Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich - Seite 176 - Musterdepots von Mitgliedern für Mitglieder - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich

    • Daß gerade Rohstoff und Edelmetallaktien derzeit heftig fallen, wird intensiv diskutiert; Dabei ist m.E.ein Faktor wenig beachtet worden: Liquidationen wegen zu hohem Margin.

      Namentlich in USA werden Aktiendepots sehr hoch beliehen, mit Krediten aufgebläht, glgtl.in anderen Thread gezeigt, oft bis zu 100 % und mehr:
      Bei den momentan heftigen Kurskorrekturen -- die evtll.zu kollapsähnlichen Zuständen führen -- geraten verschuldete Depots in Not, entweden muß 'der Halter zwangläufig Verkäufe ausüben oder wird liquidiert durch Banken etc.

      Rohstoffaktien werden per se von den meisten Großanlegern unterinvestiert, hinzu kamen Befürchtungen seitens Konjunkturschwäche Chinas.

      Wohl alle Depots sind mehr oder weniger betroffen. Eine Kuriostät nb: Bei Durchsicht aller Werte des Depots + Watchlist steht im Mai nur eine Aktie im Plus: Max Resource / MAX, ein spekulativer Explorer.

      Börse und Märkte sind und bleiben stets etwas rätselhaft....

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Mein zuletzt schönes Cash wollte ich länger bewahren, wurde aber gestern bereits und heute besonders schwach und habe es kräftig geplündert.:

      Die Sektoren Uran und Kupferaktien weisen auf einen kräftigen Rebound hin.

      Gestern hatte ich bereits Mega Uranium / MGA zum 2.mal zugekauft, heute Uran Energy / UEC und die Kupferaktien Capstone / CS und Copper Mountain / CMMC sowie Wesdome Gold / WDO.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Es war eine aufregende Böersenwoche mit ganz erheblichen Kursbewegungen und Verlusten der Rohstoff und Edelmetallmärkte auf breiter Front.

      Ohne den sehr starken Rebound am Freitrag sähe es weitaus desaströser aus. Die Stimmung ist so schlecht, viele Aktien derart überverkauft, daß m.E. Einstiege oder Rückkäufe sinnvoll erscheinen, wie zuvor mitgeteilt.

      Einige Daten:
      GDX ..................... - 9,8 %
      XAU ..................... - 9.7 %
      SIL ..................... - 12,2 %
      COPX .................... - 6,6 %
      URA ..................... - 7,7 %

      Go/$ ................... - 3,8 %
      Si ....................... - 5,5 %
      Cu ...................... - 1,9 %

      Neues Hoch:
      $

      Neues Tief:
      GDXJ
      SIL
      Silber
      16 von 38 Aktien Depot + Wtchlist

      Sehr hohe Kursbewegung + / - 17 %:

      AR ....................... - 38,8 %, Go Pr.
      IRV ...................... - 25,5 %, Go Ex
      MGA ..................... - 21,4 %, U NPr.
      MMG ..................... - 18,6 %, Si Ex
      WDO .................... - 17,8 %, Go Pr.
      UEC ..................... - 16,7 %, U NPr.
      NFG ..................... - 15,3 %, Go EX
      K ........................ - 15,2 %, Go Pr.

      Die heftigen Kurseinbußen erfolgten ersichtlich durch nahezu alle Sektoren, etwas milder im Kupferbereich, der im eigenen Depot weiter hoch gewichtet ist nach dem Goldsektor.

      Angesichts der Situation bei den Bonds, weiter exzessiver Verschuldung und Verschleuderung der Volkseinkommen und insbesondere desolater Poltik sollten insbes. die Edelmetalle davon profitieren. Kupfer und Uran sind weiter langfristig im Depot mit favorisiert.

      Besonders erwähnenswert ist, daß von allen Aktien des Depots und Watchlist nur 2 postiven Wochenabschluß zeigten:
      NRG ...................... + 8,3 % , Go Ex
      MAX ...................... + 1,8 %, Cu,Si Ex

      Gewiß Sonderbewgungen, die bei Explorern in früher Phase nicht unüblich sind, aber in etwas breiter aufgestellten Depot eine interssante Beimischung darstellen. Die hohe Gewichtung von MAX im eigenen Depot hat insoweit eher stabilisiert....

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Eigenzitat: "Die Stimmung ist so schlecht, viele Aktien derart überverkauft, daß m.E. Einstiege oder Rückkäufe sinnvoll erscheinen, wie zuvor mitgeteilt."

      Dazu der BPGDMI vs GDX. In anderen Charts befinden sich mehrere Indikatoren, so der STO, auf Tiefstständen, der untere Pivot Point ist bereits weit unterschritten.

      Wie weit und ob die Goldminen noch nachgeben, ist unsicher; Jedenfalls rückt m.E. nach alledem ein Boden näher...

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • BPGDM 13.5.png

        20,02 kB, 700×639, 21 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • "Massives Kaufsignal für Juniors ..."

      Wieder mal ein Chart, der mich anspricht...

      Grüsse
      Edel


      321gold.com/editorials/thomson_s/thomson_s_051722.html
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Neu

      Nach mehrern desasrösen Börsenwochen folgte eine Entspannung auf breiter Front insbesondere bei den Metall und Edelmetallmärkten. Einige Daten:

      Einige Daten:
      GDXJ .................... + 5,4 %
      XAU ..................... + 3,7 %
      SIL ....................... + 6,0 %
      COPX ................... + 7,7 %
      URA ..................... + 3,0 %

      Go/$ .................... + 1,9 %
      Si ........................ + 3,0 %
      Cu ....................... + 3,2 %

      Neues Hoch:
      US$
      CA$
      A$

      Neues Tief:
      EXN ....................... Si Pr
      MMG ...................... Si Ex
      NRG ..................... Go Ex
      WGO .................... Go NT

      Besondere Kursbewegungen +/- 16 %:
      GQC .................. + 32,2 %
      MAX .................. + 21,1 %
      WHN ................. + 20,0 %
      AR .................... + 17,1 %
      CMMC ................ + 16,1 %
      NRG .................. - 41,1 %
      LBC ................... - 16,1 %

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Neu

      Bemerkenswert zur Depotentwicklung ist die starke Kurserholung von Max Resource / MAX mit 21,1 %… Anmelden oder registrieren
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Neu

      Sieht ansprechend aus. :] Grüsse Edel image-20220523104542-4.png Anmelden oder registrieren
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16