Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
IAMGOLD / IMG, IAG (TSX, NYSE) - Seite 22 - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

IAMGOLD / IMG, IAG (TSX, NYSE)

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Spätestens seit der Aktion bei Goldcorp sollte man wissen, dass insbesondere kanadische Minen zu reinen Zockeraktien verkommen sind. Man konnte aber vor ein paar Wochen zu 3,30 € rausgehen. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn man mit (Nasen)Bohrergebnissen anstatt soliden Zahlen glänzt = Hedgefonds wollen bestmöglichst aus der Geschichte rauskommen. Ich kann da Querbeet kaum was Soldides erkennen, läuft bei mir in der gleichen Kathegorie wie Griechische Bankaktien. Mal zwischendurch mit Zocken ja, langfristig im Depot nein.
      »Deutschland ist ein Irrenhaus. Könnte man die Bundesrepublik überdachen, wäre es eine geschlossene Anstalt.« Henryk M. Broder
    • Moin moin,

      ich bin froh IMG, die ich sehr lange im Depot hatte, vor längerer Zeit verkauft zu haben.

      IMG könnte langsam für eine Übernahme attraktiv werden. - Kurs aktuell - 12,5% auf 3,41 C$

      Andererseits liegt die nächste starke Unterstützung für den Kurs im 5 Jahreschart um 2 C$.

      Vielleicht kann uns ein Charttechniker weiterhelfen.

      Muss man aktuell nicht haben.

      Heute gehen auch Minen mit einem hohem Anteil an Basismetallen auf Tauchstation.


      LG Vatapitta
      Sam Laakso - Gold 2019 - 2039 :thumbsup:
      Mein Archiv - mit wichtigen Beiträgen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • @vatapitta , wer will sich einen Milliardenbrocken einverleiben und nichts daran verdienen ?
      Ich habe nur den 1. Teil der Qu.-Ergebnisse gelesen - das reichte.

      IAG laufen einfach die Kosten davon - übrigens bei vielen anderen passiert dasselbe - aufpassen !

      Habe zum Glück ( ;) ) nur Kostenführer im Depot (Torex mal ausgenommen) , alle heute deutlich im Plus- erst

      recht die Derivate.

      POG und POS bekleckern sich nicht mit Ruhm, heute , der GDX läuft nun endlich auch , nach Startschwierigkeiten.

      KL wieder mit Blitzstart , so wie erwartet.

      Der Chart von IAG ist verhunzt und zeigt somit auch noch einen Abwärtsimpuls ! Das will Niemand sehen .

      Derzeit wird wirklich alles abgestraft , was keinen wirklichen Mehrwert oder die Aussicht darauf bringt.

      Recht so !

      Ich habe den Eindruck , daß die Anleger , oder zumind. die , die die Kurse bestimmen, mächtig dazugelernt
      haben ! Zumindest in dieser Phase , schaut man wirklich auf innere Werte.

      verheerender Chart von IAG (z.Z.2,51$ ) :

      :) Caldera
    • Caldera schrieb:

      Habe zum Glück ( ;) )
      Glück oder Können/Erfahrung? ;)

      Aus einem anderen Faden hier zitiert:

      Performance-Vergleich einiger ausgewählter EM-Aktien ( Produzenten)




      Es heißt, der Chart enthält alle Informationen. Bspw. scheint KL nicht zu teuer zu sein, um weiterzusteigen - IAG dagegen immer (noch) zu teuer und nicht günstig genug, um nicht noch weiter zu fallen. Der heutige Handelstag sprach ja wieder eine deutliche Sprache...

      Es heißt auch, daß jeder Trend irgendwann bricht. Aber momentan legt der Performancevergleich nahe, dass wenige Aktien überproportionale Stärke gegenüber PoG und Peers zeigen.

      @vatapitta sprach vor längerer Zeit mal davon, dass Mineninvests nicht dem Kauf von Lotterielosen gleichen sollten. Der obige Chart scheint mir zu zeigen, wie man (im Losbudenbild gesprochen) Nieten von Gewinnern unterscheidet. Wenn es stimmt, dass Börse Zukunft eskomptiert, sollte das nicht nur eine Rückwärtsbetrachtung sein. Oder? :hae:

      "Ich habe den Eindruck , daß die Anleger , oder zumind. die , die die Kurse bestimmen, mächtig dazugelernt
      haben ! Zumindest in dieser Phase , schaut man wirklich auf innere Werte." Ein schöner Gedanke, danke!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Montgomery ()

    • Bei IMG ist irgendetwas im Busch!

      Trading Halt soeben erfolgt.

      Zuvor stieg der Kurs schlagartig um gut 10 % an.

      Scheint evtl. etwas durchgesickert zu sein.

      Vielleicht eine Übernahme?

      Da gab es doch vor kurzem die Spekulation, dass Evolution evtl. Iamgold kaufen könnte.

      Bin gespannt was folgt!

      Nachtrag:

      Wird wohl schon wieder gehandelt. Seltsam, seltsam! :hae:

      Auffallend ist jedenfalls, dass der Kurs mächtig angezogen hat und auch das Volumen ist mehr als doppelt so hoch wie das durchschnittliche Tages-Volumen. Bislang gibt es dazu jedoch noch keine Infos.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 47,31 / Aktueller Commercial-Index Gold = 20,39

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Moin moin,

      Seeking Alpha schrieb:

      Iamgold weist Gerüchte über einen geplanten Verkauf von Vermögenswerten zurück

      17. Mai 2019 10:50 AM ET|Über uns: IAMGOLD Corporation (IAG)|By: Carl Surran, SA-Nachrichtenredakteur
      Iamgold (IAG -2,3%) sagt, dass es keine wesentliche Änderung kennt, die einen starken Anstieg des Aktienkurses gestern erklären würde, nachdem es Berichte veröffentlicht hat, dass es einen möglichen Verkauf aller oder von Teilen seines Geschäfts untersucht hat.

      Die IAG bestreitet jedoch nicht ganz, dass sie Gespräche mit Beratern und potenziellen Käufern führen könnte, sondern sagt nur, dass sie "die ihr zur Verfügung stehenden strategischen Alternativen prüft und Gespräche über potenzielle Transaktionen führen kann".

      Der BMO-Analyst Brian Quast sagt, dass die Übernahme von Atlantic Gold durch St. Barbara Anfang dieser Woche die Bewertungslücke zwischen australischen und kanadischen Goldproduzenten aufgezeigt hat und ein für die Konsolidierung reifes Umfeld geschaffen hat.

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator
      Den original Text auf Englisch gibt es über den Link.


      LG vatapitta
      Sam Laakso - Gold 2019 - 2039 :thumbsup:
      Mein Archiv - mit wichtigen Beiträgen!
    • Übernahmegerüchte könnten durchaus stimmen

      Meines Erachtens ist es recht wahrscheinlich, dass IMG aufgrund der jüngsten Geschehnisse rund um die Übernahmegerüchte schon bald übernommen werden könnte.

      Warum?

      Vor ein paar Tagen stieg der IMG-Kurs um 10-15 % als die Übernahmegerüchte herumgereicht wurden. Kurz darauf dementierte IMG es, dass eine konkrete Übernahme bevorstehen würde. Das könnte ein klarer Hinweis darauf sein, dass bereits konkret verhandelt werden könnte, denn:

      Wenn man tatsächlich bereits in Verhandlungen stecken würde, macht dieses Dementi viel mehr Sinn, als wenn man nicht in Verhandlungen stecken würde.

      Warum sollte man sofort Gewehr bei Fuss dementieren, wenn es keine Übernahmeverhandlungen geben würde? Die Übernahmegerüchte tun dem IMG-Kurs gut, es gäbe also keinen Grund diesen Anstieg sofort durch ein Dementi abzuwürgen; wenn man jedoch bereits verhandeln würde, dann ergäbe das sofortige Dementi viel mehr Sinn, denn ein stark steigender IMG-Kurs könnte diese potenzielle und geplante Übernahme durchaus gefährden.

      Das sofortige Dementi ist jedenfalls verdächtig und spricht m.E. eine klare Sprache.

      Jedenfalls kann man das Dementi nicht ernst nehmen, denn IMG kann niemals zugeben, dass man gerade dabei ist eine Übernahme zu verhandeln. Klar muss das abgestritten werden und da man es sofort verneint hat, ist an den Übernahmegerüchten wohl etwas dran.

      Wie heißt es doch so schön:

      Getroffene Hunde bellen!

      Ich tippe auf Kinross Gold, wünschen würde ich mir jedoch Evolution Mining. Ich denke aber nicht, dass es Evolution Mining werden wird.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 47,31 / Aktueller Commercial-Index Gold = 20,39

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Aus der Kinross Gold Präsentation habe ich dieses Schaubild entnommen.

      s2.q4cdn.com/496390694/files/d…nference-Call-Webcast.pdf

      1,8 Mrd. $ Liquidität entsprechen ca. 2,4 Mrd. C$.

      Das wären auf den IMG-Kurs umgerechnet ca. 5,14 C$.

      Inwieweit die Kreditlinie jedoch bereits in Anspruch genommen wird, entzieht sich meiner Kenntnis.

      4,50 - 5,00 C$ als Übernahmepreis für IMG könnte ich mir aber gut vorstellen. Mehr wird es bei der derzeitigen fundamentalen Situation von IMG wohl nicht geben. Und für Kinross wäre das gerade so stemmbar.

      Würde also ganz gut passen. (auch von den Assets und deren geographischer Lage)
      Bilder
      • Kinross Gold - Liquidity.png

        134,08 kB, 1.047×752, 18 mal angesehen
      Aktueller Commercial-Index Silber = 47,31 / Aktueller Commercial-Index Gold = 20,39

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Ich weiß nicht, aber irgendwie habe ich so ein Gefühl, dass Kinross Gold bereits in den nächsten Tagen/Wochen Iamgold für ca. 4,69 C$ übernehmen könnte.

      Ich hab natürlich keinerlei Informationen hierzu, ist lediglich so ein Gefühl, wenngleich ein starkes.

      Mal sehen ob etwas daraus werden wird.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 47,31 / Aktueller Commercial-Index Gold = 20,39

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • fritz schrieb:

      Warum sollte Kinross so viel bezahlen? Ich denke, dass Iamgold auch billiger zu haben ist.

      Gruß! Fritz

      Weil IMG fast 18 Moz. an Reserven sein Eigen nennt. (Reserven nicht Resourcen wohlgemerkt)

      Diese wären bei 4,69 C$ mit ca. 99 $/oz bewertet.

      Und nicht zu vergessen sind die 590 Mio. $ Cash von Iamgold. Daneben gibt es noch Inventories und weitere Current Assets. Eine Übernahme bei 4,69 C$ würde 1.627 Mio. $ kosten.

      Alles in allem wäre das doch ein vernünftiger Preis, wenn man bedenkt was man dafür alles bekommt.

      Kinross könnte durch einen Zusammenschluss mit Iamgold zum 3. größten Produzenten aufsteigen. Im Falle eines bald ausbrechenden Goldpreises wäre man dann gut positioniert.

      Die Assets von IMG sollten in 1-2 Jahren wesentlich profitabler sein als sie es heute sind. Kinross hat bessere Möglichkeiten, IMG bis dahin "durch zu schleppen" falls der Goldpreis weiterhin vor sich hin dümpeln sollte als IMG alleine. (ohne Kinross)

      Ich finde die beiden passen irgendwie gut zusammen.

      Sollte der Goldpreis vor einem Ausbruch nach oben stehen, wäre genau jetzt der richtige Zeitpunkt für Kinross (oder jemand anderes) gekommen, Iamgold zu übernehmen.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 47,31 / Aktueller Commercial-Index Gold = 20,39

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()