Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Rohstoffboom ...? - Seite 43 - Rohstoffe im Tagesgespräch - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Rohstoffboom ...?

    • cadafi schrieb:

      Ich bin zu Faul zum suchen..
      Hat jemand Kohle Produzenten/Dienstleister im Depot / auf der WL?
      Peabody Energy (BTU) heute mit -14% im Sonderangebot.
      Arch Resources (ARCH)
      Anglo American wollen ihre Kohleabteilung in ein neues Unternehmen auslagern.
      Kestrel Coal (Australien)

      so auf die Schnelle.

      saludos
      dieser Forenbeitrag wurde CO2-neutral erstellt, zum Ausgleich fahre ich ein KFZ mit Emissionshintergrund

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Real de Catorce ()

    • cadafi schrieb:

      Ich bin zu Faul zum suchen..

      Hat jemand Kohle Produzenten/Dienstleister im Depot / auf der WL?
      Momentan keine, aber hier ein uralter Thread dazu:

      Kohle und Kohleminen

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Sehr interessantes Video. Klar hat man auch Währungsrisiko mit den Australiern, die haben aber auch viele Rohstofffirmen. Gerade erst neulich eine Doku auf 3Sat gesehen über die Riesterrenten und Co. Anstatt sich zu beschweren das da nicht viel rauskommt, hat der Typ untersucht ob ja keine Öl und Waffen, oder Uran Aktien im Portfolio sind. Damit könne er nicht ruhig schlafen [smilie_happy]

      Es wird bewusst gesteuert ja keine bözen Sektoren mehr zu kaufen, das hat mit freiem Markt nix mehr zu tun.
      3sat.de/gesellschaft/politik-u…it-unserer-rente-102.html

      Hallador Energy: 2,13$ aktuell, 2017 knapp über 10$.
      Auf Seeking Alpha schon seit Monaten : very bullish!
      In 6 Monaten + 169%.
      KOHLE!

      Consol Energy Inc.
      Kohle!
      Aktuell 9,43$, very bullish, kommt von ca 45$ in 2019.
      Beide höchste und hohe Werte bei Profit, Wachstum und Value.


      Die beiden Einträge wurden mir auf Nachfrage zu Kohle in einer anderen Gruppe geschickt. Da ist wohl doch mehr dahinter als ich dachte. Werd die auf die WL setzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Goldmeister99 ()

    • Der kommende Superzyklus: Fakten und Fantasien zu Rohstoffen

      Was sich in einigen Bereichen schon seit einiger Zeit bei einigen Rohstoffen mit neuen Hochs bereits eingestellt hat, wie Eisen, Kupfer, etc....

      "Nachdem er sich auf dem Gebiet der Virusepidemiologie und Präsidentschaftswahlen versucht hat, ist JPM Analyst Marko Kolanovic dabei, ein weiteres "Cross-Asset" zu erobern: Rohstoffe.

      Zwei Tage nachdem Dylan Grice einen Artikel mit dem Titel "The Stage is Set for a Bull Market in Oil" veröffentlicht hat, in dem verschiedene Rohstoffe auf der ganzen Welt in die Höhe schießen und der Ölpreis seit November um atemberaubende 64% gestiegen ist, hat Marko Kolanovic heute eine kühne Vorhersage gemacht - dass die Welt in einen neuen Rohstoff-Superzyklus eingetreten ist:

      "Es ist allgemein anerkannt, dass es in den letzten 100 Jahren 4 Rohstoff-Superzyklen gab und dass der letzte 1996 begann. Wir glauben, dass der letzte Superzyklus im Jahr 2008 seinen Höhepunkt erreichte (nach 12 Jahren Expansion), seinen Tiefpunkt im Jahr 2020 (nach einer 12-jährigen Kontraktion) und dass wir wahrscheinlich in die Aufschwungphase eines neuen Rohstoff-Superzyklus eintreten.

      Kolanovics Ausblick wird von vielen anderen Analysten und Investoren geteilt, darunter Jeff Currie, Leiter der Rohstoffforschung bei Goldman Sach. In einem kürzlichen Interview mit S&P Global Platts sagte Currie (der den vorherigen Superzyklus nannte), dass er bullish auf Öl ist und glaubt, dass sich Kupfer wahrscheinlich bereits in einem säkularen Aufwärtszyklus befindet...."

      zerohedge.com/news/2021-05-01/…ntasies-about-commodities
      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Wie gerufen aus einer InfoMail von Portfolio Wealth Global LLC heute: :]

      "...Schauen wir uns an, wie sich die Preise in der Realwirtschaft entwickelt haben und wie sich die Rohstoffpreise in den letzten sechs Monaten beschleunigt haben:

      -- Öl ist von 37,50 $/Barrel auf 63,50 $/Barrel gestiegen, ein Anstieg von 70%!
      -- Holz ist von $500 auf $1.500 gestiegen, ein Anstieg von 200%! (in sechs Monaten!!)
      -- Kupfer ist von $3,10 auf $4,50 gesprungen, eine Wertsteigerung von 45%!
      -- Kaffee ist von $100 auf $143 gestiegen, ein Zuwachs von 43%!
      -- Weizen ist von $550 auf $740 gestiegen, eine Rendite von 34%!

      Ich denke, das spricht für sich selbst - Rohstoffe sind die Best-Performer des Q1 2021."

      Übersetzt...

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Neu

      Edel Man schrieb:

      -- Öl ist von 37,50 $/Barrel auf 63,50 $/Barrel gestiegen, ein Anstieg von 70%!
      -- Holz ist von $500 auf $1.500 gestiegen, ein Anstieg von 200%! (in sechs Monaten!!)
      -- Kupfer ist von $3,10 auf $4,50 gesprungen, eine Wertsteigerung von 45%!
      -- Kaffee ist von $100 auf $143 gestiegen, ein Zuwachs von 43%!
      -- Weizen ist von $550 auf $740 gestiegen, eine Rendite von 34%!
      offizielle Inflation 2 % [smilie_happy]
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • Neu

      Denke aktuell passt Monat - noch :whistling:
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • Neu

      Smithm schrieb:

      Edel Man schrieb:

      -- Öl ist von 37,50 $/Barrel auf 63,50 $/Barrel gestiegen, ein Anstieg von 70%!
      -- Holz ist von $500 auf $1.500 gestiegen, ein Anstieg von 200%! (in sechs Monaten!!)
      -- Kupfer ist von $3,10 auf $4,50 gesprungen, eine Wertsteigerung von 45%!
      -- Kaffee ist von $100 auf $143 gestiegen, ein Zuwachs von 43%!
      -- Weizen ist von $550 auf $740 gestiegen, eine Rendite von 34%!
      offizielle Inflation 2 % [smilie_happy]

      In der zitierten Info stand eingangs:

      "The Federal Reserve must think we're all six-year-olds to not deviate from its line of messaging that inflation is 1.5% or so.... ^^

      Dort wie hier werden Nebelkerzen geworfen sprich die Inflation und Teuerung gewaltig untertrieben....

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Neu

      Nur zur vielfachen Wiederholung: Gerade die Amis manipulieren seit Clinton massivst die Teuerung, indem Energie und Lebensmittel aus dem Index heraus genommen wurden, vielfach aufgezeigt.

      M.a.W. sind die "offiziellen" Statistiken der USA allesamt real seit Jahrzehnen falsch. X(

      Der Unterschied dadurch allein beträgt einge %, ShadowStats hat dafür Statistiken, sh.Anhang.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • sgs-cpi.gif

        11,32 kB, 425×250, 9 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Neu

      Mio schrieb:

      Erst wenn die gestiegenen Rohstoffpreise voll auf den Endverbraucher durchschlagen wird es schwierig das zu vertuschen......
      Wird man rechnerisch schon optimieren. Aufgrund des Klimawandels werden jedem Verbrauch eh nur noch weniger Rohstoffe zugestanden werden können (außer beim Kauf von politisch gewünschtem, massiv Rohstoffe verbrauchenden, Engeriewendekrempel und Coronagedöns). Entsprechend wird die statistische Teuerung für den Einzelnen dann geringer (der Konsum / Lebensstandard natürlich auch) ausfallen. [smilie_love] :saint:
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt