Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Erdgas - Seite 90 - Rohstoffe im Tagesgespräch - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Erdgas

    • Aus dem RT-liveticker:

      Die Europäische Union hält Sabotage als Ursache für die Lecks an den Gaspipelines Nord Stream 1 und 2 für wahrscheinlich und hat mit Gegenmaßnahmen gedroht. Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell erklärte am Mittwoch im Namen der 27 Mitgliedstaaten:
      "Alle verfügbaren Informationen deuten darauf hin, dass diese Lecks das Ergebnis einer vorsätzlichen Handlung sind."
      Jede vorsätzliche Störung der europäischen Energieinfrastruktur werde "mit einer robusten und gemeinsamen Reaktion beantwortet".

      Robuste Antwort? Erklärt die EU jetzt USA den Krieg :hae:
      * * *
    • Seeadler schrieb:

      Robuste Antwort? Erklärt die EU jetzt USA den Krieg
      Da diese Banditen unter einer Decke stecken, müssen sie sich selber den Krieg erklären.
      Diese Schwachmaten sind sicherlich dazu in der Lage. [smilie_happy]
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Jetzt spuckt der deutsche Mainstream Gift und Galle, dabei war es doch, bis jetzt, ganz toll, auf russisches Gas zu verzichten [smilie_happy] . Und Spaziergänge... na ja.. ich kann mich damit nicht wirklich anfreunden. Echte Veränderungen sind in der Vergangenheit immer mit Gewalt und Blutvergießen einhergegangen.
      Mancher ertrinkt lieber, als daß er um Hilfe ruft. (Wilhelm Busch/Spricker)

      John Swinton Pressefreiheit

    • erst mal kriegt Polen Handgeld, damit es nicht weiter den USA gratuliert. Das war denkbar ungünstig die USA zum Saboteur abzustempeln. Das muß sofort rückgängig gemacht werden, PL wird jetzt unter € begraben.

      nachtrag:
      ich hatte mich gefreut, nach der wende endlich ohne Probleme in die alten, ehemaligen deutschen ostgebiete reisen zu können - ich bin weder nostalgicker oder hänge der vergangenheit nach - aber Geschichte klärt einiges für die Gegenwart.

      jetzt hätte ich nichts dagegen, dass PL sich vom Ami benutzen läßt um auf RUS zu feuern und RUS entsprechend antwortet - und die amis es dann fallen lassen, wie damals GB und F. PL ein stolzes Volk - aber leider ein paar Ewiggestrige zu viel, ähnlich wie in brd.land.
      Wir haben zwei Leben und das Zweite beginnt wenn wir erkennen, dass wir nur eines haben.

      Mein Beiträge sind ausschließlich private Meinungsäußerung und keinesfalls Tatsachenbehauptungen. Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) gilt hier. [smilie_blume]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kinderkram ()

    • Mal was anderes, NS1 & NS2 bestehen aus jeweils 2 Röhren. Da 3 sind defekt sind, könnte die 4. doch betrieben werden, oder?

      "Problem" dabei, beide NS1 Röhren sind außer Betrieb, aber nur eine derer von NS2, d.h. für die verbliebene Röhre bestünde aktuell keine Betriebsgenehmigung.

      Unabhängig davon stellt sich die Frage, wer soviel Aufwand treibt, dann aber eine Röhre intakt lässt? Oder gab es evtl. Probleme, welche die Sprengung von Röhre 4 verhindert haben und falls ja, liegen die nicht funktionierenden Sprengkapseln als Corpus Delikti noch auf dem Meeresgrund?
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • Seeadler schrieb:

      Aus dem RT-liveticker:

      Die Europäische Union hält Sabotage als Ursache für die Lecks an den Gaspipelines Nord Stream 1 und 2 für wahrscheinlich und hat mit Gegenmaßnahmen gedroht. Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell erklärte am Mittwoch im Namen der 27 Mitgliedstaaten:
      "Alle verfügbaren Informationen deuten darauf hin, dass diese Lecks das Ergebnis einer vorsätzlichen Handlung sind."
      Jede vorsätzliche Störung der europäischen Energieinfrastruktur werde "mit einer robusten und gemeinsamen Reaktion beantwortet".

      Robuste Antwort? Erklärt die EU jetzt USA den Krieg :hae:
      sicher... wird alles so solide aufgearbeitet werden wie bei der Brutkastenlüge oder Golf of Tonkin...
    • Seeadler schrieb:

      Robuste Antwort? Erklärt die EU jetzt USA den Krieg :hae:
      :rolleyes: kaum, aber die Reibungsverluste in der der Nato und EU werden zunehmen und eine effektive Zusammenarbeit schwieriger machen. Da werden bald die ersten Bruchlinien sichtbar werden.

      Intern weiß eh jeder was los ist und nachdem das polnische Großmaul nicht an sich halten konnte auch extern. Da bin ich schonmal auf die Sprachregelung gespannt, ist ja immerhin der Ex-Außenminister.
      Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)
    • Kinderkram schrieb:

      PL ein stolzes Volk
      Dummheit und Stolz, wachsen auf demselben Holz.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • gehn wir mal davon aus, dass auch PL die regierung hat, die es wollte und will - analog brd.land, dann kann ich mir vorstellen, dass PL schon seine Aufteilung geklärt hat.
      Wir haben zwei Leben und das Zweite beginnt wenn wir erkennen, dass wir nur eines haben.

      Mein Beiträge sind ausschließlich private Meinungsäußerung und keinesfalls Tatsachenbehauptungen. Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) gilt hier. [smilie_blume]
    • Neu

      Smithm schrieb:

      Unabhängig davon stellt sich die Frage, wer soviel Aufwand treibt, dann aber eine Röhre intakt lässt?
      Deswegen schrub ich schon weiter oben, man muß erst mal sehen, wie der Schaden überhaupt aussieht. Die Fotos werden ja kommen. Es kann ja durchaus sein, daß der Zweck mehr auf den Augenblick gerichtet war und weniger auf den größtmöglichen Schaden bzw. eine Langzeitunterbrechung.

      Eine intakte Röhre würde für ersteres sprechen. Aber ist sie das wirklich? Im Moment schwer zu überblicken. Könnte ja auch Propaganda sein um die Wogen zu glätten, quasi die Hoffnung auf eine Minimalversorgung bestehen zu lassen.
      Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)
    • Neu

      @LieschenMueller

      das kann ich dir nicht beantworten, aber du kannst ja mal nachfragen bei Biden, Trust, Putin, Marawiecki.
      Wir haben zwei Leben und das Zweite beginnt wenn wir erkennen, dass wir nur eines haben.

      Mein Beiträge sind ausschließlich private Meinungsäußerung und keinesfalls Tatsachenbehauptungen. Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) gilt hier. [smilie_blume]
    • Neu

      DagoDuck schrieb:

      carokann schrieb:

      dubios, dubios…

      Wer kommt in Frage?

      1) Klimaaktivisten - dafür spricht, dass es angekündigt wurde. Dagegen, dass die nicht bis drei zählen können.

      2) Polen - dafür spricht, dass sie natürlich an ihren Transits verdienen wollen und aktuell die stärksten Befürworter dessen, dass kein Gas fließen soll. Zudem sind deren Gasspeicher zu 100% gefüllt. Dagegen spricht, dass sie ein echtes Proböem bekommen, wenn das raus kommt…

      3) USA dafür spricht, dass sie dadurch nachhaltig enorme kommerzielle Vorteile haben - dagegen spricht nix.

      Also ich leg mich fest…
      4) Russland - dafür spricht, dass man die Bevölkerung in Deutschland gegen die USA aufbringen will. Nach den "Referenden" mit anschließender Annexion und der damit "gerechtfertigten" Drohung und ggf. Ausführung eines Atomschlags ein für Russland gut gewählter Zeitpunkt. Folgende Nachricht soll rübergebracht werden: Nicht Russland ist Schuld, dass keine Gas mehr kommt, sondern die USA, die jetzt sogar noch zu Sabotage übergeht.
      Also ich leg mich nicht fest, aber halte 4 für die wahrscheinlichste Variante.
      Na klar du Schlaumeier, da schippert ein Flottenverband der Navy Rum, welcher immer von einem Jagd U-Boot von unten gedeckt wird. Und ein russisches Spezialteam (Kann es ja eigentlich nicht geben, da die ja militärisch für alles zu doof sind) schippert da seelenruhig zu der Pipeline und sabotiert diese.
      Wir reden hier von geringer Tiefe, etwa 100m, da ist es sehr schwer sich mit einem U-Boot zu verstecken.
      Bei aktiver Ortung sogar unmöglich!

      Genug Trollfutter ausgestreut....
      8| 8o :P
    • Neu

      "Wir reden hier von geringer Tiefe, etwa 100m, da ist es sehr schwer sich mit einem U-Boot zu verstecken.
      Bei aktiver Ortung sogar unmöglich!"

      Das stimmt so nicht ganz. Gerade die Ostsee ist da ein ziemlich spezielles Gewässer. Sie hat ausgeprägte Schichten unterschiedlicher Dichte (Salzgehalt), die wie Spiegel wirken. Da kann sich ein kleines U-Boot recht gut verstecken und es kann die U-Boot-Jagd zu einer Art "Topfschlagen" machen .
      Quelle: Unmittelbares Gespräch mit einem langgedienten U-Bootjäger aus dem selben maritimen Umfeld ;)

      Grüße aus Oberfranken
      Papa Bear
      Der Klügere gibt nach, sagt man...
      Und weil das seit Ewigkeiten so ist, sind jetzt die Dummen an der Macht.
    • Neu

      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T
    • Neu

      Fat Girl ???
      „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)

      „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)

      Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.