Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich - Seite 153 - Musterdepots von Mitgliedern für Mitglieder - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Die Flutung mit künstlicher Währung ist ja in den USA uralt. Der Zeitpunkt für den Edelmetallanstieg ist m.E nicht zufällig wie zuvor dargelegt, denn mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nach realiastischer Einschätzung dürfte Biden gewinnen.

      Trump müßte alle ausstehenden 5 Staaten gewinnen, dies ist extrem unwahrscheinlich oder einige Klagen durchsetzen, aber danach sieht es nicht aus, nachdem aktuell 5 Klagen abgewiesen wurden.

      Wesentlich dürfte sein, daß Biden noch weitaus höhere Schulden machen will als Trump: Schlecht für den Dollar, gut für die Edelmetalle.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Ein November Auftakt nach Maß, die Edelmetalle bombenfest, die Minenwerte fast euphorisch in der 1. Woche: :]

      Gold/$ .......................... + 3,8 %
      Silber ........................... + 8,1 %

      GDXJ .......................... + 12,1 %
      GDX ............................ + 10,5 %
      XAU ............................ + 10,8 %
      SIL .............................. + 14,6 %

      $ : € .............................. - 1,9 %
      CAD ............................. + 0,1 %

      Neue Kurshochs aus Depot / Watchlist -- D / W
      CMMC .............................. D -- Cu
      SILV ................................. D -- SI
      SLS .................................. D -- Go/CU

      Kursbewegungen + / - 13 %:
      ATC ................................. W/D + 50,0 %
      EXN ................................. W -- + 34,0 %
      MMG ................................ D -- + 32,8 %
      EDR ................................. W -- + 28,2 %
      PGE ................................. W -- + 25,0 %
      PLZL ................................ W -- + 15,9 %
      SCOT ............................... D -- + 13,6 %
      CGG ................................. D -- + 13,0 %

      Kurzes Fazit:
      -- Gold fester vs Dollarschwäche
      -- Silber fest, Silberminen sehr fest
      -- Goldminen hebeln mehr als Silberminen
      -- Juniors etwas stärker als Seniors

      Der extreme Anstieg zu Monatsbeginn wurde zuvor bereits erklärt. Der soeben gemeldete Wahlsieg des Trump Herausforderers Biden dürfte den Edelmetallsektor weiter befeuern, auch befinden wir uns nun in der stäksten saisonalen Börsenphase.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Beim Tax Loss Selling ging es doch die letzten Jahre darum, die schlechten Werte (also die Minen) zu verkaufen, um noch verrechenbare Verluste zu realisieren. Ansonsten müßten ja dieses Jahr DOW und Nasdaq verkauft werden, weil die genauso wie die Minen gut gelaufen sind.
      "Kämmerer" nennt man den Beigeordneten bzw. Dezernenten, der für den Haushalt einer Stadt oder eines Landkreises zuständig ist.
    • Richtig, @Kämmerer. Hier auch kurz erklärt: goldseiten.de/lexikon/wirtschaft/Tax-Loss-Selling

      Da das Jahr 2020 großartige Gewinne insbes.im Minensektor brachte, dürfte diese Praxis kaum Einfluß auf unsere Depots ausüben.
      Daß andererseits aus verschiedenen Gründen Gewinne mitgenommen werden, z.B.um Bilanzen zu verbessern, ist eine andere Sache...

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Edel Man schrieb:


      .....
      Daß andererseits aus verschiedenen Gründen Gewinne mitgenommen werden, z.B.um Bilanzen zu verbessern, ist eine andere Sache...

      Grüsse
      Edel
      Moin @Edel Man,

      vermutlich sehen wir spätestens ab Dezember einen anderen Effekt bei den Minen.
      Zum Quartals-/Jahresende gibt es das "Windowdressing".

      Die Fonds kaufen die erfolgreichsten Aktien des Jahres, um ihre Qualifikation bei der richtigen Auswahl der Investments zu belegen. Die tauchen dann in der Jahresabschlussbilanz auf. Zugleich werden die Schwachen verkauft.

      Also könnte es zum Jahresende bei den großen Werten, in die die Fonds investieren, aufwärts gehen.
      Fear of Missing out!


      LG Vatapitta
    • Die Minenakten sind heute staerk unter Verkaufsdruck geraten : GDXJ und GDX momentan - 6,4 %. Da das Depot hochgradig in Juniors angelegt ist, interssiert derr Verlauf des GDXJ, sh Anhang.

      Er ähnelt sehr dem heute dargestellten GBR, dem Depotschwerstgewicht: Great Bear Res. / GBR, GTBDF (TSX, OTC)

      -- Ein gestreckter Trendkanal
      -- Horizonter Verlauf, Seitwärtstrend
      -- Kurs Lage oberhalb der MA100 + MA200
      -- MA 200 weiter steigend

      Insgeamt ein befriedigendes Bild, eher gefühlsmäßg sollte ein Ausbruch nach oben demnächst zu erwarten sein...

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • GDXJ 1 J 9.11.png

        25,41 kB, 1.000×622, 24 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Richtig gesehen.

      Auf den 3 MonatsCharts deutlicher zu sehen, daß 2 Lücken geschlossen wurden, linker Chart und GDXJ heute mit einem Hämmerchen abschloß. :]

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • GDXJ 3 m 9.11.gif

        12,86 kB, 579×335, 12 mal angesehen
      • GDXJ 9.11.Hammer.gif

        13,33 kB, 579×335, 14 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.

    • "Corona Impfstoff". Die Meldung über angeblichen Erfolg hat gestern die Märkte fast irrational durcheinander gewirbelt, hier die Auswirkungen auf Edelmetalle und Minen:

      Go .................. - 4,4 %
      Si ................... - 5,4 %

      GDXJ ............. - 6,1 %
      GDX ............... - 6,1 %
      SIL ................. - 7,5 %

      Sehr bemerkenswert aber, daß die Minenaktien mit sehr kleinem Hebel vs Go +Si fielen, sehr gut. Zudem konnten sich einige Nebenwerte diesem Trend entziehen:
      Als einzige aller Depot und Watchlist Aktien schloß TUD im Plus, IRV, MMG und NXE pari.

      Das Depot wurde natürlich auch gehämmert, aber deutlich geringer als der GDXJ. Neben den Vorerwähnten half das Depotschwergewicht CGG mit nur 1,1 % Kursverlust dabei mit.

      Wie zuvor dargelegt, sehen die Minenindices insbes.der GDXJ nicht schwach aus, was dazu beiträgt, meinen sehr hohen Investmentgrad in Minen beizubehalten.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.

    • GDXJ -- Goldfinger: Der Weihnachtsmann könnte für Goldinvestoren früh kommen

      Den GDXJ habe ich zuvor so oft dargestellt, dazu paßt der clevere Goldfinger aktuell bestens. Den Limk hatte KPO schon im Goldfaden eingestellt, aber hier ausführlicher Text.
      Erfreulich, daß Goldfinger meine vorherigen postiven Grundeinschätzungen deutlich übertrifft:

      "Auf die Gefahr hin, falsch zu liegen, werde ich mich aus dem Fenster lehnen und erklären, dass die 3-monatige Korrektur im Edelmetallsektor abgeschlossen ist. Alles, was ich da draußen sehe, deutet darauf hin, dass die Stimmung ausreichend gedrückt ist und die Charts gesichert und geladen sind, bereit für eine Jahresendrallye. [smilie_blume]

      Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken: Der GDXJ verzeichnete eine mehr als 200%ige Rallye von seinem Tief im März bis zu seinem Höchststand Anfang August. Seit seinem Höchststand von 65,95 $ am 5. August erlitt der GDXJ über einen Zeitraum von drei Monaten eine Korrektur von ~22% - die jüngste Konsolidierung/Korrektur im Goldminensektor hat sich größtenteils über die Zeit in einem chaotischen und frustrierenden Seitwärts-zu-Tief-Preis-Muster vollzogen....

      Das obere Breakout-Niveau für GDXJ aus dem 3-monatigen Bullenflaggenmuster liegt bei $60,00.." :]

      ceo.ca/@goldfinger/santa-might-come-early-for-gold-investors
      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel

      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.

    • "Dies sind meine 10 favorisierten Junior Minenaktien"

      So eine Auswahl des Fondsmanagers Frank Holmes. Ein m.E.etwas seltsame Auswahl, die vermutlich seine Fonds, die diese Werte enthalten, fördern soll.
      Gleichwie, anguckenn kann man sie ja, sind immerhin einige Bekannte unter ihnen, so Allegiant Gold und Gran Colombia Gold.

      Kurios, daß die Nr.1 bei ihm die kleinste in meinem Depot ist, ein kleiner Split-off, Allegiant Gold / AUAU:

      "Neben direkten Investitionen in Gold ziehen es viele Anleger vor, sich über Goldminenaktien zu engagieren. Und selbst dann haben Anleger eine Reihe von Wahlmöglichkeiten, von den "Senioren" (Large-Cap) über die "Junioren" (Small-Cap) bis hin zu den Edelmetall-Roaylties.

      Nachstehend finden Sie eine Liste meiner bevorzugten Junior-Edelmetall-Minenunternehmen, das größte unter ihnen ist Gran Colombia mit einer Marktkapitalisierung von 305 Millionen Dollar. Alle Daten entsprechen dem Schlusskurs vom Freitag, dem 6. November, und sind in US-Dollar angegeben.
      .......
      ......
      Die oben genannten Unternehmen haben noch ein paar weitere Gemeinsamkeiten. Erstens sind sie alle entweder gegenwärtig in unserem World Precious Minerals Fund (UNWPX) vertreten oder sie waren es einmal, vor kurzem..."

      usfunds.com/investor-library/f…-junior-mining-companies/

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Edel Man schrieb:

      Ein m.E.etwas seltsame Auswahl,
      Finde ich auch. Ich habe die Titel in den letzten Monaten wie folgt qualifiziert bzw. in folgende Listen abgelegt. Fürs Depot reicht es im Moment für keine.

      1. Allegiant: WL Gold A (zweithöchste WL Kategorie)
      2. Barksdale Rersources: Noch zu überprüfen
      3. Barsele: Geprüft Kategorie Gold A (nicht für WL gerreicht, aber nah dran)
      4. Brixton Gold: WL Silber (knapp geschafft)
      5. Gran Columbia Gold: Geprüft Produzenten
      6. Magna Gold: Noch zu überprüfen
      7. Orex Minerals: WL Silber
      8. Revival Gold: WL Gold A
      9. Silver Viper Minerals: verkauft (vor 10 Tagen)
      10. Tristar Gold: Noch zu überprüfen

      Ich werde die Lücken schliessen und die bereits bewerteten überprüfen. Dier Research ist zum Teil schon eine Weile her. Es warten aber noch viele andere... :rolleyes: ì
      Euer Mond ist meine Sonne.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Katzenpirat ()

    • Was die erste Novemberwoche an Gewinn erbrachte, vernichtete die zweite, jedenfalls Edelmetalle und Minen betreffend. Geradezu pervers dagegen die Stärke der Standardwerte, als ob es keine Probleme mit den exzessiven Finanz und die Corona gebe.

      Gold/$ .......................... - 3,1 %
      Silber ........................... - 7,2 %

      GDXJ .......................... - 8,5 %
      GDX ............................ - 8,2 %
      XAU ............................ - 7,9 %
      SIL .............................. - 8,6 %

      $ : € ........................... + 0,3 %
      CAD ........................... - 0,3 %

      Dax ........................... + 4,8 %
      Dow .......................... + 4,1 %


      Neue Kurshochs aus Depot / Watchlist -- D / W
      CGG............................. D -- Go
      SLS ............................. D -- Go/CU

      Neues Tief:
      ABN............................. W -- Go

      Bemerkemswert die Hochs in Folge von SLS, aber auch des Exoten CGG. Das Depot wurde ebenfalls durch den Kusverfall betroffen, aber merklich geringer, weil entgegen der Marktschwäche einige Schwergewichte, wie CGG und MMG 3,8 bzw 3,9 % stiegen.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Gold Seeker Report Ausgabe ~ Diese Woche im Minenwesen: Volatilität, Gewinne und Schwäche bei Goldaktien

      Diesen guten Bericht von GoldSeek werde ich in unregelmäßiger Folge hier zitieren, er enthält dieses mal die Depotschwergewichte GBR und EQX.

      " Dies war eine sehr volatile Woche für Edelmetalle und verwandte Minenaktien. Am Montag fiel der Goldpreis um 100 $/oz. auf das Gerücht hin, es könnte einen erfolgreichen Impfstoff für CV19 geben. Dies wird sich jedoch nicht auf Gold auswirken, da die Hausse schon lange vor dem Ausbruch von CV19 einsetzte. Selbst wenn er funktioniert, ist der Impfstoff weit davon entfernt, CV19 zu verhindern, denn es ist unwahrscheinlich, dass jemand freiwillig ein Versuchskaninchen wäre, ohne die kurz- und langfristigen Nebenwirkungen zu kennen. Es gibt auch erhebliche Verteilungsprobleme. Selbst im günstigsten Fall wird die Wirtschaft auf absehbare Zeit zumindest teilweise stillgelegt bleiben. Es ist immer noch sehr wahrscheinlich, dass mehrere Runden zusätzlicher fiskalischer Stimuli durchgeführt werden....

      USAS, $CXB.TO, $EQX, $FSM, $GCM.TO, $GBR.V, $MMX, $HL, $OR, $ROXG.TO, $SSRM, $TGZ.TO, $VGCX.TO, $WPM...

      Equinox Gold: Das Unternehmen erzielte in allen Bereichen Rekordergebnisse, obwohl Los Filos in den ersten beiden Monaten des Quartals hochgefahren wurde und die Produktion im September ausblieb. Ich habe in letzter Zeit einige Male mit dem Unternehmen gesprochen, und sie treffen sich gerade mit der örtlichen Gemeinde, die für die illegale Minenblockade verantwortlich ist, und es werden Fortschritte erzielt. Das Unternehmen hat deutlich gemacht, dass es nach einer langfristigen Lösung sucht, so dass sich so etwas in Zukunft nicht wiederholen wird. Ich hatte das Gefühl, dass Equinox glaubt, dass dies entweder in diesem Quartal oder spätestens im ersten Quartal 2021 gelöst wird....

      Great Bear Resources: Berichtete über die ersten Goldgewinnungs-Testergebnisse des zu 100 % unternehmenseigenen Vorzeigeprojektes Dixie. In der Hinge Zone wurden hochgradige Goldproben mit einem Durchschnittsgehalt von 13 g/t Au zwischen 95,4-97,2 % des hochgradigen Goldes aus herkömmlichen Zyanid-48-Stunden-Flaschenrolllaugungstests gewonnen. Dies wurde weitgehend erwartet, da in der Hinge-Zone und in allen Zonen bei Dixie freies Gold dominiert.
      Great Bear wird in den kommenden Monaten in regelmäßigen Abständen die Ergebnisse repräsentativer Proben aus allen Goldzonen veröffentlichen..."

      goldseek.com/article/gold-seek…-and-weakness-gold-stocks
      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.

    • "... Signale, wann Goldaktien explodieren werden"

      Einen bemerkenswerten Artikel von Jordan Roy - Byrne hatte ich bereits im Goldfaden zuitiert. Hier etwas spezieller, weil er auch auf die (Gold)Juniors eingeht, vertreten im GDXJ, den ich hier aktuell mehrfach erörtert habe.

      Sein Optimisnus ist insoweit bemerkenswert, als er, ein anerkannter Fachmann, stets zurückhaltend und moderat berichtet. Er sieht als Initialzündung den Goldpreis um 2100 und / oder das Überwinden jahrelangen Widerstandes, was er schön in einem Chart zeigt.

      Diesen habe ich aus seinem feinen Artikel gescant und angehängt.

      "Die deutlichsten und beständigsten Aufwärtsbewegungen erfolgen in der Regel nach einem Absturz oder nach einem größeren Ausbruch....

      Der GDXJ/Gold-Quotient würde nach einem Durchbruch über die Höchststände von 2013 und 2016 hinaus ein gemessenes Aufwärtsziel von 0,055 haben, was beim derzeitigen Verhältnis fast einer Verdoppelung entspricht.

      Der Goldpreis wird mit einem Doppelschlag über $ 2.100/oz auf neue Höchststände klettern, während die Junioren (und alle Goldaktienindizes) eine dramatische Outperformance erzielen werden.

      Dann werden die Dynamik und die Spekulation explodieren. Der GDX wird in Richtung $100 tendieren, und der GDXJ wird weit über $100 hinausgehen.!" [smilie_blume]

      thedailygold.com/this-chart-si…gold-stocks-will-explode/

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • GDXJ : GOLD JRB 2010-21.png

        58,57 kB, 691×228, 29 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Neu

      Mal wieder ein Blick auf den GDXJ. Heute hatte ich über KL berichtet, zwar kein Junior, aber dessen Chart sieht noch schwächer als der Juniorindex aus, ähnlich übrigens die angeblich soliden FNV oder EQX.

      Die normalerweise starke Minensaison ist bisher ausgefallen, habe deshalb am 13. und 16. rd.15 % des Depots gegeben mit gutem Gewinn bei MMG und MGM aber auch bei anderen Freiläufern, wie LIO, SILV und WGO.

      Es kommen gute Einkaufstage, zB. bei den geprügelten ehem. Wunderkindern KL oder FNV, oder Zukauf bei Hoffnungswerten wie TUD, TLG oder SKE.

      Der GDXJ hat inzwischen einen fallenden Trendkanal gebildet, der aber m.E etwa bei etwa 45 $ spätestens umkehren sollte. Der ruhige Spezi Jordan Roy - Byrne wartet ebenfalls auf eine Richtungsumkehr mit nachfolgenden fulminanten Kursen wie zuvor gezeigt...

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • GDXJ 18.11.png

        22,99 kB, 1.000×622, 25 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Neu

      3 schwache Tage der Edelmetalle insbs.aber der Minenaktien in Folge sind wenig erfreulich, sähe man nicht die daraus erwachsenen Chancen.

      Vorgestern schlossen nur 2 Werte des Depots positiv, gestern ebenfalls. Dies waren China Gold Int. / CGG und Solaris Res./ SLS, 2 Exoten bezeichnenderweise, die von der manipulativen Seite der US Börsen vernachlässigt werden. ^^

      Anhand einiger Charts von Seniors, die ich kommentiert habe -- KL und FNV -- ist erkennbar, daß die Marktschwäche selbst bei soliden Minenaktien durchgriff, aber nun ein Ende absehbar ist.

      Inwieweit die öfter zitierten Verkaufstechniken vor Weihnachten jenseits der Großen Teiches noch greifen, mag ich nicht deuten. Spätestens aber mit dem Neunen Jahr dürften wir markante Aufschwünge erleben.

      Habe seit längerer Zeit wieder "Cäsch in der Täsch" und werde dies Zug um Zug wieder reinvestieren.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Gold Seeker Report -- Diese Woche im Bergbau: Gelegenheiten im Überfluss?

      Neu

      Der Chef Minenanalyst von Gold Seek dieses mal nicht nur mit ausgesuchten Minenupdates, sondern mit… Anmelden oder registrieren
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein."Perikles, 5.Jh.v.C.