Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich - Seite 131 - Musterdepots von Mitgliedern für Mitglieder - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich

    • Moin moin @Edel Man,

      bei Tax Loss Verkäufen zum Jahresende fallen mir einige andere Werte ein.

      Das war Ende 2008 die Grundlage für mein Minendepot, was ich jahrelang nur wenig verändert gehalten habe.

      Es gibt auch große/mittlere Werte, die nicht in die Puschen kommen: OR, LMC, GPR (wenn man an einen Turnaround glaubt), CMMC, HBM, TRQ? und PGM. Wenn es das an der ASX auch gibt: SBM, GOR, WGX.

      Und viele weitere.


      LG Vatapitta
      :thumbup: Vorne ist da, wo sich keiner auskennt! :thumbup:
      Mein Archiv - mit wichtigen Beiträgen!
    • ASX: Lupo hat neulich erwähnt, dass down under die Bücher im Dezember und Januar weitgehend geschlossen sind, weil man sich im ganzen Lande am Strande vergnügt...


      ...wie auch das liebe lange Jahr die Arbeitswoche dort zu einem gewissen Teil dazu dient, das WE zu planen.

      Gruss,
      Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Ein kurzer Rückblick auf den November bzgl. Edelmetalle, Minenindices und Währungen, eigenermittel, gerundet und unverbindlich.
      November oder "Nebelmond" machte dieser alten deutschen Bezeichnung alle Ehre

      Gold US $...................... - 3,0 %
      Silber dto........................ - 5,9 %
      Platin.............................. - 3,9 %
      Palladium....................... + 2,4 %

      GDXJ............................ - 2,7 %
      GDX.............................. - 3,8 %
      HUI................................ - 2,5 %
      XAU............................... - 0,1 %
      SIL................................. - 2,2 %

      US $.............................. + 0,8 %
      CD $.............................. + 0,3 %
      AU $............................... - 0,5 %

      Nach langjährigem Mittel hätte der Goldpreis steigen müssen, er tat es aber nicht. Mitverantwortlich ist der wischenzeitlich festere Dollar.

      Auffallend, daß die Minenwerte kaum gegen die Edelmetalle verloren, nahezu keine Hebel, die Seniors weniger als Juniors und Explorer. Die Silberaktien gewannen relativ vs. Silber.
      Die Sonderstellung des Palladiums wird immer deutlicher.

      Im nachfolgenden Beitrag befasse ich mich detaillierter mit den Minenaktien, die eine extrem unterschiedliche Kursentwicklung hatten...

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Nebelmond -- Minenaktien

      Besondere Kursbewegungen im November, alle Werte des Depots und der Watchlist, D / W:

      Neue 12 MonatsHochs
      Lion One / LIO................................ D
      Skeena Res./SKE.......................... D
      Wesdome / WDO........................... D

      Neue 12 MonatsTiefs
      ABN................................................ D
      ATC................................................ D*
      AUAU............................................. D
      CMMC............................................ D*
      GPR............................................... W
      GUY................................................ W
      MONT............................................. W
      MUX............................................... W
      PAC................................................. D
      WGO............................................... D

      * Nach den Tiefständen in das Depot aufgenommen.

      Bemerkenswert ist die hohe Anzahl rel. schwacher Minenwerte genüber starken, obwohl die Minenindices weit von Tiefstwerten entfernt sind.
      Alle haben i.Ü. ihre Tiefststände zum Monatsende wieder verlassen, ausgen. Great Panther / GPR.

      Extreme Kusveränderungen +/- 14 % im November:

      NCU................................................ D --- + 48,7 %
      AUAU.............................................. D --- + 22,2 %
      IRVRF.............................................. D --- + 19,7 %
      SKE................................................. D --- + 18,7 %
      WGO............................................... D --- + 16,3 %

      PAC................................................. D --- - 29,0 %
      MUX................................................ W --- - 28,6 %
      GPR................................................ W --- - 22,2 %
      EXN................................................ W --- - 18,4 %
      LMC................................................ W --- - 16,9 %
      ORE................................................ W --- - 15,5 %
      TUD................................................ W --- - 14,4 %
      AR................................................... W --- - 14,0 %

      Eine eindrucksvolle Spannbreite. Wichtig für das eigene Depot war, daß die Schwergewichte moderat
      performten, die Depot Nr.3 IRVRF / IRV sogar sehr gut und die Nr. 2 LIO und Nr.4 WDO auf Allzeithoch stiegen.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Depotstruktur aktuell

      Seniors + Midcaps................. 11,3%
      Juniors.................................... 88,7 %

      Gold....................................... 86,4 %
      Silber...................................... 10,7 %
      Sonstige.................................. 3,9 %
      Standardaktien........................ 0,0 %

      Produzenten.......................... 23,9 %
      Naheproduzenten.................. 31,7 %
      Explorer................................. 44,4 %

      Frage : Ist der Anteil Explorer 44,4 % nicht sehr hoch ??
      Antwort: Schon, aber der Anteil der 2 Explorer Schwerstgewichte Nr.1 und 3 im Depot = GBR + IRVRF beträgt allein bereits 38,3 %.

      Die Explorer LIO und SIL habe ich dabei schon als Naheproduzenten eingestuft. Obwohl Produzenten und Seniors zuletzt generell besser performten, ist die Struktur des Depots seit längerem fast unverändert, weil die Schwerstgewichte über eine hohe rel.Stärke verfügten und großteils weiterhin besitzen.

      Gegenüber früheren Strukturen fehlen Aktien der Sektoren PGM und Öl, hierzu erfolgen ggfs. Umschichtungen.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Heute hatte ich wieder ins Depot von Vatapiita reingeschaut und dort kommentiert, was ich hier wiedergeben möchte mit nachfolgenden Details:

      "Verblüffend : Die 4 größten Pos. meines Depots haben mit 62,8 % rd. 63 % Gewichtung etwa die gleiche vs deinen mit rd. 65 %
      Aaaber fast kurios: Keine ist in beiden Vergleichen vertreten. Das ist auch darauf zurückzuführen, daß ich den Bestand von KL stark zurückfuhr.
      Trotzdem sind wir mit unserer Performance zufrieden oder mehr noch.

      Viel Wege führen zum Ziel, jeder nach seiner Facon...."

      Die 4 schwersten Aktien von Vatapitta sind :
      TORXF -- KL -- HRT -- KNT

      Die 4 eigenen:
      GBR -- LIO -- IRVRF -- WDO

      Obgleich diese Zusammensetzungen höchst unterschiedlich sind, ist jeder von seinen Werten überzeugt.
      Gut so. Es gibt div. Bewertungskriterien, aber die künftige Entwicklung können Systeme nicht vorher sehen. Zudem nicht entscheiden, was Langfristanlage ist oder besser Tradingposition. Auch nicht überraschende Rückschläge, Fehldispositionen des Managements und Fusionen....

      Bekannte Foristenkollegen, wie valueman, Nebelparder, Lupo oder Hedda etc haben wieder andere Gewichtungen im Depot.

      Eines möchte ich noch erwähnen. von Zeit zu Zeit ändern sich Prioritäten über die Jahre je nach Performance und eigener Einschärtzung. Zuvor dominiernde Werte wie PVG, FNV oder KL wurden abgelöst oder reduziert durch aufkommende Explorer mit extremer rel. Stärke.....

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Edel Man schrieb:

      Die 4 schwersten Aktien von Vatapitta sind :

      TORXF -- KL -- HRT -- KNT

      Die 4 eigenen:
      GBR -- LIO -- IRVRF -- WDO
      Ich kaufe morgen mal alle so ein bisserl....
      und wirklich von ganzem Herzen Dank an euch alle, ich fummel mich dank eurer Hilfe durch die Indiana Jones Minen.... Grosse Bewunderung an euch Experten [smilie_blume]
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Edel Man schrieb:

      @Salorius

      Ehemm, danke.

      Zu den Käufen : "Do your own due diligence." ;)

      Grüsse
      Edel
      Edel, logo, wir sind alle alt genug. Aber Danke. Sonst meldet sich noch meine Partnerin und sagt, ich habe alles wg Edel verzockt :boese:
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • cadafi schrieb:

      ...
      gedenkst du Öl Werte ö.ä. wieder aufzunehmen?
      Etwas müde von RIG und Co?!
      Geopolitisch halt sehr schwer alles, der einzige, der bei mir noch auf der WL steht ist oilwell aus fundamentalen Gründen..

      Bist schon sehr konzentriert, wenn auch geografische diversiviziert unterwegs mittlerweile..
      Ja, @cadafi

      Mein gegenwärtiges Depot hat weniger als die Hälfte früherer Komponenten. Weniger ist oft mehr, wenn man sich auf eine kleinere Anzahl konzentriert.

      Öl kommt wieder mal dran, früher hatte ich zw. ein ganzes Sammelsurium von BP, Shell, Total, Lukoil bis zu einigen Ölsanden in Kanada. RIG war eine Zwischenstation, aber effektiv.

      @Angelfreund

      Tabak... Ist schon lange her mit BAT, aber insbes.auch mit einer Wandelanleihe von Rothmans, ein wunderschönes Ding mit feinem Ausgang...

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Edel Man schrieb:

      ...
      Viel Wege führen zum Ziel, jeder nach seiner Facon...."

      Die 4 schwersten Aktien von Vatapitta sind :
      TORXF -- KL -- HRT -- KNT

      Die 4 eigenen:
      GBR -- LIO -- IRVRF -- WDO

      Obgleich diese Zusammensetzungen höchst unterschiedlich sind, ist jeder von seinen Werten überzeugt.
      Gut so. Es gibt div. Bewertungskriterien, aber die künftige Entwicklung können Systeme nicht vorher sehen.
      ....

      Zitat von gestern. Das ging mir durch den Kopf, als ich heute die Depots von Gwen Preston durchsah: Sie hat 44 Explorer in ihrem Explorerdepot und 14 Aktien in einem Metalldepot:

      Daraus ist nur eine, GBR, in den vorgenannten vertreten. M.a.W.: Auch diese wirklich clevere Fachfrau hat ihre persönliche Einschätzung des Minensektors.

      Interssant für mich, aber letztlich ohne weitere Bedeutung, daß so hervorragende Performer wie KL, TORXF, SIL, WDO oder IRV sich überhaupt nicht in ihren Depots befinden.

      Soweit ich das übersehe, befinden sich auch keine Werte aus Australien, Asien und Europa in den Depots, die höchstgradig kanadische Werte beinhalten, darin besteht Übereinstimmung mit dem eigenen.... Noch.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      Liberty01 schrieb:

      Ich denke, es gibt mehr als genug Rohstoffwerte in Kanada, und Gwen Preston nutzt ihre Kontakte und Insiderkenntnisse der dortigen Szene, um aussichtsreiche Werte zu finden.
      Ich denke, eine ebenso fundierte Bewertung von Minen aus Asien, Europa und Australien wäre für sie mit viel größerem Aufwand verbunden.

      Sicherlich. Gwen Preston war jahrelang Redakteurin in The Northern Miner und hat seither beste Einblick in den nordamerikanischen Markt. Als Kanadierin spricht sie mit ihren Abos wohl am ehesten die hoch engagierte Kundschaft dort an.

      Mich nb. durchaus auch, der seit einger Zeit die anderen Regionen eher vernachlässige. So hat jeder seine Strategie.

      Insoweit auch bei ihr Ausnahme mit Orezone z.B.einen Explorer in Afrika oder Tinka in Peru zu sehen.
      Aber alles Gesellschaften, deren Firmensitz Kanada ist.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      In anderen Threads wird kritisch über Explorer diskutiert und Value Ansatz und Sicherheit erörtert und bevorzugt.

      Das wird zum Teufel nur jeder für sich verantworten müssen. In meiner wirklich langen Börsenzeit habe ich von den Standardaktien kommend fast alle bekannten Seniors der EM und PGM Sektoren im Depot gehabt, auch erhebliche Profite zumeist in Physisches gewandelt.

      Der Umgang mir den dicken Brocken ist vergleichsweise wenig kurzweilig gegenüber den Herausforderungen mit Juniors und Explorern.

      Wenn bei allen höheren Risiken auch am Ende höhere Profite das Ergebnis sind, ist es gut. Daß 80 % oder so der Explorer Rohrkrepierer werden, ist kein Beinbruch, wenn zeitig StopLoss gesetzt wird oder wenn sie Freiläufer sind.

      Die Wenigen aber exzessiv Guten der letzten Jahre haben bei weitem temporäre Verluste der Schwachen ausgeglichen.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore