Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
SILBER : Märkte und Informationen - Seite 617 - Gold & Silber Tagesgespräch - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

SILBER : Märkte und Informationen

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • First Majestic ist in den letzten Tagen gut angestiegen und liegt nun am Widerstand 200-Tagelinie
      da kann es schon 5 bis 6 Arbeitstage dauern bis so eine 200-Tagelinie genommen wird.

      die Gefahr wäre ein steigender US-Dollar
      ich jedenfalls gehe von einem weiteren fallenden US-Dollar aus
      im time-window der nächsten 3 Monate

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()

    • sirgey schrieb:

      Caldera schrieb:

      Silber und Silberminen laufen dem Gold/Goldminen weiterhin deutlich hinterher .
      Nächster Unterschied , Gold seit 2016 eher im Aufwärtstrend - Silber eher im Abwärtstrend !
      Korrekter : Sie befinden sich in einem Seitwärts-Basing-Pattern.

      (Gold in gelb, Silber in blau )
      kein Wunder , daß sich auch sehr solide Silberaktien , wie Fortuna ,Silvercorp und First Majestic in langwierigen
      Konsolidierungen befinden,
      hier AG stellvertretend :

      Zu den Ursachen für die Silber-Underperformance kann man nur mutmaßen ( die Rolle als Industriemetall?)


      Wir befinden uns leider warscheinlich in einer Phase der aufkommenden Kredit-und Wirtschaftskontraktion , mit

      eben der entsprechenden Vernachlässigung von Silber . Oder , wenn es den Regierenden und ihren Zentralbanken gefällt , dann werden sie ähnlich wie China derzeit , neue Stimuli bis hin zum Super- QE finden , um die Party zu

      verlängern. Dann werden warscheinlich Gold UND Silber noch weiterhin ausgebremst bleiben , maximal etwas mit-feiern dürfen ( im Vorraum des Partysalons ).

      Sie dürfen aber keineswegs schon als monetäre Alternative zu erkennen sein !

      Bei der richtigen Auswahl der Minenwerte könnte dies schon ausreichen , um satte Gewinne einzufahren.

      Ich denke nicht , daß sich die Seitwärtsbewegung so lange , wie unten abgebildet , hinziehen wird.




      oder daß sich der Silber- Chart wie in den 80igern wiederholt :




      :) Caldera
      Dann habe ich ein Problem mit der Zeitachse.
      Ich kann ab 2032 in Rente.

      Wollte eigentlich aber etwas früher meine "Privatrente" anzapfen.

      Das wird dann zeitlich sehr knapp.

      Für die Jüngeren unter uns, wäre das zum Ansparen perfekt.

      Nur wie immer, dann auch den Ausstieg richtig planen.

      Die Abfahrt ins tiefe Tal möchte ich nicht mehr mitmachen. :thumbsup:
      Sehr guter Beitrag, welcher mit meinen Vision korreliert. Ich rechne mit dem Top der nächsten Edelmetallhausse in 2040, als wieder 30 Jahre nach dem letzten Top, 80,11,40... Und in meinem Fall passt das perfekt zum Rentenbeginn. ;)
    • um die Nerven zu beruhigen
      hilft manchmal Charttechnik

      man sollte den Aktienkauf und auch den Aktienverkauf von
      Begriffe wie Rente, Ehefrau, Kinder abtrennen

      bei Kindern würde ich sogar sagen man hat Verantwortung und muss das Risiko minimieren
      bis die Kinder ihr eigenes Geld verdienen.

      ich kenne die Sprüche

      habe meine VW-Aktien verkauft um meiner Tochter ein Auto zum Abitur zu schenken
      habe Aktien gekauft um unseren Urlaub in Spanien zu finanzieren
      diese Geschenke sollte man nicht über Aktiengeschäfte finanzieren
      man muss eine Kontotrennung machen, ist manchmal besser mit 2 Banken zu arbeiten

      ich bin aber auch nur ein Mensch und habe Übergewicht obwohl die Ernährungsberatung
      mir genau sagt was ich zu essen haben (Genuss ist eben auch ein Teil von meinem Leben)

      stockcharts.com bietet da sehr gute Möglichkeiten zur Weiterbildung
      bei FirstMajestic Silver sehe ich im Moment kein Verkaufssignal

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()

    • diese Woche ist ja Feiertag in China

      da ist es mal interessant wie der Silbermarkt abläuft
      ohne die Händler aus China.

      wobei ich mir vorstellen könnte,
      dass wichtige Silberhändler in China auch mit Händlern
      in Australien zusammenarbeiten
      zumindest bezieht China Kupfer aus Australien

      also ein Händler sitzt in Sydney
      und der Händler aus China ruft per Telefon
      den Händler in Sydney an ( ist sehr einfach mit der Weltsprache Englisch )

      somit würde man die Feiertagswoche in China überbrücken
      -----------------------
      hier ein near-realtime-chart

      Zeitangabe unterhalb vom Chart: New-York und GMT(London-time)

      Handelsplätze
      Sydney -- Hong-Kong -- New-York-Golbex -- London

      kitco.com/charts/livesilver.html
      --------------------

      silverprice daily-candle-stick (da gibt es viele Internetadressen)
      hier mal eine für den -- overwatch--
      finviz.com/futures_charts.ashx?t=SI&p=d1
      --------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()