Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Premier Gold Mines/ PG (TSX) - Seite 5 - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Premier Gold Mines/ PG (TSX)

    • Moin moin,

      PG hatte ich kurzzeitig und bin mit Miniplus wieder raus.

      Am Beispiel von Premier Gold können wir sehen, wie schwierig aktuell eine Finanzierung für Minen zu bekommen ist. Die Bedingungen sind knallhart:
      (PG: TSX) ("Premier" oder die "Gesellschaft") freut sich, die Unterzeichnung eines endgültigen Kreditvertrages (die "Kreditvereinbarung") mit der Investec Bank plc ("Investec") als Verwaltungsstelle für die Kreditgeber für eine gesicherte revolvierende Kreditlinie über 50 Mio. USD (die "Investec Kreditlinie") bekannt zu geben. Premier freut sich auch, Finanzierungsvereinbarungen mit OMF Fund II SO Ltd. und Orion Mine Finance Fund II LP (zusammen "Orion") für einen Gesamtbruttoerlös von rund 18,2 Millionen US-Dollar bekannt zu geben. Die Einzelheiten zu den Bedingungen der Investitionskreditfazilität und der Orion-Finanzierungsvereinbarungen werden im Folgenden beschrieben.

      Steve Filipovic, Chief Financial Officer, kommentierte: "Mit zwei neuen Mining-Aktivitäten, die derzeit im Bau sind, und einem Untertageprogramm, das für Cove in der zweiten Jahreshälfte geplant ist, ergänzt diese Anlage die starke Bilanz des Unternehmens und positioniert Premier, um seinen aggressiven Wachstumsplan umzusetzen".

      Investitionskreditlinie

      Die Investitionskreditfazilität hat eine Laufzeit von vier Jahren und wird für den Betriebskapitalbedarf und allgemeine Unternehmenszwecke genutzt. Die im Rahmen der Investitionskreditfazilität aufgenommenen Beträge werden mit einem variablen Zinssatz pro Jahr in Höhe des LIBOR zuzüglich eines anwendbaren Zinssatzes verzinst, der sich aus dem Verhältnis von Fremdkapital zu bereinigtem EBITDA des unmittelbar vorangegangenen Geschäftsjahresquartals von 3,00% bis 4,30% ergibt. Die Investec-Kreditfazilität ist durch die Vermögenswerte der South Arturo-Mine in Elko County, Nevada, USA ("South Arturo Mine"), und der Mercedes-Mine in der Nähe von Hermosillo, Sonora, Mexiko ("Mercedes Mine") gesichert.

      Im Zusammenhang mit dem Abschluss der Investec-Kreditfazilität hat Premier 216.446 Stammaktien ("Stammaktien") am Kapital von Premier und 1.500.000 Stammaktien-Kaufgarantien ("Investec Warrants") von Premier ausgegeben, wobei jeder Investec Warrant bis zum 24. Januar 2022 zu einem Ausübungspreis von C$2,17 in eine Stammaktien ausübbar ist. Die Stammaktien und Optionsscheine unterliegen einer viermonatigen plus eintägigen Haltefrist gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen.

      Die Finanzierung im Rahmen der Investitionskreditfazilität steht unter den üblichen aufschiebenden Bedingungen.

      Orion Finanzierungsvereinbarungen

      Premier und Orion Mine Finance Fund II LP haben eine Zeichnungsvereinbarung abgeschlossen, gemäß der Orion zugestimmt hat, 7 Millionen Stammaktien (die "Privatplatzierung") für einen Gesamtbruttoerlös von 11.056.500 C$ oder etwa 1,58 C$ pro Stammaktie zu zeichnen. Im Zusammenhang mit der Privatplatzierung wird Premier auch 2.000.000.000 Stammaktien-Kaufoptionen an Orion ausgeben ("Orion Warrants"). Jeder Orion-Optionsschein kann für einen Zeitraum von drei (3) Jahren ab dem Datum der Ausgabe in eine Stammaktie ausgeübt werden und hat einen Ausübungspreis von C$2,05. Der Abschluss der Orion-Finanzierungsvereinbarungen unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und den folgenden:

      Die Unterzeichnung einer geänderten und angepassten Silberstromvereinbarung (die "A&R Silberstromvereinbarung"), die die am 30. September 2016 abgeschlossene ursprüngliche Vereinbarung ändert und bestätigt:
      Orion wird eine zusätzliche Kaution von 10 Mio. USD an eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Premier zahlen, die Orion 100% der Silberproduktion aus der Mercedes-Mine und 100% der Silberproduktion aus der South Arturo-Mine, die Premier zugerechnet werden kann, bis zur Lieferung von 3,75 Mio. Unzen Silber (einschließlich der zuvor an Orion gelieferten Mengen) liefern wird, woraufhin die Lieferung auf 30% der Silberproduktion aus der Mercedes-Mine und der South Arturo-Mine reduziert wird.
      Premier ist verpflichtet, Orion in jedem Kalenderjahr mindestens 300.000 Unzen raffiniertes Silber zu liefern, bis nach diesem Datum insgesamt 2,1 Millionen Unzen raffiniertes Silber an Orion geliefert wurden.
      Orion wird weiterhin einen laufenden Barkaufpreis in Höhe von 20% des aktuellen Silberpreises zahlen und Orion wird die Sicherheit für die Vermögenswerte im Zusammenhang mit der South Arturo Mine haben.

      Den Abschluss einer geänderten und angepassten Abnahmevereinbarung (die "A&R Abnahmevereinbarung"), mit der die bestehende Abnahmevereinbarung von Premier mit Orion geändert und neu gefasst wird, um die jährliche Goldverkaufsmenge auf 60.000 Unzen Gold zu erhöhen, vorbehaltlich eines jährlichen Gesamtgewichts von 40.000 Unzen Gold aus jedem der (i) Produktionsprojekte von Premier (mit Ausnahme der Mercedes-Mine) und (ii) der Mercedes-Mine; und

      die Unterzeichnung eines geänderten und angepassten Gold-Vorauszahlungskreditvertrags (der "A&R Gold-Vorauszahlungsvertrag"), die Änderung und Wiederholung des am 30. September 2016 abgeschlossenen ursprünglichen Vertrags, die Sicherheitsleistung für Orion in Bezug auf die Vermögenswerte im Zusammenhang mit der South Arturo Mine und die Zustimmung von Orion zu Sicherheitsänderungen in der Mercedes-Mine zur Erleichterung der Investec-Kreditfazilität.

      Nach Abschluss der Privatplatzierung wird Orion voraussichtlich rund 12,40% der insgesamt ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Premier halten (auf teilweise verwässerter Basis), was dazu führt, dass Orion zu einem "Insider" von Premier wird, wie er im Securities Act (Ontario) definiert ist.

      Der Erlös aus der Privatplatzierung und die zusätzliche Anzahlung, die gemäß dem A&R Silver Stream Agreement zu leisten ist, wird für die Entwicklung, den Bau und den Betriebskapitalbedarf der South Arturo Mine verwendet.

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator
      Auf diese Weise werden Märchenerzähler und Träumer gnadenlos aussortiert.

      So sieht die Lage aus, weil es bei den Roadshows an Interessenten fehlt. Hannes Huster hatte berichtet, dass man ihm die Bezahlung von Flug und Hotel angeboten hat, damit die vortragenden CEOs wenigstens etwas Publikum haben. @Edel Man, das wäre doch was für Dich! Starte mal eine Anfrage als Moderator eines Goldminen Forums. Ich gönne es Dir von Herzen. Wenn sie Dir zwei Tickets anbieten, würde ich auch mitkommen. :thumbsup: Toronto wäre Spitze, aber auch Zürich können wir nicht verschmähen.

      PDAC Convention 2019
      March 3, 2019 to March 6, 2019
      Toronto, Ontario
      Details

      European Gold Forum 2019
      April 9, 2019 to April 11, 2019
      Zürich, Switzerland

      Die Präsentation Januar 2019 habe ich mir noch nicht angeschaut.


      LG Vatapitta
      Marco Berk hat viele Unzen geliefert! Nun wird es anscheinend schwierig.
      Katjuscha - Deutsch mit Lyrics!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Moin moin,

      Orion Mine Finance hatte in der Vergangenheit oft eine gute Nase.
      Sie haben Anfang Februar 9 Mio. Aktien von PG für um 1,58 C$ gekauft.

      Kurs aktuell 1,80 C$. Es gibt seit dem Tief bei 1,39 C$ ein höheres Hoch und ein höheres Tief.
      Der Aktienkurs ist an dem Widerstand um 2 C$ abgeprallt und konsolidiert.

      @Caldera, ist PG etwas für Dich?


      LG Vatapitta
      Marco Berk hat viele Unzen geliefert! Nun wird es anscheinend schwierig.
      Katjuscha - Deutsch mit Lyrics!
    • @vatapitta ,habe mich heute erstmals etwas mehr mit PG befaßt und habe den Eindruck , daß es hier jahrelang nicht richtig vorwärts ging , die Produktionsentwicklung gefällt mir nicht , entsprechend auch der Kursverlauf.
      Dabei scheint alles da zu sein : Ansprechende Projekte , gutes Management ( kann ich noch nicht selber beurteilen), sehr günstige Bewertung (nach NP-Tabelle) , tolle Bohrergebnisse bei Mercedes usw.
      Bin noch nicht dahinter gekommen , warum diese Aktie vom Markt so niedrig bewertet werden muß/verschmäht wird.
      Sie macht auch wenig Anstalten , das zu ändern. Sie fiel im Kurs bis in den Dezember hinein , während der POG schon fast 4 Monate kletterte !
      Sie investieren derzeit viel und müssen es weiterhin in den nächsten Jahren , um zu einem richtigen Produzenten zu werden , der Aktienkurs sogar unter 2015/16er Tiefs. In der Präsentation fand ich keine Produktionsvorausschau über die nächsten Jahre.....hmm... :hae: .
      Ich vermute , sie wird noch eine ganze Weile Underperformer und "zu günstig" bleiben (meine Sicht).

      PG in CAD mit 50/200-MA:
      :) Caldera
    • Hallo Caldera,

      mit PG habe ich 2017 nette Gewinne gemacht und bin leider zu früh wieder eingestiegen. Der Turnaround könnte m.M.n. Ende 2018 geschafft worden sein. In dieser Zeit gab es auch viele Insiderkäufe und aus fundamentaler Sicht sollte PG eigentlich laufen.
      Aus charttechnischer Sicht steht ein Durchkreuzen der Ma50 mit der Ma200 an und das sollte doch einen Impuls nach oben geben!? Was meinst du mit "eine ganze Weile"? Kannst du das zeitlich einordnen?