Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich - Seite 143 - Musterdepots von Mitgliedern für Mitglieder - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich

    • RE : Der Mai ist gekommen ... Teil 2

      Ein erfreuliche Welle von Rekorden im Edelmetallsektor, ein kurzer Wochenrückblick auf Edelmetalle, Minen und Währungen:

      Gold / $..............................+ 2,3 % -- 7 JH
      Gold / €............................. + 2,5 % -- Allzeihoch
      Silber................................ + 7,3 %

      GDXJ............................... + 6,6 % -- 3 JH
      GDX................................. + 4,9 % -- 7 JH
      XAU................................. + 3,3 % -- 7 JH
      SIL................................... + 6,0 % -- 3 JH

      US$................................. + 0,2 %
      CD$.................................. - 1,1 %
      AU$.................................. - 1,6 %

      -- Gold fest vs Dollar
      -- Minenaktien sehr fest
      -- Mehrere Minen mit ATH
      -- Standardaktien schwach

      Einige Sonderbewegungen aus 40 Werten des Depots + Watchlist, D / W :

      Neue Hochs:
      8 des Depots, u.a. die Schwerstgewichte GBR, FNV, SILV, WDO
      3 der Watchlist

      Neue Tiefs:
      NCU .................................. W

      Sehr hohe Kursanstiege über 15 %:
      KOR.................................. D -- + 40,9 %
      WGO................................. D -- + 30,7 %
      PGM.................................. D -- + 19,5 %
      KORE................................ D -- + 17,5 %

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Edelmetalle : Minenindices

      In den letztem Monaten fiel die unteschiedliche Entwicklung der Edelmetalle und Minenindices auf, habe das mal in einem Vergleich betrachtet zwischen
      GLD + SLV vs
      GDX, GDXJ und XAU

      Ein 3 Monatschart -- vor dem Absturz beginnend -- und 1 Monatschart. Silber mit Nachholbedarf, die Silberminen fester.
      Im kurzen Bereich stellt sich das alte Verhältnis Minen : Gold etwa 4:1 wieder ein. Wie schon früher dargestellt, variiert das Verhälhtnis stark und wird größer bei stark steigenden oder stark fallenden Metallpreisen.

      Die letzten Tage mit starken Gold und Silberkursen haben die Minen auf breiter Front beflügelt.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • Go+Si vs IX 3M.gif

        17,86 kB, 579×335, 10 mal angesehen
      • Go+Si vs IX 1 M 15.5.gif

        20,05 kB, 579×335, 10 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      Gestern war TSX geschlossen, NY mit tw. merkwürdig anmutender Kursentwicklung: GDXJ und SIL auf Allzeithoch, dagegen GDX, HUI und XAU schwach mit schwächelndem Gold.
      Gold in € dagen aud Allzeithoch. [smilie_blume]

      Auffallend aber, daß eine Anzahl Minenaktien sehr fest, zw. 2 stellig schlossen, mit vergleichsweise geringen Umsätzen, aber mit neuen Hochs:
      NDM...................... D
      PGM...................... D
      TLG....................... D
      SIL........................ D

      Seit Wochen schwach mit erneutem Tief:
      NCU...................... W

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      Gestern machte der Depotwert einen gewaltigen Satz, obwohl der Superstar GBR nur verhalten stieg mit 2,1 %.
      Dagegen legten einige Nebenwerte fulminant auch 2 stellig zu, erwähnenswert PAC + 26,7, LIO + 13,6, PGM + 14,4 oder KORE + 16,4 % usf. [smilie_blume]

      Daß Gold und die Minenindices allesamt auf Mehrjahreshoch stiegen, erwähnte ich im Goldfaden.
      Von Depot und Watchlist auf neue Hochs stiegen:

      AUAU................. D
      KOR................... D
      KORE................ D
      PGM.................. D
      NDM.................. D
      SKE.................. W
      TLG................... D
      TGZ.................. W
      WDO................. D

      Bislang habe ich (noch) keine Gewinnmitnahmen ausgeführt; Die sehr starken Kursanstiege mahnen aber zur Vorsicht und Setzen einger LImits.

      Die vorwähnte GBR hat mit 31,2 % der Depotgewichtung einen neuen Höchststand erreicht, der mich aber durchaus nicht beunruhigt.....

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Silberaktien

      Neu

      In diesem Faden berichte ich auch gelegentich über Aktivitäten der cleveren Gwen Preston. Dabei fällt auf, daß sie in ihrem resigen Explorerdepot von über 40 Positionen keinen einzigen Silberwert hat, sehr erstaunlich. Sie ist offensichtliche ein harter Goldbug. ^^

      Aber sie hat noch ein 2.Depot "Maven Metals". Darin befinden sich auch prominente SilberWerte, die sie für Investierte als Hold und Neueinsteiger mit "Buy" bewertet:

      MAG Silver / MAG
      Pan American Silver / PAAS
      SSR Mining / SSRM

      SSRM hat sie in der Coronakrise zugekauft.

      In meinem Depot befinden diese Aktien nicht; in früherer Zeit hatte ich sie alle mal mit guten Erinnerungen. Dagegen ist weiterhin SilverCrest / SIL sehr hoch vertreten mit derzeit 13,8 % Gewichtung sowie Metallic Minerals / MMG.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • RE : Silberaktien

      Neu

      Gestern konsolidierten die Goldminen, obgleich Gold ein neues Mehrjahreshoch erreichte. Dagegen stieg der Silberminenindex SIL auf Mehrjahreshoch. Die Silberaktien sehr unterschiedlich: Während PAAS und HL z.B. Hochstände erklommen, hinken bekannte Produzenten wie CDE, AG oder SVM hinterher, die eigenen SIL mit ATH und MMG mit 2 JH.

      Der starke Unterschied der Performance zwischen Minenindices und führendfen Edelmetallaien bestätigen meine Vermutung, daß die Indices ein Eigenleben füher, d.h. nicht dem gehandelten Durchnschnitt ihrer Kompenenten entsprechen bei Kursänderungen.

      Nb. gab es in Depot und Watchlist gestern neue Hochs auch bei Goldaktien:
      AUAU............................ D
      GCM............................. D
      MMG............................. D
      PLZL............................. W
      TLG............................... D
      SIL................................ D
      PGM und NDM pari......... D

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      Es schadet nicht, anderen Investoren oder guten Publizisten über die Schulter zu schauen. Lior Gantz, President Wealth ResearchGroup hat Vorstellungen, welche Aktien aus dem Rohstoffsektor man haben sollte:

      Franco - Nevada / FNV
      Royal Gold / RGLD
      First Majestic / FR
      Sprott Inc. / SII (?)

      Ist natürlich seine Einschätzung; Zu FNV habe ich im eigenen Thread fach die Lanze gebrochen.
      Zitat Lior :

      "Get this: it’s the best-performing stock in the world since 1991! That’s including Microsoft, Apple, Cisco,
      and whatever other name you can think of.!" [smilie_blume]

      Einzelheiten in seinem Spezial Report:

      wealthresearchgroup.us13.list-…d=bd024c4cfa&e=7d35a0fb0b

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Re : RE : Silberaktien

      Neu

      In meinen Beitrag 2845 hat sich eine Unkorrektheit eingeschlichen: Im Explorerdepot von Gwen Preston befindet sich neben über 40 Goldexplorern auch ein Silberexplorer, Vizsla Res. / VZLA, den hatte ich übersehen. :(

      Und wenn schon, auch ein Zinkexplorer in ihrem Portfolio, Tinka Res. / TK.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • "Donnernder Ausbruch für Explorer"

      Neu

      Genauer den Explorer ETF GOEX, so Morris Hubbartt. Tatsächlich bereitet eine Anzahl Explorer -- bei hoher Vola -- manche Freude mit neuen Hochständen, wie auch hier zuletzt mehrfach berichtet.

      Es müssen ja nicht gerade mehrere Dutzend sein wie bei Gwen, aber einige Zugnummern sind allemal gut, wie GBR, KOR, KORE, LIO, TLG oder gar NDM. Wobei die Unterscheidung zwischen Explorer, Entwickler und Nearterm Producer manches mal gleitend ist.

      In enger Auslegung sind Explorer mit rd 40 % im Depot vertreten mit dem Hyperschwergewicht GBR...

      Grüsse
      Edel


      321gold.com/editorials/sfs/hubbartt052220.html
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • RE : "Donnernder Ausbruch für Explorer"

      Neu

      Der Donner war rückblickend eher ein Murmeln, aber immerhin: Nach Hochständen aller Minenindices und des Goldes vor wenigen Tagen hatten im Wochenvergleich nur GDXJ, Silver und SIL die Nase vorn:

      Gold / $....................... - 0,5 %
      Gold / €....................... - 1,3 %
      Silber.......................... + 2,5 %

      GDXJ......................... +1,1 %
      GDX........................... - 2,8 %
      HUI............................ - 4,0 %
      XAU........................... - 1,9 %
      SIL............................ + 2,4 %

      $ : €........................... - 0,7 %

      Auffällig die Divergenz des GDXJ zu den anderen Goldindices, die in höherem Grade die höher kapitalisierten Goldproduzenten beinhalten.
      Dies wird besonders deutlich in der Kursentwicklung der guten Explorer vs den Indices, wie der nachfolgende Beitrag zeigt.

      I.Ü. waren Öl und die Standardwerte weiter fest. Die USA wieder im Traummodus, daß die Märkte in Ordnung seien mit dem DJ + 3,3 %... :huh:

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore