Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Northern Dynasty / NDM, NAK (TOR, NYSE) - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Northern Dynasty / NDM, NAK (TOR, NYSE)

    • Northern Dynasty Minerals Ltd.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Northern Dynasty / NDM, NAK (TOR, NYSE)

      Dieser Wert hat einen eigenen Thread vedient. M.E. eine der aussichtsreichsten Companies überhaupt mit enormen Vorkommen an Gold/Kupfer/Molybdän. Selber schon 3x gekauft.

      wiwo.de/pswiwo/fn/ww2/sfn/buil…234883/fm/0/SH/0/depot/0/

      finanztreff.de/ftreff/news.htm…hemen&id=26769224&u=0&k=0

      northerndynastyminerals.com/ndm/Properties.asp


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von valueman ()

    • RE: Northern Dynasty

      Einer der interessantesten Rohstoffwerte überhaupt mE.

      Ergänzend dieser informative Artikel:

      resourceinvestor.com/pebble.asp?relid=26989


      Die NDM haben wir ja öfter positiv herausgestellt.

      Das 2.größte Kupfer/Goldvorkommen der Erde,nach Grasberg/Freeport.

      Dazu in Alaska ! Die ungeheure Dimension der Resourcen dort wächst ständig... :]

      Nov.2004 1.Kauf, dann 2mal aufgestockt.
      Inzwischen ein Basiswert, wenngleich noch Explorer.

      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • ...wenn Grandich sich raeuspert...

      ....bewegt sich was:
      ...Pebble. Excuse me if I don’t take such a move seriously. First off, how many years will it
      be before gold is poured? And two, if they’re truly serious and not just trying to create
      noise, isn’t imploring such a thing basically admitting the mine will indeed be built?
      Personally, I took great comfort recently when it became known that Alaska may have
      to pay NDM billions if indeed it prevented the mine from being built. How much comfort
      you ask? I personally increased my holding in NDM today by 150% so at least until
      9:31AM tomorrow I am quite confident....

      ...und der Kurs dreht mehr als 10%... 8)

      grüsse

      emoba
    • RE: ...wenn Grandich sich raeuspert...

      ...Wars jedenfalls gut für die Investierten.

      Hatte in der Tat einen Zukauf erwogen nach dem Absturz von 25%.
      Habe aber genug davon,im oberen Depotviertel.

      Wenn man den Bericht von D.Kosich liest, ist klar, daß man dort auf dieses Riesenprojekt kaum verzichten kann und politisch nicht will.

      Es geht IMO eher um zusätzliche Belastungen.
      Zudem sind schon 700 Leute im Projekt beschäftigt.

      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Rio Tinto erwirbt Minderheit

      Und zwar über eine Tochter.

      Immer ein gutes Zeichen, wenn ein Riese in einen Explorer einsteigt.

      PR der (zuvor 20,7 % NDM Shareholder) Galahad vom 26.01.:


      kitco.com/pr/2137/article_01262007041305.pdf


      Hiermit hat Rio Tinto rd. 20 % Anteil an NDM,hatte zuvor schon 9,9 %.
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Grandich erwartet "bidding war" für NDM

      In seinem Rundbrief von heute erwartet Peter Grandich, dass sich in den nächsten Tagen / Wochen die Großen um NDM streiten könnten. Er sieht 3 mögliche Szenarien:

      - eine andere Firma versucht NDM komplett zu übernehmen
      - eine strategische Partnerschaft wird eingegangen, wobei der Partner die Kosten übernimmt und NDM 50% am Return beteiligt bleibt
      - NDM schüttet weitere Aktien zu einem wesentlich höheren PPS aus, um Konkurrenzangebote zu Rio Tinto interessant zu machen.

      Grandich bevorzugt Szenario 3, denn dies würde der Welt einen "bidding war" für NDM andeuten....
      Politik hat den Freiraum, den die Wirtschaft ihr gibt.
    • RE: Grandich erwartet "bidding war" für NDM

      Ich hoffe nicht auf eine Übernahme, da ich bei NDM ein weit überdurchschnittliches Kurspotential ausmache und erwarte. Kurzfristige Gewinne durch Übernahmeangebote im Bereich von 20% oder mehr sind zwar nice to have wiegen jedoch nicht mittelfristige Kurssteigerungen im Bereich von 200% und mehr auf. Wäre schade um NDM und um unser Geld ;(


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • N D M mit erheblicher Resourcenerweiterung

      PR vom 20.02:

      Die Ausweitung der schon vorher riesigen Resourcen um 90 % läßt dieses Projekt
      als eines der welweit größten CU--GO--MO Vorkommen immer interessanter werden.

      Da wird die Begehrlichkeit für eine Übernahme nicht geringer. :)


      kitco.com/pr/1267/article_02202007083742.pdf
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • As Pebble’s copper and gold resources expand, so does the war against the U.S. mega-project

      Zitat:...
      Northern Dynasty Chairman Robert Dickinson predicted Monday that opponents of North America’s largest copper deposit and largest known gold accumulation will fail miserably in their efforts to stop development of Alaska’s Pebble project
      ...
      Pebble has generated significant opposition in Alaska and in the U.S. sportsfishing industry because its location near rivers that feed into Bristol Bay’s salmon fisheries, one of the world’s largest sources of wild salmon.
      ...
      However, Dickinson insisted Monday that the project will “not impact the fisheries of Alaska” with Bristol Bay located more than 100 miles from the Pebble project site. He added that Bristol Bay is fed by a “huge watershed made up of seven to eight rivers.”
      ...
      Rep. Bryce Edgmon, D-Dillingham, has recently introduced legislation to enact the Alaska Wild Salmon Act, stipulating that fish would come first, no matter what kind of development activity takes place in the Bristol Bay watershed. The penalty for violating the proposed law would range $100,000 to $1 million a day for polluting Bristol Bay salmon streams.
      ...
      Another bill introduced by Alaska Senate Majority Leader Gary Stevens, R-Kodiak would create the Jay Hammond State Game Refuge, which would encompass 5 million to 7 million acres of state land in the Bristol Bay headwaters. If the Stevens’ bill wins passage, it would eliminate storage of mine tailings. Northern Dynasty officials say the refuge would block other future resource development. The citizens’ group Truth About Pebble, which supports the Pebble project, asserts that both pieces of legislation “are intended to stop the Pebble project before it even applies for permits under Alaska law.”....

      VG heron
    • Interessantes von Peter Grandich

      I just saw a 9 million+ share cross done on Northern Dynasty Minerals (NMD-TSX-V, NAK-AMEX) on the TSX. The only possible seller of that block that I can think of is Galahad. This is an extremely interesting trade!!!

      The possibilities involved in this include, but are not limited to:

      • Another major mining company has taken a position. If so, I think they would have to disclose but at this moment I don’t know for sure.

      • A group of some kind purchased it and they too would likely have to disclose.

      • A bunch of institutions bought the block (NDM is about to present at BMO’s conference in Tampa at 5PM - BMO did the cross).

      As I noted there are other possibilities but I’m personally hoping its #3. Why? If another major is to enter the fray, this block is now put away (one assumes) and makes any bidding war far more interesting.

      Fasten your seatbelts as I think the fun has only just begun. Today may be the last entry point for those not yet involved in this play.
      Politik hat den Freiraum, den die Wirtschaft ihr gibt.
    • Wirtschaftswoche

      Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Für die Experten der "Wirtschaftswoche" zählt die Aktie von Northern Dynasty Minerals (ISIN CA66510M2040/ WKN 906169) zu den Empfehlungen der Woche. Anleger könnten die Aktie des kanadischen Rohstoffexplorers jetzt zu einer festen Depotgröße ausbauen. Das Unternehmen besitze im US-Bundesstaat Alaska ein 396 Quadratkilometer großes Gebiet, auf dem zwei gewaltige Lagerstätten für Gold, Kupfer und Molybdän entdeckt worden seien. In Pebble West würden oberflächennah 4,1 Mrd. Tonnen metallhaltiges Gestein lagern. Tiefer im Boden befinde sich das angrenzende Vorkommen Pebble East mit 3,4 Mrd. Tonnen. Zusammen würden beide Lagerstätten 67 Mrd. Pound Kupfer, 82 Mio. Unzen Gold und vier Mrd. Pound Molybdän enthalten. Über der Erde hätten die Vorkommen momentan einen Wert von 350 Mrd. USD. Am Aktienmarkt koste Northern Dynasty momentan 880 Mio. USD. Natürlich hinke der Vergleich. Nicht alles Metall im Boden werde sich später profitabel abbauen lassen. Bis zum frühstmöglichen Produktionsstart 2014 würden noch einige Finanzierungsrunden anstehen, immerhin würden die Kapitalkosten des Projekts auf bis zu 3 Mrd. Dollar veranschlagt. Doch man müsse kein ausgewiesener Geologe sein, um eine starke Unterbewertung zu erkennen. Ein Blick auf die Bewertung anderer nordamerikanischer Gold- oder Kupferexplorer verdeutliche, dass Anleger für die Vorkommen von Northern Dynasty gerade mal ein Viertel von dem zahlen würden, was branchenüblich sei. Für die Experten der "Wirtschaftswoche" zählt die Northern Dynasty Minerals-Aktie zu den Empfehlungen der Woche. (Ausgabe 12) (19.03.2007/ac/a/a)


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • Peter Grandich update

      Zu NDM gibt es einen sehr interessantes Update von Peter Grandich:


      Kurz zusammengefasst:

      - Grandich erwartet bald einen verkauf / fusion
      - Hauptgegner von NDM scheint immer noch der Milliardär, der im Pebble Gebiet eine private Jagdhütte hat - Grandich bezieht sich hier auf einen guten Artikel aus dem Wall Street Journal
      - es wird erwartet, dass die ausstehenden Genehmigungen für NDM zusammen mit dem zukünftigen Partner(n) und/oder Eigentümern erfolgen wird

      Und ein Link zu einer Präsi von NDM:

      Bin selber seit ein paar Monaten dabei und bis jetzt mit +40% sehr zufrieden.

      Frage ist nur, was passiert in den nächsten Monaten.....
      Politik hat den Freiraum, den die Wirtschaft ihr gibt.
    • NAK hält sich in der aktuellen Schwächephase unglaublich gut, nahezu unbeeindruckt.......das lässt für den nächsten Aufschwung ein weit überdurchschnittliches Kurspotential erwarten......und das mit Recht :D


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • ...eigentlich ein guter wert - ich habe den als der l. roulson ihn empfohlen hat seinerzeit mit 1 ca$ ins depot genommen - hat mir viel freude bereitet - habe vor kurzem verkauft, als die meldung raus kam, daß die lachsgründe unterhalb so reichhaltig und schützenswert sind - irgendwie bekomme ich das mulmige gefühl nicht los, daß die ökos das ding ausbremsen könnten - weil es ja ein klassisches open pit teilchen werden würde mit den entsprenden gefahren für das ökosystem. mit CAU ist mir das nämich vor 3 jahren auch passiert - da hab ich nicht aufgepasst und der wert hat sich schnell ge10telt

      rita