Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Goldseiten - Quo vadis? - Seite 113 - Inhalte von Goldseiten, Rohstoff-Welt und Rohstoff-Spiegel - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Goldseiten - Quo vadis?

    • Lukas 21 schrieb:


      beim S.....r.de unter Finerus und @Sapnovela hast doch gesehen wie man mit Andersdenkenden umgeht, alles was nicht nach Mainstream Meinung war haben die beide Mods damals wegen Krieg im Ukraine mundtot gemacht und gesperrt, dutzende von guten Foristen sind dort verschwunden, hier kannst du und ich Meinung äußern, ist doch schön. Oder?

      Sorry Lukas, aber das ist schlicht falsch. Es gab im S. Forum die üblichen Links gegen Rechts, grün gegen blau etc. Ausfälle. Das ganze Thema EM kam mehr und mehr nur noch am Rande vor. Wir haben dann nach gründlicher Überlegung und mit Unterstützung des Forumsbetreibers entschieden, dass das Forum primär für EM und nicht für Politik sein sollte.

      Die politischen Themen wurden daher in den geschlossenen Bereich geschoben und sind nicht mehr in den aktuellen Themen aufgetaucht. Der ein oder andere hat dabei für Regelübertretungen dann mal eine Sperre für eine Woche oder einen Monat bekommen. GIbt´s in jedem Forum. Haben wir dabei alles richtig gemacht? Nein. Aber direkte Sperren wegen abweichender Meinung ist eine Legende. Regelmäßig gesperrrt wurde allein der immer wiederkehrende Perth-Mint-Fotograf ;)
    • Du hast mich dauerhaft gesperrt in Silber.de, erzähle mir jetzt kein Quark, dir und deinen Maister Finerus hat es nicht gepasst das ich eine andere Sicht der Dinge in Ukraine Krieg habe und habt mich ohne Grund gesperrt, nur weil ich Kriegsverbrechen so benannt habe, klar das ist dir peinlich das man hier darüber schreibt, hier gibst du dich anders, was vor 6 Jahre passiert ist vergesse ich nicht!
      Joh 6,35 Jesus aber sprach zu ihnen: Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten.


      meine Bewertungen
    • Nochmal: Wir haben keine User wg. andere Meinungen gesperrt oder Beiträge zensiert. Wenn Du eine Sperre bekommen hast dann wegen Anzecken eines Mods. Da hat echt keiner Bock drauf, der sich in seiner Freizeit hinsetzt und das zwei Jahre nach Feierabend macht. Peinlich ist mir die Arbeit übrigens nicht, ich hab viel gelernt dabei. Wenn Du der Meinung bist, dass es nicht gut war, meld Dich und mach es besser. Helfende Hände werden immer gesucht, gibt auch eine ganz neue Mod-Generation.
    • Wurschtler schrieb:

      Wer Michels Meinung ist, der hat i.d.R. auch nicht das geringste Interesse an "barbarischen Relikten" wie Edelmetallen.Am Ende gehört doch Vieles irgendwie zusammen. Wer Gold hat, vertraut i.d.R. nicht der Regierung. Dementsprechend kannst du davon ausgehen, dass die meisten hier pro AfD sind.
      Immer diese Verallgemeinerungen.

      Grob sieht mein Vermögen wie folgt aus:

      Selbst genutzte Immobilie (bezahlt): 66%
      Gold/Silber: 20%
      Aktien: 7%
      Private Rentenversicherung: 5%
      Cash: 2%

      Grundstück hatte ich schon lange aber war zwischenzeitlich mit sehr hohem Anteil in Tagesgeld (ca. 45%).

      Mit meinem "beweglichen" Vermögen bin ich also relativ hoch in EM investiert. Das liegt in erster Linie daran, dass festverzinslicher Anlagen keine Rendite bringen, es sei den man spekuliert damit. In EM bin ich allerdings zu einem guten Zeitpunkt eingestiegen (bei ca. 500 EUR pro Unze).

      Dennoch bin ich ein Freund der Demokratie und unseres "Systems", d. h. Regierungen wie in Russland oder China kann ich überhaupt nichts abgewinnen. Ebenso Parteien wie der AFD und den Grünen. Der Atomausstieg war m. E. ein großer Fehler.

      Meiner Meinung nach ist das hier ein "Pro Gold Forum". Es wird m. E. auf stärkere Weise manipuliert als die MSM (denen man aber gleichzeitg Manipulation vorwirft). Meinungen gegen Gold, für bessere Anlagen (die es nachweislich in der Vergangenheit gab) und gegen die "große Verschwörung" sind m. E. unerwünscht.

      Mir geht es in erster Linie um Vermögenserhaltung und -aufbau. Gold ist für mich keine "Ersatzreligion". Wenn etwas besser läuft, dann her damit!
    • Sapnovela schrieb:

      Nochmal: Wir haben keine User wg. andere Meinungen gesperrt oder Beiträge zensiert. Wenn Du eine Sperre bekommen hast dann wegen Anzecken eines Mods. Da hat echt keiner Bock drauf, der sich in seiner Freizeit hinsetzt und das zwei Jahre nach Feierabend macht. Peinlich ist mir die Arbeit übrigens nicht, ich hab viel gelernt dabei. Wenn Du der Meinung bist, dass es nicht gut war, meld Dich und mach es besser. Helfende Hände werden immer gesucht, gibt auch eine ganz neue Mod-Generation.
      @Sapnovela

      Du bist ja ein echter Samariter, du sagst also das weil du deine Freizeit opferst um Moderator zu sein darf man nicht gegen deiner Meinung sein da man sonst wegen Anzecken dauerhaft gesperrt wird! Deine Funktion als Mod in Ukraine und Syrien faden war es andersdenkende zu unterbuttern und zu provozieren bis du einen Vorwand findest um die unangenehme User loszuwerden! Jetzt weist aber nichts mehr davon und deine posts hast mit Smile editiert [smilie_happy]

      Bravo!

      Gelernt hast du nichts daraus, ach doch, deine posts die unangenehm sein könnten wenn in DE das Wind dreht hast du mit smile gelöscht, warum nur?

      Wenn ich mich gut erinnere ist Auerbach in S....r.de als Mahoni auch Moderator, oder Auerbach? Scheinen einige gute Menschen dort zu dienen.

      Fragen über Fragen!
      Joh 6,35 Jesus aber sprach zu ihnen: Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten.


      meine Bewertungen
    • cano schrieb:

      Meinungen gegen Gold, [...] sind m. E. unerwünscht.

      Kann ich so jetzt nicht wirklich bestätigen.

      Ich bin zwar noch nicht so lang mit dabei, aber meine durchaus nicht forumkonforme Meinung zum Goldanteil am Liquiden (bei mir derzeit "nur" 20%) wird zwar manchmal kommentiert, meist freundlich, immer aber sachlich (und manchmal auch ein bisschen gönnerhaft (wenn z.B. @Edel Man anmerkt: "das wird schon noch besser werden :thumbup: ), aber nie so, dass ich mich dabei unwohl gefühlt hätte.

      Gut, als Schweizer diskutiere ich über rein innenpolitische Themen eher nicht mit: erstens könnte ich als Nichtwähler eh nichts beeinflussen, und zweitens gebietet es die Höflichkeit, sich als Gast in einem durchaus als deutsch aufzufassenden digitalen Territorium etwas zurückzuhalten: ich könnte mir Schweizer Kommentare gut vorstellen, wenn Deutsche in CH-Politikforen mitmischen würden (was schon Mal vorkommt [smilie_happy] ).
    • Lukas 21 schrieb:



      Wenn ich mich gut erinnere ist Auerbach in S....r.de als Mahoni auch Moderator, oder Auerbach? Scheinen einige gute Menschen dort zu dienen.




      //



      nee, kindergartensilber
      Wie gesagt, mitmachen wenn Du meinst es besser zu können. Mir erschließt sich gerade nicht, warum Du nach mehreren Jahren Abstinenz jetzt ein Forum, wo Du früher mal warst, samt Moderatoren schlecht machst. Ich finde das besagte Forum nach wie vor sehr gut, insb. z.B. den China Bereich z.B. mit dem jährlichen China Adventskalender. Bin dann mal raus.
    • cano schrieb:

      Meiner Meinung nach ist das hier ein "Pro Gold Forum". Es wird m. E. auf stärkere Weise manipuliert als die MSM (denen man aber gleichzeitg Manipulation vorwirft). Meinungen gegen Gold, für bessere Anlagen (die es nachweislich in der Vergangenheit gab) und gegen die "große Verschwörung" sind m. E. unerwünscht.
      Und es ist gut wie es ist!
      In einem Goldforum bist du so gewünscht, wie ein Kanibale bei den Veganern oder wie seine Inkontinenz in Pool.
      Vieleicht liegt es an deinen Genen, der miesen Kindheit oder den falschen Freunden.
      Und, die grosse Verschwörung beginnt bei dir in deiner Bude. Warum ist es wie es ist? Rückgrad und Arsch in der Hose sind nicht jedem gegeben.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Aufgeben ist keine Alternative!