Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich - Seite 3 - Musterdepots von Mitgliedern für Mitglieder - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Explorer dominieren....

      .....Deutlich im Depot.

      Angeregt durch verschiedene Beiträge, zB. über John Embry´s "Sprott Gold and Precious Fund", habe ich mal das Depot seziert.

      In Erweiterung der bisherigen Grobstruktur mal die gewichtigsten Edelmetall- und Rohstoffaktien, in % des Gesamtdepots:


      ORKO Silver / OK------------------4,0
      Minera Andes / MAI---------------3,2
      Northern Dynasty-------------------2,9
      Exmin /EXM--------------------------2,6
      NovaGold /NG------------------------2,3
      Rubicon Minerals /RMX-----------2,2
      US Gold / UXG-----------------------2,2
      Continuum Res./ CNU-------------2,0
      Aura Silver /AUU--------------------1,9
      Genco Res.---------------------------1,9


      Diese 10 schwersten Werte im Depot sind alle EXPLORER, ausgen.Genco. :]
      Sie machen insgesamt 25,2 % aus.

      Mit teilweise extrem guter Performance.
      Ähnlich dem oben erwähnten Sprott Fund:
      sprott.com/pdf/gold_fund_performance_summary.pdf

      Da das Depot sehr aktiv geführt wird, treten temporär erhebliche Veränderungen auf.

      Früher dominierten Bluechips wie :Goldcorp, Silver Standard, Silver Wheaton....
      Diese sind "sicherer", underperformten aber die Explorer.


      Nicht unerwähnt:
      Die absolut schwersten Depotanteile überhaupt sind,im Vergleich zu den oa Minen :

      Gold physisch---------------------19,3 %
      Silber physisch---------------------7,1 %
      -----------------------------------------------------------------

      @Eldo

      Mein Depot ist zwergenhaft gegenüber Deinem Depot. :D

      Dennoch wäre es sehr interessant , gelegentlich Deine gewichtigsten Positionen kennen zu lernen.


      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Ziemlich ruettelsicher

      Edel, da hast ein paar drin da braucht man echt Ueberzeugung wie CNU EXM und AAU.

      Ich habe die auch aber weniger % Einsatz als bei Dir.

      Die anderen sind gute Aktien die ich auch im Depot habe mit mehr Einsatz als die oberen drei.

      Physisch liegst bestens. :P

      Die groesste Position ist IMA :rolleyes: und GG bei mir mit 2.3%

      Die Panzer von Seniors haben ca. 1% - 2 % Anteil

      Im Schnitt liegen die groessten Juniors bei 0.3% - 0.5 %

      Was soll ich sagen zu deinem Depot ?

      Klein aber fein !

      Good Luck Edelman ;)

      Mach Dir keine Sorgen ich werde mir etwas borgen. :D

      Beim naechsten Crash.

      XEX
      One Life *** Live it !

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Eldorado ()

    • Diese Woche......

      .....war für Edelmetalle und -Depots besch.... eiden. ;)

      Aber gerade deshab eine Kurzanalyse wert:

      Gold NY .............. - 3,7 %
      Silber NY.............. - 5,1 %
      HUI....................... - 4,9 %

      Das bekam das Depot auch zu spüren, etwa wie der HUI.
      Verschmerzbar, zumal der Einbruch bei IMR alles überstrahlte.

      Und: Seit einiger Zeit wende ich Stop Loss, bei Positionen im Gewinn Hold Win an.
      Und zwar bei Aktien, die nicht als strategische Langzeitpositionen betrachtet werden.
      So flogen 8 (acht ) PM Aktien aus dem Depot, die Verkaufsspesen belasten die Depotperformance.

      Dies gibt Gelegenheit, in den nächsten Tagen die Werte zuzukaufen, die sich gut gehalten haben.
      Was sich als sehr effektiv erwies. Oder auch mitgerissene Aktien zurückzukaufen.


      Wochenschlechteste :

      IMA Exploration / IMR............................... - 56 % X(
      Lexam Exploration / LEX........................... - 13 %
      Premier Gold / PG.................................... - 12 %


      Wochenbeste :

      Aura Silver / AUU...................................... + 6,8 %
      Orko Silver / OK........................................ + 5,7 %
      Malachite Res........................................... + 5,3 %

      Besonders auffallend, daß die 3 besten Depotwerte der Woche SILBEREXPLORER sind !!


      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • RE: Ziemlich ruettelsicher

      Eldo, naja nicht so ganz, wie die letzte Woche bewies. :)

      Deine Anmerkung zum Physischen kann ich nur unterstreichen:

      Durch den Depotrückgang ist der Anteil auf 28 %, wenn man cash abzieht, auf 31 % des Investments gestiegen.

      Gute Bestätigung des hier im Forum immer wieder empfohlenen hohen phys. Anteils.

      IMR hat natürlich schwer im Depot eingeschlagen.

      Andererseits, wie auch von valueman in seinem Depot erwähnt, halten sich einige Explorer sehr gut.

      Und Aura Silver / AUU ist in den letzten Wochen der beste überhaupt. :]


      Grüsse
      Edel Man

      NS:
      Habe mal einige bekannte Silberaktien verglichen, voila`
      Bilder
      • Silberexplorer.chart.jpg

        15,63 kB, 579×335, 1.758 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Wieviel Physisches ?

      Nunja, Eldo

      Der harte Gold- und Silberbug müßte eigentlich 100 % physisch besitzen. :D

      Aber wo bliebe da Spiel, Spaß und Spannung ?

      Wie hoch die Anteile sind, hängt natürlich von mehreren Umständen ab.
      Auch von der Größe des Depots. ;)
      Oder, ob Immos und / oder feste Einkünfte existieren

      Deshalb werde ich Physisches so etwa auf 1/3 begrenzen.
      Paßt dann auch gut zur uralten 3 x 1/3 Regel.

      Zum Tzunami: Noch stecken wir im saisonalen Einfluß, aber der geht auch vorbei.


      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • RE: Wieviel Physisches ?

      Original von Edel Man
      Nunja, Eldo

      Der harte Gold- und Silberbug müßte eigentlich 100 % physisch besitzen. :D

      Aber wo bliebe da Spiel, Spaß und Spannung ?

      Wie hoch die Anteile sind, hängt natürlich von mehreren Umständen ab.
      Auch von der Größe des Depots. ;)
      Oder, ob Immos und / oder feste Einkünfte existieren

      Deshalb werde ich Physisches so etwa auf 1/3 begrenzen.
      Paßt dann auch gut zur uralten 3 x 1/3 Regel.

      Zum Tzunami: Noch stecken wir im saisonalen Einfluß, aber der geht auch vorbei.


      Grüsse
      Edel Man


      Wie war noch gleich die uralte 1/3-Regel:

      1/3 Aktien
      1/3 Sachwerte inkl. Gold und
      1/3 wovon die Frau nichts weiß,

      oder?
      Gold, the canary in the coal mine.
    • RE: Wieviel Physisches ?

      Original von Edel Man
      Nunja, Eldo

      Der harte Gold- und Silberbug müßte eigentlich 100 % physisch besitzen. :D

      Aber wo bliebe da Spiel, Spaß und Spannung ?

      Wie hoch die Anteile sind, hängt natürlich von mehreren Umständen ab.
      Auch von der Größe des Depots. ;)
      Oder, ob Immos und / oder feste Einkünfte existieren

      Deshalb werde ich Physisches so etwa auf 1/3 begrenzen.
      Paßt dann auch gut zur uralten 3 x 1/3 Regel.

      Zum Tzunami: Noch stecken wir im saisonalen Einfluß, aber der geht auch vorbei.


      Grüsse
      Edel Man


      Wie war noch gleich die uralte 1/3-Regel:

      1/3 Aktien
      1/3 Sachwerte inkl. Gold und
      1/3 wovon die Frau nichts weiß,

      oder?
      Gold, the canary in the coal mine.
    • Minos, das letzte drittel ist wo die wenigsten daran denken. :D
      So bekommen die Frauen bei einer Scheidung nur ein drittel statt die haelfte. ;)
      Am besten das drittel Aktien die bald im Keller gehen. :D
      Man muss ihr die nur schmackhaft machen das die der bessere deal sind.
      Dann hat ihr Anwalt weniger zu tragen wenn er aus dem Gericht mit ihr marschiert.
      Bilder
      • 1645.jpg

        25,29 kB, 445×626, 1.675 mal angesehen
      One Life *** Live it !

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Eldorado ()

    • Diese Woche......schlugen die Zwerge die Riesen deutlich...

      Die Depot - Wochenbesten im Vergleich zu Minenriesen, letztere habe ich NICHT.

      Heute erwähnte noch Eldo, daß er seine Großminenkonzerne ( "Elefanten" =) ) verkauft hat.

      Eine gute Entscheidung IMO, denn selbst über mittlere Zeiträume performen sie schlechter als ausgesuchte Explorer und Juniors.


      Tennant Creek / TNG......................... + 27 %
      Rubicon Minerals / RMX..................... + 21 %
      Abcourt / ABI.................................... + 20 %

      Zum Vergleich:

      Newmont / NEM................................. -2,8 %
      Anglo American /AAUK....................... -2,3 %
      Freeport / FCX.................................... -1,0 %

      Ausgerechnet Barrick stieg, aber das ist so "reell" wie der DOW Kurs.
      Denn dahinter stehen mehr oder weniger die FED Banken und das PPT. ;)

      Anzumerken, daß es eine schwächere Woche mit:
      Gold -0,1 und Silber -1,2 % war.
      Der HUI hielt sich bei Pari.


      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • RE: Diese Woche......schlugen die Zwerge die Riesen deutlich...

      Heute morgen lästerte "Edel Woman" :D, warum ich entgegen Gepflogenheit die schlechtesten Wochenperformer wegließ.
      Da habe ich doch sicher was zu verbergen. =)


      Habe ich nicht, voila` :

      New Jersey / NJMC......................... - 10 %
      Malachite Res. / MAR...................... -7,7 %
      Minefinders / MFL............................ - 5,9 %

      ---Solange die Depotbesseren mehr zulegen, als die Schlechteren abgeben, ist alles OK.---


      Ergänzend die Depotstruktur aktuell:

      Aktien........................................... 60,6 %
      Optionsscheine............................. 12,5 %----alle Gold und Silber Call
      Edelmetalle physisch..................... 27,5 %
      Cash............................................ - 0,6 %

      Gold--------------------------------------------- 53,9 %
      Silber------------------------------------------- 33,7 %
      Diverses----------------------------------------13,0 %
      Cash-------------------------------------------- - 0,6 %


      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Depotriesen : Marktgiganten

      In den vorhergehenden Beiträgen habe ich stets Kurzzeitvergleiche gemacht.
      Wobei die Zwerge sehr gut abschnitten.

      Dies schien indessen unfair, deshalb ein mittelfristiger Vergleich.

      Und zwar die 3 Depotschwersten = AUU--RMX--OK
      gegen die 3 Marktschwersten = ABX--GG--NEM :

      In diesem Zeitraum stieg Gold um 12 und Silber um 26% in US $.


      :]
      Grüsse
      Bilder
      • Kursvergleich.gif

        17,26 kB, 579×335, 1.489 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Depotstruktur aktuell

      In Klammern 24.06.


      Aktien.................................63 % (61)
      Optionsscheine....................11 % (12)--alle Gold + Silber Call
      Edelmetalle physisch.......... 28 % (27)
      Cash...................................-2 % (-1)

      Gold---------------------------------- 57 % (54)
      Silber-------------------------------- 33 % (34)
      Diverses---------------------------- 12 % (13)
      Cash--------------------------------..-2 % (-1)


      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • RE: Depotstruktur aktuell

      Investitionsgrad : 102 %

      Struktur Gesamtdepot:

      Gold + Platin------------------------- 57 %
      Silber----------------------------------- 34 %
      Diverses------------------------------- 11 % ( Metalle, Öl, Uran, Logistik )
      Cash----------------------------------- - 2 %

      Währungsstruktur der Aktien:

      C $------------------------------------ 83,1 %
      € ---------------------------------------- 8,8 %
      A $-------------------------------------- 4,3 %
      US $ ----------------------------------- 3,8 %


      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Umstrukturierung

      Einige gravierende Änderungen:

      ---Nach Stop Loss (besser : Save Win) je 1/2 hochhebeliger Gold und Silber OS verkauft.
      ---Kredit auf 0 % reduziert.
      ---Neukäufe Metall, Rohöl, Silber.
      ---Damit verschieben sich die Gewichtungen :


      Aktien.................................64 % (63)
      Optionsscheine.....................7 % (11)--alle Gold + Silber Call
      Edelmetalle physisch.......... 29 % (28 )
      Cash....................................0 % (-2 )

      Gold---------------------------------- 51 % (57)
      Silber-------------------------------- 35 % (33)
      Diverses---------------------------- 14 % (12)
      Cash---------------------------------..0 % (-2 )


      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Weniger Gold im Depot ?

      Guten Morgen Edel.

      Wenn ich mir Dein Depot ansehe,fällt am meisten auf,daß Du den Goldanteil verringert hast,und zwar sehr deutlich.
      Welche Gründe hast Du dafür,das interessiert mich sehr!
      Und dann in diesem Zusammenhang die Frage,in welchem Verhältnis man überhaupt Gold und Silber haben sollte.

      Vielen Dank im Voraus mit Gruß

      silberelfe
    • RE: Weniger Gold im Depot ?

      Moin silberelfe

      Die Frage könnte auch lauten: Mehr Silber im Depot ? ;)

      Aber Du hast natürlich richtig gesehen : Gold ist stärker reduziert, als Silber addiert.

      Zu Frage 1: Ist so einfach nicht zu beantworten.
      ---Im Depot waren viele Explorer. Da ich mein Depot laufend umstelle, flogen mehr goldene als silberne raus.
      ---Dies aber eher zufällig : Entscheidender ist die künftig bessere Performance von Silber gegenüber Gold IMO.
      ---Deswegen ist das Verhältnis Silber :Gold bei meinen Optionsscheinen etwa 2 : 1!

      Zu Frage 2: Diese ist im Vorhergehendem bereits angeschnitten.
      Es würde aber den Rahmen dieses Sräds sprengen.
      Darauf gehe ich nachher ausführlicher in meinem Silbersräd ein:

      goldseitenforum.de/thread.php?postid=187850#post187850


      Grüsse
      Edel Man
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Wertpapierhandelskredit - Wo gibts die besten Konditionen?

      Nachdem ich vor ca 1,5 Jahren meinen Wertpapierkredit abgeschafft hatte,
      überlege ich jetzt wieder mit einer bis zu 30%igen Kreditposition auf Depot 2
      zu spekulieren.
      Meine Bank, bei der ich seit ca 15 Jahren bin, hat mir ein Angebot von 6,875% gemacht.
      Da gibt es sicher noch bessere Angebote.
      Wer kann mir mit aktuellen Konditionen im Verhandlungspoker helfen?
      Eine Nachricht per PN wär schön.

      Danke
      Vatapitta 8)
      Mein Archiv - mit wichtigen Beiträgen!
      Björn Höcke Kyffhäuser Treffen 2019
      Gente de Zona - ft. Marc Anthony

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()