Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
McEwen Mining / MUX (NYSE, TSX) - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

McEwen Mining / MUX (NYSE, TSX)

    • McEwen Mining Inc.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • McEwen Mining / MUX (NYSE, TSX)

      UXG / TSX und USGL / OTC BB -- Nachtrag: Ab 27.01.2012 MUX

      Auch in D gehandelt

      WKN : 871 371
      ISIN : US9120232072

      Homepage: usgold.com

      Ein Goldexplorer,der aggressiv im CortezTrend / Nevada operiert.
      Gegründet von Rob McEwen,einem charismatischen Unternehmer.
      Dieser baute schon Goldcorp auf und führte sie zu einem Minen -Blue Chip.

      McEwen zieht sich ganz aus Goldcorp zurück und widmet sich der neuen Aufgabe :
      Angestrebt wird eine Fusion mit mehreren Juniors und Explorern, bei denen eine Beteiligung bereits besteht.

      Über USGL und die Entwicklung im Corteztrend wurde in mehreren Threads in sehr vielen Beiträgen ausführlich diskutiert.
      So zB. in Juniors aus Canada, CortezTrend..., RobMcEwen und die.....

      Die sicher interessante weitere Entwicklung von US Gold sollte hier weitergeführt werden.

      Aktuell eine PR vom 6.12.
      Die Basis von 10 US $ für die Warrants ist ambitioniert . Aktueller Kurs USGL : 4,95 US$

      kitco.com/pr/1267/article_12062006164017.pdf


      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • AMEX Listing ab 11.12.als U X G

      Ganz aktuell.
      Damit wird ab 11.12. (das Kürzel USGL hinfällig) und UXG etwas hoffähiger. ;)

      usgold.com/news-article/106/

      “Increasing U.S. Gold’s share liquidity is an important step towards creating Nevada’s premier exploration company! With U.S. Gold’s recent listing on the Toronto Stock Exchange and today’s announcement regarding the American Stock Exchange, the Company is well positioned to reach a broad spectrum of investors,” stated Rob McEwen, Chairman and CEO...."
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • RE: AMEX Listing ab 11.12.als U X G

      Mit dieser Aufwertung dürfte USGL / UXG in größerem Maße von Institutionellen aufgenommen werden.

      Und der Verfasser hat heute seinen Bestand deutlich erhöht. =)

      Irgendwie habe ich zudem die Empfindung, daß die Fusionsgespräche in absehbarer Zeit wieder aufgenommen werden. :)
      Stelle mal am Wochende wieder den oben erwähnten Vergleich zwischen den 5 Unternehmen an.

      Das Chance / Risiko sehe ich ebenfalls als günstig an.

      Grüsse
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Jo, denke ich auch.Wobei die Umsätze noch verbesserungsfähig sind.

      Diese kommen möglicherweise nach dem offiziellen Listing.

      Manche haben eine "längere Leitung",sprich Entscheidungsfindung, zB.Fonds..

      Grüsse


      NS:

      Muß das relativieren:
      Gerade erreicht USGL in NY mit großen Umsätzen 3- Monatshoch, es bewegt sich was...
      In Kanada als UXG deutlich geringeres Volumen.
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Kursvergleich U S Gold mit den 4 Fusionkandidaten

      Bisher habe ich in unregelmäßigen Abständen diesen Vergleich in den Thread "Rob Mc Ewen und die Trends" hineingestellt.

      Fahre hiermit hier im UXG Thread damit fort.
      Der Übersichtlichkeit wegen, und vielleicht ist alles später mal ein Haufe. ;)

      Dieser hier stammt noch vom 1.10.2006 mit den Kursen 29.10.
      ------------------------------------------------------------
      Auswertung Nr.9

      Relativ kurzer Abstand zur letzten,weil größere Kursbewegungen erfolgten.

      Der letzte Vergleich datiert vom 26.09.

      Der aktualisierte Vergleich nach den Schlußkursen vom 29.09.06
      --Kursabschlag bei dem angedachten Umtausch in USGL--:

      CGR---- - 2 %--- Kurs 3,36 + 9 %
      NPG---- - 4 %--- Kurs 1,20 +25%
      WKR--- - 4 %--- Kurs 1,82 +16%
      TNS--- - 16 %--- Kurs 1,22 + 11% ,alle Kurse in C$

      USGL 4,867US $ + 16 %
      US $ : C$ = 0,896

      ---Diese Berechnungen sind unverbindlich.---

      Interessant:
      ---NPG hatte den größten Kursanstieg
      ---TNS,vermutlich 1.Fusionskandidat, hat den größten Abschlag !

      Der nächste Vergleich erfolgt bei besonderem Anlaß.

      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • RE: Kursvergleich U S Gold mit den 4 Fusionkandidaten

      Auswertung Nr. 10

      Der letzte Vergleich datiert vom 26.09.

      Der aktualisierte Vergleich nach den Schlußkursen vom 8.12.2006,
      --Kursabschlag bei dem angedachten Umtausch in USGL--:

      CGR----+ 0,2 %--- Kurs 3,96 C$ / + 18 % seit 26.09
      NPG----- - 13 %--- Kurs 1,26C$ / + 5,0 %
      WKR---- - 13 %--- Kurs 1,90 C$ / + 4,4 %
      TNS----- -7,5% --- Kurs 1,51 C$ / + 24 %

      USGL----------------Kurs 5,46 US $ / + 12 %
      US $ : C$ = 0.870

      Anmerkungen:

      ---Diese Berechnungen sind unverbindlich.---
      ---Bei diesem Vergleich werden die bislang bekannten Umtauschverhältnisse zugrunde gelegt.
      ---Diese sind aber offen,nachdem die 4 Kandidaten Neubewertung anstreben.

      Interessant:
      ---Coral Gold etwa bei Parität.
      ---Tone auch verbessert,hier lag mW.bereits Zustimmung zur Fusion vor.

      Der nächste Vergleich erfolgt bei besonderem Anlaß.

      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • RE: ...bei Coral

      ...sieht es so aus,als ob eine Neubewertung bereits eskomptiert wird.

      Es ist aus der oa.Tabelle ersichtlich, daß Coral relativ höher als die 3 anderen bewertet wird.

      @emoba

      Wenn ich mich recht erinnere, hattest Du und frr das früher schon so eingeschätzt.
      Allein schon wegen der nachgewiesenen Reserven

      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Outperformer ??

      Das oben erwähnte AMEX - Listing hat den Kurs von USGL / UXG beflügelt.

      Auffällig auch die festen Kurse der anderen 4 Kandidaten am Freiag.
      Obgleich Gold mit - 0,7 % und Der HUI mit - 2% schwächelten :

      USGL + 5,5 %
      CGR--- + 11% (!)
      NPG -----+ 9%
      WKR---- + 6 %
      TNS----- + 9 %

      Vereinfacht ausgedrückt :
      Die Fantasie über ein Zusammengehen ist im Markt !

      Dies ist umso augenfälliger,als alle anderen Cortezaktien--
      jedenfalls die ich auch habe--sehr deutlich dagegen abfielen.

      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • RE: Kursvergleich U S Gold mit den 4 Fusionkandidaten

      Auswertung Nr. 11

      Der letzte Vergleich datiert vom 10.12.2006

      Der aktualisierte Vergleich nach den Schlußkursen vom 10.01.2007
      --Kursabschlag bei dem angedachten Umtausch in UXG --:

      CGR----12 %--- Kurs 2,90 C$ / - 27 % seit 8.12.06
      NPG----20 %--- Kurs 0,97C$ / - 23 %
      WKR----18 %-- Kurs 1,50 C$ / - 18 %
      TNS-----12% --- Kurs 1,20 C$ / - 21 %

      UXG ----------------Kurs 5,24 C$ - 20 %

      Anmerkungen:

      ---Diese Berechnungen sind unverbindlich.---
      ---Bei diesem Vergleich werden die bislang bekannten Umtauschverhältnisse zugrunde gelegt.
      ---Diese sind aber offen,nachdem die 4 Kandidaten Neubewertung anstreben.

      Interessant:
      ---Alle haben etwa marktkonforme Kursentwicklung.
      ---Vergleich gegenüber führenden Goldwerten in Kürze hier.
      ---CGR hat den vorherigen Aufschlag abgegeben.


      Der nächste Vergleich erfolgt bei besonderem Anlaß.

      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Minenauswahl

      Bill Cara / Seeking Alpha stellt eine interessante Auswahl vor.

      Schöne Übersicht über einige Minen mit Kennzahlen.

      Sein bester reiner Goldexplorer : US Gold / UXG . :]

      ".... For the best pure exploration play I like U.S. Gold Corp (UXG)...."


      gold.seekingalpha.com/article/24117


      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Gehört hierher, mein fehler!

      U.S. Gold to mail out takeover bids to three companies

      2007-01-18 19:06 ET - News Release
      See News Release (C-UXG) US Gold Corp
      Mr. William Pass of U.S. Gold reports

      U.S. GOLD ISSUES STATUS REPORT ON PROPOSED TENDER OFFERS
      U.S. Gold Corp. has provided a progress review on its proposed consolidation of the Cortez trend in Nevada.

      U.S. Gold anticipates being able to commence the formal tender offers for each of Nevada Pacific Gold Ltd., Tone Resources Ltd. and White Knight Resources Ltd. by mid-February, 2007, subject to the satisfaction of certain regulatory requirements. U.S. Gold may re-evaluate its intentions to proceed with the proposed offers for one or more of those companies at any time.

      U.S. Gold has decided not to pursue its proposed offer for Coral Gold Resources Ltd. at this time in view of certain regulatory requirements that would need to be satisfied by Coral Gold Resources prior to the commencement by U.S. Gold of a formal tender offer. U.S. Gold was concerned that the possible undue delay and expense arising from the satisfaction of those regulatory requirements could possibly jeopardize the proposed offers for the other three companies. In the future, U.S. Gold may re-evaluate its intention to acquire Coral Gold Resources.

      We seek Safe Harbor.

      stockwatch.com/swnet/newsit/n...R&news_region=C
      "Confusion is a word we have invented for an order which is not understood." Henry Miller
    • Nochmals danke,Tschonko !

      Eine sehr interessante Info; es geht also weiter !
      Coral hatte schon die Verzögerung gemeldet.
      Und extreme Kursausschläge erlebt.

      goldseiten.de/content/firmen/a….php?storyid=3841&mid=267

      Es ging gestern und heute bei allen Vieren heftig rauf und runter.

      Werde in Kürze einen Vergleich und Betrachtungen reinstellen.

      Seit einigen Tagen ist valueman bei UXG mit an Bord.
      Hoffe, daß er wie so oft,(und wir gelegentlich), die gute Nase hat. :]

      Grüsse
      Edel Man

      PP: Die UXG PR
      kitco.com/pr/frame/index_prec.…rticle_01182007185335.pdf
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • RE: Kursvergleich U S Gold mit den 4 Fusionkandidaten

      Auswertung Nr. 12

      Der letzte Vergleich datiert vom 11.01.2007

      Der aktualisierte Vergleich nach den Schlußkursen vom 19.01.2007
      --Kursabschlag bei dem angedachten Umtausch in UXG --:

      CGR----13 %--- Kurs 2,84 C$ / - 2,1% seit 8.12.06
      NPG----13 %--- Kurs 1,04C$ /+ 7,2 %
      WKR-----8 %--- Kurs 1,67 C$ /+ 11 %
      TNS-----11% --- Kurs 1,20 C$ /+- 0 %

      UXG ----------------Kurs 5,20 C$ - 0,8 %

      Anmerkungen:

      ---Diese Berechnungen sind unverbindlich.---
      ---Bei diesem Vergleich werden die bislang bekannten Umtauschverhältnisse zugrunde gelegt.
      ---Diese sind aber offen,nachdem die 4 Kandidaten Neubewertung anstreben.

      Interessant:
      ---Die Kursabschläge bei einem evtll. Umtausch haben sich angenähert.
      ---NPG und WKR haben zuletzt besser performed als die anderen Kandidaten.
      ---CGR war extrem volatil,von der temporären Unsicherheit bewirkt.
      ---Es wird genauer im Auge zu halten sein,wie der Markt auf die weitere Entwicklung reagiert.

      Der nächste Vergleich erfolgt wieder bei besonderem Anlaß.

      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Vergleichende Betrachtung

      Wie früher erwähnt, der Kursvergleich von UXG mit anderen ausgesuchten Minen.
      Ausgangspunkt ist der 9.09.2005 = Kauf der damaligenUSGold/USGL.

      Leider ist durch die Neuorganisation der alten USGL in UXG der Chart nicht mehr in BigChart erhältlich.

      Bei einem Kaufkurs von 1,72 US$ und derzeit 4,5 $ liegt UXG mit vorn.
      Dabei lag der Kurs mit 10,3 US $ schon weitaus höher.

      Grüsse
      Bilder
      • big.chart.gif

        18,64 kB, 579×335, 1.575 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • s.auch Cortez Trend

      Mitte Februar dieses Jahres soll U.S. Gold endlich bereit sein, ein formelles Übernahmeangebot für Nevada Pacific Gold Ltd., Tone Resources Limited and White Knight Resources Ltd. auszusprechen. Mit dieser Ankündigung hat Rob McEwen erneut das Interesse an den Übernahmekandidaten entfacht, die seit der Ankündigung des Deals am 18. Januar 2007 im Durchschnitt 20 Prozent zulegen konnten.





      Wir erinnern uns: McEwen hatte ursprünglich im März 2006 seine Absicht bekannt gegeben, den Cortez-Bergbaudistrikt in Nevada, USA, zu konsolidieren. Bis Mai 2006 reagierte die Aktie von Nevada Pacific daraufhin mit einer furiosen Kurs-Rallye. Von weniger als 0,30 EUR Ende November 2005 schoss Nevada bis auf 1,30 Euro im Mai 2006. Seitdem hat sich das Interesse abgekühlt und die Aktie hat sich bei schwachen Umsätzen bis Mitte Januar 2007 halbiert. Aus dem McEwen-Lager war nur noch sehr leise von Übernahmeplänen zu hören, mancher verlor die Geduld. Nur auf Nachfrage wurde mitgeteilt, dass U.S. Gold die rechtlichen Voraussetzungen für die Übernahme mehrer Firmen schaffe. Angesichts verschärfter SEC-Auflagen war dies eine wahre Mamuthaufgabe, die den erfolgsverwöhnten Goldcorp Gründer auf eine schwere Probe stellte.

      Wie geht es jetzt bei Nevada Pacific Gold (Frankfurt WKN 929971 , TSX.V: NPG) weiter? Wie David Hottman, CEO, berichtet, hat die Gesellschaft die "Interimszeit" genutzt, um bei der Exploration noch mal richtig Gas zu geben. In Nevada wurden 1.200 und auf dem Minenprojekt in Mexiko sogar knapp 6.000 Bohrmeter vorangebracht. Der weit überwiegende Teil dieser Bohrergebnisse steht noch aus und wird in den kommenden zwei bis drei Wochen erwartet. Gute Ergebnisse vor allem aus Cornerstone in Nevada, das zu den Kerngebieten von McEwens geplanter Akquisition gehört, könnten den Übernahmepreis durchaus massiv beeinflussen. Der Markt dürfte daher in den nächsten Wochen wieder genauer auf die Nachrichten von Nevada Pacific achten.



      Es ist ein offenes Geheimnis, dass CEO Hottman die Magistral Mine in Mexiko gerne vor dem Zugriff McEwens bewahren würde. Die in Kürze erwarteten Bohrergebnisse könnten tatsächlich Argumente für die Ausgliederung dieses Assets liefern, vorausgesetzt sie untermauern die Größe und Eigenständigkeit des Projekts. Allerdings bedürfte die Ausgliederung der Mine der Zustimmung aller Aktionäre und es ist derzeit nicht absehbar, wie der Hauptaktionär McEwen dem zustimmen sollte. Unmöglich ist allerdings nichts, denn McEwens Interesse scheint sich eindeutig nur auf die Nevada-Assets zu richten. Zumindest ein wenig Phantasie bleibt Nevada-Aktionären also.

      Interessant ist die Frage, warum die Mine nicht einfach wieder in Betrieb genommen wurde. Der ursprüngliche "Mining Plan" beruhte noch auf Preisen von 450 US-Dollar pro Goldunze. Bei 600 US-Dollar sollte die Mine mit Leichtigkeit profitabel sein. Tatsächlich wäre allein aufgrund der vorhandenen Reserven eine sechsjährige Lebensdauer möglich. Die Mine könnte rechnerisch in dieser Zeit mehr als 40 Millionen US-Dollar an Operating Profit erwirtschaften. Da die Produktion jedoch unterbrochen wurde, müsste Nevada Pacific wegen des zeitverzögerten Beginns des Laugungsprozesses und durch neue Erdbewegungen erst einmal eine 90-tägige Durststrecke finanziell überbrücken. In dieser Zeit wären die vollen Kosten für Personal und Gerät zu tragen, ohne dass schon Geld in die Kasse käme. Erst danach würde wieder kontinuierlich Gold produziert. Das Geld für diese Wiederaufnahme der Produktion müsste Nevada Pacific - Stand heute - allerdings per Kapitalerhöhung aufnehmen. Angesichts des erwarteten Übernahmeangebots von US Gold war dieser Weg rechtlich schwierig, weil eventuell eine Aktionärsklage gedroht hätte. Man kann diese verzwickte Lage bedauern, denn die Magistral Mine hätte selbst ohne weitere Funde eine Lebenserwartung von sechs Jahren bei einem voraussichtlichen operativen Gewinn von mehr als 40 Millionen US-Dollar.

      So bleibt den Aktionären jetzt erst einmal die Erwartung auf die genauen Konditionen des Übernahmeangebots von US Gold voraussichtlich im Februar. Beim letzten angekündigten Angebot hätte US Gold 0,23 Aktien für jede Aktie von Nevada Pacific gezahlt. Angenommen dieses Umtauschverhältnis würde unverändert bleiben, ergäbe sich daraus folgendes Szenario: US Gold notiert aktuell bei 4,83 US-Dollar, dem entsprechend würden Nevada Aktionäre - wenn alles unverändert bliebe - einen Wert von 1,11 US-Dollar (umgerechnet 1,30 CAD) für ihr Papier erhalten. Dies entspräche gegenüber dem aktuellen Kurs von 1,13 CAD einer Prämie von rund 15 Prozent. Wohlgemerkt, dies ist nur ein mögliches Szenario. Theoretisch sollten die Kurse von US Gold und Nevada parallel verlaufen.



      GOLDINVEST.de berichtet und kommentiert das aktuelle Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgt die Entwicklung von Minengesellschaften, insbesondere aus den Bereichen Gold- und Silber, aber auch bei Basismetallen und sonstigen Rohstoffen. Weitere Infos unter: goldinvest.de
      Grüße
      Silberfuchs

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      "Stirbt ein Bediensteter während einer Dienstreise, so ist damit die Dienstreise beendet."
      (Kommentar zum Bundesreisekostengesetz)
    • Guter Artikel; danke Silberfuchs.

      Es hatte sich ja bereits abgezeichnet, daß es bald weitergeht.

      Von grossem Interesse wird sein, ob Korrekturen der Umtauschverhältnisse erfolgen.

      Nevada Pacific, angesprochen, hat sich iÜ. gegenüber den 3 anderen weiter besser entwickelt.
      Hier wird Hottmann, die Mine und,wie ich denke, interessante Liegenschaften in Mexiko honoriert.

      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore