Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Rohstoffboom ...? - Seite 45 - Rohstoffe im Tagesgespräch - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Rohstoffboom ...?

    • Chinas PMIs deuten auf schwächere Metallimporte hin, aber Variation bei Impulsen

      Eine von vielen Prognosen halt. Erstens kommt es meist anders und 2.als man denkt. ;) Am Ende bleibt der Rohstoffhunger Chinas Plus / Minus, mit Schwankungen eben, was wir gerade bei Kupfer erleben.......

      "Chinas nachlassende Wachstumsdynamik, die durch die schwachen Ergebnisse der Umfragen im verarbeitenden Gewerbe im August bestätigt wurde, stellt ein potenzielles Dilemma für die Rohstoffmärkte dar, die sich am weltgrößten Abnehmer von Ressourcen orientieren.

      Auf den ersten Blick werden die Preise, insbesondere für Metalle und Metallerze, nach starken Anstiegen weiter nachgeben, da China in den kommenden Monaten weniger kauft.

      Die Geschichte hat jedoch gezeigt, dass Peking, wenn es das Gefühl hat, dass die Wirtschaft zu sehr an Schwung verliert, die Konjunkturhähne wieder aufdreht und damit den Bau, die Infrastrukturausgaben und die Produktion ankurbelt.

      Bislang gibt es keine offiziellen Anzeichen dafür, dass China über das nachlassende Wachstumstempo unglücklich ist.

      Vielmehr ist es wahrscheinlich, dass die Behörden in Peking zufrieden sind, dass viele Rohstoffpreise von den jüngsten Höchstständen zurückgegangen sind, da China einige Metalle wie Kupfer und Aluminium aus staatlichen Reserven verkauft hat..."

      mining.com/web/russell-chinas-…-but-be-wary-of-stimulus/
      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Vielleicht macht China das auch in dem Bewußtsein "Die Werkbank der Welt" zu sein. Verringerung des Angebotes auf Seiten der Halbfertigteile erzeugt auf der anderen Seite der Welt bei hoher Industrienachfrage ein höheres Preisniveau. China erzielt mit weniger Aufwand den gleichen Gewinn. Und ... die Inflation steigt auf der Konsumentenseite. (1 : 0 für China und der Westen hat schon 5 mal gewechselt und schon 2 rote Karten gesehen).
    • LieschenMueller schrieb:

      Vielleicht macht China das auch in dem Bewußtsein "Die Werkbank der Welt" zu sein. Verringerung des Angebotes auf Seiten der Halbfertigteile erzeugt auf der anderen Seite der Welt bei hoher Industrienachfrage ein höheres Preisniveau. China erzielt mit weniger Aufwand den gleichen Gewinn.
      Stellt sich nur die Frage, ob China damit auch langfristig auf der Gewinnerseite bleibt.
      Eventuell wird die "Werkbank" und auch die Chipindustrie in andere Teile der Welt verlagert - es gibt noch weitere günstige Länder, in Asien, oder auch in Afrika.
    • be_we schrieb:

      LieschenMueller schrieb:

      Vielleicht macht China das auch in dem Bewußtsein "Die Werkbank der Welt" zu sein. Verringerung des Angebotes auf Seiten der Halbfertigteile erzeugt auf der anderen Seite der Welt bei hoher Industrienachfrage ein höheres Preisniveau. China erzielt mit weniger Aufwand den gleichen Gewinn.
      Stellt sich nur die Frage, ob China damit auch langfristig auf der Gewinnerseite bleibt.Eventuell wird die "Werkbank" und auch die Chipindustrie in andere Teile der Welt verlagert - es gibt noch weitere günstige Länder, in Asien, oder auch in Afrika.
      Diese Länder kontrolliert China längst.
      * * *
    • Neu

      Blue Horseshoe schrieb:

      In Indonesia, tofu is 30% more expensive than it was in December. In Brazil, the price of local mainstay turtle beans is up 54% compared to last January. In Russia, consumers are paying 61% more for sugar than a year ago.
      bg bh
      Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY

      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
      reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
      Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Neu

      be_we schrieb:

      Stellt sich nur die Frage, ob China damit auch langfristig auf der Gewinnerseite bleibt.
      Eventuell wird die "Werkbank" und auch die Chipindustrie in andere Teile der Welt verlagert - ...
      Wer an der Werkbank steht, ist NICHT auf der "Gewinnerseite"!

      Gewinner ist derjenige, dem als Hegemonialmacht die Ressourcen und Produkte anderer Länder zufließen :D
      (gegen eine symbolische "Bezahlung" mit Wertlosem, seien es Glasperlen, oder sei es selbstgedrucktes Spielgeld)
      Ironie, Sarkasmus und Zynismus werden nicht extra gekennzeichnet und sind selbst zu erkennen
    • Neu

      skeptisch4ever schrieb:

      Wer an der Werkbank steht, ist NICHT auf der "Gewinnerseite"!
      genau jener, welche über die produktionsmittel verfügt(=wohlstand) steht auf der gewinnerseite
      Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY

      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
      reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
      Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Neu

      Blue Horseshoe schrieb:

      genau jener, welche über die produktionsmittel verfügt(=wohlstand) steht auf der gewinnerseite
      die USA haben jahrzehntelange den Wohlstand genossen OHNE diesen selber zu produzieren ;)

      "Exportweltmeister" heißt ja, dass man (als de facto-Kolonie) gegen mittlerweile virtuelle grün bedruckte Baumwollzettelchen - zzgl. Microsoft-Lizenzen, Kopien von Holliwood-ProduktionenPropaganda, usw. - REALE Waren an die Hegemonialmacht liefert
      Ironie, Sarkasmus und Zynismus werden nicht extra gekennzeichnet und sind selbst zu erkennen
    • Neu

      Zitat von skeptisch4ever: „die USA haben jahrzehntelange den Wohlstand genossen OHNE diesen… Anmelden oder registrieren
      Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY

      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
      reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
      Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16