Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Edelmetalle und Minen: bärische Analysen im Netz - Charts & Charttechnik - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Edelmetalle und Minen: bärische Analysen im Netz

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Edelmetalle und Minen: bärische Analysen im Netz

      Oft liest man eine Analyse, bullisch oder bärisch . Wenn man kein intimer Kenner der Analysten-Szene ist, den Namen des Analysten möglicherweise noch nie gehört hat, ist es schwierig den Informationsgehalt und die Prognosequalität einzuordnen. Eigentlich braucht man für jeden Analysten einen 'Track-Record' . Lasst uns mal versuchen etwas derartiges zu 'basteln'.

      Wie ?

      Wir 'sammeln' einfach die im Netzt gefundenen und gelesenen Analysen und markieren sie mit dem Datum , dem Namen des Analysten, dem Underlying (Gold/Silber/Platin/Palladium/Minen) und dem 'Ausblick' (Bullisch/Bärisch/Neutral)

      Per Datums- oder Namenssuche kann man dann später auf alte Analysen zurück greifen. Für Analysten die regelmäßig Prognosen/Analysen veröffentlichen , kann man so mit der Zeit einen Track-Record erstellen. Die Analysten-Spreu kann möglicherweise vom Weizen getrennt werden.

      Man könnte daraus mit der Zeit auch so etwas wie einen 'Analysten-Sentiment-Index' bauen, indem man die Analysten-Stimmung an markanten Wendepunkten (Chart) analysiert.

      Hier bitte bärische Analysen einstellen.

      Ich gebe gleich mal im nächsten Posting ein Beispiel...
      Wer sie zu täuschen vermag, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären versucht, stets ihr Opfer.

      [Gustave Le Bon - Psychologie der Massen, aus dem Jahre 1911]
    • Phillip Hopf

      10.01.2020
      goldseiten.de/artikel/436932--…Anfang-vom-Abverkauf.html

      Sektor übergreifend: neutral

      ( Abwartend. Es könnte deutlich abwärts gehen, es könnte auch noch weiter hoch gehen. Momentan keine Neupositionen eingehen. Mittel- bis längerfristig wird abber nach wie vor eine tiefere Abwärtsbewegung 'erwartet' )
      Wer sie zu täuschen vermag, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären versucht, stets ihr Opfer.

      [Gustave Le Bon - Psychologie der Massen, aus dem Jahre 1911]