Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
GOLD : Märkte und Informationen - Seite 1.759 - Gold & Silber Tagesgespräch - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

GOLD : Märkte und Informationen

    • taheth schrieb:

      Edel Man schrieb:

      Wenn ich eines an diesem System bewundere, daß es die Welt jahrelang belügen und betrügen kann.
      Es ist nicht die Intelligenz des Systems sondern die Blödheit der Leute....

      Sowohl als auch:

      Der legendäre langjährige Chef des CIA Edgar Hoover gab mal als Leitmotiv aus, so etwa:

      "Die Bevölkerung hat das zu glauben, was wir als Wahrheit verkünden, das ist unsere Aufgabe".

      Und der langjährige Aussenminister und Berater von US Regierungen, Henry Kissinger, sagte etwa dasselbe.

      Und die Medien sind in den USA weitgehend regierungstreu und gesteuert, ganz wie in D inzwischen.
      Angeblich ist die US Bevölkerung mit die naivste mediengesteuerte weit und breit.

      Und die deutsche liegt mit Sicherheit in ähnlicher Vasallenhörigkeit kaum zurück, wenn man deren Wahlverhalten wertet........

      Trumps Kampf gegen einige Medien zielt auf das o.e.Lügennetz mit dem Deep State....

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Edel Man schrieb:

      taheth schrieb:

      Edel Man schrieb:

      Wenn ich eines an diesem System bewundere, daß es die Welt jahrelang belügen und betrügen kann.
      Es ist nicht die Intelligenz des Systems sondern die Blödheit der Leute....
      ...

      Und die Medien sind in den USA weitgehend regierungstreu und gesteuert, ganz wie in D inzwischen.
      Angeblich ist die US Bevölkerung mit die naivste mediengesteuerte weit und breit.
      ...
      Die schauen schon TV, wenn sie ihre Wheet-a-bix hinunter würgen...Frühstücks-TV heisst das....
      Ich vermute bald, dass da irgendwelche chemischen Einflüsse, wie auch immer, mit im Spiel sind...so blöd kann doch nicht die Mehrheit der Bevölkerung sein??

      Gruß!
      VT-Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Doch lucky

      die Mehrheit der Menschen ist zu dumm, um zu begreifen,

      doch „schlau“ genug, um zu arbeiten.

      Nach fast 40 Jahren Lehrtätigkeit und

      meinen privaten Erfahrungen

      reifte seit einigen Jahren diese Erkenntnis.

      Entscheider in Unternehmen bezeichnen diese Menschen

      als einfach Strukturierte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Hermes12 ()

    • sirgey schrieb:

      Das gibt den Totalverlust.
      Irgendwie blöd diese Wette gegen die FED und deren Banken. ?)
      So sicher wie das ‘Amen‘ in der Kirche.
      Kommt mir auch ein bisschen wie eine ‘Propaganda-Meldung’ vor. (Fake ? )
      Wer sie zu täuschen vermag, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären versucht, stets ihr Opfer.

      [Gustave Le Bon - Psychologie der Massen, aus dem Jahre 1911]
    • Arbeitsmarktdaten??

      Achwas, ich hab den echten Grund für den gestrigen Preisrückgang beim Gold gefunden:



      Markus Bußler zum ersten Mal seit Monaten nicht mit seinem schwarzen Polo-Hemd.

      Hat er nicht selbst gesagt, dass seit er das schwarze Polo-Hemd anhatte, Gold gestiegen sei? Deshalb würde er es auch weiterhin tragen.

      Und jetzt?

      Gestern kurz vor 14.30 Uhr kommt er mit Anzug daher und prompt fällt der Goldpreis um ca. 20 $! ^^

      ...und am Ende des Videos erwähnt er gar diesen "Sakko-Fluch" und meint auch, dass er nun ein wenig Sorge habe, dass der Goldpreis dadurch fallen könnte! [smilie_happy]

      Jedenfalls bin ich mir jetzt schon sicher, mit welchem Outfit wir Herrn Bußler nächste Woche sehen werden! :D
      Aktueller Commercial-Index Silber = 38,25 / Aktueller Commercial-Index Gold = 7,02

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Die Goldnachfrage der Zentralbanken hat den 50 Jahres Rekord von 2018 übertroffen.

      Neu

      Aber wie seit vielen Jahren, haben die größten Besitzer von Zentralbankgold, die USA :D und Deutschland kein Gold gekauft. D seit Jahrzehntenein paar Tönnchen, vermutlich Ausgleich für ausgegebene Goldmünzen.

      "(Kitco News) - Die Goldnachfrage der Zentralbanken hat offiziell einen neuen Rekord seit mehreren Jahrzehnten erreicht, und obwohl sich die Käufe in letzter Zeit verlangsamt haben, erwartet ein Marktanalytiker, dass sich diese Nachfrage fortsetzen wird.

      In einem am Montag veröffentlichten Bericht stellte der unabhängige Rohstoffanalyst Matthew Turner fest, dass die Goldkäufe der Zentralbank im Oktober 550 Tonnen betrugen, was einem Anstieg von 17 Tonnen gegenüber den Gesamtkäufen im Jahr 2018 entspricht, was den größten Goldkauf seit 50 Jahren bedeutete......

      Mit Blick auf die Zukunft sagte Turner, dass er nicht glaubt, dass der Appetit der Zentralbanken auf Gold gesättigt ist. Er erklärte, dass es immer noch ein großes Ungleichgewicht bei den globalen Holdings gebe...."

      kitco.com/news/2019-12-04/Cent…018-s-50-year-record.html

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      Von Hannes Zipfel auf YT zur Abwechslung ein Beitrag in deutscher Sprache zum Thema

      Droht ein Goldverbot? (29.11.2019, Dauer 38:23)

      (Spoiler: das wird nicht beantwortet. Der Tenor ist: eher nicht, aber doch nicht unmöglich. - Ok, den Titel hätte man besser wählen können.)

      Mit Bezugnahme auf die weitere Vergangenheit und die nähere Zukunft. Silber wird ebenfalls behandelt, auch mit Betonung auf bessere Eintauschbarkeit im Krisenfall. Minen werden kaum thematisiert.

      Das Filmchen hat ein paar kleine faktuelle Schlampigkeiten drin, die man zu Gunsten des Ganzen aber vernachlässigen kann (z.B. wenn .950 Gold mit 24 Karat gleichgesetzt wird).

      Hat dafür zum Ausgleich immer wieder mal ein Bröckchen an interessanten Zusatz-Infos drin, wie z.B. Details zum Gold als Tier-1-Wert in Basel III (im Film übrigens mit "Tear-1" beschriftet - vielleicht weil ihm dabei die Tränen kommen ;) ).
    • "Sie sollten jetzt Goldaktien kaufen"

      Neu

      Jordan Roy - Byrne, einer der sehr erfahrenen und seriösen Fachleute, war lange Zeit sehr zurückhaltend bzgl. Minenaktien. U.a stellt er fest, daß Minen zuletzt besser als Gold performten, was ich schon zuvor an anderer Stelle darstellte.
      Hier seine Kommentierung, Auszüge:

      "Es gibt mehrere sehr optimistische Entwicklungen.......

      Es gibt einige zinsbullische Entwicklungen, während der Sektor korrigiert hat, und wenn wir die massiven Basen von GDX und GDXJ (siehe unten) betrachten, sollte uns das für die nächsten 12 bis 18 Monate umso optimistischer machen....

      Definitiv hat GDX die Performance von Gold übertroffen. Das Verhältnis von GDX zu Gold schloss am Dienstag bei einem Zweimonatshoch. Beachten Sie, dass dies während einer Korrektur für GDX geschieht....

      Wenn sie meine Arbeit verfolgt haben, wissen sie, dass ich normalerweise konservativ bin. In den letzten Jahren war ich manchmal zu vorsichtig. Aber ich bin ein langfristiger Bulle.

      Machen Sie keinen Fehler. Die nächsten 12 bis 18 Monate haben die Chance, in Goldaktien, Silberaktien und Gold- und Silberjunioren extrem profitabel zu sein...."

      thedailygold.com/you-should-be-buying-gold-stocks-now/

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • GDX,GDXJ 4 J Roy-B.png

        31,18 kB, 800×700, 12 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      Edel Man schrieb:

      Es gibt einige zinsbullische Entwicklungen, während der Sektor korrigiert hat, und wenn wir die massiven Basen von GDX und GDXJ (siehe unten) betrachten, sollte uns das für die nächsten 12 bis 18 Monate umso optimistischer machen....
      Ok, 12 bis 18 Monate, aber: Entschuldigung. Der Termin ist, huch, was für ein Erschrecken: die Wahlen 2020.

      Wenn die US Ökonomie durchhält bis Herbst (oder zumindest bis zum Spätsommer), wird Trump wieder Präsident. Easy as this.

      Kackt die Konj
      unktur ab (ich meine vorher, sie tut's eh demnächst irgendwann), forget Trump.


      Es g
      eht eh abwärts mit dem US-Thaler. Die Frage ist nur: schafft es der Don, das noch über die Wahlen zu retten?

      Meine absolut subjektive Prognose? Der Thaler kackt ab, massiv, vor der Wahl.
    • Neu

      Stellvertretend für Goldminen dieser 5 J Chart mit einigen sehenswerten Merkmalen : Ein bullischer fallender Keil UND ein stark verengendes Bollingerband.
      Letzteres führt nahezu stets zu starken Kursverändeungen, hier steht der Ausbruch nach oben unmittelbar bevor.

      In einem ähnlichen Fall aktuell bei Great Bear / GBR erfolgte dies konsequent.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • HUI 5 J 11.12.png

        51,89 kB, 990×897, 39 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • "Dieser Trottel wird untergehen..."

      Neu

      Donar schrieb:

      ...
      Es g
      eht eh abwärts mit dem US-Thaler. Die Frage ist nur: schafft es der Don, das noch über die Wahlen zu retten?

      Meine absolut subjektive Prognose? Der Thaler kackt ab, massiv, vor der Wahl.

      Ja, zu erwarten. In einem späteren Beitrag werden die unfaßlich hohen Beträge der Fed gezeigt, USA einfach irrwitzig ausser Rand und Band, nicht mehr begreifbare Verschuldung.

      " Während die politischen und wirtschaftlichen Führer der Nation darum kämpften, den finanziellen Zusammenbruch von 2008 einzudämmen, fasste Präsident George W. Bush die Situation berühmt zusammen: "Wenn das Geld nicht lockerer wird, wird dieser Trottel untergehen."....

      Leider ist das alles ein Betrug. Was tatsächlich passiert, ist, dass die Banken das neue Geld in schnellere High Frequency Trading (HFT)-Computer "investieren", damit sie noch mehr Gewinn aus den manipulierten "Märkten" ziehen können. Produktivitätssteigerung: Null. Sozialleistungen: Null. Wirtschaftlicher Nutzen für die gesamte Nation: Null...

      Dieser Trottel wird untergehen, und zwar früher, als wir denken. Die Fed kann Billionen aus dem Nichts erschaffen und sie Banken, Finanziers und Unternehmen geben, aber sie können sie nicht zwingen, tatsächlich in die Realwirtschaft der Nation zu investieren oder sogar die Vermögenswerte zu kaufen, die die Fed so dringend von ihnen kaufen will, d.h. Aktien....

      Die Banken und Finanziers haben die Billionen der Fed genutzt, um sich elf Jahre lang zu bereichern, und nichts wird ihre legalisierte Plünderung stoppen, außer einem Zusammenbruch der gesamten Maschine."

      oftwominds.com/blogdec19/going-down12-19.html

      Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel

      Die Banken und Finanziers haben die Billionen der Fed genutzt, um sich elf Jahre lang zu bereichern, und nichts wird ihre legalisierte Plünderung stoppen, außer einem Zusammenbruch der gesamten Maschine.
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Finanzierung der US-Defizite durch die Geldschöpfung erreicht 90% Ende 2019 --- 12 Billionen $ Defizit in 10 Jahren ?!

      Neu

      Diesen langen äusserst informativen Artikel lesen und staunen....

      "Zum Ende des Jahres 2019 befinden wir uns in einer Zeit potenziell rascher Veränderungen der Märkte, der Zinssätze, der Investitionspreise und der Finanzierung der Staatsschulden. Wie in jüngsten Analysen besprochen, sind wir in eine Zeit von mehr als 1 Billionen Dollar Jahresdefiziten zurückgekehrt, und dies wird derzeit von der Regierung prognostiziert, um in die unbestimmte Zukunft zu reichen....

      Das Congressional Budget Office projiziert über 12 Billionen Dollar an Defiziten in den nächsten zehn Jahren, und für die durchschnittliche Person, die eine so erstaunlich große Zahl ist, dass es ziemlich theoretisch klingen mag. Was man über Defizite verstehen muss, ist, dass sie nicht im Geringsten theoretisch sind.

      danielamerman.com/va/ccc/F1DefFund1219.html

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel

      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      Was haltet Ihr von der Theorie das Trump das vorhin bewusst gemacht hat, um den Chinesen den schwarzen Peter zuzuschieben und dann die Zölle auf chinesiche Produkte, für Dezember doch noch zu machen. Hintergrund ist ja dass die Chinesen eine komplette Rücknahme der Zölle haben wollen und sich auch nicht schriftlich auf die von Trump geforderten Mengen an landwirtschaftlichen Produkten festlegen lassen wollen. Trump aber einer kompletten Rücknahme nicht zustimmen wird, weil aus seiner Sicht kein Druckmittel vorerst da wäre und Er auch sein Gesicht verlieren würde.So zusagen eine Inszenierung damit Mr. Trumo nicht als Buhmann dasteht.