Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Trans-Siberian Gold / TSG (LSE) - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Trans-Siberian Gold / TSG (LSE)

    • Trans-Siberian Gold plc

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Trans-Siberian Gold - TSG (London)

      Eine weitere russische Kleinst-Perle mit

      • zz. 5,7 % Dividendenrendite
      • stark fallenden AISC (zz. 850 $)
      • KGV 2019 von ca. 10
      • sehr ansprechenden Goldgehalten (zz. 8,6 g/t)
      • Produktion 2019 ca. 42.000 oz
      • alle Zahlen verbessern sich von Halbjahr zu Halbjahr deutlich
      • sehr profitabel
      • charttechnisch könnte gerade eine Unterwelle 4 abgeschlossen worden sein oder evtl. noch bis ca. 84 pence +/- unterwegs sein


      trans-siberiangold.com/
      Bilder
      • TSG.png

        78,06 kB, 1.050×690, 98 mal angesehen
      • TSG - kurzfristig.png

        44,22 kB, 906×814, 52 mal angesehen
      Dateien
      Aktueller Commercial-Index Silber = 38,25 / Aktueller Commercial-Index Gold = 7,02

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Trans-Siberian Gold - TSG (London)

      Nebelparder schrieb:

      Eine weitere russische Kleinst-Perle mit

      • zz. 5,7 % Dividendenrendite
      • stark fallenden AISC (zz. 850 $)
      • KGV 2019 von ca. 10
      • sehr ansprechenden Goldgehalten (zz. 8,6 g/t)
      • Produktion 2019 ca. 42.000 oz
      • alle Zahlen verbessern sich von Halbjahr zu Halbjahr deutlich
      • sehr profitabel
      • charttechnisch könnte gerade eine Unterwelle 4 abgeschlossen worden sein oder evtl. noch bis ca. 84 pence +/- unterwegs sein


      Ich denke die Unterwelle 4 ist nun abgeschlossen. Es ging bis 91 pence und die Verhältnisse passen sehr gut für eine Welle 4.

      Es sollte nun mindestens in den Bereich 140 - 158 pence gehen. (Allzeit-Hoch bei 167 pence)

      Aktueller Kurs 104 pence. (kurzfristiges Kurspotenzial 40-60 %)
      Aktueller Commercial-Index Silber = 38,25 / Aktueller Commercial-Index Gold = 7,02

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Trans-Siberian Gold - TSG (London)

      Nebelparder schrieb:

      Eine weitere russische Kleinst-Perle mit

      • zz. 5,7 % Dividendenrendite
      • stark fallenden AISC (zz. 850 $)
      • KGV 2019 von ca. 10
      • sehr ansprechenden Goldgehalten (zz. 8,6 g/t)
      • Produktion 2019 ca. 42.000 oz
      • alle Zahlen verbessern sich von Halbjahr zu Halbjahr deutlich
      • sehr profitabel
      • charttechnisch könnte gerade eine Unterwelle 4 abgeschlossen worden sein oder evtl. noch bis ca. 84 pence +/- unterwegs sein


      Hier ging es noch deutlich tiefer. Damit ist es keine Welle 4 mehr sondern eine Korrektur des gesamten Anstieges.

      Egal, denn dann sollte bald Welle 3 folgen mit Kursziel 2,65 brit. Pfund.

      Ich halte die aktuellen Kurse für extrem günstig und damit für eine sehr, sehr gute Gelegenheit.

      Warum?

      Im Ausblick, der im Oktober veröffentlicht wurde (siehe Anhang) heißt es auf Seite 5 unten:

      "Outlook and priorities

      The Company’s strategy is to become a premier mid-tier gold producer and developer, a goal we aim to achieve through enhancing our existing operations, utilising our stable platform for future growth opportunities and pursuing selective accretive M&A opportunities to support our strong investment case.


      In the first half of 2019 we were pleased to strengthen our asset portfolio through the acquisition of a development and exploration licence for Rodnikova, a high-grade deposit and one of the largest gold fields in South Kamchatka. The Company is currently devising its exploration field work programme to assess the full potential of the deposit and options to potentially initiate early stage production."

      Sollte das wirklich angestrebt werden, dann sind das mind. 200-300 Toz p.a., weniger wäre ja schließlich kein Mid-Tier-Producer.

      • Was bedeuten 200-300.000 oz. für die jetzt schon guten AISC bei nicht mal 50.000 oz p.a.?
      • Was bedeuten 200-300.000 hochgradige Unzen für das EPS und das ohnehin schon jetzt sehr niedrige KGV?
      • Was bedeuten 200-300.000 oz für die zukünftige Dividendenrendite, die ohnehin schon im hohen einstelligen Bereich liegt?
      • Was bedeuten 200-300.000 oz unter Berücksichtigung der 3 vorangestellten Punkte bei einem steigenden Goldpreis in Richtung 1.700, 1.900 oder gar 2.000 $+?


      Ich habe hier heute in Stuttgart zu 0,805 € aufgestockt und ebenso im wikifolio. (leider etwas schlechtere Kurse über L&S)
      Dateien
      Aktueller Commercial-Index Silber = 38,25 / Aktueller Commercial-Index Gold = 7,02

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Das hatte mich auch erst ein wenig stuzig gemacht, nur die Asacha Mine,
      aber sie sind dabei sich zu "vergrößern".

      Hier mal ein Auszug von ihrer Hompage.........

      Explorations- und EntwicklungsprioritätenDas Unternehmen schätzt das Explorationspotenzial als gut ein, sowohl in den Gebieten um die Goldmine Asacha als auch im Gebiet Süd-Kamtschatka im Allgemeinen.Die geologische Beschaffenheit des Gebietes wird als förderlich für die Bildung hochwertiger epithermaler Gold-/Silbermetall-Lagerstätten angesehen, und eine große Anzahl solcher Vorkommen wurde bereits identifiziert.Die weitere Erforschung dieser Vorkommen kann die Ressourcenbasis erheblich erhöhen.Im Jahr 2016 führte die Gruppe einen fortgeschrittenen Erkundungsbergbau sowohl unter Tage als auch über Tage durch. Insgesamt wurden 55 Löcher für rund 8.900 Meter fertiggestellt.Basierend auf den Ergebnissen der Bohrungen 2016 werden im Jahr 2017 weitere Bohrungen durchgeführt.

      Also ich finde es nicht so schlecht auf den Ersten Blick.
      .......auch die Großen, haben mal mit einer Mine angefangen,
      aber ich denke das Risiko ist überschaubar.
      Ich würde auch erst mal mit einer kleinen Position einsteigen, quasi den Fuß in die Tür stellen........
      Gruß
      Goldkaiser
    • Trans-Siberian Gold / TSG (LSE)

      Webseite: http://www.trans-siberiangold.com/
      ISIN: GB0033756866

      Trans-Siberian Gold ist eine kleine, aber feine russische Minen-Perle, die @Nebelparder entdeckt hatte. :)

      Hierzu erstmal die Informationen von Nebelparder aus dem allgemeinen Minenthread:

      Nebelparder schrieb:

      Eine weitere russische Kleinst-Perle mit


      • zz. 5,7 % Dividendenrendite
      • stark fallenden AISC (zz. 850 $)
      • KGV 2019 von ca. 10
      • sehr ansprechenden Goldgehalten (zz. 8,6 g/t)
      • Produktion 2019 ca. 42.000 oz
      • alle Zahlen verbessern sich von Halbjahr zu Halbjahr deutlich
      • sehr profitabel
      • charttechnisch könnte gerade eine Unterwelle 4 abgeschlossen worden sein oder evtl. noch bis ca. 84 pence +/- unterwegs sein


      trans-siberiangold.com/


      Nebelparder schrieb:

      Hier ging es noch deutlich tiefer. Damit ist es keine Welle 4 mehr sondern eine Korrektur des gesamten Anstieges.

      Egal, denn dann sollte bald Welle 3 folgen mit Kursziel 2,65 brit. Pfund.

      Ich halte die aktuellen Kurse für extrem günstig und damit für eine sehr, sehr gute Gelegenheit.

      Warum?

      Im Ausblick, der im Oktober veröffentlicht wurde (siehe Anhang) heißt es auf Seite 5 unten:

      "Outlook and priorities

      The Company’s strategy is to become a premier mid-tier gold producer and developer, a goal we aim to achieve through enhancing our existing operations, utilising our stable platform for future growth opportunities and pursuing selective accretive M&A opportunities to support our strong investment case.


      In the first half of 2019 we were pleased to strengthen our asset portfolio through the acquisition of a development and exploration licence for Rodnikova, a high-grade deposit and one of the largest gold fields in South Kamchatka. The Company is currently devising its exploration field work programme to assess the full potential of the deposit and options to potentially initiate early stage production."

      Sollte das wirklich angestrebt werden, dann sind das mind. 200-300 Toz p.a., weniger wäre ja schließlich kein Mid-Tier-Producer.

      • Was bedeuten 200-300.000 oz. für die jetzt schon guten AISC bei nicht mal 50.000 oz p.a.?
      • Was bedeuten 200-300.000 hochgradige Unzen für das EPS und das ohnehin schon jetzt sehr niedrige KGV?
      • Was bedeuten 200-300.000 oz für die zukünftige Dividendenrendite, die ohnehin schon im hohen einstelligen Bereich liegt?
      • Was bedeuten 200-300.000 oz unter Berücksichtigung der 3 vorangestellten Punkte bei einem steigenden Goldpreis in Richtung 1.700, 1.900 oder gar 2.000 $+?


      Ich habe hier heute in Stuttgart zu 0,805 € aufgestockt und ebenso im wikifolio. (leider etwas schlechtere Kurse über L&S)


      Hier noch die Q3-Zahlen: ir.q4europe.com/Tools/newsArti…rianGold&storyID=14485022

      Trans-Siberian Q3 schrieb:

      Q3 Highlights
      • 32% QoQ increase in gold production to 12,620 oz (Q2 2019: 9,544oz)
      • Average gold grade increased by 6.3% YoY to 8.3 g/t (Q3 2018: 7.8 g/t)
      • 28.2% increase YoY in gold revenues to approximately $14milion* (Q3 2018: $11milion)
      • Average realised gold price for the period rose by 23.6% YoY to $1,485 (Q3 2018: $1,201)
      • One minor lost-time injury during the period
      9M Highlights
      • Revenue increased by 12.9% YoY to $44.3million* (9M 2018: $39.2milion)
      • Substantial increase of 18.8% in gold production YoY to 34,509 oz (9M 2018: 29,059)
      • Average gold grades 25.6% higher YoY at 8.5 g/t (9M 2018: 6.8 g/t)
      • Estimated average realised gold price for the period 6.1% higher YoY at $1,364 (9M 2018: $1,286)
      • On track to meet upper end of production guidance for the full year



      Ich bin hier auch seit September mit einer Mini-Position dabei.
      Hab aber den jetzigen Verfall genutzt, um es aufzustocken. Ich denke da geht demnächst auch noch weiteres frisches Geld rein. :)

      Noch ein paar Ergänzungen von mir:
      • Die Eigenkapitalquote ist mit 74% (2018) angenehm hoch.
      • Die Marktkapitalisierung beträgt Stand heute nur rund 70 Mio. € bzw. rund 60 Mio GBP.
      • Es ist zwar nur eine Mine vorhanden, die Asacha-Mine, aber diese ist hoch profitabel durch hohe Goldgrade und niedrige AISC.
      • Die Dividendenrendite für 2019 beträgt nachderzeitigem Kurs sogar sagenhafte 9,3%!


      Selbst wenn es bei TSG nur bei der Asacha-Mine bleiben sollte, finde ich den Kurs sehr attraktiv. Die Explorations- und Expantions-Chancen bekommt man praktisch "gratis" obendrauf.

      Zum Kauf noch ein Hinweis: Der Markt für TSG ist extrem klein, dementsprechend sind die Preise an den verschiedenen Börsen teils sehr unterschiedlich. Es lohnt sich zu vergleichen und ein Limit zu setzen! Gestern war zeitweise die Börse Stuttgart sehr billig, später war dann wieder Tradegate billiger und noch später waren alle teuer, weil anscheinend alle wie wild die geringen Bestände aufgekauft haben. ;)
    • Hier die Website:

      trans-siberiangold.com/

      Ticker bei FinanceYahoo: LSG.L

      Ich möchte mal die Halbinsel besuchen... 8) ...ein Naturparadies im pazifischen "Ring of Fire"...mal abwarten, was die nächste Dividende an Reisegeld abwirft...vulkane.net/vulkane/kamtschatka/kamtschatka.html

      Gruß,
      Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Liberty01 schrieb:

      Selbst in London sind die Umsätze sehr gering. Komme zum angezeigten Kurs von 72GBp nicht zum Zug...

      ...ist mir auch schon des Öfteren passiert...ist normal....damals habe ich mich gewundert, weil ja eigentlich genügend Stücke angeboten werden und dennoch keine Orderausführung zusammenkommt.

      Hat jedoch den Vorteil, dass du irgendwann u.U. sogar des besseren Kurs (Bid) zugeteilt bekommst.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 38,25 / Aktueller Commercial-Index Gold = 7,02

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Liberty, wie viel hunderttausend Stück hast du geordert....täglich etwa 125,000 Stück Umsatz, was zwar nicht riesig ist. Isi ja ein small-cap mit geringem free-float. Bis Börsenschluss solltest du wohl zum ask bedient werden, sonst opferst du halt einen GBp mehr pro Stück...mache ich so, wenn ich unbedingt zum Zug kommen will; der Broker muss auch leben...
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Falls sich noch der ein oder andere erinnert, wir hatten vor einigen Wochen im Thread von Highland Gold die Diskussion über gute russische Minenunternehmen. Ich hatte ja gesagt, dass ich mir das auch mal anschauen werde. Dabei bin ich auch schon über Trans-Siberian Gold gestolpert. Wer mir an sich ebenfalls gut gefallen hat, war Auriant Mining - sind in Schweden ansässig / gelistet und ausschließlich in Russland zugegen.

      auriant.com/eng/

      Sind laut eigener Aussage Russlands schnellst wachsender Junior-Gold-Produzent mit vier künftigen Minen.

      Ausstehende Aktien bei einem Kurs von 0,33 Euro sind 98,6 Mio Stück. In Deutschland noch keine Umsätze, der Spread ist riesig. Müsste man dann in Schweden kaufen, da geht das zu vernünftigen Kursen, Spread ist ein Prozent.

      2019 will oder wird man 19.000 Unzen produzieren und angeblich 10 Mio USD Gewinn erwirtschaften. Damit läge das KGV grob bei 4 was schon ziemlich ordentlich ist.


      Ich selbst bin hier nicht investiert, nicht dass mir jemand einen billigen Push unterstellen möchte [smilie_happy]
      Vielleicht mag Nebelparder über die Finanzdaten auch mal ein Auge drauf werfen?
    • Sobald ich Zeit dazu habe, schau ich da mal rein. Bin immer auf der Suche nach solchen Gelegenheiten und dankbar für jeden Tipp. [smilie_blume]
      Aktueller Commercial-Index Silber = 38,25 / Aktueller Commercial-Index Gold = 7,02

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • @matthiasch: Danke auch für den Fund. Das interessiert mich auf jeden Fall auch.

      Es ist ungewöhntlich, dass eine russische Firma das in Schweden macht. Normal gehen die alle nach London.
      Schweden hat ja auch eine Quellensteuer von 30%. In Großbritannien sind es 0%. Aber gut, hier dürfte es noch etwas dauern bis Dividenden fließen. ;)

      Edit: Hab gleich mal bei Tradegate angefragt, ob sie es aufnehmen wollen.

      Edit2: Wurde von Tradegate leider abgelehnt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Wurschtler ()

    • Goldkaiser schrieb:

      Wurschtler schrieb:

      Ich denke TSG ist es wert, einen Thread zu eröffnen, habe das also mal gemacht. :)
      Hier gehts weiter:
      Trans-Siberian Gold / TSG (LSE)
      Danke Wurschtler.
      @Edel Man,
      Könntest Du bitte die Beiträge von TSG rüberschieben?
      Danke.

      Hab die alten Beiträge hier hinein verlegt, dabei ist dann Nebelparder als Starter erschienen, weil seine Beiträge vor der Threaderöffnungung lagen ?) ....

      Ist aber m.E. durchaus i.O. @Wurschtler, denn er hatte ja die Aktie hier eingeführt.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore