Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Gold und Goldindustrie Rußlands - Seite 32 - Gold & Silber Tagesgespräch - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Gold und Goldindustrie Rußlands

    • Edel Man schrieb:

      1 ."Die russische Zentralbank hat ihre Goldreserven seit Mitte der 2000er Jahre fast versechsfacht und damit den fünftgrößten Bestand der Welt geschaffen, der auf etwa 140 Milliarden Dollar geschätzt wird."

      2. "Diese Art von Vermögenswerten könnte die Bank of Russia verkaufen, um den Rubel zu stützen"

      3. "Sanktionen verbieten es Institutionen aus den USA, Großbritannien und der Europäischen Union, mit der russischen Zentralbank Geschäfte zu machen."
      Meine Ansichten dazu:

      Zu 1.: Ich kann mir nicht vorstellen, dass Russland nur über so wenig Gold verfügt. Den Russen - und auch den Chinesen - dürfte seit Jahrzehnten klarsein, welches Spiel seitens des Westens gespielt wird. (Ich gehe daher davon aus, dass Russland und auch China sich nicht in die Karten schauen lassen und statt der offiziell ausgewiesenen Reserven jeweils(!) höhere Goldreserven ihr Eigen nennen als die USA mit offiziell gut 8.000 Tonnen.)

      Zu 2.: Ich denke eher, dass Russland, China, Indien, Saudi-Arabien und einige andere, die seit Jahrzehnten und Jahrhunderten unter den Anmaßungen seitens Englands und der USA zu leiden hatten, sich abgestimmt haben und nun - peu à peu - den Spieß umdrehen werden. Der Verkauf russischen Öls gegen Rubel und der Verkauf saudi-arabischen Öls gegen Yuan (an China) dürfte nur der Anfang gewesen sein. Meine Vermutung also: Russland muss keine Vermögenswerte verkaufen, um den Rubel zu stützen; der Export gegen Rubel ist mindestens genauso effizient und vor allem nachhaltiger. (Möglicherweise ist die Dominanz des US-Dollar viel schneller Geschichte als wir alle uns das vorstellen können. Wir sollten hoffen, dass es nicht so schnell geht, dass die USA in Panik ihre Atomwaffen einsetzen; zutrauen würde ich ihnen das.)

      Zu 3.: Das wird die russische Zentralbank nicht wirklich jucken. Schaun wir mal, wie lange diese "Institutionen" die Sanktionen umsetzen werden (bzw. sie lange die Sanktionen bestehenbleiben werden), wenn dem "Werte"-Westen das Wasser bis zum Halse steht.) Vergessen sollten wir auch nicht, seinerzeit das Ergebnis der Sanktionen in sachen Agrargüter war bzw. ist: Russland ist heute der größte Getreideexporteur. Ich kann nur vermuten (und hoffe), dass Russland sich gut vorbereitet hat.
    • Russland sucht nach neuen Wegen für den Verkauf seiner 20-Milliarden-Dollar-Jahresproduktion an Gold

      "Wo ein Wille ist, findet sich auch ein Weg": [smilie_blume] Ersetze Dollar durch Rubel. :]

      "Die riesige russische Goldindustrie sucht nach neuen Möglichkeiten, ihr Metall zu verkaufen, z. B. durch verstärkte Exporte nach China und in den Nahen Osten, da die Sanktionen die traditionellen Absatzwege abschneiden.

      Der zweitgrößte Goldminenbetreiber muss feststellen, dass die Märkte in Europa und den USA aufgrund des Verbots von neu produziertem russischem Gold weitgehend geschlossen sind, und einige Raffinerien weigern sich, alte Barren umzuschmelzen. Die Minengesellschaften des Landes haben in der Regel an einige wenige - meist staatliche - lokale Banken wie die VTB Bank PJSC und die Bank Otkritie verkauft, die das Metall dann exportierten, oder bis vor einigen Jahren an die Zentralbank....

      Dies könnte sich jedoch bald ändern, da russische Bergbauunternehmen direkte Exporte in Erwägung ziehen und sowohl die Produzenten als auch die Kreditgeber den Verkauf in Asien und im Nahen Osten prüfen, wie mit der Angelegenheit vertraute Personen berichten.

      Polymetal International Plc ist ein Produzent, der Direktexporte in Erwägung zieht, mit Möglichkeiten für Verkäufe in die Vereinigten Arabischen Emirate und China, sagte ein Sprecher. Einige andere große Bergbauunternehmen haben ebenfalls Gespräche mit chinesischen und in den Vereinigten Arabischenaufgenommen.."

      finance.yahoo.com/news/russia-…YNFJDakfYjcwfnFpUHDssO7RJ
      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel

      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Neo schrieb:

      Russland "sucht" ;)
      Ist Definition eines Amiartikels.

      Wer suchet, der findet.
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • China + Rußland : Gold vs Papier

      Stelle ich mal hier herein, 2 Nationen im gleichen Geiste.

      Es wäre wrklich wunderbar, die wahren eigenen Bestände des Gold Angebers und Räubers US Wonderland zu sehen. ^^

      Grüsse
      Edel

      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Edel Man schrieb:

      Es wäre wirklich wunderbar, die wahren eigenen Bestände des Gold Angebers und Räubers US Wonderland zu sehen.
      Da ja seit vielen Jahren die ZB's Bilanzfälschung betreiben (dürfen), indem sie Gold und Gold-Derivate in das gleiche Bilanz-Konto schmeissen , gehe ich davon aus, dass das meiste der über 8000 Tonnen "Gold" nicht physisch in der Obhut der amerikanischen Lagerstellen vorhanden ist...(es gibt im Forum lange Diskussionen darüber).

      Es muss doch einen Grund haben, dass der letzte Audit des gesamten amerikanischen Zentralbankgoldes (inklusive Fort "Nix"!, in NY wird scheinbar jährlich Inventar gemacht) über 50 Jahre her ist...

      LF
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      "Omikron ist die Impfung, die herzustellen man verpasst hat" Lungenfacharzt in Uganda
      "Ich bin für Fotosynthese und die braucht CO 2" Dr.Markus Krall
    • Edel Man schrieb:

      Stelle ich mal hier herein, 2 Nationen im gleichen Geiste.

      Es wäre wrklich wunderbar, die wahren eigenen Bestände des Gold Angebers und Räubers US Wonderland zu sehen. ^^

      Grüsse
      Edel
      Ich habe mich gerade mal Chef erkundigt:


      Echte Zahlen :

      ZB Filiale China hält 17200 to
      ZB Filiale Russland knapp 2300 to
      ZB Filiale USA FED etwas über 250 to

      Beste Grüße

      Neo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Neo ()

    • Russland kann illegale Märkte nutzen, um sein Gold zu verkaufen, um wirtschaftliche Sanktionen zu umgehen

      Wo ein Wille ist, findet sich ein Weg. Wenn der irregeführte Westen rechtwidrige Sanktionen und Beschlagnahmen gegen Rußland und dessen Bürger durchführt.....

      "Die Gruppe von Kriminalexperten warnte, dass Russland die "gut geölten" Räder des illegalen Goldmarktes nutzen könnte, um die Sanktionen zu umgehen. Es wird geschätzt, dass Russland Gold im Wert von etwa 140 Milliarden Dollar besitzt, was außerhalb der direkten Reichweite von Sanktionen liegt.

      "Gold kann außerhalb digitaler Finanznetzwerke, einschließlich SWIFT-Finanznachrichten, physisch um die Welt verschoben werden, was die Nachverfolgung erschwert. Gold wird auch leicht in globalen Märkten gewaschen, indem man seine Herkunft nicht erklärt oder verschleiert", so die Analysten. "Moskau könnte Devisenreserven, die über illegale Goldmärkte zugänglich sind, für Importe verwenden, um russische Militäroperationen zu finanzieren oder um sanktionierte russische Oligarchen für ihre Verluste zu entschädigen."

      Der Bericht stellte fest, dass Russland zwar von westlichen Märkten ausgeschlossen wurde, aber immer noch Zugang zu freundlicheren Nationen hat und einen Teil seines Goldes an der Shanghai Gold Exchange verkaufen könnte. Indien, eine weitere große goldene Nation, könnte Russland ebenfalls helfen, einen Teil seines Goldes zu verkaufen. ..." :)

      kitco.com/news/2022-04-21/Russ…d-economic-sanctions.html
      systran.net/en/translate/

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • John Doe Silver schrieb:

      .... Das einzige illegale sind Regierungen, ihre politischen Konstrukte wie Staaten, Währungen und Besteuerung von Einkommen.

      Ergänze: Gesetze, die den fundamentalen Menschenrechten zuwider laufen, wobei Schland mit führend ist mit Zensur, Impfzwängen und Rekordsteuern zB.

      Aber ruhig Blut, John Doe Silver, der Artikel stammt aus einem Ami Blog und ist prinzipiell i.O. Zeigt er doch, daß Rußland bezüglich Gold auf die verdammten AmiSanktionen schei... kann. :thumbsup:

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Russlands Zentralbank: Mehr Nachfrage nach Gold und anderen Währungsalternativen zu US-Dollar und Euro zu erwarten

      Ein Trauerspiel, wie sich das US vasallische Europa und speziell Schland von seinem zuverlässigen Handelspartner entfernt, vice versa Rußland unabhängiger wird von diesen erbärmlichen Helfershelfern des großen Kriegstreibers und Pleitiers jenseits des großen Teichs.... <X

      "Die Zentralbanken, insbesondere in Asien und im Nahen Osten, werden ihre Devisenreservestrategien in Bezug auf den US-Dollar und den Euro aufgrund der jüngsten Finanzsanktionen des Westens überdenken, so die russische Zentralbank.

      Nach dem Einmarsch in die Ukraine am 24. Februar wurden gegen Russland eine Reihe von Finanzrestriktionen verhängt, darunter auch Beschränkungen für die Reserven der russischen Zentralbank, was zum Einfrieren von etwa der Hälfte der russischen Reserven in Höhe von 642 Milliarden Dollar führte.

      Russland erwartet, dass andere Zentralbanken, insbesondere in Asien und im Nahen Osten, mehr Gold kaufen und sich für Währungen wie den chinesischen Yuan gegenüber dem US-Dollar und dem Euro entscheiden werden....

      Im April gab die russische Zentralbank bekannt, dass sie Anfang des Jahres ihre Dollarbestände noch weiter reduziert hat, und fügte hinzu, dass sie trotz der Auswirkungen der westlichen Sanktionen über genügend Yuan und Gold verfüge... [smilie_blume]

      Den Angaben zufolge hat die Zentralbank ihren Anteil an US-Dollar-Reserven zum 1. Januar 2022 auf 10,9 % gesenkt. Dies ist ein Rückgang gegenüber den 21,2 %, die ein Jahr zuvor gemeldet wurden. In der Zwischenzeit stiegen die Yuan-Bestände von 12,8% auf 17,1%...

      "Die Rolle des US-Dollars und des Euros auf dem russischen Markt wird allmählich abnehmen, während die Bedeutung der Währungen befreundeter Länder sowie die Rolle des Rubels bei der Abwicklung von Außenhandelsgeschäften zunehmen wird", erklärte die Bank am Dienstag."

      kitco.com/news/2022-05-31/Russ…-U-S-dollar-the-euro.html
      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Russland erwägt neue Regeln für staatliche Gold- und Edelsteinverkäufe inmitten des Krieges

      Neu

      "Die russische Regierung und das Parlament wollen angesichts des Krieges mit der Ukraine die Regeln… Anmelden oder registrieren
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.
      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16