Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
GOLD : Märkte und Informationen - Seite 1.624 - Gold & Silber Tagesgespräch - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

GOLD : Märkte und Informationen

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • 5 Argumente pro Gold

      Frank Holmes, CEO von U.S. Global Investors, ist ein anerkannt guter Fachmann. Hier kommentiert er einige Charts von Incrimentum. :thumbup: Einiges wurde hier bereits diskutiert, herausgepickt das vorerwähnte Gold : Silber Ratio, gegenüber gestellt der Goldpreisentwicklung.

      Bei dieser Gelegenheit geht er auch auf die extrem niedrige Bewertung der Goldminen ein, hier vs dem S&P 500 Index...

      "According to Incrementum, some of the best gold buying opportunities have been when the gold/silver ratio crossed above 80—that is, when it took 80 or more ounces of silver to buy one ounce of gold. If you look at the chart below, you’ll see that such instances occurred in 2003, 2009 and late 2015/early 2016—all ideal times to accumulate. We see a similar buying opportunity today, with the gold/silver ratio at a high of 83 as of October 8. What’s more, gold stocks are the cheapest they’ve been in more than 20 years relative to the S&P 500 Index...."

      news.goldseek.com/GoldSeek/1539172920.php

      Grüsse
      Edel

      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Der POG-Anstieg von 14:30 Uhr

      goldseiten-forum.com/attachmen…a89ca9665b297222873ba6653

      steht in Zusammenhang mit dem zeitgleich veröffentlichen Zahlenreigen aus USA:



      Dieser zeigt erstmals seit längerer Zeit, dass auch die Arbeitsmarktdaten nicht mehr stärker als die Erwartung (mittlere Spalte) ausfallen (aktuelle Daten: linke Spalte). Vielmehr wurden sogar seit längerer Zeit wieder deutlich mehr Erstanträge gestellt als vorausgehend.

      Bei den übrigen Marktdaten wird in keinem Fall die Erwartung erreicht; vielmehr werden sogar bisweilen die Daten vom Vormonat (rechte Spalte) unterschritten.

      Wenngleich das natürlich noch keine abrupte Trendwende belegt, könnte es dennoch der Anfang vom Ende der Konjunktur-Hausse in den USA sein. Die Zahlen vom Immobilien-Markt haben ja schon seit einigen Wochen eine Stagnation bzw. einen Abwärtstrend nahegelegt.

      Jetzt stellt sich die Frage, ob im POG 1210 USD nachhaltig überwunden werden können...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Heimkehr ()

    • Nebelparder schrieb:


      Das sehe ich auch so und wir sind m.E. bereits im Jahre 1929 angelangt. (evtl. haben wir vielleicht aber auch noch 1928)

      Am wahrscheinlichsten halte ich das Szenario, dass die letzte Zinserhöhung im September in Kombination mit in den nächsten Wochen schlechter werdenden Wirtschaftszahlen bereits Stress auslösen wird.

      Aus dem Charttechnik-Thread zitiert.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 85,21 / Aktueller Commercial-Index Gold = 84,19

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Nebelparder schrieb:

      Nebelparder schrieb:

      Das sehe ich auch so und wir sind m.E. bereits im Jahre 1929 angelangt. (evtl. haben wir vielleicht aber auch noch 1928)
      Aus dem Charttechnik-Thread zitiert.
      Dann noch 4 Jahre bis zum Goldverbot ...

      Dazu ein älterer Artikel aus der wiwo:

      wiwo.de/finanzen/vorsorge/staa…besitzverbot/5143634.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cano ()

    • @cano
      Das ist der Grund, weshalb ich mein Gold warm und trocken ausserhalb der Banken in der Schweiz lagere.
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Salorius schrieb:

      @cano
      Das ist der Grund, weshalb ich mein Gold warm und trocken ausserhalb der Banken in der Schweiz lagere.
      Naja. Du wirst doch im Falle eines Falles Dein Gold schön abgeben und nicht zum Verbrecher werden?

      de.wikipedia.org/wiki/Goldverbot#USA_1933_bis_1974

      <<Bei einem Verstoß gegen diese Verordnung konnte eine Geldstrafe von bis 10.000 US-Dollar (inflationsbereinigt 185.215 US-Dollar) oder eine Gefängnisstrafe von bis zu zehn Jahren verhängt werden oder beides.>>
    • cano schrieb:

      Salorius schrieb:

      @cano
      Das ist der Grund, weshalb ich mein Gold warm und trocken ausserhalb der Banken in der Schweiz lagere.
      Naja. Du wirst doch im Falle eines Falles Dein Gold schön abgeben und nicht zum Verbrecher werden?
      de.wikipedia.org/wiki/Goldverbot#USA_1933_bis_1974

      <<Bei einem Verstoß gegen diese Verordnung konnte eine Geldstrafe von bis 10.000 US-Dollar (inflationsbereinigt 185.215 US-Dollar) oder eine Gefängnisstrafe von bis zu zehn Jahren verhängt werden oder beides.>>
      Deswegen streiche ich auch meine Goldmünzen mit Silberfarbe
      und meine wertlosen Nickelmünzen mit Goldfarbe. [smilie_happy]
      Gruß
      Goldkaiser
    • cano schrieb:

      Nebelparder schrieb:

      Nebelparder schrieb:

      Das sehe ich auch so und wir sind m.E. bereits im Jahre 1929 angelangt. (evtl. haben wir vielleicht aber auch noch 1928)
      Aus dem Charttechnik-Thread zitiert.
      Dann noch 4 Jahre bis zum Goldverbot ...
      ...und bis zur Zwangshypothek/'Lastenausgleich' auf Deine Immobilie. :D
      You can run, you can't hide...aber 'nen Krügerrand schon etwas besser als 'ne Immo.
      -----------------
      ----
      Gold - die Freiheit nehm' ich mir !
    • woernie schrieb:

      cano schrieb:

      Nebelparder schrieb:

      Nebelparder schrieb:

      Das sehe ich auch so und wir sind m.E. bereits im Jahre 1929 angelangt. (evtl. haben wir vielleicht aber auch noch 1928)
      Aus dem Charttechnik-Thread zitiert.
      Dann noch 4 Jahre bis zum Goldverbot ...
      ...und bis zur Zwangshypothek/'Lastenausgleich' auf Deine Immobilie. :D You can run, you can't hide...aber 'nen Krügerrand schon etwas besser als 'ne Immo.
      Besser eine Zwangshypothek, die man bezahlen kann, als 40 Jahre eine illegale Wertanlage zu besitzen.

      Es ist anzunehmen, dass man in diesem Zeitraum - aufgrund drohender Geld- oder Freiheitsstrafe - mit dieser Wertanlage nichts anfangen kann. Wert effektiv gleich 0.
    • cano schrieb:

      Besser eine Zwangshypothek, die man bezahlen kann, als 40 Jahre eine illegale Wertanlage zu besitzen.
      Es ist anzunehmen, dass man in diesem Zeitraum - aufgrund drohender Geld- oder Freiheitsstrafe - mit dieser Wertanlage nichts anfangen kann. Wert effektiv gleich 0.
      Irrtum, sprach der Igel, und stieg von der Kleiderbürste. Aber ich habˋ keinen Bock das Ganze wieder mal durch zu kauen. Kauf Du mal Dollar und schau, dass Du Deine Immo-Zinsbelastung stemmen kannst. Immer Vollgas im Hamsterrad! :thumbsup:
      -----------------
      ----
      Gold - die Freiheit nehm' ich mir !
    • Goldkaiser schrieb:

      @cano,
      Ich weiß nicht, ob ich dich ernst nehmen soll oder nicht.
      Eventuell solltest du dir das Thema EM noch mal überlegen.

      Selbsverständlich sind wir alle ehrliche Bürger
      und schieben unser hart verdientes EM den ehrlichen Staat ganz tief im A....., wenn es so weit ist. :D
      Ein Handelsverbot würde auch nur den Euroraum betreffen. Sicher nicht die Schweiz. Sonst muss ich halt per Pkw nach Vaduz oder Liechtenstein :rolleyes:
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Salorius schrieb:

      Goldkaiser schrieb:

      @cano,
      Ich weiß nicht, ob ich dich ernst nehmen soll oder nicht.
      Eventuell solltest du dir das Thema EM noch mal überlegen.

      Selbsverständlich sind wir alle ehrliche Bürger
      und schieben unser hart verdientes EM den ehrlichen Staat ganz tief im A....., wenn es so weit ist. :D
      Ein Handelsverbot würde auch nur den Euroraum betreffen. Sicher nicht die Schweiz. Sonst muss ich halt per Pkw nach Vaduz oder Liechtenstein :rolleyes:

      Tja, und ähnlich handelten damals clevere Amis, die ihre Goldbestände ins Ausland verlagerten, so weit reichte der Arm von Roosevelt und seinen Kumpanen nicht.
      Nur etwa 1/3 der privaten Goldbestände gelangten in Staatsbesitz, nb. gab es Freigrenzen.

      Kurios, daß das mögliche Goldbesitzverbot dann hier aufkommt -- von der Papierfraktion -- wenn der Goldpreis wieder deutlich anzieht. Der Bashing Effekt ist aber gegen 0 einzuschätzen. ^^

      Grüsse
      Edel

      NS: Daß Goldbesitzverbote schwunghaften Schwarzmarkthandel und Schmuggel nicht verhindern, ist hinlänglich bewiesen...
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • cano schrieb:

      Besser eine Zwangshypothek, die man bezahlen kann, als 40 Jahre eine illegale Wertanlage zu besitzen.

      Es ist anzunehmen, dass man in diesem Zeitraum - aufgrund drohender Geld- oder Freiheitsstrafe - mit dieser Wertanlage nichts anfangen kann. Wert effektiv gleich 0.
      Illegale Drogen wechseln täglich für Unsummen den Besitzer, trotz Strafandrohung; gleiches gilt für Waffen, spezielle Chemiebaukästen usw. . Daher ist zu keiner Zeit der illegale Edelmetallbesitz im Wert gleich 0, es sei denn, man bietet es einem Polizisten an!!!!!! :wall: :wall: :wall:
    • ocjm schrieb:

      Daher ist zu keiner Zeit der illegale Edelmetallbesitz im Wert gleich 0, es sei denn, man bietet es einem Polizisten an!!!!!!
      Wenn der Polizist ein grader Michl ist und öfter ein Gschäterl mit mir machen will, bietet er mir 75% vom Spott. Zur Not auch, was Kostolany irgendwo zum Schwarzmarkt Preis bei einem Goldverbot meint, 50% vom Spot 8) . Beachtet auch mein Motto.
      Freundlich CARLOZ
      Du muaßt den Aunderen a wos lossn. (CARLOZ)
      Mein Liebling:
    • CARLOZ schrieb:

      ocjm schrieb:

      Daher ist zu keiner Zeit der illegale Edelmetallbesitz im Wert gleich 0, es sei denn, man bietet es einem Polizisten an!!!!!!
      Wenn der Polizist ein grader Michl ist und öfter ein Gschäterl mit mir machen will, bietet er mir 75% vom Spott. Zur Not auch, was Kostolany irgendwo zum Schwarzmarkt Preis bei einem Goldverbot meint, 50% vom Spot 8) . Beachtet auch mein Motto.Freundlich CARLOZ

      Das ist nicht ganz richtig CARLOZ, da ich jetzt hier nur auf die Ausführungen meines Großvaters (damals ein Kind - Gott hab ihn seit den 70'gern selig) vertrauen muss.
      Denn damals wahr es vielmehr so, dass Gold in etwa das doppelte bis dreifache der "offiziellen" Bank-Tagespreise gehandelt wurde (physisch und auf die Hand, also keine "Zertifikate").
      Dabei war es vollkommen egal, ob es sich hierbei um eine Münze oder eventuell um Familienschmuck handelte ... und nur wenige Gramm hatten Millionen und Milliarden Mark gekostet, jeden Tag mehr und mehr ...

      Hatten die Leute damals ihren Lohn bekommen so sagte er weiter (wöchentlich und auf die Hand, zudem auch selten, weil nur wenige einer Beschäftigung nachgingen), haben sie sofort dafür eingekauft ... usw.

      Gruss

      bettel
      Important information of the German "Propaganda Ministry":

      - Gold ist ein barbarisches Relikt und man kann es nicht essen!
      - Gold bringt keine Rendite und auch keine Zinsen!
      - Gold kann fallen und außerdem ist Gold böse!
      - Gold kann verboten werden, um das Volk zu schützen!

      - Mehr als 1000 Gründe die für Geld sprechen: "Hier ist Ihr Geld sicher (FBL)!" :D