Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
SILBER : Märkte und Informationen - Seite 766 - Gold & Silber Tagesgespräch - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

SILBER : Märkte und Informationen

      Beitrag von wagr ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

      Beitrag von Neo ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Mich hat es schon immer gewundert warum kein potenter Staat sich den Silbermarkt einverleibt hat. Die USA hatten vor dem 2. WK 50.000 to Silber zusammengehamstert. Für das Manhattan-Projekt ( Bau der Atombombe ) haben sie fast alles gebraucht, eine großtechnische Anlage zur Urananreicherung. Danach haben sie den gesamten Bestand verkauft. Heute ist alles verbraucht. Recycling von Silber ist bei Preisen unter 50$/oz kaum lohnend. Daher ist bis auf die Münzen und Barren alles verstreut und verschwendet worden.
      Ich glaube aber nicht das es so kluge Köpfe gab das durchzuziehen , am ehesten noch JPM, den Russen hätte ich es zugetraut. Man hätte sich das Spiel der Shortseller jedesmal zunutze machen müssen um sie bis an die Schmerzgrenze zu bringen ohne das sie mit dem Spiel aufhören. Selbst dann wäre aber der Preis kontinuierlich gestiegen. Ich denke bisher hat keiner den strategischen Wert des Metalls begriffen weil Regierungs-Politiker im allgemeinen dumm sind , und/oder aber ihren Herren die im Hintergrund agieren hörig sind.
      Daher glaube ich das die Wallstreet-Bets eigentlich nur die altbekannte Geschichte der Silver-Bugs aufgegriffen haben aber durch die modernen Kommunikationskanäle sehr wirksam publik gemacht haben.
      Endlich einmal eine weltweite Schwarm-Bewegung die es mit den kriminellen Methoden der Silber-Mafia aufnehmen können. Die Reichweite der Bewegung wächst, und das Niederverkaufen des Silberpreises führt nur zu Anschlußkäufen im physischen Markt. Ich glaube dieses mal schaffen wir es die Korruption offen zu legen. Profitieren kann man freilich nur wenn man früh genug einsteigt, ich z.B schon vor 10 Jahren. Aber selbst jetzt ist es nicht zu spät, Silber ist dank der Shortseller immer noch verdammt günstig. Was glaubt ihr wohl wo der Preis in den nächsten 10 Jahren steht ? 3stellig oder 4stellig ?
      Shortselling wird bei einem Angebotsdefizit nicht mehr durchführbar und da bewegen wir uns hin , Peak-Silver ist überschritten, nennenswerte Vorräte gibt es nicht, gleichzeitig wächst der Bedarf an allen Ecken und Enden.
      Für Silber wird ein goldenes Zeitalter anbrechen mit dem G/S-Ratio 1:15 und später 1:6.
    • Es gibt da zwei Dinge die mir dazu einfallen:

      1.) Die Geschichte des Short-Sellings, oder, weshalb haben Staaten das nicht längst so gemacht ...

      Im Gefolge der großen amerikanischen Börsenkrise von 1929 (siehe Schwarzer Donnerstag), die in den Vereinigten Staaten zur Großen Depression und zur Weltwirtschaftskrise führte, wurden Leerverkäufe 1932 in den Vereinigten Staaten durch das sogenannte Uptick-Gesetz (englisch Uptick rule) verboten beziehungsweise eingeschränkt.[15][31] Mit Inkrafttreten des Uptick-Gesetzes wurden Leerverkäufe bei Titeln mit fallenden Kursen untersagt. Der Leerverkauf einer Aktie war nur zulässig, wenn die letzte Transaktion über dem vorherigen Kurs lag. Das Gesetz wurde 2007 aufgehoben,[32] eine umstrittene Entscheidung.[33]


      de.wikipedia.org/wiki/Leerverkauf#Geschichte


      2.) Wer ist alles Wallstreetbets?

      Für mich eine sehr bunte Mischung. Und da ich Systemskeptiker und Kryptofans kenne, die aus dem Edelmetallbereich kommen, mich eingeschlossen, sehe ich den Übergang auch zu #silversqueeze und #MoonShotMonday als ziemlich fliessend an. Mir ist schon klar, dass auch größere Akteure da Impulse setzen, allerdings schätze ich eher, dass der letzte Punkt in Zukunft zunehmen wird. Am Anfang waren sie wohl alle überrascht, gerade die Großen.
      Die Arroganz von Goldman Sachs Mitarbeitern zum Beispiel ist legendär. Ich halte es also für wahrscheinlich, dass sie da selber überrascht wurden, weil sie den Schwung Nerds erst überhaupt nicht wahrgenommen und dann zuerst nicht ernst genommen haben.

      Aktuelle Infos zu #MoonShotMonday
      btc-echo.de/moonshot-monday-wa…toshistreetbets-zusammen/


      Vielleicht erfahren wir ja eines Tages sogar die Wahrheit. ;)

      Glück auf!
      CM
      Bei einem Fluß ist das Wasser das man berührt das letzte von dem, was vorüber geströmt ist, und das erste von dem, was neu kommt.
      So ist es auch mit der Gegenwart.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von codices_madrid ()

    • Palatin schrieb:

      Mich hat es schon immer gewundert warum kein potenter Staat sich den Silbermarkt einverleibt hat. Die USA hatten vor dem 2. WK 50.000 to Silber zusammengehamstert. Für das Manhattan-Projekt ( Bau der Atombombe ) haben sie fast alles gebraucht, eine großtechnische Anlage zur Urananreicherung. Danach haben sie den gesamten Bestand verkauft. Heute ist alles verbraucht. Recycling von Silber ist bei Preisen unter 50$/oz kaum lohnend. Daher ist bis auf die Münzen und Barren alles verstreut und verschwendet worden.
      Ich glaube aber nicht das es so kluge Köpfe gab das durchzuziehen , am ehesten noch JPM, den Russen hätte ich es zugetraut. Man hätte sich das Spiel der Shortseller jedesmal zunutze machen müssen um sie bis an die Schmerzgrenze zu bringen ohne das sie mit dem Spiel aufhören. Selbst dann wäre aber der Preis kontinuierlich gestiegen. Ich denke bisher hat keiner den strategischen Wert des Metalls begriffen weil Regierungs-Politiker im allgemeinen dumm sind , und/oder aber ihren Herren die im Hintergrund agieren hörig sind.
      Daher glaube ich das die Wallstreet-Bets eigentlich nur die altbekannte Geschichte der Silver-Bugs aufgegriffen haben aber durch die modernen Kommunikationskanäle sehr wirksam publik gemacht haben.
      Endlich einmal eine weltweite Schwarm-Bewegung die es mit den kriminellen Methoden der Silber-Mafia aufnehmen können. Die Reichweite der Bewegung wächst, und das Niederverkaufen des Silberpreises führt nur zu Anschlußkäufen im physischen Markt. Ich glaube dieses mal schaffen wir es die Korruption offen zu legen. Profitieren kann man freilich nur wenn man früh genug einsteigt, ich z.B schon vor 10 Jahren. Aber selbst jetzt ist es nicht zu spät, Silber ist dank der Shortseller immer noch verdammt günstig. Was glaubt ihr wohl wo der Preis in den nächsten 10 Jahren steht ? 3stellig oder 4stellig ?
      Shortselling wird bei einem Angebotsdefizit nicht mehr durchführbar und da bewegen wir uns hin , Peak-Silver ist überschritten, nennenswerte Vorräte gibt es nicht, gleichzeitig wächst der Bedarf an allen Ecken und Enden.
      Für Silber wird ein goldenes Zeitalter anbrechen mit dem G/S-Ratio 1:15 und später 1:6.
      Alles richtig Palatin.
      Ein Staat der Silber horten würde ware dich sofort ein Terrorstaat.
      Und die Welt weite zusammenarbeit der Staaten sehen wir ja jetzt bei Covid am besten.
      Weil es immer wieder gedrückt wurde seit 2011 konnte ich die letzten Jahre nochmals günstig aufstocken.
      Bin seit 2001 in Silber rein und bis 2005 immer wieder gekauft.
      Seit 2011 dann nur noch sporatisch etwas kleineres dazu erworben.
      Es ist meine private Rentenversicherung die auch zum vererben geeignet ist.
      Das Gewicht blieb immer gleich, ob 50$ 30$ 15$ völlig egal, jetzt sind wir bei 27$ und das gewicht ist durch die zukäufe der letzten Jahre nochmals gestiegen. Die langfristige Richtung zeit der Chart eindeutig.
      Wenn es mal über 100$ steht und ich etwas besseres und sichereres weiss dann kann ich ja etwas abgeben.
      Schön wäre es halt wenn es jedes Jahr mit der Inflation/Gelddrucken von ca. 8% steigen würde.
      Dann würden es aber alle leute sehen und würden in Silber investieren, das wäre halt zu einfach.
      Der Staat, die Finanzsammelbecken, die Banken und die Bankster gingen leer aus,
      Es muss immer wieder richtig rauf und wieder runter gehen, das nervt natürlich und viele Anleger geben auf.
      Ich für meinen Teil kann warten bis der Wert des Silbers erkannt wird.
      Alles ist möglich.
    • Palatin schrieb:

      Recycling von Silber ist bei Preisen unter 50$/oz kaum lohnend. Daher ist bis auf die Münzen und Barren alles verstreut und verschwendet worden.
      ich habe ein paar investments in dieser richtung, unter anderem enviro leach enviroleach.com/
      da ich denke das recylen von materialien wird an strategischer bedeutung zunehmen.
      interresant ist hier urban mining & in-situ(isr) goldrecovery für den goldsektor.

      sorry für etwas offtopic

      bg bh
      Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY
    • Hab mal nachgedacht wo tief Tiefs im Silber liegen könnten, wo dann die Preise für Münzen stehen und was ein Nachlegen bei den Tiefs dann so kosten würde. Ich beziehe mich mal nur auf gekapselte PerthMint Ware, "relativ" nah am POS
      da ich hier eher bessere Daten habe.

      Derzeit gibt es 1oz Koalas POS +30%, liegen bei knapp unter 29€. (POS 27$, 22,25€)

      Fällt der Preis auf bittere 19$, könnten wir so bei 16,3€ liegen.
      Schau ich mir die Daten aus den letzten Jahren an , wo sich kaum jemand für Silber interessiert hat, hat waren die Kaufpreise bei POS +33-38% ( relativ hoch )

      Fallen wir auf 19$, wird die Nachfrage steigen. Die Aufpreise sehe ich dann eher im Bereich 40%+

      Kommt also ein Preis von ca. 23,30-24€ raus.
      (Kooks, Koala, Lunar)
      1oz ca. 24€,
      2oz ca
      . 47€
      10oz ca.230€
      KG ca 710€

      Sollte das kurzfristig innerhalb der nächsten 6 Monaten passieren werden die Aufpreise tendentiell eher höher liegen.



      Hier scheint nichts zu sein.
    • aztek111 schrieb:

      Ich erwarte auch für heute einen massiven Abverkauf. Spätestens morgen wird uns eine über die Mütze gezogen und zwar gewaltig vermutlich wirs es sogar in den Bereich von 26 $ gehen. Wartet mal schön ab, gegen 14 Uhr wird es wieder anfangen. Heute holen Sie die richtig große Keule raus.
      Du hasts echt drauf. Davon abgesehen, daß du mit deinem substanzlosen Geschwurbel mal wieder grandios daneben gelegen hast, wäre ein Rücksetzer in den Bereich von 26 $ wirklich gewaltig. So ein Rücksetzer von ca. 1 Dollar hätte es wirklich verdient mit gewaltig oder der richtig großen Keule bezeichnet zu werden. In meinen Augen sind solche Bewegungen absolut normale Tagesschwankungen.

      Man fragt sich unweigerlich, wie jemand drauf sein muß, wenn er hier ohne jegliches Hintergrundwissen seine Blicke in seine defekte Glaskugel schamlos präsentiert, während er meint grandiosen Charttechnikern großkotzig ans Bein pinkeln zu müssen, wenn sie mit ihren Einschätzungen mal daneben liegen....
    • Preissprung bei Platin & Silber – Fakten zu #silversqueeze − Webinar mit M.Blaschzok (19.02.2021)

      "Die Goldanleger müssen immer wieder bestraft werden, denn wenn diese Inflationsspekulanten überhand nehmen sollten, wäre das ganze System vom Zusammenbruch bedroht." André Kostolany

      Gerechtigkeit ohne Barmherzigkeit ist Grausamkeit; Barmherzigkeit ohne Gerechtigkeit bedeutet Auflösung. Thomas von Aquin
    • Neu

      Ich werte das, zumindest in moralischer Hinsicht, als stark bullisches Signal.

      Große PSLV-Nachrichten: Eric Sprott kauft persönlich 3 MILLIONEN Aktien

      Ja, etwa 30 Millionen USD...! Er tat es "zur Unterstützung der Sache".

      Quelle: r/wallstreetsilver
      "Die Goldanleger müssen immer wieder bestraft werden, denn wenn diese Inflationsspekulanten überhand nehmen sollten, wäre das ganze System vom Zusammenbruch bedroht." André Kostolany

      Gerechtigkeit ohne Barmherzigkeit ist Grausamkeit; Barmherzigkeit ohne Gerechtigkeit bedeutet Auflösung. Thomas von Aquin
    • Neu

      Er macht seinen Schnitt, so oder so.

      Die Zeitpunkte muss dennoch jeder selber für sich auswählen, da beeinflusst mich auch Sprott nicht.

      Was ich ihm hoch anrechne, ist die Konstanz und die konsequente "Walk your talk" Haltung.

      Das unterscheidet ihn von vielen Akteuren im Markt. Ausserdem das strategische Verständnis und Vorgehen.

      Glück auf!
      CM
      Bei einem Fluß ist das Wasser das man berührt das letzte von dem, was vorüber geströmt ist, und das erste von dem, was neu kommt.
      So ist es auch mit der Gegenwart.
    • Neu

      Performer schrieb:

      Ich werte das, zumindest in moralischer Hinsicht, als stark bullisches Signal.

      Große PSLV-Nachrichten: Eric Sprott kauft persönlich 3 MILLIONEN Aktien

      Ja, etwa 30 Millionen USD...! Er tat es "zur Unterstützung der Sache".

      Quelle: r/wallstreetsilver

      Hugo Salinas Price ist auch auf unserer Seite. In einem aktuellen Artikel schlägt er die Einführung von neuen 1 Unzen Libertad-Münzen ohne aufgeprägten Nennwert als Zahlungsmittel vor.
      "A silver coin in permanent circulation as money, whose value rises with the price of the silver it contains, is of incalculable political and social value. Such a coin becomes a permanent institution, tangible and visible, which gives continuity and solidity to the sense of nationality."

      Silver Coin for Mexico - The Website of Hugo Salinas Price

      Solche Schwergewichte braucht es!
      „If you try to make everything muticultural, you end up with no culture at all.“ Morrissey
    • Neu

      sehr viel kluges Geschwurbel wie z.B. GSR von 125 zu 65 Verdoppelung der EM Bestände bei klugen Handeln , Aufschlag von 15-30$ pro Münze, viel wenig Manipulation der grossen 8, Comex (fast) alles gut ...
      Zeiträume genau gepickt um super gute Inflationsgewinne der Edelmetalle zu präsentieren.
      Wallstreetbets bla bla

      Ich kann ihm nix abgewinnen. Ich weiss nicht mehr exact wo und wann genau, er hat aber in der Vergangenheit BTC und Co immer niedergeschrieben (2013 plus), gegen jeden Trend, sodass ich mir ihn irgendwann nicht mehr angetan habe.

      Eventuell liegen diejenigen, die ihn ganz eng folgen ganz gut. Hin und Her, Taschen leer.
      Er ist für mir zu überschlau.
      Auf deutschsprachiger Basis finde ich Zipfel da wesentlich angenehmer.
      Hier scheint nichts zu sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ninteno ()

    • Neu

      Goldfinger2 schrieb:

      aztek111 schrieb:

      Ich erwarte auch für heute einen massiven Abverkauf. Spätestens morgen wird uns eine über die Mütze gezogen und zwar gewaltig vermutlich wirs es sogar in den Bereich von 26 $ gehen. Wartet mal schön ab, gegen 14 Uhr wird es wieder anfangen. Heute holen Sie die richtig große Keule raus.
      Du hasts echt drauf. Davon abgesehen, daß du mit deinem substanzlosen Geschwurbel mal wieder grandios daneben gelegen hast, wäre ein Rücksetzer in den Bereich von 26 $ wirklich gewaltig. So ein Rücksetzer von ca. 1 Dollar hätte es wirklich verdient mit gewaltig oder der richtig großen Keule bezeichnet zu werden. In meinen Augen sind solche Bewegungen absolut normale Tagesschwankungen.


      Man fragt sich unweigerlich, wie jemand drauf sein muß, wenn er hier ohne jegliches Hintergrundwissen seine Blicke in seine defekte Glaskugel schamlos präsentiert, während er meint grandiosen Charttechnikern großkotzig ans Bein pinkeln zu müssen, wenn sie mit ihren Einschätzungen mal daneben liegen....


      Wir sind im Peak bis zu 26 Dollar gefallen, falls es dir nicht aufgefallen ist. Die Charttechniker können dir gerne dabei helfen diesen Peak zu präsentieren. Und dieser Peak war ein echter Peak. Wurde hier auch schon mehrfach thematisiert. Und bei diesem Peak wurde viel Geld verbrannt und auch gewonnen. Also setzen Sechs Goldfingerle.
      [/quote]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aztek111 ()

    • Neu

      Spengler schrieb:

      Hugo Salinas Price ist auch auf unserer Seite. In einem aktuellen Artikel schlägt er die Einführung von neuen 1 Unzen Libertad-Münzen ohne aufgeprägten Nennwert als Zahlungsmittel vor....
      Solche Schwergewichte braucht es!
      Definiere aktuell . Der Artikel steht schon 3 Jahre im Netz. Und solche Phantasien (Silbergeld) hat der Hugo schon seit mindestens 15 Jahren...ich mag ihn trotzdem. :love:

      Faschismus erkennen die meisten nur , wenn ein Hakenkreuz drauf gemalt ist !