Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
American Eagle ist gelandet... - Herzlich Willkommen den Einsteigern - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

American Eagle ist gelandet...

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • American Eagle ist gelandet...

      Hallo Forum,

      kurze Vorstellung: Mein Name ist Chris und ich lebe auf einer kleinen Insel am Golf von Mexiko. Ich bin Amerikaner - und auch (noch) Deutscher - und pendle viel zwischen den Kontinenten hin und her. Gold und andere Edelmetalle sammle ich seit einigen Jahren, mehr auf der Seite der "Stacker", weniger auf der Seite der Numismaten. Fuer mich ist das einfach ein schoenes Hobby, und meinem Sohn hinterlasse ich irgendwann eine Pippi Langstrumpf-Schatzkiste gefuellt mit goldenen Talern.

      Mein Vorrat fuer den Notfall besteht im Wesentlichen aus Gold, hauptsaechlich 1 oz. Eagle, Buffalos, Maple Leafs, und Krugerraender, etwa 10% davon Fractionals, der Rest europaeische Bruchstuecke (Britannias). ;) Dazu noch etwas Platin und Silber. Wenig Barren, meistens Muenzen. Ich kaufe ueberall mal etwas ein wenn der Preis gerade passt, verkaufe aber praktisch nie, bin also ein "Edelmetallmessie".

      Dazu habe ich alles gerne in Ordnung und schoen sortiert: Rot = Gold, Gelb = Platin, Grau = Silber, dazu noch ein paar Schachteln mit Barren in Scheckkartenformat.




      Und mein Sohn nutzt seinen 3D-Drucker, und macht mir passgenaue Einlagen fuer die Muenzen, damit die Rollen alle in etwa gleich gross sind. ;) OCD, ja, ich weiss.










      Und natuerlich, ganz wichtig, fuer mein neues Hobby habe ich mir eine dieser Sigma-Maschine zugelegt. Nicht, dass mich noch jemand ueber's Ohr haut. ;) Wer also mal vorbeikommen moechte, um seine Edelmetalle zu testen, ihr seid herzlich willkommen.



      Ich freue mich auf viel Interaktion und Information,

      Chris
      “The desire for gold is the most universal and deeply rooted commercial instinct of the human race.”

      Gerald M. Loeb, Founder of E.F. Hutton & Co.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von American Eagle ()

    • Herzlich willkommen! [smilie_blume]

      Da kannst Du sicherlich auch ein paar Eindrücke aus erster Hand liefern. - z.B. wie der Teleprompter-Ableser in deiner Ecke z.Z. eingeschätzt wird. :whistling:
      "Die Goldanleger müssen immer wieder bestraft werden, denn wenn diese Inflationsspekulanten überhand nehmen sollten, wäre das ganze System vom Zusammenbruch bedroht." André Kostolany

      Gerechtigkeit ohne Barmherzigkeit ist Grausamkeit; Barmherzigkeit ohne Gerechtigkeit bedeutet Auflösung. Thomas von Aquin
    • Performer schrieb:

      Herzlich willkommen! [smilie_blume]

      Da kannst Du sicherlich auch ein paar Eindrücke aus erster Hand liefern. - z.B. wie der Teleprompter-Ableser in deiner Ecke z.Z. eingeschätzt wird. :whistling:

      Danke!

      Und was unseren Haeuptling betrifft, ich war weder ein grosser Fan von Mr. Orange, noch weniger bin ich es vom derzeitigen Sleeper in Chief. Zumindest hier im Sueden wird aber Nr. 45 als das kleiner Uebel gesehen. Der derzeitige Linksrutsch wird in den Midterms dazu fuehren, dass die Demokraten weggefegt werden, und vielleicht sogar eine zweite Amtszeit vom Donald kommt. Das wird dann so eine Art 8. Staffel von "Games of Throne", Washington Edition. Kasperletheater von Machtmenschen halt.

      Mir ist es fast egal. Politik fuer mich macht eh keiner von denen in Washington, und das ist leider in ganz USA der Eindruck von der politischen Kaste. Die sollen mich einfach nur in RUhe lassen, egal wer es macht. Die lokalen Regierungen in den Bundesstaaten haben erheblich viel mehr Einfluss auf Wohl und Wehe der Buerger, und da bin ich alles in allem hier sehr zufrieden.

      Aber trotzdem, zu viel Politik verdirbt die Laune. :)


      Egal, back to Topic, hier meine Ausbeute der letzten Woche. Ich war mit dem Auto viel unterwegs und habe dann gleich meine Spezis hier in der Region abgeklappert: 2 x 22'er Buffalos (eigentlich ja Bisons, aber egal), eine zweite Tube Zehntelunzen an Eagles, und ein normaler Eagle ... einen zweiten habe ich schon bezahlt und kann ihn naechste Woche abholen. Freitag geht es fuer ein paar Tage nach Deutschland, Familienfeier, aber da schuldet mir noch jemand 5 Krugerraender. Mal sehen, ob ich die bekomme, oder ob ich den Baseballschlaeger hervorholen muss. So ist die Reise dann wenigstens nicht ganz umsonst. :D


      “The desire for gold is the most universal and deeply rooted commercial instinct of the human race.”

      Gerald M. Loeb, Founder of E.F. Hutton & Co.

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von American Eagle ()

    • So, hier die "Ausbeute" von heute. ;) Bin wieder etwas herumgekommen.

      Und ich habe heute zum ersten Mal ein 4 Dukaten-Stueck aus Oesterreich/Ungarn erworben. Koennt ihr mir zu dem etwas erzaehlen? Hier sind die nicht so wirklich bekannt. Es scheint eine Nachpraegung aus den Jahren nach 1915 zu sein und aehnlich wie Anlagegold zu handeln. War eher ein Beifang, und Gold ist Gold. ;)

      Danke!







      “The desire for gold is the most universal and deeply rooted commercial instinct of the human race.”

      Gerald M. Loeb, Founder of E.F. Hutton & Co.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von American Eagle ()

    • Dukaten, kurze Beschreibung hier:

      bullionweb.de/artikel/gold/dukaten.html
      "Die Goldanleger müssen immer wieder bestraft werden, denn wenn diese Inflationsspekulanten überhand nehmen sollten, wäre das ganze System vom Zusammenbruch bedroht." André Kostolany

      Gerechtigkeit ohne Barmherzigkeit ist Grausamkeit; Barmherzigkeit ohne Gerechtigkeit bedeutet Auflösung. Thomas von Aquin
    • Danke. Sehr informativ. Mal sehen, ob ich hier noch ein paar finde. Aber 6%-14% Praegeaufschlag ist hier nicht. Spot +1,5%, mehr nicht.

      Trotzdem eine sehr gute Zusammenfassung.



      museo del oro schrieb:

      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Ich sehe schon: ein kleines Vermögen in Gold investiert, passt locker in einen Aktenkoffer.
      Da ist allein der Aktenkoffer schon eine Rarität und heute leider out 8|

      Bewahre Ihn gut auf - ich stehe auf so Retro Zeugs.

      Ich sehe auch: Silber ist nicht so Dein (Investment) Ding

      Weiterhin gute Jagd :D
      :D :D :D

      Groesse ist ja nicht immer ausschlaggebend. :D Und der Koffer ist mein alter "Atlas", vor vielen Jahren zur Berufstaetigkeit in New York gekauft. Damals ein Muss, heute "OK, Boomer".

      Silber nimmt halt so ewig viel Platz weg. Bei 1:90 braeuchte ich hier schon einen richtigen Tresor. Also bleibe ich bei Gold und Platin.

      Morgen ist Ruhetag fuer die Jagd, Ehefrau droht mit Scheidung ob des taeglich schwindenden Kontostands, aber mal sehen ob ich naechste Woche in Deutschland zu meinen Krugerraendern komme. :whistling:
      “The desire for gold is the most universal and deeply rooted commercial instinct of the human race.”

      Gerald M. Loeb, Founder of E.F. Hutton & Co.
    • So, eine weitere Woche naehert sich dem Ende. Da ist mir doch heute noch ein Eagle in Netz gegangen.

      Ein Mal fahre ich noch zum lokalen Haendler, dann ist es gut fuer den Moment.



      Euch allen schon mal ein schoenes Wochenende.
      “The desire for gold is the most universal and deeply rooted commercial instinct of the human race.”

      Gerald M. Loeb, Founder of E.F. Hutton & Co.
    • Kurze Frage an die Experten, bitte.

      Mir sind 20-30 Unzen Suedafrikanische 2 Rand-Muenzen (Goldgehalt .23oz) aus den Jahren 1970-1980 angeboten worden. Ich kann natuerlich auch weniger nehmen. Preis entspricht Schmelzwert +$5 pro Muenze, also etwa +$20 pro Unze ueber Schmelzwert. Der Haendler versucht sie wohl fuer ca. 98.5% anzukaufen.

      Mir waren die 2R Muenzen bisher kein Begriff, ich betrachte sie irgendwie genau so wie Barren, also moeglichst geringer Aufschlag. Macht man mit denen was falsch, oder kann ich bei dem Preis bedenkenlos zukaufen?

      Fuer Eure Einschaetzung bin ich euch dankbar!

      Gruss,
      Chris
      “The desire for gold is the most universal and deeply rooted commercial instinct of the human race.”

      Gerald M. Loeb, Founder of E.F. Hutton & Co.
    • American Eagle schrieb:

      Preis entspricht Schmelzwert +$5 pro Muenze
      Ich vermute Du meinst Spotpreis.
      Das sind allerdings völlig verschiedene Definitionen.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • taheth schrieb:

      American Eagle schrieb:

      Preis entspricht Schmelzwert +$5 pro Muenze
      Ich vermute Du meinst Spotpreis.Das sind allerdings völlig verschiedene Definitionen.
      Sorry - natuerlich, ich meinte Spotpreis.

      Edelmetallgehalt pro Muenze x Spotpreis = Schmelzwert pro Muenze. Richtig?

      Bei 1-Unzen-Muenzen Spotpreis = Schmelzwert, ansonsten unterschiedlich. Ja?
      “The desire for gold is the most universal and deeply rooted commercial instinct of the human race.”

      Gerald M. Loeb, Founder of E.F. Hutton & Co.
    • Salito schrieb:

      +1 für Sovereign und Rand Münzen. Schöne Stücke, super Stückelung. Gabs die letzten Jahre für 2-3% Aufschlag auf den POS, heute Lieder etwas teurer.
      Also bei 1% Aufschlag kann ich guten Gewissens zuschlagen wuerde ich dann sagen. ;)
      “The desire for gold is the most universal and deeply rooted commercial instinct of the human race.”

      Gerald M. Loeb, Founder of E.F. Hutton & Co.
    • American Eagle schrieb:

      Edelmetallgehalt pro Muenze x Spotpreis = Schmelzwert pro Muenze. Richtig?
      Nein, Schmelzpreis ist der um einen gewissen Prozentsatz verringerte Spotpreis, um eben die Schmelzkosten zum Raffinieren des Altgoldes zu decken.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • taheth schrieb:

      American Eagle schrieb:

      Edelmetallgehalt pro Muenze x Spotpreis = Schmelzwert pro Muenze. Richtig?
      Nein, Schmelzpreis ist der um einen gewissen Prozentsatz verringerte Spotpreis, um eben die Schmelzkosten zum Raffinieren des Altgoldes zu decken.
      Heisst dass dann bei "gaengigen" Muenzen kann ich den Spotpreis als Referenz benutzen (dann also Spot + Aufgeld), waehrend ich bei z.B. altem Schmuck mit dem Schmelzpreis, also Spot - Schmelzkosten, rechne?
      “The desire for gold is the most universal and deeply rooted commercial instinct of the human race.”

      Gerald M. Loeb, Founder of E.F. Hutton & Co.
    • American Eagle schrieb:

      Heisst dass dann bei "gaengigen" Muenzen kann ich den Spotpreis als Referenz benutzen (dann also Spot + Aufgeld), waehrend ich bei z.B. altem Schmuck mit dem Schmelzpreis, also Spot - Schmelzkosten, rechne?
      So wird ein Schuh draus. Abschläge gelten aber auch für Münzen und Medaillen, wenn sie unbeliebt oder ranzig sind.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Moin,

      macht doch keine Wissenschaft draus: Der Preis ist i.O. und Du kannst zuschlagen. Die 2 Rand sind doch absolut gängige Ware und gehen immer gut weg.

      Grüße
      Goldhut

      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16