskutiert wird, dass wir auch Männer schicken. Unsere Freiheit wird ja im Donbas verteidigt. und der ist näher als der Hindukusch.

      Whatever ist takes, darf nicht verlieren, usw. Usw.
    • Wenn eine "rote Linie" überschritten wird, hatte einst Putin gesagt, wird Rußland "Entscheidungszentren" attackieren. Das wurde auch hier im Forum gepostet, allerdings blieb offen, was die Russen genau damit gemeint haben. Heute hat die Staatliche Gesellschaft für Weltraumaktivitäten diese "Entscheidungszentren" beim Namen genannt.

      Das sind das Pentagon und das Weiße Haus, das Kongresszentrum IFEMA in Madrid, das Verteidigungsministeriums in England, der Reichstag und das Kanzleramt in Berlin und der Élysée-Palast in Paris.
      Mancher ertrinkt lieber, als daß er um Hilfe ruft. (Wilhelm Busch/Spricker)

      John Swinton Pressefreiheit

    • Neu

      Endlich mal Klartext ... aber die Feiglinge des auserwählten Volkes sitzen woanders ....
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T
    • Woher kommt der Begriff „getürkt“ .... nun ahnt man es ....

      Neu

      Nach Darstellung des finnischen Ministerpräsidenten Sauli Niinistö hat die Türkei zugestimmt, den NATO-Beitritt Schwedens und Finnlands zu unterstützen. Die Türkei werde während des Nato-Gipfels in Madrid die Einladung an Finnland und Schweden unterstützen, Bündnismitglied zu werden, so Niinistö. Ein entsprechendes Memorandum sei nach einem Treffen mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg, Schwedens Ministerpräsidentin Magdalena Andersson und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan unterzeichnet worden.
      gegenzensur.rtde.world/interna…-nato-beitritt-schwedens/

      Warum die Russen denen noch Systeme verkaufen ? Bosporus ?
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T
    • Neu

      Würde mich nicht wundern, wenn plötzlich russische Hacker ganz einfach in die Systeme der S-400 eindringen könnten und diese somit wertlos wären.....?

      Die verkaufen doch solche Systeme nur abgespeckt oder mit einer Hintertür. Schon weil sie wissen, dass die Amis die Teile erforschen werden.
      Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
      Anthony Hopkins

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Neu

      ich hab obigen Link mal fix in deepl. rein gehauen...#7786
      Heute wird in Madrid der NATO-Gipfel eröffnet, auf dem die westlichen Länder Russland zu ihrem ärgsten Feind erklären werden.

      Während sich die Vertreter der 30 Länder des Bündnisses sowie der Partner und Kandidaten mit dem strategischen Konzept bis 2030 befassen, veröffentlicht Roskosmos Satellitenfotos vom Tagungsort des Gipfels und eben jenen "Entscheidungszentren", die die ukrainischen Nationalisten unterstützen.
      Gleichzeitig geben wir die Koordinaten der Einrichtungen an. Für den Fall der Fälle:
      ......
      darunter sind dann die Koordinaten aufgeführt, + Bilder dazu...Reichstag ist selbstverständlich auch dabei.

      Lawrow hatte ja schon mehrmals angedeutet dass man sich mit westl. Politikern, war wohl spez. auf Boris + sein AussenclowIN gemünzt, nicht mehr unterhalten braucht, reine Zeitverschwendung. Damit haben sich die Politiker des WW entbehrlich gemacht - und wohl auch ihr Schicksal besiegelt - im Falle eines Falles.
      Den Fehler wie zu Anfang des UJR Krieges wird RUS kaum wiederholen. Ich wiederhole mich, man wird auch die Entscheider in Sachen (dann Kriegs-)Wirtschaft, Finanzen (ZB´s)(Krieg muss finanziert werden) und Börsen für entbehrlich halten.
      Kapitulation kann dann auch jeder Major eines überlebenden Batallions unterschreiben. Der WW hat fertig, + DE ganz im speziellen... g.o.
      Faktenfrei ist Absurdistan spätestens seit 2011 - dann wurde es bekloppt und nun geisteskrank. Und nein, Klopapier ist nicht erst seit kurzem Mangelware. Denn wie jeder weiss und sieht, wischt sich die ReGIERung spätestens seit 2015 mit dem GG den Arsch ab.
      Grenzen zu - Regale leer - Willkommen in der DDR. [Ruinen schaffen ohne Waffen]
    • Neu

      Katzenpirat schrieb:

      In der Zwischenzeithaben die USA und ihre Verbündeten die Welt nach Munition aus der
      Sowjet-Ära durchforstet,....Ein anderer
      US-Verteidigungsbeamter erklärte jedoch gegenüber CNN, dass diese
      Bemühungen praktisch am Ende sind, da fast alles, was die Länder bereit
      sind zu liefern, bereits geliefert wurde.
      In Asien, Afrika und S-Amerika brauchen sie schon gar nicht nachzufragen, da wird niemand etwas hergeben für diesen Wahnsinn. Bleiben nur einige Überläuferstaaten in Osteuropa. Aber auch die möchten die Mun nicht hergeben/verschenken, weil sie dann ja neue bräuchten PLUS neue Geschütze.
    • Neu

      HansE schrieb:

      ich hab obigen Link mal fix in deepl. rein gehauen...#7786
      Heute wird in Madrid der NATO-Gipfel eröffnet, auf dem die westlichen Länder Russland zu ihrem ärgsten Feind erklären werden.

      Während sich die Vertreter der 30 Länder des Bündnisses sowie der Partner und Kandidaten mit dem strategischen Konzept bis 2030 befassen, veröffentlicht Roskosmos Satellitenfotos vom Tagungsort des Gipfels und eben jenen "Entscheidungszentren", die die ukrainischen Nationalisten unterstützen.
      Gleichzeitig geben wir die Koordinaten der Einrichtungen an. Für den Fall der Fälle:
      ......
      darunter sind dann die Koordinaten aufgeführt, + Bilder dazu...Reichstag ist selbstverständlich auch dabei.

      Lawrow hatte ja schon mehrmals angedeutet dass man sich mit westl. Politikern, war wohl spez. auf Boris + sein AussenclowIN gemünzt, nicht mehr unterhalten braucht, reine Zeitverschwendung. Damit haben sich die Politiker des WW entbehrlich gemacht - und wohl auch ihr Schicksal besiegelt - im Falle eines Falles.
      Den Fehler wie zu Anfang des UJR Krieges wird RUS kaum wiederholen. Ich wiederhole mich, man wird auch die Entscheider in Sachen (dann Kriegs-)Wirtschaft, Finanzen (ZB´s)(Krieg muss finanziert werden) und Börsen für entbehrlich halten.
      Kapitulation kann dann auch jeder Major eines überlebenden Batallions unterschreiben. Der WW hat fertig, + DE ganz im speziellen... g.o.
      . ... falls von Interesse ...
      38.897542, -77.036505
      ⠀⠀ 38.870960, -77.055935
      ⠀⠀ 51.503049, -0.127727
      ⠀⠀ 48.870433, 2.316842
      ⠀⠀ 52.519903, 13.368921
      ⠀⠀ 50.879986, 4.425771
      "Meiner Meinung nach müsste die Frage lauten: Gibt es intelligentes Leben auf der Erde?" (Gordon Shumway)
    • Neu

      Salorius II schrieb:

      Nach Darstellung des finnischen Ministerpräsidenten Sauli Niinistö hat die Türkei zugestimmt, den NATO-Beitritt Schwedens und Finnlands zu unterstützen...
      Der Beitritt ist aber an Bedingungen geknüft, da ist der Ärger vorprogrammiert. Z.B. sollen sich Finnland und Schweden aktiv an der Bekämpfung der PKK (zumindest im eigenen Land) beteiligen. Erdogan hat eine ganze Liste von Bedingungen gestellt, die ich noch nicht kenne, aber ich glaube, da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.
      Mancher ertrinkt lieber, als daß er um Hilfe ruft. (Wilhelm Busch/Spricker)

      John Swinton Pressefreiheit

    • Neu

      Beowulf schrieb:

      Wenn eine "rote Linie" überschritten wird, hatte einst Putin gesagt, wird Rußland "Entscheidungszentren" attackieren. Das wurde auch hier im Forum gepostet, allerdings blieb offen, was die Russen genau damit gemeint haben. Heute hat die Staatliche Gesellschaft für Weltraumaktivitäten diese "Entscheidungszentren" beim Namen genannt.

      Das sind das Pentagon und das Weiße Haus, das Kongresszentrum IFEMA in Madrid, das Verteidigungsministeriums in England, der Reichstag und das Kanzleramt in Berlin und der Élysée-Palast in Paris.
      Wenn’s mal so einfach wäre… Warum hat er das nicht in Kiev gemacht? Richtig, weil die Typen dann irgendwo sitzen, aber nicht in ihren Regierungsgebäuden.
    • Neu

      carokann schrieb:

      Wenn’s mal so einfach wäre… Warum hat er das nicht in Kiev gemacht? Richtig, weil die Typen dann irgendwo sitzen, aber nicht in ihren Regierungsgebäuden.
      Strom wäre der Schlüssel. Ohne Kommunikation geht gar nichts.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      Polkrich schrieb:

      Würde mich nicht wundern, wenn plötzlich russische Hacker ganz einfach in die Systeme der S-400 eindringen könnten und diese somit wertlos wären.....?

      Die verkaufen doch solche Systeme nur abgespeckt oder mit einer Hintertür. Schon weil sie wissen, dass die Amis die Teile erforschen werden.
      Davon würde ich ausgehen. Die Exportvarianten sind immer abgespeckt und so wie das die Amis auch machen, werden die Russen sicher bei den sehr wirksamen Waffensystemen einen möglichen Zugriff vorbereitet haben. Dann kann die Rakete plötzlich eine neues Ziel bekommen, vielleicht die eigene Abschussbasis.


      carokann schrieb:

      Beowulf schrieb:

      Wenn eine "rote Linie" überschritten wird, hatte einst Putin gesagt, wird Rußland "Entscheidungszentren" attackieren. Das wurde auch hier im Forum gepostet, allerdings blieb offen, was die Russen genau damit gemeint haben. Heute hat die Staatliche Gesellschaft für Weltraumaktivitäten diese "Entscheidungszentren" beim Namen genannt.

      Das sind das Pentagon und das Weiße Haus, das Kongresszentrum IFEMA in Madrid, das Verteidigungsministeriums in England, der Reichstag und das Kanzleramt in Berlin und der Élysée-Palast in Paris.
      Wenn’s mal so einfach wäre… Warum hat er das nicht in Kiev gemacht? Richtig, weil die Typen dann irgendwo sitzen, aber nicht in ihren Regierungsgebäuden.

      IFEMA Madrid tönt aber auch gehaltvoll, dort findet die nächsten zwei Tage der NATO-Gipfel statt.
    • Neu

      Deflationator schrieb:

      Aus so vielen Perspektiven gab es noch nie Aufnahmen

      video.ridus.ru/player/cda654f7-b8ec-4a48-a2ba-b13a55afcbd6

      Im Artikel steht, dass da ein Industriegebäude getroffen wurde und die Beweise sind eindeutig.

      rtde.site/international/131481…-ukraine-krieg-selenskij/
      Was für ein Wahnsinns präziser Einschlag! Mit einer irren Sprengkraft ...

      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T
    • Neu

      Lissitschansk bis zum Wochenende vollständig eingekesselt

      Die Russen haben den umgebenden Süden und den Westen von Lissitschansk eingenommen und stehen am Stadtrand. nur noch nach Norden ist ein Schlupfloch frei.
      Inzwischen sind die Russen 10 km nördlich von Lis. nahe Shypylivka über den Fluß SewjeriDonezk übergesetzt und haben einen Brückenkopf gebildet. Die Ölraffinerie 3km westlich von LIs. ist bis auf die Nordseite umstellt und umkämpft, hier dürften die Russen einige Panzer verloren haben. Alle Nachschubwege der Ukrainer in der Region sind in Artilleriereichweite der Russen.
      Damit ist ein Entkommen der ca. 10.000 Ukrainer kaum mehr möglich.
      Inzwischen hat die AFU eine neue Kräftekonzentration um Sewersk ( 20km westl. Lissitschansk ) vorgenommen, etwa 20.000 Mann.
      Will man hier eine neue Verteidigung organisieren oder den Russen in die Flanke fallen ? Was auch immer, es dürfte nur noch wenige Tage dauern bis Lissitschansk vollständig umzingelt ist.
    • Neu

      Die Außenministerin Südafrikas wird von einem ZDF Journalisten befragt.
      Immer wieder hackt er nach, dass Russland ein unmenschlicher Aggressor ist.
      Sehr diplomatische Antworten, die ihm bestimmt nicht gefallen haben.

      zdf.de/nachrichten/heute-journ…matische-loesung-100.html
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
      reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
      Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
      (Kunstfreiheit-Satire)
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

      Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist blos ein Dummkopf.
      Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

      Berthold Brecht