Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Wer von euch hat einen Lebensmittelvorrat? - Seite 552 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Wer von euch hat einen Lebensmittelvorrat?

    • silbermöwe schrieb:

      Die Spülmaschine is bei ner Kriese nit ganz so wichtig, wie z.b. wie mache ich gesalzene Walnüssein def Pfanne, gab immer noch kein Vorschlag erhalten.
      Nüsse, Salz, Pfanne, Hitze. :D
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      Salorius II schrieb:

      silbermöwe schrieb:

      .... so, jedzed is a mal widder gud

      Die Spülmaschine is bei ner Kriese nit ganz so wichtig, wie z.b. wie mache ich gesalzene Walnüssein def Pfanne, gab immer noch kein Vorschlag erhalten. :boese:

      [smilie_blume] Danke
      Manno Möwe.....kuechentrick.de/walnuesse-roesten/
      ...., die Seite kannte ich noch nicht, aber süsses Gebappe mag ich nicht so, deftig is mir lieber

      taheth schrieb:

      silbermöwe schrieb:

      Die Spülmaschine is bei ner Kriese nit ganz so wichtig, wie z.b. wie mache ich gesalzene Walnüssein def Pfanne, gab immer noch kein Vorschlag erhalten.
      Nüsse, Salz, Pfanne, Hitze. :D
      .... ok,man kann das Leben so einfach sein, probier ich auf Glück.

      Weizenbiertrinker schrieb:

      silbermöwe schrieb:

      .... so, jedzed is a mal widder gud

      Die Spülmaschine is bei ner Kriese nit ganz so wichtig, wie z.b. wie mache ich gesalzene Walnüssein def Pfanne, gab immer noch kein Vorschlag erhalten. :boese:

      [smilie_blume] Danke
      Nüsse.......,..
      red mit deiner Frau!

      WBT
      und dann auch noch gesalzen
      ... hat halt jeder so seine ;) Vorlieben
      Horrido & Weidmanns Heil Silbermöwe

      > Ich hoffe, dass es nur ein "Robin Hood" ist der kommen wird!<

      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16, oder glaubt Ihr den ganzen Unsinn den ich da so schreibe, komm da selbst immer ins grübeln 8| :hae:
    • Neu

      Marbod schrieb:

      Bevor ich es vergesse..... während des Ausfeilens der Vorräte kamen auch noch getrocknete Petersilie und getrockneter Schmittlauch hinzu.
      Man kann Kräuter auch anders haltbar machen...7 zu 1...7 Teile Kräuter zu 1 Teil Salz...also 70 g Kräuter und 10 g Salz...ich schmeisse das zusammen in den Thermomix...mache so eine Salzpaste daraus und fülle die in Gläser.
      Dunkel aufbewahrt hält das ewig...hab gemischte Kräuter so und auch einzelne wie Liebstöckel , Basilikum etc.

      von Knoblauch mache ich ebenfalls eine Salzpaste...Knollen schälen. Dann mit Olivenöl oder anderem Öl was heiss werden darf leicht bedeckt in einen Topf...bei kleiner Hitze bis der Knoblauch weich ist. Öl durch ein Sieb mit Papiertuch sieben und in eine Flasche füllen...damit hat man super KnofiÖl...
      Weiche Knoblauchzehen 7 zu 1 Salz dazu und pürieren. In kleine Gläser abfüllen...auch dunkel aufbewahren.
      Angebrochene Gläser im Kühlschrank lagern. Gilt auch für die Kräuterpasten.
    • Neu

      Dallas schrieb:

      Man kann Kräuter auch anders haltbar machen...7 zu 1...7 Teile Kräuter zu 1 Teil Salz...
      Wenn du das nur mischst ist 7:1 in Ordnung, wenn du es als Paste verarbeitest reicht auch 15-20:1.
      Wichtig ist, dass die Kräuter trocken sind und möglichst wenig Restfeuchte haben.

      Wenn man gar kein Salz möchte, kann man auch unten ins Glas 1cm Salz geben und dann das Glas mit Kräuter füllen.
    • Neu

      DarkMatter schrieb:

      Dallas schrieb:

      Man kann Kräuter auch anders haltbar machen...7 zu 1...7 Teile Kräuter zu 1 Teil Salz...
      Wenn du das nur mischst ist 7:1 in Ordnung, wenn du es als Paste verarbeitest reicht auch 15-20:1.Wichtig ist, dass die Kräuter trocken sind und möglichst wenig Restfeuchte haben.

      Wenn man gar kein Salz möchte, kann man auch unten ins Glas 1cm Salz geben und dann das Glas mit Kräuter füllen.
      Das mache ich mit NICHT getrockneten Kräutern! Ich püriere die im Thermomix incl. Salz. Und die halten sich sehr , sehr lange.
    • Neu

      Getrockene Gewürze werden bei mir auch einvakuumiert. Davon sollte man reichlich haben, wie auch diverse Würzsoßen, die meist auch relativ lange halten.

      Hab in letzter Zeit mal eine Generalinventur bei meinen Beständen gemacht, alles überprüft (keine Verluste durch Verderb oder Schädlinge - Glück gehabt bzw. das Lagerkonzept hat sich bewährt).

      An Grundnahrungsmitteln hab ich jetzt sehr viel Reis und Nudeln. Was ich noch aufstocken will sind Hülsenfrüchte.
      Da muss ich mal schauen wo ich größere Verpackungseinheiten her bekomme. Größer als die üblichen 500 g oder 1 kg Päcken in den normalen Läden.
      So ein Zwischending (aber auch noch nicht optimal) sind für mich da die Mix-Markt Russenläden. Vor allem wenn es um Graupen/Buchweizen, Maisgries oder auch eingelegtes Gemüse geht.
      "Transferleistungen innerhalb der Euro-Zone sind so absurd wie eine Hungersnot in Bayern."

      --Jean-Claude Juncker, 1998
    • Neu

      skeptisch4ever schrieb:

      Eine Frage an die "Italiener" hier im Forum:

      Was haltet Ihr von La Molisana?

      (sind bei Kaufland gerade für 79 Cent/500 g im Angebot)
      Gutes Produkt, guter Preis! Gerade am kochen

      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16T

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Salorius II ()

    • Neu

      blackpearl schrieb:

      Was ich noch aufstocken will sind Hülsenfrüchte.
      Heute habe ich "Chili con Räucherspeck" gekocht.
      Weisse, rote, und schwarze Bohnen. Zwiebel, Rauchfleisch, Knoblauch, Bohnenkraut, Paprika und Tomate.
      Wieder viel zu viel um alles zu essen. War auch so geplant!
      Den Rest, so um die 10 Pfund, eingeweckt. (8 Gläser)
      Nichts besseres für ein schnelles Essen in der kalten Jahreszeit.
      Nachtächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • Neu

      das heisst
      Nachdem es kalt war, den rest ins glass
      Mit glasdeckel aufkochen und aus?
      Oder kochend den BlechDeckel drauf und auf dem Kopf gestellt?

      LG Tulius [smilie_blume]
      LG Tulius [smilie_blume]


      :thumbsup: schlechter wirds immer [smilie_happy]


      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tulius destructivus ()

    • Neu

      tulius destructivus schrieb:

      Nachdem es kalt war, ins glass
      Die klassische Art.
      Lauwarm oder kalt ins Weckglas. Dichtgummi und Deckel drauf. Klammer rüber.
      Normalerweise in den Kessel bei 80-90 Grad.
      Da ich aber gerade noch nen Krustenbraten im Römertopf (80 Grad-Garmethode) für Morgen mache, habe ich die Gläser gleich mit in den Backofen geschoben. (in einer Wasserschale)
      Im Schwabenland wird keine Energie verschwendet.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!